Mein erstes korsett

Alles zur Korsett-Therapie für Jugendliche und Erwachsene bei Skoliose, Morbus Scheuermann, Kyphose ...
Antworten
streulicht
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Do, 30.06.2016 - 20:23
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Kyphoskoliose 69° Hüftdysplasie BWS syndrom Skoliose 45°

Mein erstes korsett

Beitrag von streulicht » Di, 06.12.2016 - 16:16

Gestern bekam ich mein Korsett. Das allererste in
Meinem Leben. Schrecklich die Atemnot darin..obwohl ich noch lange nicht an der Markierung bin. Die arme kann ich nicht H aengen lassen...Gestern gesamt 45 min und ich war am Ende...eben kam ich vom Arbeiten und hab es seit 25:min an..weiss nicht wie ich auf std kommen soll
LG ulicht

Benutzeravatar
HolzkreuzFrank
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Sa, 03.09.2016 - 10:43
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 68 Grad und im Korsett 41 Grad
Therapie: Rahmouni Korsett seid dem 3.11.2016

Habe eine Kyhose und Skoliose Gruppe
Bei WhatsApp wer Lust hat schreibt mich an!!!
Wohnort: Essen

Re: Mein erstes korsett

Beitrag von HolzkreuzFrank » Di, 06.12.2016 - 17:00

Hallo
Und willkommen im Club. ......
Haben ja fast die gleiche Grad Zahl. ...
Da habe ich vor 4 Wochen auch gedacht ......
Lies mal meine Story .......
Ich drück dir die Daumen das du es schaffst und weiter durchhällst. ....Du schaffst das :top:

streulicht
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Do, 30.06.2016 - 20:23
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Kyphoskoliose 69° Hüftdysplasie BWS syndrom Skoliose 45°

Re: Mein erstes korsett

Beitrag von streulicht » Di, 06.12.2016 - 18:11

Danke fuer deine Motivation...hab vorher 40 min geschafft. Spaeter werde ich es nochmal suchen. Bist du von Anfang an bis zu der Markierung ? Ich bekomme so schlecht Luft darin . Bei mir fehlen immer so 1-2cm weiter gehts nicht. Der Druck der Palette ist gemein . Habe hinten eine und hinten seitlich eine riesige. Das mit den armen gibt r auch zu schaffen. W uerde ja ein Bild hochladen wenn ch wüsste wie....lg

streulicht
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Do, 30.06.2016 - 20:23
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Kyphoskoliose 69° Hüftdysplasie BWS syndrom Skoliose 45°

Re: Mein erstes korsett

Beitrag von streulicht » Di, 06.12.2016 - 18:18

[img]20161205_212131.jpg[/img]

Benutzeravatar
HolzkreuzFrank
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Sa, 03.09.2016 - 10:43
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 68 Grad und im Korsett 41 Grad
Therapie: Rahmouni Korsett seid dem 3.11.2016

Habe eine Kyhose und Skoliose Gruppe
Bei WhatsApp wer Lust hat schreibt mich an!!!
Wohnort: Essen

Re: Mein erstes korsett

Beitrag von HolzkreuzFrank » Di, 06.12.2016 - 18:31

Mehr als 40 Minuten habe ich auch nicht geschafft am Anfang un d dann eine Stunde dann 1,5 und an der magischen 2 Stunden bin ich ne weile hängen geblieben. ...

Benutzeravatar
Tammi
Profi
Profi
Beiträge: 1332
Registriert: Fr, 01.02.2008 - 16:57
Geschlecht: weiblich
Diagnose: juvenile idiopathische Skoliose
01/08: lumbal 34°, thorakal 17°
02/15: lumbal 32° mit 12° Rotation, thorakal 28°
01/17: lumbal 32° mit 6-7° Rotation, thorakal 28°
11/18: Rotation lumbal 5°
Therapie: Korsett 2/08-5/16:
2/08-2/15 Rahmouni
03/15-5/16 CCtec
KG
8 Schroth-Rehas (Bad Salzungen)
Barfußschuhe
Wohnort: Südthüringen

Re: Mein erstes korsett

Beitrag von Tammi » Mi, 07.12.2016 - 14:25

Hallo Streulicht,

am besten ignorierst du due Striche erstmal und machst das Korsett nur so weit zu, dass es für dich erträglich ist. So gewöhnst du dich aran und steigerst die Zeiten bis es gut geht. Erst danach das Korsett Schritt für Schritt immer enger machen.

Liebe Grüße
Tammi
"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen." - Johann Wolfgang von Goethe

Verlauf: viewtopic.php?f=27&t=31324
Rehatagebuch 2015: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=30726

ItsNiko
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: Fr, 27.02.2015 - 19:08
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 2008: Idiopathische Skoliose gering (ca.12° beide Bögen)
2015: 51 °LWS 27° BWS
1. Korsett 29,2° BWS, 41,4° LWS (07/15)
2. Korsett 23° BWS, 35° LWS (03/16)
4D-Scan 20,5° BWS, 11°LWS (03/17)
Therapie: 2008: KG, Physio etwa 1 Jahr
2015: erneute Aufnahme von KG(Physio, dann Schroththerapie), Sanomed Korsett (05/15),z.T. Osteopathie, Kur Bad Sobernheim (11,12/15)
2016: Orthomed Korsett (02/16)
Wohnort: Nähe Düsseldorf (NRW)

Re: Mein erstes korsett

Beitrag von ItsNiko » Mi, 07.12.2016 - 19:32

Was mir schnell gegen das Engegefühl und den enormen Druck geholfen hat, war Bewegung. Vielleicht kannst du versuchen 'schwere' Bewegungen im Korsett zu machen. Das wären bei mir Socken anziehen, Schuhe binden, auf den Rücken legen und Aufstehen oder so etwas in die Richtung.
Das mindert während der Ausübung eventuell die Tragezeit, bringt aber denke ich längerfristig mehr.
Sollte das bei dir Schmerzen etc. verursachen, dann lass es lieber.
Jeder ist schließlich verschieden und jedem hilft etwas anderes. :lach: :ja: :D

LG Niko
Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.

Meine Geschichte: viewtopic.php?f=4&t=31149

streulicht
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Do, 30.06.2016 - 20:23
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Kyphoskoliose 69° Hüftdysplasie BWS syndrom Skoliose 45°

Re: Mein erstes korsett

Beitrag von streulicht » Mi, 07.12.2016 - 21:35

Danke euch. Heut hab ich wieder direkt nach der arbeit das Korsett getragen..bekam Besuch ...etc durch das umhergehen und durch die ablenkung hab ich 4std am stueck geschafft. Bin stolz heut . Auch das enge gefuehl war besser. Es fehlen allerdings Ca 1 cm bis zur Markierung. Aber 4std fuer Tag 2 ist denk ich ganz gut. LG streulicht

Benutzeravatar
Dalia
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10311
Registriert: So, 10.08.2003 - 12:48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 107° und 98° (im Jahr 2003 zu Beginn der Korsetttherapie: 98° und 93°), sehr starre Skoliose, kaum Beschwerden
Therapie: 1983-1994 Korsetts verschiedener OTs, zuletzt bei Rahmouni, dann Korsettabschulung im Jahr 1994, seit 05/2005 Nachtkorsett von Rahmouni, Therapieziel: Halten der Skoliose
Wohnort: NRW

Re: Mein erstes korsett

Beitrag von Dalia » Do, 08.12.2016 - 00:23

Das klingt doch prima. So machst du es gut. Und wenn es Rückschritte gibt, macht das nichts, die sind normal. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg! :)
Ich kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben. (Bertolt Brecht)
meine Geschichte: Dalia wird Königin (Korsett für eine Oldie-Power-Skoliose)

Benutzeravatar
HolzkreuzFrank
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Sa, 03.09.2016 - 10:43
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 68 Grad und im Korsett 41 Grad
Therapie: Rahmouni Korsett seid dem 3.11.2016

Habe eine Kyhose und Skoliose Gruppe
Bei WhatsApp wer Lust hat schreibt mich an!!!
Wohnort: Essen

Re: Mein erstes korsett

Beitrag von HolzkreuzFrank » Do, 08.12.2016 - 06:50

Wow super 4 Stunden am 2 tag klappt doch ......
Du schaffst das schon :top: :top: :top:

streulicht
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Do, 30.06.2016 - 20:23
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Kyphoskoliose 69° Hüftdysplasie BWS syndrom Skoliose 45°

Re: Mein erstes korsett

Beitrag von streulicht » Di, 07.02.2017 - 14:23

Inzwischen trag ich das Korsett am Wochenende auch mal 12/14 std. Unter der Woche meist so 4/6std.
Kontrolltermin war auch ok. Wenn ich es so halten koennt ohne wäre es super...naja das dauert wohl noch paar Jahre...nun alle 3monate zu rahmouni.
Ich hoffe es irgendwann nicht mehr zu brauchen.
LG
Streulicht

Antworten