Aktuelle Zeit: Sa, 18.11.2017 - 16:42
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 26.04.2017 - 09:52 
Newbie
Newbie

Registriert: Mi, 26.04.2017 - 09:23
Beiträge: 2
Geschlecht: weiblich
Hallo,

ich bin neu hier und habe eine Frage an euch.
Meine Tochter (13) bekommt bald ein Korsett. Gibt es etwas, auf was sie achten muss? Auf was müssen wir uns die ersten Tage/Wochen einstellen? Kann sie vorher schon etwas machen, um besser darauf vorbereitet zu sein?

Vielen Dank für eure Hilfe,

snowy


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 18.05.2017 - 10:48 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do, 03.07.2003 - 14:02
Beiträge: 374
Wohnort: Darmstadt
Alter: 54
Geschlecht: männlich
Diagnose: 2 alte BSV in der LWS -> Schmerzen
BWS-Hyperkyphose
Therapie: 1. Rahmouni-Korsett gegen Schmerzen 2003
2. Rahmouni-Kyphosen-Korsett 2007
3. Korsett von CCtec 2015
Sohn ebenfalls Kyphosenkorsetts von Rahmouni und CCtec
Tochter ebenfalls Kyphosenkorsetts CCtec
Zuerst einmal willkommen im Forum.
Es gibt hier eine Liste empfohlener Ärzte und Orthopädietechniker: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=25&t=6472
Viele der normalen Orthopäden vor Ort haben von Skoliose und Kyphose keine Ahnung. Auch die wenigsten Orthopädietechniker kennen sich damit aus ein gut korrigierendes Korsett zu bauen.
Die meisten hier haben entweder ein Korsett von der Firma Rahmouni in Stuttgart oder eines von CCtec (Berlin, Bad Sobernheim, Offenburg). Für diese Korsetts existieren hier gute Erfahrungen und man sollte sich nicht auf einen Versuch mit irgendeinem Feld-Wald-Wiesen OT einlassen.
Dafür ist die Wachstumszeit des Kindes zu kurz und seine Gesundheit zu kostbar. Nach ein paar Wochen Tragezeit muss eine Qualitätskontrolle in Form eines Röntgenbildes im Korsett gemacht werden und die Korrektur im Korsett sollte mindestens 50% betragen.
Wenn geklärt ist, wo das Korsett gemacht wird und man es dann zu Hause hat, gibt es bei den verschiedenen OT's verschiedene Ansätze für die Eingewöhnung. Ein Rahmouni-Korsett können die meisten am Anfang nur für wenige Minuten aushalten wobei man jeden Tag eine Steigerung der Tragezeit erreichen sollte bis man bei 23,5 Stunden/Tag oder der vom Arzt/OT angegebenen Tragezeit angekommen ist.
Ein CCtec Korsett ist am Anfang sehr viel schneller ganztags zu tragen und wird erst nach und nach in seiner Korrekturwirkung gesteigert. In manchen Fällen bei Jugendlichen wird diese Eingewöhnungsphase auch bei einem stationären Aufenthalt in einer Klinik gemacht.
Ich hoffe Euch damit etwas geholfen zu haben, weitere Fragen sind immer willkommen.
Viele Grüße
Matthias

_________________
Meine Hyperkyphose-Korsettbehandlung bei CCtec: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=30414


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 19.05.2017 - 08:54 
Newbie
Newbie

Registriert: Mi, 26.04.2017 - 09:23
Beiträge: 2
Geschlecht: weiblich
Hallo Matthias,

danke für deine Antwort.
Mittlerweile ist unsere Tochter schon Korsettträgerin. Sie hat eins von CCtech und bis jetzt läuft es ganz gut. Mal schauen wie sich alles so weiter entwickelt.
Melde mich bestimmt nochmal mit der einen oder anderen Frage.
Vielen Dank,

snowy


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum