REHA nach OP

Fragen zum Thema Wirbelsäulen OP's
Antworten
mai
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 14.07.2012 - 11:58
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Tochter mit 12 Skoliose
55 Grad
Therapie: OP 31.10.2012
St. Franziskus Münster

REHA nach OP

Beitrag von mai » So, 14.01.2018 - 10:25

Meine Tochter ist 2012 im Franziskus Hospital Münster operiert worden.
Seinerzeit war sie 13 Jahre alt, heute ist sie 18 Jahre alt.
Bislang ist keine REHA- Maßnahme erfolgt. Der behandelnde Arzt hielt es nicht für erforderlich.
Jetzt überlegen wir eine REHA- Maßnahme zu beantragen.
Die Frage ob eine REHA in Bad Sobernheim sinnvoll für Operierte ist oder eine andere Klinik besser geeignet ist?

Benutzeravatar
Lego66
Profi
Profi
Beiträge: 1029
Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil

Re: REHA nach OP

Beitrag von Lego66 » Mi, 17.01.2018 - 09:14

Hallo,

da dir noch niemand geantwortet hat, versuche ich es mal.
Ich bin da allerdings sicher nicht annähernd so kundig wie andere hier im Forum!

Meines Wissens gibt es, eine Skoliose-Reha betreffend, keine echte Alternative zu Sobernheim und Salzungen.
Ich selbst war in Salzungen, allerdings sind Jugndliche oder junge Erwachsene in Sobernheim tendenziell wohl besser aufgehoben.
Operierte trifft man dort auch häufig an, insofern kann das ja nicht so falsch sein.

Aber vielleicht kann dir ja noch jemand brauchbare Tipps geben, der selbst operiert ist und zur Reha war.

LG, Gaby

mai
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 14.07.2012 - 11:58
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Tochter mit 12 Skoliose
55 Grad
Therapie: OP 31.10.2012
St. Franziskus Münster

Re: REHA nach OP

Beitrag von mai » Sa, 20.01.2018 - 06:52

Vielen Dank für die Antwort.
Ich habe gestern in Bad Sobernheim angerufen und gefragt ob die REHA auch für Operierte dort geeignet sei.
Am Telefon bekam ich die Auskunft, dass viele Operierte auch in Bad Sobernheim wären.
Kann jemand von einer REHA dort als Operierter berichten ?

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: REHA nach OP

Beitrag von killer » So, 21.01.2018 - 08:38

Hallo mai,

ich war 2016 in Bad Sobernheim zur Reha, da waren viele operierten dabei. Damals gabe es glaube ich sogar eine Extra Gruppe nur für Operierte Skoliosen.

Gruß Jörg
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

Antworten