Aktuelle Zeit: Mo, 18.12.2017 - 17:22
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.2017 - 13:51 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Fr, 16.04.2010 - 16:40
Beiträge: 855
Geschlecht: männlich
Ich stelle es mir ech krass vor, ein Korsett mit Halsteil zu tragen! Durch den unbeweglichen Kopf ist man ja auch bei Büroarbeit eingeschränkt.

Du machst übrigens eine sehr sportliche Figur!


Könnte bitte jemand genauer ausführen, auf welchen Seiten welche Bilder aufgetaucht sind?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 08.10.2017 - 09:42 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
.

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 08.10.2017 - 10:04 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Lego66 hat geschrieben:
Hallo Luca,

es freut mich zu hören, dass alles soweit gut geklappt hat. :top:
Das ist ja alles Andere als eine Selbstverständlichkeit, dass so ein Korsett gleich so gut sitzt, und dann noch eins mit Halsteil.


Ja ich war entgegen meinen Erwartungen sehr angenehm überrascht.

Lego66 hat geschrieben:
Das hört sich immer an, als würde man Unsinn erzählen, aber es ist in der Tat so, oder? Dieses zweischalige Korsett ist derart gut zu tragen, da ist Rahmouni eine gigantisch gute Neuentwicklung gelungen. Und gerade bei einem Korsett mit Halsteil ist das eine hochwillkommene Erleichterung beim Tragen.


Genau das habe ich auch gedacht. Was es Blödsinn. Wie kann das angenehm sein???
Aber ja es ist so. Und ich ziehe es gerade an wo es nur geht. Das war damals anders.

Zitat:
Wenn du herausgefunden hast, wie du es tragen möchtest, kannst du beim nächsten Besuch dann ja ggf. nochmal mit Rahmouni drüber "nachverhandeln". Er ist ja offen für schlagkräftige Argumente.

Ich habe schon etwas gefunden jetzt nach drei Tagen. Ich bin in zwei Wochen aus anderen Gründen in Stuttgart und werde versuchen das mit einem Abstecher bei Rahmouni zu kombinieren.

robinho hat geschrieben:
Du machst übrigens eine sehr sportliche Figur!

Danke :-)

robinho hat geschrieben:
Könnte bitte jemand genauer ausführen, auf welchen Seiten welche Bilder aufgetaucht sind?


Lassen wir das Thema als erledigt betrachten, bevor die Seite jetzt noch etliche Klicks bekommt.

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 08.10.2017 - 10:21 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Dank der Tatkräftigen Ünterstützung durch Lego´s66 Worte und dem Mut zusprechen meiner Frau war ich nun schon zwei mal mit Halsteil vor der Tür.
Das erste Mal bin ich mit meiner Frau los ein paar neue Sachen kaufen.
Nachdem ich das Halsteil weg gelassen hatte kam der Einwand das es wenig Sinn macht entsprechende Pullis zu kaufen wenn man Sie ohne Halsteil anprobiert.
Meine Frauversprach mir mich an die Hand zu nehmen und auch zu sagen, Schatz Stufe, Schatz dieses Schatz jenes.
Ich glaube ich war zuletzt als kleines Kind Weihnachten so nervös.

Aber es kam ganz anders, wobei das Einsteigen in das Auto schon eine eigene Geschichte wert wäre :-) :-) :-)
im Einkaufscenter angekommen, verflog die Nervosität zunehmend.
Wir shoppten also hemmungslos drauf los und Zeitweise habe ich garnicht mehr daran gedacht was andere gucke würden.
Beim Beobachten der Leute ist mir lediglich zweimal aufgefällen das ein Paar miteinander getuschelt hat und einer der beiden sich dann noch einmal umgedreht hat.
Für ein rappel volles Einkaufscenter fand ich das jetzt nicht so viel.
Alles halb so wild wie ich es mir vorgestellt hatte.

Gestern waren wir dann auf ein Kindergartenfest eingeladen.
Bei den Erwachsenen das gleiche wie beim Einkaufen.
Nur Kinder fragten natürlich ständig, aber da geht man ja auch nur einmal im Jahr hin.

Jetzt machen wir uns gleich fertig zum Trödelmarkt und und die Frage ob ich mit oder ohne Halsteil gehe stellt sich am dritten Tag schon erst garnicht mehr.
Ich bin so positiv überrascht und so gut gelaunt, das ich mich gerade echt freue diesen Schritt zum Korsett noch einmal gewagt zu haben.

An dieser Stelle ein dickes dickes DANKESCHÖN an alle hier aus dem Forum, die in diesem Thread geantwortet und mich bestärkt haben.
Man ist nicht alleine!!!!!

Lediglich gestern abend als ich mit Tochter und Frau essen gewesen bin, habe ich "DerGerät" Zuhause gelassen.
Das habe ich gesehen als: Das gönne ich mir jetzt, und es war die richtige Entscheidung.

"DerGerät" ist übrigens nun die offiziele Bezeichnung von meinem Korsett :-)
Wir haben rumgeabelt über das Korsett und daraus ist der Name entstanden :-)

So....nun wünsche ich Euch allen einen tollen Sonntag

LG Luca

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 08.10.2017 - 18:20 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 880
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Hallo Luca,

Glückwunsch! Das läuft ja wie geschmiert bei dir. :top: Freut mich für dich!

"DerGerät" war bei uns übrigens auch schonmal Arbeitstitel... :lach:
Inzwischen hat sich aber "DasTeil" durchgesetzt.

Zum Essen ziehe ich übrigens mein Korsett auch aus. Das ist ja total blöde, wenn man im Restaurant nur geradeaus gucken kann, den Teller nicht richtig sieht und den Mund nicht wirklich aufkriegt. Außerdem muss ich eh immer aufpassen, dass ich genug esse. Und das gelingt mit Korsett einfach nicht.

LucaNRW hat geschrieben:
Genau das habe ich auch gedacht. Was ein Blödsinn. Wie kann das angenehm sein???

Siehst du, du hast auch gedacht, die hat nen Schaden... :rolleyes:

Das mit dem Auto hatte ich vergessen zu erwähnen...? ;D

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09.10.2017 - 10:00 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do, 03.07.2003 - 14:02
Beiträge: 374
Wohnort: Darmstadt
Alter: 54
Geschlecht: männlich
Diagnose: 2 alte BSV in der LWS -> Schmerzen
BWS-Hyperkyphose
Therapie: 1. Rahmouni-Korsett gegen Schmerzen 2003
2. Rahmouni-Kyphosen-Korsett 2007
3. Korsett von CCtec 2015
Sohn ebenfalls Kyphosenkorsetts von Rahmouni und CCtec
Tochter ebenfalls Kyphosenkorsetts CCtec
Toll, dass Du so gut zurecht kommst. Bei mir heißt das Korsett übrigens "Die Dose".
Viele Grüße
Matthias

_________________
Meine Hyperkyphose-Korsettbehandlung bei CCtec: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=30414


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.10.2017 - 08:15 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Ich bin total überrascht wie gut es mit dem Korsett funktioniert.
Ich kann es morgens anziehen und am Abend erst wieder aus.
Die Druckstellen halten sich dabei in Grenzen und zum Sitzen habe ich mir ein Keilkissen aus Schaumstoff gekauft.
Das macht die sache mit Halsteil im Sitzen um einiges angenehmer.
Das Halsteil lege ich zum Essen und Autofahren ganz ab.

Mit dem Halsteil muss ich mir aber noch was überlegen. Durch den Bartwuchs scheuert es teilweise schon sehr unangenehm am kinn, aber ansonsten sitz es echt gut.

Ein Problem gibt es jedoch leider.
Liegen im Korsett ist nahezu unmöglich :-(
Egal ob mit oder ohne Halsteil. sobald ich mich lege fängt mein unterer Rücken nach 10 min an zu brennen wie Feuer.
Als würde alles stark verkrampfen. das halte ich nicht länger als eine viertel Stunde aus :-(
Sobal ich mich dann wieder hin stelle wird der Schmerz weniger.

Beachte ich irgend etwas nicht, oder sollte ich mir deswegen einen Zwischentermin geben lassen?
Ich versuche es jede Nacht au´s neue ohne Erfolg, obwohl ich das Korsett dann schon gute 13 bis 14 Stunden an habe.

Bisher ist dieses Korsett ein absoluter Gewinn für mich, und kein vergleich zum alten Korsett.
Leider gehen mir so viele Stunden im Schlaf verloren :-(

LG Luca

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.10.2017 - 08:46 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08.11.2005 - 19:40
Beiträge: 327
Wohnort: Baumholder
Alter: 50
Geschlecht: männlich
Diagnose: Zustand nach Scheuermann
Kyphose
Versteifung L5-S1
Bandscheiben-OP in HWS
Therapie: Korsett mit Halsteil von Rahmouni
Vorab schon einige andere Korsetts
-zur Schmerzreduktion
Hallo Luca,
das mit dem Scheuern am Halsteil (hauptsächlich Kinn) kenne ich.
Habe mir aus weichem, dehnbarem Frotteestoff "Überzieher" genäht.
Ist auch aus hygienischen Gründen besser - abmachen und dann in die Waschmaschine.
Gruß eric


