Aktuelle Zeit: Mi, 16.08.2017 - 15:59
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Do, 23.02.2017 - 20:21 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 01.12.2016 - 09:28
Beiträge: 35
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Sohn:
rechtskonvexe Lumbalskoliose 30 Grad
Malformation LWK3
Therapie: KG und Korsett
Guten Abend miteinander,
kleines Update> die ersten zwei Wochen, nachdem er seinen Panzer bekommen hat, war Simon super dabei, er hat schon in der zweiten Woche das Korsi mit in die Schule genommen. Kurz die Tragzeiten wurden jeden Tag besser und er trug den Panzer schnell 23 Stunden am Tag. Damit waren unsere Etappenziele erschöpft und die Belohnungskiste geleert.
Ich war und bin super stolz auf ihn, so schnell hat er alles mit Korsett gemacht und es überall mit hin genommen. Alle Freunde und alle, die mit ihm zutun haben, wissen nun von dem Sinn und Zweck des Kosetts und haben es akzepiert.
Nun flacht die Motivation deutlich ab:
"Darf ich ohne Korsi schlafen?"
"Das drückt so."
"Ich mag das nicht mehr, ich habe keine Lust mehr."
Korsi in der schule ausgezogen und dort gelassen....

Das ist wohl nun das erwartete Tief. Trotzdem kommt er konstant auf 18 bis 23 Stunden.
Ich denke, dass er sich nun erstmal richtig daran gewöhnen muss, bis es selbstverständlich ist. Die Etappenziele haben wir schon erweitert, damit er weiter macht.

lg
Anni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Do, 23.02.2017 - 20:54 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: So, 01.07.2012 - 15:49
Beiträge: 342
Alter: 38
Geschlecht: männlich
hallo,

meinst du es ist gut wenn ihr die etappenziele einfach erweitert? wo soll das enden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Do, 23.02.2017 - 22:03 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 01.12.2016 - 09:28
Beiträge: 35
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Sohn:
rechtskonvexe Lumbalskoliose 30 Grad
Malformation LWK3
Therapie: KG und Korsett
hallo General- Rammstein,
naja, es werden ja keine Millionen von Zielen.
Weißt du, Simon ist 8! Der einzige weit und breit mit orthopädischen Hilfsmitteln (zumindest soweit wir wissen).

Ich denke du kannst dir vorstellen, dass es sehr schwierig für ihn ist und da schadet doch ein bisschen Motivation nicht, oder?
Für ist ist es ein Anreiz, sein Korsi doch zu tragen, auch wenn es kein Spaß macht.

Die Ziele werden ´größer. war es Anfangs eine Belohnung für eine Stunde Tragzeit, sind es nun mehrere Tage, an denen er es 23 Stunden schafft.

Also, ich denk das läuft so...
lg
Anni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Do, 23.02.2017 - 23:27 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: So, 01.07.2012 - 15:49
Beiträge: 342
Alter: 38
Geschlecht: männlich
hallo!

also ich kann nur von unserem sohnemann reden, der ist vier und mußte so fiese fußorthesen tragen. ich denke wenn die ziele größer werden ist das ein guter weg, nur dass das korsitragen nicht irgendwann vom kleinen nur noch als belohnungsansporn gesehen wird.. das meinte ich ;-) aber freut mich das er so tapfer ist!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: So, 26.02.2017 - 17:19 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mo, 09.02.2015 - 15:48
Beiträge: 94
Wohnort: Oberbayern
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Tochter 16, progressiv idiopathische Skoliose 4BH rechts
LWS 64° BWS 63°
im Korsett LWS 37° BWS 41°
Therapie: Schroth-Therapie, Osteopathie + Vojta
Reha Bad Elster 2015u.2016, Korsett Rahmouni 2015, 2016, 2017
Hallo Anni,

da brauchst du dir keine Sorgen machen. Rahmouni repariert alles :D
Meine Tochter trägt ihr Korsett 23 Stunden und da bleibt nicht alles heil!

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Do, 02.03.2017 - 22:15 
Newbie
Newbie

Registriert: Di, 16.04.2013 - 07:31
Beiträge: 23
Wohnort: Gänserndorf, Wien
Geschlecht: weiblich
Diagnose: oben 20°, unten 30°
Therapie: Korsett und Physio
Nun hat neben den Einfassungen hinten auch die kleine und flache Pelotte unter dem Arm gelitten. Oder ist es ein Polster :gruebel: ?
Jedenfalls sind bereits 2 Mal kleine Stücke abgegangen. Dieses Teil ragt über das Plasik raus und das was übersteht hat geliten. Es fehlt inzwischen ein Stück der Größe 1x 2cm.

