Erstattung der anteiligen Kosten in der Beihilfe

Alles zur Korsett-Therapie für Jugendliche und Erwachsene bei Skoliose, Morbus Scheuermann, Kyphose ...
Antworten
Bea2005
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Di, 02.01.2018 - 19:02
Geschlecht: weiblich
Therapie: Chenau-Korsett

Erstattung der anteiligen Kosten in der Beihilfe

Beitrag von Bea2005 » Di, 02.01.2018 - 20:31

Hallo*,

wir hatten das "Pech" und mussten innerhalb eines Jahres zwei Chenau-Korsette anpassen lassen.
Das kann zu Problemen bei der Beihilfe und bei der PKV führen.

Aufgrund § 25 Abs. 1 und 4 BBhV, die dann besagt, es müssen 6 Monate seit Beschaffung vergangen sein, hat die Beihilfe den anteiligen Betrag erstattet.
Das konnten wir einhalten.

Meine PKV bestand auf der Jahresfrist im Sinne auf Kalendersicht.

Durch eine Zusatzversicherung konnte ich diese nicht unerheblichen Kosten zum Glück kompensieren.

LG
Bea

Benutzeravatar
eric
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 349
Registriert: Di, 08.11.2005 - 19:40
Geschlecht: männlich
Diagnose: Zustand nach Scheuermann
Kyphose
Versteifung L5-S1
Bandscheiben-OP in HWS
Therapie: Korsett mit Halsteil von Rahmouni
Vorab schon einige andere Korsetts
-zur Schmerzreduktion
Wohnort: Baumholder

Re: Erstattung der anteiligen Kosten in der Beihilfe

Beitrag von eric » Mi, 03.01.2018 - 11:09

Ist dies auch so bei med. Notwendigkeit, die durch den Dr. bestätigt ist??
Bei jugendlichen Wachstum kann ich mir das kaum vorstellen!?
Gruß Eric

Antworten