Aktuelle Zeit: Mo, 18.12.2017 - 17:42
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 26.09.2017 - 09:54 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13100
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Gaby, hallo Luca,

schön, dass die PN jetzt hier im Forum in allen Details diskutiert wird. :top:

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 26.09.2017 - 12:15 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Zur Erklärung.
Das Hauptthema der PN unter uns waren waren Fotos aus diesem Forum die auf diversen anderen Seiten auftauchen.

Den Rest einer PN hat Gaby mich gefragt ob es für mich OK ist die Antwort im öffentlichen Teil zu schreiben, da eventuell auch andere Teilnehmer davon provitieren können. Das fand ich natürlich voll ok.

Falsch???

Kann gerade leider nicht beurteilen ob Du das auch so meinst, oder ein Hauch Ironie dahinter steckt.
Dafür kennen wir uns einfach zu wenig.

LG Luca

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 26.09.2017 - 15:27 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 880
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Hallo Luca,

nein, das war sicher nicht ironisch gemeint von Klaus. Im Gegenteil!
Das Thema ist zu interessant, es wäre doch blöd, sowas ausführlich über PN zu erörtern. Das ist nicht der Sinn des Forums!

Wir wollen die Informationen und unsere Erfahrungen einem möglichst breiten "Forum" an Betroffenen zur Verfügung stellen. Das gelingt nur im öffentlichen Teil. Die PN ist für Dinge da, die zu persönlich sind, um sie offen zu besprechen. Deshalb hatte ich dich ja gefragt, ob es dir recht ist, das wir das öffentlich machen. ;)

Der Kreis derjenigen, die hier viel Zeit investieren, um anderen Betroffenen zu helfen ist auch recht überschaubar. Wir könnten das allein über PN unmöglich leisten, weil wir sehr vieles immer und immer wieder erklären müssten. Deshalb ja auch immer der Rat an alle, die neu dazustoßen, sich erstmal gründlich im Forum einzulesen. Denn sehr viele Fragen und Probleme tauchen immer wieder auf und werden immer wieder aufs Neue erklärt. Ich bewundere da die Geduld und das Engagement von Klaus und einigen anderen wirklich sehr. :top:

An dieser Stelle, meinen aufrichtigen :respect: an alle, die das hier tagtäglich leisten! Hut ab!

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 26.09.2017 - 16:18 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Klingt gut.
Also alles richtig gemacht :top:

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 26.09.2017 - 17:46 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08.11.2005 - 19:40
Beiträge: 327
Wohnort: Baumholder
Alter: 50
Geschlecht: männlich
Diagnose: Zustand nach Scheuermann
Kyphose
Versteifung L5-S1
Bandscheiben-OP in HWS
Therapie: Korsett mit Halsteil von Rahmouni
Vorab schon einige andere Korsetts
-zur Schmerzreduktion
Hallo Luca,
anbei ein Bild von meinem Korsett - ebenfalls mit Halsteil.
Nachdem ich nun Monate korsettfrei war, muss ich es aufgrund der aktuellen Schmerzsituation wieder nachts tragen. Nur so halte ich meine Schemrzen in der oberen BWS und der HWS in Schach!
Gruß eric
PS: Übrigens auch in CARBON - ich finde das Muster gut!


Dateianhänge:
Korsett16-a (Medium).jpg
Korsett16-a (Medium).jpg [ 75.2 KiB | 1427-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 27.09.2017 - 13:58 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13100
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Gaby hat geschrieben:
nein, das war sicher nicht ironisch gemeint von Klaus. Im Gegenteil!

Genauso ist es. Deswegen hatte ich extra ein :top: dahinter gesetzt.
Zitat:
Das Thema ist zu interessant, es wäre doch blöd, sowas ausführlich über PN zu erörtern. Das ist nicht der Sinn des Forums!

Wir wollen die Informationen und unsere Erfahrungen einem möglichst breiten "Forum" an Betroffenen zur Verfügung stellen. Das gelingt nur im öffentlichen Teil. Die PN ist für Dinge da, die zu persönlich sind, um sie offen zu besprechen. Deshalb hatte ich dich ja gefragt, ob es dir recht ist, das wir das öffentlich machen. ;)

Besser hätte ich es nicht formulieren können. :top: :)

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 27.09.2017 - 14:03 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Hallo Eric,
Ja, das Bild hatte ich schon gesehen beim Lesen hier im Forum.
Ich denke so in etwa wird es dann wohl werden.
Aber ich werde es ja noch früh genug erfahren.

Aber trotzdem Danke :top:

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 28.09.2017 - 14:31 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Gab es hier im Forum nicht auchmsl einen Beitrag weg wann in Stuttgart ist?

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 28.09.2017 - 16:00 
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So, 10.08.2003 - 11:48
Beiträge: 10275
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 85° und 94°, sehr starre Skoliose, kaum Beschwerden
Therapie: 1983-1994 Korsetts verschiedener OTs, zuletzt bei Rahmouni, dann Korsettabschulung im Jahr 1994, seit 05/2005 Nachtkorsett von Rahmouni
Hallo Luca,

so einen Thread gibt es für die Reha-Einrichtungen Bad Sobernheim und Bad Salzungen. Wer wann in Stuttgart ist, kann hier jeder schreiben, der es möchte.

Ich habe dich übrigens jetzt für die Korsettmodenschau freigeschaltet.

_________________
Ich kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben. (Bertolt Brecht)
meine Geschichte: Dalia wird Königin (Korsett für eine Oldie-Power-Skoliose)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 29.09.2017 - 12:16 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 880
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Das höre ich doch gerne, Klaus...
:handshake:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 03.10.2017 - 15:15 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Jetzt geht es mit großen Schritten drauf zu. Nach einer ganz entspannten Anreise habe ich gerade im Ibus den Check In erledigt.
Jetzt gucken ich mal ob es im Milaneo auf einem Feiertag etwas zu essen gibt

Ich bin sehr gespannt auf Morgen und ob ein Tag ausreicht.

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 03.10.2017 - 16:04 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 880
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Ich drücke dir die Daumen, dass es gleich gut sitzt! Augen zu und kopfüber rein in das Abenteuer... ;D Man gewöhnt sich an alles!
Und vergiss nicht unsere Tipps, die Anprobe betreffend. Teste das Korsett in Ruhe bevor du es mitnimmst! Sitzen, möglichst auch im Auto mit Kopfstütze, liegen, längeres gehen... (Milaneo).
Thomas und ich haben neulich zu zweit mit hohem Korsett eine Runde um den Block gedreht. Die Leute müssen gedacht haben, dass da irgendwo ein Nest ist... :lach:

Bin gespannt auf deinen Bericht! :top:

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 03.10.2017 - 17:31 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Ich bin schon wieder im Hotel. Selbst die ganze Gastronomie im Milaneo hat zu :-(
Ich werde es versuchen. Bei meinem ersten Korsett damals wurde der Rohling angezeichnet bei der Anprobe und bearbeitet. Dann habe ich ihn Nachmittags abgeholt, kurz anprobiert und bin nach Hause.
Getestet habe ich da nichts mehr.
Ist das heute anders?
Schickt er mich los mit Korsett zum Probetragen?
Ich denke das erste Mal ein Halsteil tragen und gleich damit auf die Straße wird Überwindung kosten.

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.2017 - 06:11 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Hallo zusammen,

das nächste Etappenziel wäre erreicht.
Ich möchte natürlich kurz berichten.
Ich war pünktlich um 8:00h bei Herr Rahmouni und habe bei einem leckeren Kaffee noch kurz warten müssen.
Zugegeben war ich zu dem Zeitpunkt doch ein wenig nervös.
Herr Rahmmouni war noch nicht im Haus, aber ein schwarzes Korsett mit Halsteil wurde von Jemandem an mir vorbei in Kabine 1 getragen, wo schon der Zettel Anprobe hing.
Ach Du sch.... dachte ich, das wird doch wohl nicht....... doch bin ja alleine.
Als Herr Rahmouni kam ging es direkt an die Anprobe.

Zu meinem sehr großen Erstaunen war dieses Monsterteil beim Anziehen auf Anhieb wesentlich angenehmer als das alte Korsett.
Selbst als er das Halsteil befestigt hat, war es immer noch angenehmer.
Ich konnte es selber nicht glauben.
Was ich allerdings nicht erwatet hatte, war die sehr extreme Bewegungseinschränkung.
Das fande ich schon enorm und da werde ich auch noch einige Zeit benötigen um mich daran zu gewöhnen.
Von dem Blick in den spiegel mal ganz zu schweigen. :-(

Wie ihr es alle kennt kam der berühmte Edding zum Einsatz und die Passform auf Anhieb ziemlich perfekt war, konnte ich um 15:00h zur Abholung kommen.

Die Zwischenzeit habe ich mich in Stuttgarts Autohäuser aufgehalten und war bereits um 14:30 zurück.

Auf der Suche nach einem geeigneten Parkplatz habe ich auch einen sehr bekanntes Mitglied hier aus dem Forum gesehen.
Falls Du das lesen solltest, ich hätte dich gerne angesprochen, aber so schnell hatte ich das Auto nicht abgestellt, und da hatte ich dich auch schon aus den Augen verloren.

Wie immer eine freundliche Bergrüßung und dann kam auch schon das fertige Korsett.
Es war kleiner geworden, aber fühlte sich viel enger an als morgens.
Die Pelotte im Rücken ist ziemlich groß ausgefallen und zusätlich wär Korsett auf der Rückseite mittig nach innen verformt worden.
Auch die Polster der Rekli Hörner sind fast 3cm stark geworden und üben schon ziemlich starken Druck aus.

Das Halsteil war Herr Rahmouni dann doch etwas zu niedrig und er setzte es eine Stufe höher als morgens.
Nachdem es dann noch drei mal in der Werkstatt verschwunden war gefiel es im erst.

Seit dem ist allerdings die Kopfbewegung leider gleich gegen null.
Das musste ich dann erst mal sacken lassen.
Wir sprachen noch über Eingewöhnung Tragezeiten ect. und das wars dann auch schon.
Bevor ich dann die Reise Richtung Heimat angetreten bin, habe ich das Korsett noch eine Weile in Stuttgart getestet.
Zugegeben erst einmal ohne das Halsteil.

Solange ich stehe oder gehe ist es auch soweit OK.
Im Sitzen werden die Schmerzen dann schon mehr, aber im liegen halte ich es noch nicht mehr als 20 min aus.
Gestern war ich den ganzen Tag Zuhause und habe es unzählige Male an und aus gezogen.
Nach 10 min im Korsett merke ich wie es leicht anfängt zu brennen im Rücken.
Nach ca. 30 min ist der Schmerz allerdings sehr groß. Es fühlt sich an als würden die Muskeln im Rücken krampfen und reissen.
Dann muss ich es für minimum 10 Minuten ablegen.
Ob ich das Halsteil dabei trage oder nichtmacht keinen Unterschied.
So ging das denn den Tag durch.
An ein Schlafen mit Korsett ist also noch lange nicht zu denken, und ich hoffe das ich da hin kommen werde, da der Schlaf ja doch so einige Stunden einbringt.

Ich denke das war es so erst einmal im Groben.
Man hat mir aus die Bilder der Abholung gesendet.
Ich werde versuchen diese hier einzustellen, aber habe Sie bearbeitet.
Ich finde es unglaublich das Bilder hier aus dem Forum und das auch noch in einem extra freigeschaltetem Bereich auf diversen anderen Webseiten in dubiosen Verbindungen auftauchen.
Sehr schade

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.2017 - 06:21 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Versuch der Bilder :-)


Dateianhänge:
Korsett1.jpg
Korsett1.jpg [ 134.64 KiB | 1094-mal betrachtet ]
Korsett2.jpg
Korsett2.jpg [ 113.6 KiB | 1094-mal betrachtet ]
Korsett3.jpg
Korsett3.jpg [ 132.55 KiB | 1094-mal betrachtet ]

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.2017 - 08:05 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.09.2016 - 09:43
Beiträge: 102
Wohnort: Essen
Alter: 44
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 68 Grad und im Korsett 41 Grad
Therapie: Rahmouni Korsett seid dem 3.11.2016

Habe eine Kyhose und Skoliose Gruppe
Bei WhatsApp wer Lust hat schreibt mich an!!!
Hi
Das wird ein Kampf ja .......
Schaut genauso aus wie mein Korsett.....
Bis auf das Halzteil ;)
Es war bei mit Mr am Anfang genau so.
Bei mir hat es hinten gebrannt als ob einer ein Stück glühende Kohle hinten an der Pelotte postiert hätte.....
Schaut doch gut aus das neue Korsett :top:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.2017 - 08:18 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Hallo Frank,

na mit der Zeit werde ich mich schon daran gewöhnen.
Meine Frau hat mich eben mit Franz Brandwein eingerieben. Das regt die Durchblutung an und hilft spürbar.
Jetzt gerade ist es voll ok :-)

Ich habe dein Halsteil gesehen. Du hast Löcher gebohrt, aber ansonsten identisch würde ich sagen.

Schaut gut aus? Na ja, in soweit etwas gut aussehen kann denke ich.
An das Spiegelbild werde ich mich wohl noch ne Weile gewöhnen müssen.

Glühende Kohle beschreibt es perfekt. Hätte es nicht besser ausdrücken können.
Ich hoffe das legt sich ziemlich schnell.

LG Luca

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.2017 - 08:31 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.09.2016 - 09:43
Beiträge: 102
Wohnort: Essen
Alter: 44
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 68 Grad und im Korsett 41 Grad
Therapie: Rahmouni Korsett seid dem 3.11.2016

Habe eine Kyhose und Skoliose Gruppe
Bei WhatsApp wer Lust hat schreibt mich an!!!
Ne ein Halzteil habe ich nicht ich meinte unsere Korsetts schauen fast identisch aus halt Carbon .
Ich habe aber kein zwei Schalen Korsett.
Werde es im Februar aber mal ansprechen da ich da auch ein neues Korsett lebt. Bekomme ob es nicht ein zwei Schalen Korsett sein soll da es besser zu tragen USt habe ich gelesen.....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.2017 - 08:50 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
ohh stimmt. Das Bild stammt von Eric
sorry

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.2017 - 12:24 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 880
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Hallo Luca,

es freut mich zu hören, dass alles soweit gut geklappt hat. :top:
Das ist ja alles Andere als eine Selbstverständlichkeit, dass so ein Korsett gleich so gut sitzt, und dann noch eins mit Halsteil.
Ich bin immer wieder beeindruckt, wie unglaublich gut das bei Rahmouni klappt.

Sorry übrigens, dass ich auf deine Fragen vom Vorabend der Anprobe nicht geantwortet habe. Habe den Beitrag schlich übersehen.

LucaNRW hat geschrieben:
Zu meinem sehr großen Erstaunen war dieses Monsterteil beim Anziehen auf Anhieb wesentlich angenehmer als das alte Korsett.
Selbst als er das Halsteil befestigt hat, war es immer noch angenehmer.
Ich konnte es selber nicht glauben.

Das hört sich immer an, als würde man Unsinn erzählen, aber es ist in der Tat so, oder? Dieses zweischalige Korsett ist derart gut zu tragen, da ist Rahmouni eine gigantisch gute Neuentwicklung gelungen. Und gerade bei einem Korsett mit Halsteil ist das eine hochwillkommene Erleichterung beim Tragen.
Die zusätzliche Bewegungseinschränung durch ein Halsteil ist zugegebenermaßen enorm. Gefühlt doppelt so groß, wie bei einem Korsett ohne Halsteil. Aber du wirst dich auch daran recht schnell gewöhnen, wenn du es mit dem Halsteil trägst, wann immer es geht. EGAL OB DICH DABEI JEMAND SIEHT! ;)

Manchmal hat es ja sogar Vorteile, wenn die Leute sehen, dass irgendetwas anders ist. Ich muss nicht mehr so viel erklären, wenn ich etwas nicht kann. Ich erfahre deutlich mehr Rücksichtnahme, seit man mein Korsett, oder vielmehr das Halsteil, nicht mehr übersehen kann. Das macht es im Alltag einfacher.
LucaNRW hat geschrieben:
Das Halsteil war Herr Rahmouni dann doch etwas zu niedrig und er setzte es eine Stufe höher als morgens.

Ich trage mein Halsteil, außer in Situationen mit starken Schmerzen, inzwischen fast immer eine Stufe niedriger, als Rahmouni es zuletzt eingestellt hatte. Das ist nur meine "Notfalleinstellung" geworden. Spiel ruhig häufiger mit der Höhe, denn letztenendes musst du rausfinden, wie es am Besten ist. Ich benutze drei verschiedene Höhen. Die Niedrigste zum Sitzen (aber nur wenn ich es nötig finde), die Mittlere für alles Andere, die Hohe nur bei stärkeren Schmerzen (egal wo in der WS, denn die zusätzliche Traktion hilft immer) oder wenn meine HWS/BWS besondere Stabilität braucht (Holperstrecken im Auto oder rabiate Mobilisation meiner frozen shoulder :rolleyes: ).
Wenn du herausgefunden hast, wie du es tragen möchtest, kannst du beim nächsten Besuch dann ja ggf. nochmal mit Rahmouni drüber "nachverhandeln". Er ist ja offen für schlagkräftige Argumente.

Die Bilder sind übrigens auf dieser Seite aufgetaucht, bevor Thomas sie aus meinem Bericht (Konkretere Diagnose) in die Korsett-Modenschau verschoben hat!

LG und gute Eingewöhnung,
Gaby


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum