Was tun? - Tochter 7 Jahre

Alles zur Korsett-Therapie für Jugendliche und Erwachsene bei Skoliose, Morbus Scheuermann, Kyphose ...
Sumimasen
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: Di, 07.11.2017 - 11:05
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Tochter geb. 08/2010
Skoliose thorakal
09/2016 19°
01/2018 28°
C-Bogen
Röntgen im Korsett 08/2018 14°
Therapie: Krankengymnastik ( Schroth) seit 09/2016
1. Korsett seit 01/2018
2. Korsett seit 05/2018
3. Korsett seit 12/2018
Sie wächst wie verrückt...
Wohnort: NRW

Re: Was tun? - Tochter 7 Jahre

Beitrag von Sumimasen » Do, 10.05.2018 - 21:25

Hier kommt mein kleines Update...

Nachdem Mitte April beim eigentlichen Kontrollröntgentermin festgestellt wurde, dass meine Tochter ihrem Korsett nach drei Monaten schon entwachsen ist, waren wir gestern nun „Lotte II“ abholen.
Und was soll ich sagen... alles wunderbar. Das Zweite Korsett unterscheidet sich abgesehen von der Größe nur minimal vom ersten. Die Löcher sind etwas größer geworden, dafür aber auch Pelotten eingeklebt. Bislang hatte sie keine.
Und was macht die Maus? Sie trägt es direkt den kompletten Heimweg (6 Stunden mit Zug und allem drum und dran) legt es zuhause für zweiundeinhalb Stunden ab und trägt es dann ab dem Schlafen bis die 18 Stunden rum sind. Und damit das noch nicht reicht ist die Stelle, die beim OT noch quietscherot war, hier nur noch hellrosa. Wahnsinn, was die Kids so schaffen.
Und natürlich, Mama macht sich sofort wieder Gedanken... kann doch nicht sein, wie geht das denn? Ist sie so beweglich und „körperschlau“, dass Sie sich schon so schnell da rausbewegt?
Aber ich habe die Antworten ja schon beim ersten Mal bekommen und werde daher ruhig bleiben :/ ;) :ja:
Chakka... weiter geht’s :top:

Blub
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Sa, 05.05.2018 - 12:08
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Tochter (07/2012)
Cobb-Winkel 17 & 19 Grad
Wohnort: Österreich

Re: Was tun? - Tochter 7 Jahre

Beitrag von Blub » Fr, 11.05.2018 - 20:38

Freut mich, dass das mit dem neuen Korsett auch so super klappt :)

Antworten