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.10.2017 - 10:24 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Hallo Eric,

ja die habe ich schon bewundert hier, jedoch halten mein Künste im Nähen sich sehr in Grenzen. :-(
Ich habe mir auf einen Tipp von Gabi hin Ballerinasocken gekauft.
Nur sind die soooo dünn, dass die lediglich etwas Feuchtigkeit aufnehmen.
Aber das Kinn bleibt ziemlich rot und unangenehm.
Ballerina Socken aus Fleece wird man wohl vergeblich suchen *laaaach*

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.10.2017 - 13:31 
Tech-Admin
Tech-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Beiträge: 3165
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 61
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Hallo Luca,

hast Du schon mal versucht, auf der Seite zu schlafen? Das geht bei mir auch mit Halsteil recht gut, und da sollten die Schmerzen im unteren Rücken nicht auftauchen. Wobei auch das eine Sache der Gewöhnung ist, am Anfang bekam ich auch Schmerzen, wenn ich im Korsett auf dem Rücken lag. Inzwischen gar nicht mehr.

Wegen den Wunden Stellen am Kinn: Auch das ist eine Sache der Gewöhnung. Mit der Zeit wird das weniger. Wobei ich allerdings kein Bartträger bin.

Gruß Thomas

_________________
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.10.2017 - 13:39 
Tech-Admin
Tech-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Beiträge: 3165
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 61
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
robinho hat geschrieben:
Ich stelle es mir ech krass vor, ein Korsett mit Halsteil zu tragen! Durch den unbeweglichen Kopf ist man ja auch bei Büroarbeit eingeschränkt.

Hallo robinho,

Du solltest dazu nach Möglichkeit einen höhenverstellbaren Schreibtisch haben. Wenn das nicht geht (z.B. zuhause) hilft es auch, eine Kiste oder Schachtel unter den Laptop oder die Tastatur zu stellen. Ohne Erhöhung hast Du keine Chance, zu sehen, was Du gerade tippst.

Und Du musst Dir angewöhnen, Dich mit dem ganzen Stuhl zu drehen, wenn Du jemandem in die Augen schauen willst.

Gruß Thomas

_________________
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.10.2017 - 13:47 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Thomas hat geschrieben:
hast Du schon mal versucht, auf der Seite zu schlafen? Das geht bei mir auch mit Halsteil recht gut

Ja, habe ich. Ich habe noch Urlaub und versuche tagsüber immer wieder mich mal auf das Sofa zu legen.
Es ist egal ob rechts, links oder Rücken. Der untere Rücken fängt an zu schmerzen.
Ich habe es jetzt etwas enger gestellt über die angezeichneten Striche von Rahmouni hinaus.
Das fünktioniert etwas besser, aber noch ganz weit weg vom liegen bleiben können :-(
Kann mir das nicht erklären.

Thomas hat geschrieben:
Mit der Zeit wird das weniger. Wobei ich allerdings kein Bartträger bin.


Ja das denke ich mir. Trage zwar auch keinen Bart, aber die Stoppeln kommen ja doch über den Tag hinweg durch und scheuern.
Aber da bin ich mir sicher das legt sich.
Google gleich mal nach Spannbettlaken für Puppen :-)

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.10.2017 - 21:14 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 880
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
LucaNRW hat geschrieben:
Google gleich mal nach Spannbettlaken für Puppen

:lach:
Ansonsten kannst du vielleicht einfach zu einem Änderungsschneider um die Ecke gehen, ihm sagen, was du haben willst, und er näht dir so ein Ding. Und wenn es gut wird, kann es in Serie gehen... ;)

ICH bin übrigens auch kein Bartträger, neige nichtmal zu Stoppeln :girl: , und habe das Problem auch immer mal wieder. Ich creme regelmäßig mit PC30, so wie überall unterm Korsett. "Spannbettlaken" habe ich noch keine für das neue Halsteil und Socken sind viel zu klein. Aber Rahmouni hat mir jetzt wieder ein feinporigeres dünnes Material auf die dickere Polsterung im vorderen Halsteil gemacht. Das scheuert viel weniger als das andere Material.

Das mit dem Brennen kenne ich nicht, aber ich bin ja auch eher ein Brett, das kann man wohl nicht vergleichen, denke ich. Ich hatte anfangs andere Probleme, aber die haben sich irgendwann gelegt und sind auch nicht wiedergekommen.

