Aktuelle Zeit: Fr, 21.09.2018 - 11:10
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bad Salzungen
BeitragVerfasst: Do, 19.01.2017 - 21:03 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Beiträge: 323
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten
Hallo,

ich wollt mal wissen ob es eine Möglichkeit gibt selber zu beeinflussen in welche Rehaklinik man kommt. Ich würde gern nach Bad Salzungen, schon aufgrund des dort angewandten Sequenzertrainings.

Grüße Phill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Salzungen
BeitragVerfasst: Do, 19.01.2017 - 21:35 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 1029
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Hallo Phill,

bei mir hat Dr. Hoffmann auf dem Antrag als Empfehlung die Klinik angegeben (Bd. Salzungen).
Bei dir wäre aber vielleicht Bd. Sobernheim besser... Frag ihn mal!
Die Empfehlung wurde dann auch umgesetzt. Du mußt bei der Bewilligung nur gut lesen, was da bewillgt wurde. Ich bin zunächst bei den künstlichen Hüften auf der anderen Seite des Sees gelandet. :lach:
Im Zweifelsfall nochmal per Mail in der Klinik nachfragen. Nur so sicherheitshalber...

Und frag Dr Hoffmann auch gleich mal, ob er die Reha für dich wirklich für sinnvoll hält!
Wenn er nicht weiß, vielmehr nicht wissen kann, was dir gut tut, und du auch nicht, ... wie sollen das die gestressten "Gurus" mit der Skoliose-Brille wissen? Nur so als Anregung...
Ich weiß, man will selbst was tun. Aber so eine Raha ist nicht für jeden geeignet. Ich glaube du fällst da mindestens so sehr durchs Raster wie ich.
Aber vielleicht sieht Dr. Hoffmann das ja ganz anders. Das solltest du in einem Termin oder per Mail vorher abklären.

LG, "Mutti"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Salzungen
BeitragVerfasst: Fr, 20.01.2017 - 07:30 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Beiträge: 323
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten
Hi,

also ich glaube du verwechselt mich gerade mit jemand anderen oder?

Ich mach schon 1/1/2 Jahre Schroth und ohne wer der Zustand nicht annähernd wie er aktuell ist.

Ich merke halt nur das mir der Ausgleich fehlt, mit dem Kraftsport habe ich damals aufgrund des Rückens aufgehört, da ich nicht trainieren konnte wie jemand ohne WS Probleme, aber das wusste ich zum damaligen Zeitpunkt nicht.

Daher strebe ich ja Bad Salzungen an, da gibt's halt auch Gerätetraining und es wird einen gezeigt was man machen darf und was nicht.

Grüße Phill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Salzungen
BeitragVerfasst: Fr, 20.01.2017 - 09:46 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 1029
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Jep, habs gerade auch gemerkt...
Sorry :lach:
Es gibt noch einen Phil, mit einem L...
Lego66 hat geschrieben:
Und frag Dr Hoffmann auch gleich mal, ob er die Reha für dich wirklich für sinnvoll hält!
Wenn er nicht weiß, vielmehr nicht wissen kann, was dir gut tut, und du auch nicht, ... wie sollen das die gestressten "Gurus" mit der Skoliose-Brille wissen? Nur so als Anregung...
Ich weiß, man will selbst was tun. Aber so eine Raha ist nicht für jeden geeignet. Ich glaube du fällst da mindestens so sehr durchs Raster wie ich.
Aber vielleicht sieht Dr. Hoffmann das ja ganz anders. Das solltest du in einem Termin oder per Mail vorher abklären.

Das kannst du damit getrost einfach alles vergessen.
;D

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Salzungen
BeitragVerfasst: Fr, 20.01.2017 - 20:46 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13454
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Gaby hat geschrieben:
Sorry :lach:
Es gibt noch einen Phil, mit einem L...

Also der hat zum letzten Mal am 13.1.2008 geschrieben. :D

Phill, wichtig für den REHA Antrag ist die konkrete Bezeichnung der Klinik in Bad Salzungen.
Asklepios Kliniken - Abt. 3 - Katharina-Schroth-Klinik - Bad Salzungen
In Ausnahmefällen kann es passieren, dass das mit Bad Salzdetfurth verwechselt wird, eine Verwechslung mit Charlottenhall wird in Deinem Alter sicherlich nicht passieren.
Zitat:
Daher strebe ich ja Bad Salzungen an, da gibt's halt auch Gerätetraining und es wird einen gezeigt was man machen darf und was nicht.

Also beim Gerätetraining selbst ist man eher auf sich allein angewiesen. Die Betreuer sind nicht unbedingt Schroth Therapeuten. Da Du Schroth Erfahrungen hast und Dich schon intensiv mit Deinem Körper auseinandergesetzt hast, wird aber die direkte Umsetzung des gerade erlernten Wissens und insbesondere Gefühls sicherlich kein Problem darstellen. Man kann ja seinen Schroth Therapeuten später fragen.
Das ist, wie hier schon oft erwähnt, nur ein Zusatz-Angebot für den allgemeinen Muskelaufbau, den man aber gezielt für sich nutzen kann.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Salzungen
BeitragVerfasst: Fr, 20.01.2017 - 20:51 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 1029
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Klaus hat geschrieben:
Also der hat zum letzten Mal am 13.1.2008 geschrieben. :D

... ich meinte primi94, der heißt auch Phil. :rolleyes:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Salzungen
BeitragVerfasst: Fr, 20.01.2017 - 20:52 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13454
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ach so, Lego66, äh ich meine Gaby. :lach:

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum