Wirbel "steht hervor"

Alles zur Korsett-Therapie für Jugendliche und Erwachsene bei Skoliose, Morbus Scheuermann, Kyphose ...
Antworten
Timo2608
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 26.09.2016 - 17:28
Geschlecht: männlich

Wirbel "steht hervor"

Beitrag von Timo2608 » Mo, 31.07.2017 - 22:00

Hallo zusammen,

ich habe jetzt seit Mitte Mai mein Korsett von Rahmouni und komme dadurch bei der Kyphose von 76° auf 45° und bei der Skoliose von 20° auf fast 0°.
Ich bin jetzt bei einer Tragezeit von 7-8 Stunden über den kompletten Tag mit mehreren Pausen.

Allerdings habe ich jetzt das Problem, dass wenn ich morgens aufwache (kann noch nicht im Korsett schlafen), mein Wirbel an der Druckstelle richtig "rauskommt" bzw extrem hervorsteht. Aber nur der eine Wirbel. Mit Korsett ist alles schön gerade und wenn ich es einige Stunden nicht Trage kommt der Wirbel immer mehr und es ist ein richtiger Knick in der Wirbelsäule. Ich habe dazu auch mal ein Bild hochgeladen.

Ich habe jetzt kurzfristig einen Termin in zwei Wochen bei Dr. Hoffmann bekommen, das Ganze macht mir gerade richtig Sorgen.

Kennt das jemand von euch? Ist das normal?

Gruß Timo
Dateianhänge
1.JPG
1.JPG (17.51 KiB) 1217 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lego66
Profi
Profi
Beiträge: 1029
Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil

Re: Wirbel "steht hervor"

Beitrag von Lego66 » Mi, 02.08.2017 - 12:09

Hallo Timo,

leider ist der Bildausschnitt etwas zu klein, um wirklich etwas zu sehen.

Ich denke, es ist gut dass du kurzfristig einen Termin bei Dr. Hoffmann hast. Aber allzu große Sorgen brauchst du dir nicht zu machen.
Hast du mal mit Rahmoui telefoniert? Mach doch nochmal Bilder, auf denen man den ganze Rücken aus mehreren Blickwinkeln sieht und schick sie per Mail an ihn.
Du kannst die Fotos natürlich auch per Mail an Dr. Hoffmann schicken und um einen Rückruf bitten. Das klappt klappt immer ganz gut.

LG, Gaby

Antworten