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.10.2017 - 21:33 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Lego66 hat geschrieben:
Ansonsten kannst du vielleicht einfach zu einem Änderungsschneider um die Ecke gehen, ihm sagen, was du haben willst, und er näht dir so ein Ding.


Die Idee hatte ich wirklich schon :-)

Aber ich habe mir dann eben die dicksten weißen Tennissocken genommen die ich finden konnte und gekauft.
Wie das ganze funktioniert zeige ich Euch gerne in Ruhe mit einer Fotostrecke.
Das gibt die Uhrzeit heute nicht mehr her :-)

Aber das Ergebniss kann ich Euch gerne als PROTOTYP :-) schon einmal zeigen.

Schöööön flauschig und weich.


Dateianhänge:
anhang1.jpg
anhang1.jpg [ 73.03 KiB | 999-mal betrachtet ]
anhang2.jpg
anhang2.jpg [ 90.92 KiB | 999-mal betrachtet ]

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.10.2017 - 10:38 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Guten Morgen zusammen,
wie bereits gestern angekündigt möchte ich euch meine kleine aber seeeehr effektive und angenehme Idee gerne zeigen.

Nennen ich es mal "Pimp mein Halsteil" :-)

Ich habe weiße Tennissocken mit einer extra gepolsterten Fußsohle genommen.
Kurz oberhalb der Ferse habe ich den Socken einfach abgeschnitten.
Dateianhang:
01_anhang1.jpg
01_anhang1.jpg [ 45.2 KiB | 972-mal betrachtet ]

Dann die Fußsohle nach unten zeigen lassen, und den Socken vom Fußrücken her der Länge nach aufschneiden.
Rechts und links ca. 1,5cm bis 2cm stehen lassen.
Dateianhang:
02_anhang2.jpg
02_anhang2.jpg [ 42.92 KiB | 972-mal betrachtet ]

Dann die durch das Abtrennen des Schaftes an der Fersenseite entstandene Öffnung vernähen, oder wie es es gemacht habe, einfach mit Sekundenkleber
verkleben :-)
Dateianhang:
03_anhang3.jpg
03_anhang3.jpg [ 96.24 KiB | 972-mal betrachtet ]

Und schon kann der neue super flauschige Halsteilschoner aufgezogen werden :-)
Dateianhang:
04_anhang4.jpg
04_anhang4.jpg [ 101.16 KiB | 972-mal betrachtet ]

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.10.2017 - 10:40 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
Tataaaaaaa

FERTIG :-)


Dateianhänge:
anhang1 (2).jpg
anhang1 (2).jpg [ 100.43 KiB | 972-mal betrachtet ]
anhang2 (2).jpg
anhang2 (2).jpg [ 105.64 KiB | 972-mal betrachtet ]
anhang3.jpg
anhang3.jpg [ 77.6 KiB | 972-mal betrachtet ]

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.10.2017 - 12:40 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 880
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Genial! :top:
Sozusagen der große Bruder der Ballerinasocke... :lach: Die ist für die neuen Halsteile von Rahmouni auch definitiv zu klein!
Was man sich nicht alles einfallen lässt...

Das probiere ich auch mal. Aber vielleicht versuche ich doch irgendwie sportliche Füßlinge zu finden. Dann hat man nicht die offene Kante an der Seite, die man schließen muß. :gruebel:

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.10.2017 - 12:46 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12.09.2017 - 12:06
Beiträge: 60
Wohnort: Neuss
Alter: 42
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Die genaue aktuelle Diagnose werde ich erst noch dem Bericht entnehmen
Therapie: KG und Korsett sobald es fertig ist
LucaNRW hat geschrieben:
Was man sich nicht alles einfallen lässt...

Not macht erfinderisch sagt man doch :-)

LucaNRW hat geschrieben:
Aber vielleicht versuche ich doch irgendwie sportliche Füßlinge zu finden.


Oh , dann gebe bitte Rückmeldung. Ich habe mir nämlich schon die Finger wund gegoogelt.
Meine Tochter trägt immer dicke Sneaker, aber in rein weiß habe ich auch da noch keine gefunden :-(

_________________
!!! Der Weg ist das Ziel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.10.2017 - 17:28 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 880
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Sabi sagt, die gibts von Calvin Klein!
Ich ziehe morgen mal los!
Und ich werde berichten von der Sockenfront! :lupe:

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.10.2017 - 19:11 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13100
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Gaby hat geschrieben:
Sabi sagt, die gibts von Calvin Klein!

Partnerlook mit Luca :lach:

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum