Jahreskontrolle bei Dr.Hoffmann

Fragen zum Thema Wirbelsäulen OP's
Antworten
Viktoria
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Sa, 12.10.2013 - 14:36
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Neuromyophathische Skoliose
C förmig 63 Grad nach Cobb,
Lendenstrecksteife
Korrekturspondylodese am 7.4.2015 in Neustadt
Versteifungsstrecke Th2-L4
Restkrümmung 0 Grad
Therapie: normale Krankengymnastik
Schroth Reha 07/08 2014 Bad Sobernheim
Cheneau-Korsett von Sanomed seit 07/14 bis 12/14
04/15 Korrekturspondylodese in Neustadt
Fusionsstrecke TH2-L4

Jahreskontrolle bei Dr.Hoffmann

Beitrag von Viktoria » Mo, 04.04.2016 - 19:06

Hallo, heute war meine Jahreskontrolle. Alles ist super! Dr Hoffmann war mehr als begeistert. Das zusammengeschraubte Gefühl kommt von zu wenig Muskulatur. Ich darf jetzt wieder alles machen.
Liebe Grüße

Viktoria
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Sa, 12.10.2013 - 14:36
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Neuromyophathische Skoliose
C förmig 63 Grad nach Cobb,
Lendenstrecksteife
Korrekturspondylodese am 7.4.2015 in Neustadt
Versteifungsstrecke Th2-L4
Restkrümmung 0 Grad
Therapie: normale Krankengymnastik
Schroth Reha 07/08 2014 Bad Sobernheim
Cheneau-Korsett von Sanomed seit 07/14 bis 12/14
04/15 Korrekturspondylodese in Neustadt
Fusionsstrecke TH2-L4

Re: Jahreskontrolle bei Dr.Hoffmann

Beitrag von Viktoria » Di, 05.04.2016 - 11:57

Da ich es nicht hinbekomme mein Röntgenbild ohne extreme Pixel zu verkleinern, können sich die Leute die Instagram haben es sich dort anschauen. Ich heiße dort viktoria.adams
Liebe Grüße

affi
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: Fr, 11.12.2015 - 08:59
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, vor OP BWS 68°, LWS 42 °;
chronische Schmerzen; Bandscheibenvorfall L5
Therapie: Chêneau-Korsett im Alter von 9 bis 14; 2002 OP (ventrale Kompressionsspondylodese Th 5-Th 12 mit Halm-Zielke-Instrumentarium); Cranyosacrale Therapie, Schmerztherapie
Wohnort: Hamburg

Re: Jahreskontrolle bei Dr.Hoffmann

Beitrag von affi » Fr, 08.04.2016 - 10:03

Hallo Viktoria,

das freut mich, dass alles gut ist! :flower:
Drück dir die Daumen, dass du mit gezieltem Muskelaufbau das störende Gefühl wegbekommst :sport: :mukkies:

Zum uploaden gibt's zB auch diese Seite: http://www.pic-upload.de/
Die hab ich hier im Forum mal gesehen und auch schon benutzt.

Liebe Grüße
Antje
Kopf hoch, sonst fällt das Krönchen runter.
viewtopic.php?f=18&t=31041&p=1091085#p1091085

mick
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 513
Registriert: Do, 13.10.2011 - 09:04
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, 4BH li,
bei Gradzahlen große Messabweichungen,
ca. th. 28°, lu. 35°
LL (L4/L5)
Therapie: Korsett als Jugendliche, damals auch allg. KG; jetzt Schroth und Spiraldynamik;
Reha: Aug/Sep 2011 in Bad Sobernheim, Mai/Jun 2016 in Bad Salzungen
Korsett: 2011-2014 Sanomed
seit 2015 CCtec

Re: Jahreskontrolle bei Dr.Hoffmann

Beitrag von mick » Sa, 09.04.2016 - 16:28

Hallo Viktoria,

toll, dass es weiterhin so gut verläuft bei Dir! Ich wünsche Dir auch, dass der Muskelaufbau helfen wird bei diesem drückenden Gefühl! :top:

Viele Grüße,
mick

Viktoria
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Sa, 12.10.2013 - 14:36
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Neuromyophathische Skoliose
C förmig 63 Grad nach Cobb,
Lendenstrecksteife
Korrekturspondylodese am 7.4.2015 in Neustadt
Versteifungsstrecke Th2-L4
Restkrümmung 0 Grad
Therapie: normale Krankengymnastik
Schroth Reha 07/08 2014 Bad Sobernheim
Cheneau-Korsett von Sanomed seit 07/14 bis 12/14
04/15 Korrekturspondylodese in Neustadt
Fusionsstrecke TH2-L4

Re: Jahreskontrolle bei Dr.Hoffmann

Beitrag von Viktoria » Sa, 09.04.2016 - 18:16


Viktoria
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Sa, 12.10.2013 - 14:36
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Neuromyophathische Skoliose
C förmig 63 Grad nach Cobb,
Lendenstrecksteife
Korrekturspondylodese am 7.4.2015 in Neustadt
Versteifungsstrecke Th2-L4
Restkrümmung 0 Grad
Therapie: normale Krankengymnastik
Schroth Reha 07/08 2014 Bad Sobernheim
Cheneau-Korsett von Sanomed seit 07/14 bis 12/14
04/15 Korrekturspondylodese in Neustadt
Fusionsstrecke TH2-L4

Re: Jahreskontrolle bei Dr.Hoffmann

Beitrag von Viktoria » Mo, 27.02.2017 - 13:10

Ihr Lieben :)
Ich dachte ich schreibe nach einer Ewigkeit ein kleines Update :
Meine OP ist mittlerweile 22 Monate her und mir geht es super. Am 4.5.17 habe ich meine Abschlussuntersuchung mit Prof Halm und Dr Hoffman. Ich bin weiterhin schmerzfrei und mache täglich Sport. Einschränkungen merke ich so gut wie gar keine mehr, auch beim Autofahren nicht. (Bin momentan an meinem Führerschein) Ich bereue die OP keineswegs und bin überglücklich. Ich habe es sogar schon geschafft nach der OP am Reck zu turnen, Handstand und Spagat klappen auch. Nur das Reiten traue ich mir nichtmehr zu. Die Sturzgefahr ist mir einfach zu hoch. Momentan sitze ich an meiner Jahresarbeit für die Schule. Diese werde ich über Skoliose anfertigen und auch einen Vortrag halten. Für die die mein YouTubeVideo gesehen haben, es wird gegen Sommer/Herbst ein 2 Teil folgen, in welchem es um mein Leben nach der OP gehen wird. Wer Ideen hat was ich in dem Video zeigen soll, kann sie hier ja mal schreiben.
Ich hoffe es geht euch allen gut. :)
Liebe Grüße!

PhonieMcRingRing
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo, 20.06.2016 - 15:19
Geschlecht: männlich

Re: Jahreskontrolle bei Dr.Hoffmann

Beitrag von PhonieMcRingRing » Mo, 27.02.2017 - 14:02

Tolles Update, das klingt echt ermutigend! Habe auch ein bißchen durch dein instagramprofil geklickt. Wirklich beeindruckend, was du trotz dieser langen Versteifungsstrecke an Sportpensum zu stemmen scheinst. Ich kenne maximal 1-2 Mädels, die eine solche Muskulatur in deinem Alter hatten (bzw. bis heute haben) - und die hatten keine heftige OP zu stemmen!

Kannst du sagen, inwiefern sich die OP beim Sport bemerkbar macht? Z.B. beim Reckturnen, wenn Latissiumus und Trapezius stark kontrahieren und dein gesamtes Körpergewicht hochziehen? Merkst du auch nach knapp 2 Jahren, das eine Seite dominanter ist oder hat sich das schon raustrainiert?

Die Narbe finde ich persönlich auch nur halb so wild, klar ist die groß aber farbtechnisch sticht sie kaum heraus und Optik ist ja sowieso die geringste Sorge.

Viktoria
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Sa, 12.10.2013 - 14:36
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Neuromyophathische Skoliose
C förmig 63 Grad nach Cobb,
Lendenstrecksteife
Korrekturspondylodese am 7.4.2015 in Neustadt
Versteifungsstrecke Th2-L4
Restkrümmung 0 Grad
Therapie: normale Krankengymnastik
Schroth Reha 07/08 2014 Bad Sobernheim
Cheneau-Korsett von Sanomed seit 07/14 bis 12/14
04/15 Korrekturspondylodese in Neustadt
Fusionsstrecke TH2-L4

Re: Jahreskontrolle bei Dr.Hoffmann

Beitrag von Viktoria » Mo, 27.02.2017 - 14:37

Die Versteifung merke ich beim Sport schon, ich merke dann einfach das etwas in meinem Rücken ist, was da eigentlich nicht hingehört.
Beim Turnen haben sich die Muskeln eigentlich wie bei einem normalen Trizepstraining angefühlt. Beim Aufschwung habe ich lediglich ein Gewicht im Rücken verspürt das mich "nach unten" ziehen wollte. Heute -fast 2 Jahre danach- sind die Muskeln ausgeglichen. Die Bestätigung habe ich auch von meinem Orthopäden und Physiotherapeuten bekommen.

Benutzeravatar
Felissilvestriscatus
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: So, 18.12.2016 - 18:34
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Idiopathische Skoliose, vor OP: 50° Cobb BWS, 37° Cobb LWS
post-OP: 3° Cobb BWS, 17° Cobb LWS
Therapie: Korsett im Alter von 12- 16, Rückengymnastik und Übungen, Schroth
OP 30.06.17, Korrekturspondylodese Th3-th11
Wohnort: Uhingen

Re: Jahreskontrolle bei Dr.Hoffmann

Beitrag von Felissilvestriscatus » Di, 28.02.2017 - 20:44

Hallo Viktoria :)
PhonieMcRingRing hat geschrieben:Tolles Update, das klingt echt ermutigend!
Das finde ich auch :top: :)
LG, Felis

Antworten