Meint ihr das ist schlimm, sollten wir da nochmal bei Rahmouni vorbei oder ist das eben so und es reicht, wenn wir das am 9.3. reparieren lassen?


Hallo Anni,
du müßtest mal das Korsett meiner Tochter sehen, wenn ich da bei jedem abgebrochenen Stück der Plastikgummischonung zum Reparieren führe...mann da hätt ich alle Wochen was zu tun. Jetzt ist ihr sogar der Ratschenverschluss abgerissen...den habe ich mit einer Schraube zusammengeschraubt, Verschluss ist nun kürzer geht aber noch. Gottseidank bekommt sie in drei Wochen ein neues Korsett, bin gespannt was Rahmouni zu meiner Flickarbeit sagt.
Übrigens stand mein Kind beim ersten Korsett auch so "schief". Das hat sich aber mit der natürlichen Aufrichtung nach und nach gegeben. Heute ist sie total grade beim Ausziehen des Korsetts, es schien nicht unangenehm zu sein nur mußte der Körper erst in das Korsett hineinwachsen und ich glaube das muß sogar anfangs so sein...
Lg schneba


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Fr, 03.03.2017 - 10:19 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 01.12.2016 - 09:28
Beiträge: 35
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Sohn:
rechtskonvexe Lumbalskoliose 30 Grad
Malformation LWK3
Therapie: KG und Korsett
Hallo miteinander,
Danke euch für die Rückmeldungen.

Ich habe da nochmal eine Korsi-Neuling -Frage. Simon hat nach dem duschen etwas zu intensiv den Bauchnabel abgetrocknet :lach:
jedenfalls ist der nun wund. Das tut natürlich eklig weh unter dem Korsi, geschlafen hat er ohne, jetzt ist erimmerhin getrocknet, tut aber immernoch weh.
Was mache ich denn dagegen. Wunde Stellen kenn ihc sonst nur unter der Windel der Kleinen. Da hilft Penaten Creme. kann ich das auch auf den Bauchnabel schmieren???

Danke euch.
Anni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Fr, 03.03.2017 - 12:38 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 02.04.2014 - 13:11
Beiträge: 217
Alter: 48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Habe selber Skoliose thorakolumbal 67°;
meine Tochter (13J.) hat Skoliose 23° und 26° trägt ein Korsett und macht Schroth KG sowie Manuelle Therapie
Therapie: ich: Schroth, Schmerzkorsett, Manuelle Therapie, Spiraldynamik
Tochter: Schroth, Korsett, Manuelle Therapie
Ich würde es durchaus mal mit Penaten versuchen. Oder damit es nicht entzündet mit Tyrosur Gel. Gibt es rezeptfrei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Fr, 03.03.2017 - 13:05 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 17.01.2003 - 09:40
Beiträge: 1077
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Hypermobilität
Spondyloarthritis
Therapie: aktuell Nachtkorsett von Rahmouni
manuelle Therapie
Schroth-KG
Hallo Anni,

Calendula-Baby Creme von Weleda hat mir bei wunden Stellen auch schon sehr geholfen (ist von der Konsistenz her ähnlich wie Penaten).

Viele Grüße
Sabi

_________________
In der Idee leben heißt,
das Unmögliche behandeln,
als wenn es möglich wäre.
Goethe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Fr, 03.03.2017 - 22:35 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 762
Alter: 50
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
... also ich benutze in solchen Fällen reines Aloe-Vera, als Spray. Das kaufe ich online.

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: So, 05.03.2017 - 11:32 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 01.12.2016 - 09:28
Beiträge: 35
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Sohn:
rechtskonvexe Lumbalskoliose 30 Grad
Malformation LWK3
Therapie: KG und Korsett
Hi
Nochmal Danke an alle!
Penaten hat funktioniert. Bauchnabel ist OK!!

Lg
Anni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Fr, 10.03.2017 - 11:21 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 01.12.2016 - 09:28
Beiträge: 35
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Sohn:
rechtskonvexe Lumbalskoliose 30 Grad
Malformation LWK3
Therapie: KG und Korsett
Hallo miteinander,
die erste Höllenfahrt haben wir nun auch überstanden. Nachdem Rahmouni sich den Panzer nochmal genau angeschaut hat und Simon dafür gelobt wurde, dass er schon so getragen aussieht ging es zu Dr. Hoffmann.
Anfangs war alls super und er spuckte noch große Töne, er könnte es den ganzen Tag so aushalten.
Dieses Urteil revidierte er dann doch recht schnell, gegen Ende der Fahrt wurde es richtig fies und die ersten Tränchen flossen. Insgesamt hat er aber top durchgehalten.
Röntgen ging im Turbotempo und er war erstmal befreit.

Als wir zum Doc rein durften kam die Supernachricht:
Im aufpelottierten und enger geschnürten Korsi hat er nur noch 7 Grad!!!!!
Kein Wunder, dass das weh getran hat.

Nachts wollte er seinen Panzer nicht mehr anziehen, es tut wieder soo weh. Wir haben eine Uhrzeit ausgemacht und bis dahin hat er es tapfer probiert, ging aber nicht. Also Nacht ohne Korsi und heute früh zur Schule wieder angezogen :ja:
Da er heute Nachmittag beim GS Cup mitspielt starten wir mit der Gewöhnung an Rahmounis neue Wünsche (blaue und rote Striche) erst am Wochenende. Bis dahin tun es auch die alten Markierungen.

Nächster Termin wird damm Anfang Mai, Simon freut sich schon, dass er wieder die Schule schwänzen darf :lach: :lach:

Lg
Anni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Fr, 10.03.2017 - 12:59 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 02.04.2014 - 13:11
Beiträge: 217
Alter: 48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Habe selber Skoliose thorakolumbal 67°;
meine Tochter (13J.) hat Skoliose 23° und 26° trägt ein Korsett und macht Schroth KG sowie Manuelle Therapie
Therapie: ich: Schroth, Schmerzkorsett, Manuelle Therapie, Spiraldynamik
Tochter: Schroth, Korsett, Manuelle Therapie
Ich drücke deinem Sohn die Daumen, dass er sich schnell gewöhnt.

Ich habe da mal eine Frage an die Rahmouni Träger. Ist das denn realistisch, die Korsett Einstellung so, wie es zum Röntgen eingestellt wird, irgendwann 23 Stunden tragen zu können? Für mich klingen diese Berichte immer ein wenig wie "hauptsache das Röntgenbild ist gut". Nicht böse sein, ich frage mich das wirklich. Denn Ziel sollte es ja sein, es die 23 Stunden tragen zu können, oder?
Aber vielleicht interpretiere ich die Berichte ja falsch ;(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Fr, 10.03.2017 - 13:58 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.02.2008 - 16:57
Beiträge: 1321
Wohnort: Südthüringen
Alter: 20
Geschlecht: weiblich
Diagnose: juvenile idiopathische Skoliose
01/08: lumbal 34°, thorakal 17°
02/15: lumbal 32° mit 12° Rotation, thorakal 28°
01/17: lumbal 26° mit 6-7° Rotation, thorakal 21°
Therapie: Korsett 2/08-5/16: 2/08-2/15 Rahmouni, 03/15-5/16 CCtec; KG, 8 Schroth-Rehas (Bad Salzungen), Barfußschuhe
Hallo Mama69,

tatsächlich können dir meisten das nicht. Bei mir ging es 2013, das war aber auch schon das 6. Korsi, meine Wirbelsäule ist sehr flexibel und ich hatte mir die Aufpelottierung selbst gewünscht. Wobei ich auch nie 23 h getragen habe, sonder meistens 16-18 h, zwischenzeitlich 20 h, das lag einfach daran, dass ich die Enge keine 23 h ertragen habe.

Liebe Grüße
Tammi

_________________
"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen." - Johann Wolfgang von Goethe

Verlauf: viewtopic.php?f=27&t=31324
Rehatagebuch 2015: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=30726

Ich habe die WhatsApp-Gruppe der Korsisters übernommen. Bei Interesse bitte PN an mich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Fr, 10.03.2017 - 14:36 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 762
Alter: 50
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Hallo Mama69,

ich gehöre zu denen, die die Striche erreichen. Und die es auf 20-22 Stunden bringen. Allerdings ist mein Korsett nicht mit denen zu vergleichen, die eine hochgradige Skoliose korrigieren.
Trotzdem hat Dr. Hoffmann nach dem Röntgen im Korsett schonmal zu mir gesagt: "Alle Achtung, wie halten sie das aus?"
Also kann es so easy nicht sein.

Meine Motivation das zu schaffen, ist allerdings zum großen Teil die Schmerzfreiheit im Korsett. Diese Motivation haben die Kinder halt nicht. Die müssen es sozusagen aus Vernunft vorbeugend tragen. Das ist echt viel verlangt.

Ich habe schonmal an anderer Stelle geschrieben, dass es für mich einfacher ist, das Korsett 20 Stunden zu tragen, als beispielsweise 14 Stunden zu Zeiten in denen es mir gut ging. Auch die Striche erreiche ich einfacher, wenn ich das Korsett mehr oder weniger nonstop trage. Und man beginnt es eben zu vergessen. Und das ist ein riesen Vorteil.
Abends allerdings, wenn ich meine 20-22 Stunden voll habe, freue ich mich auch immer richtig auf die kleine Verschnaufpause, raus aus dem engen Teil. Bis dann die Schmerzen wieder da sind und mich daran erinnern, das Korsett wieder anzuziehen.

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: So, 12.03.2017 - 11:03 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Sa, 09.07.2005 - 18:18
Beiträge: 932
Wohnort: Pfreimd
Alter: 48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: hochthorakale Kyphoskoliose bws 24 Grad, lws 29 Grad, 4bre mit Hyperlordose
Therapie: Korsett von Rahmouni, laufen mit MBT Schuhen, Reha 30.10. bis 26.11.2013 Bad Salzungen
Hey,

das freut mich, dass es bei euch so gut geklappt hat. Meine Skoliose hat sich ja auch etwas verbessert, nur mein Hohlkreuz kommt wieder raus, wenn ich das Korsett nicht mehr trage. Aaaber ich kann schon morgen mein neues Korsett wieder abholen und fahre heute wieder nach Stuttgart. Das ging ja jetzt echt fix, am Donnerstag zum Gipsen und am Montag schon wieder abholen, krass. Heute bestellt, morgen geliefert... :ja:

Ich habe mir Tatoo als Muster ausgesucht, bin gespannt wie das auf dem neuen Korsett wirkt. Vorher hatte ich ja auch Ice Age. Ihr könnt mir ja auch auf fb, Youtube, Instagram oder Snapchat folgen, auf Instagram heiße ich Irischebrauerei, ansonsten über meinen realen Namen Iris Groß. Auf Youtube bin ich gerade am Anfang meiner Arbeit, aber ich will noch weitere Videos drehen und mich evtl. auch mit den Korsisisters in Berlin treffen für eine Story über die Korsettversorgung beim Erwachsenen. Also wie ihr seht, habe ich noch einiges vor mir, aber ich freue mich schon riesig auf morgen auf mein neues Korsett.

Gruß Agrimon

_________________
bin eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht und noch Interesse für andere Dinge hat

Meine Skoliose-Geschichte: Meine Skoliose


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Do, 23.03.2017 - 09:51 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 01.12.2016 - 09:28
Beiträge: 35
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Sohn:
rechtskonvexe Lumbalskoliose 30 Grad
Malformation LWK3
Therapie: KG und Korsett
Hallo miteinander,

Oh man. Bis zum Aufpelottieren dachte ich ja Simon hat die harmlose Variente an Korsi bekommen.
Das ist DEFINITIV vorbei. Simon tut sich sehr schwer. Die Pelotte ist um ca.einen cm dicker geworden, das ist bei so einem kleinen, dünnen Kind eine Menge!, Simon schafft zwar Tragzeiten von 16 bis 21 Stunden, allerdings nur bis zur alten Markierung. Die neue, blaue Markierung ist so weit von der roten entfernt, dass er diese ab und an mal für 2Stunden aus, dann muss es aufgemacht werden.
Nachts klappt auch nur in 2 von 3 Nächten :nein:

Wir starten nun wieder mit Zielen, diese Woche heisßt es: von Montag bis Freitag ingesamt 100 Stunden Korsi tragen, dann gehen wir am Wochenende Klettern oder Schwimmen.

Ist das normal, dass die neuen Striche so viel enger sind?
Und das der Unterschied für ihn so gravierend ist?

Lg
Anni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Do, 23.03.2017 - 11:24 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Sa, 09.07.2005 - 18:18
Beiträge: 932
Wohnort: Pfreimd
Alter: 48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: hochthorakale Kyphoskoliose bws 24 Grad, lws 29 Grad, 4bre mit Hyperlordose
Therapie: Korsett von Rahmouni, laufen mit MBT Schuhen, Reha 30.10. bis 26.11.2013 Bad Salzungen
Hallo Anni,

ich weiß ja nicht, wie ihr das mit Rahmouni besprochen habt, aber ich würde zwischen den Strichen erstmal pendeln und mich an die neue Markierung rantasten. Ihr steht ja noch relativ am Anfang der Korsett Therapie, die sich ja noch mehrere Jahre hinziehen kann, da die großen Wachstumsschübe erst mit der Pubertät einsetzen. Ich weiß ja aus eigener Erfahrung wie das ist, das Korsett zu schließen, obwohl bei mir ist das ja etwas anderes, als wie bei einem Kind. Du kannst auch jederzeit bei Rahmouni anrufen und nachfragen, wie ihr das handhaben sollt, könnt wie auch immer, dafür sind die ja da.

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas helfen und mit dem Korsett braucht man einfach Geduld. Es ist nicht jeder Tag gleich und jeder Tag ist wieder eine neue Herausforderung. Aber bis zu eurem nächsten Kontrolltermin habt ihr es auch geschafft und ihr könnt Stolz sein, diese Hürde wieder gemeistert zu haben.

Gruß Agrimon (Iris)

_________________
bin eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht und noch Interesse für andere Dinge hat

Meine Skoliose-Geschichte: Meine Skoliose


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: So, 28.05.2017 - 10:14 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 01.12.2016 - 09:28
Beiträge: 35
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Sohn:
rechtskonvexe Lumbalskoliose 30 Grad
Malformation LWK3
Therapie: KG und Korsett
Einen wunderschönen guten Morgen,

mal wieder ein kleiner Bericht. Wir waren Anfang Mai mal wieder in Stuggi zur Kontrolle. Simon hat es bis dahin nicht geschafft, die neuen Markierungen dauerhaft zu ereichen, zwar lagen die Tragzeiten weiterhin bei 18 bis 23 Stunden, Sport rausgerechnet, aber es gab einen kleinen Einlauf von Rahmouni, dass Simon es nicht eng genug trägt.
Auf unsere Bitte hin hat er es nicht aufpelottiert, sondern nur neue Striche gemacht. Außerdem hat er die kleine Pelotte unter dem Arm weggelassen :D Simon freut es.

Nun sind wir fleißig dabei uns an die wieder neuen Markierungen, diesmal grüne, heranzutasten.
Simon ist echt toll:
- Mama zum Schulsport hab ich es angelassen, ich hatte keine Lust es nachher allein anzuziehen.
- Im Schullandheim hat er es auch brav angezogen, laut der Lehrerin.

-> ich bin zufrieden mit ihm!


Nun aber noch eine Frage, er hat im rechten Schuh eine Erhöhung, die hängt jetzt, nach 4 Monaten bereits in Fetzen :eek:
Die Zweite Einlage ist in den Fußballschuhen und passt daher nicht in die normalen Straßenschuhe.
Ich weiß, dass man normalerweise nur zwei paar Einlagen im Jahr bekommt, was mach ich denn wenn das zweite Paar auch kaputt geht? Oder kann man neu anfangen, wenn die Füße größer werden, hat man dann wieder zwei Paar gut?

Liebe Grüße und allen einen schönen Sonntag!
Anni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: So, 28.05.2017 - 12:55 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Sa, 09.07.2005 - 18:18
Beiträge: 932
Wohnort: Pfreimd
Alter: 48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: hochthorakale Kyphoskoliose bws 24 Grad, lws 29 Grad, 4bre mit Hyperlordose
Therapie: Korsett von Rahmouni, laufen mit MBT Schuhen, Reha 30.10. bis 26.11.2013 Bad Salzungen
Hallo Anni,

bei mir meckert Rahmouni auch ab und zu, wenn ich mein Korsett nicht ganz zu mache, aber bei den Erwachsenen ist das ja auch etwas anderes als wie bei den Kindern. Da sollte man ja schon etwas mehr darauf achten, das Korsett soweit zu schließen, wie die Striche angezeigt sind.

Ich vergleiche das immer mit einer Pflanze, die angebunden werden muss, um gerade zu wachsen. Egal ob Baum oder Fruchtpflanzen, wie Tomaten, etc. Wird die Pflanze in jungen Jahren angebunden, wächst sie relativ gerade. Ältere Pflanzen, bzw. wenn diese schon ausgewachsen sind, können nur noch gestützt werden, wenn sie vorher nicht angebunden wurden.

Ähnlich geht das auch so mit unserer Wirbelsäule. Wird die Skoliose frühzeitig erkannt und richtig behandelt, kann sie gerade weiter wachsen. Wird das aber erst im Erwachsenenalter angefangen ist die Chance richtig gerade zu werden sehr gering, aber die Strukturen sind immer noch flexibel und eine einigermaßen Korrektur vorhanden. Ich freue mich, dass es bei euch so gut läuft, nur die Sommermonate sind jetzt mit Korsett ziemlich stressig, da man ja eh ziemlich schwitzt. aber wie sagt Rahmouni so schön? weiter kämpfen, dann lohnt sich das ganze auch.

Gruß Agrimon

_________________
bin eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht und noch Interesse für andere Dinge hat

Meine Skoliose-Geschichte: Meine Skoliose


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum