Aktuelle Zeit: Mi, 28.06.2017 - 06:24
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: So, 28.05.2017 - 18:18 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 01.12.2016 - 09:28
Beiträge: 35
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Sohn:
rechtskonvexe Lumbalskoliose 30 Grad
Malformation LWK3
Therapie: KG und Korsett
Hallo Agrimon und alle anderen,
ja, da hast du sicher recht.
Bei Simon handelt es sich ja um eine Skoliose durch Fehlbildung eines einzelnen Wirbels, damit der entlastet und damit besser gerade wachsen kann muss das Korsi ganz zu, sonst kippt er sofort weg :/

Grundsäzlich denke ich es ist besser, wenn er es etwas lockerer trägt als gar nicht, daher machen wir das auch weiter so.
Heute mega gut: Er hatte das Korsi fast auf den neuen Strichen während wir bei 30°C, ausversehen 4 Stunden dürch die gegend geradelt sind.

Gruß von einer schwitzenden, erschöpften und stolzen
Anni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Mo, 29.05.2017 - 10:34 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Sa, 09.07.2005 - 18:18
Beiträge: 932
Wohnort: Pfreimd
Alter: 48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: hochthorakale Kyphoskoliose bws 24 Grad, lws 29 Grad, 4bre mit Hyperlordose
Therapie: Korsett von Rahmouni, laufen mit MBT Schuhen, Reha 30.10. bis 26.11.2013 Bad Salzungen
Hallo Anni,

jaja, diese Skoliosen, das ist schon ein Problem.

Es gibt nicht nur "die Skoliose" als einzelne Erkrankung. Skoliose hat so viel unterschiedliche Facetten die man ja gar nicht aufzählen kann. Ich könnte nicht bei 30 Grad mein Korsett anlassen, da würde ich ja eingehen und einen Hitzschlag bekommen. Als Kind schwitzt man noch etwas weniger, aber ich habe als Kind lauter rote Flecken vom Schwitzen bekommen und das war auch nicht gerade angenehm, da die auch noch gejuckt haben.

Ich denke mal das war ein Zweig der Neurodermitis die ich früher hatte. Mein Körper hat auch alles aufgenommen, was gerade an Krankheiten rum flog und nicht "nein" gesagt. In meiner Jugend, in den 80er, gab es so Infos wie heute noch gar nicht. Da wussten denke ich mal noch weniger Ärzte Bescheid, wie man eine Skoliose richtig behandelt und die Korsetts von damals sind nicht mehr mit heute zu vergleichen.

Gruß Agrimon

_________________
bin eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht und noch Interesse für andere Dinge hat

Meine Skoliose-Geschichte: Meine Skoliose


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gipsen bei Rahmouni
BeitragVerfasst: Mi, 31.05.2017 - 07:13 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 01.12.2016 - 09:28
Beiträge: 35
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Sohn:
rechtskonvexe Lumbalskoliose 30 Grad
Malformation LWK3
Therapie: KG und Korsett
Guten Morgen zusammen,

nun beginnt das Korsi zu bröckeln......
die erste Niete am Ratschenverschluss ist kaputt. :juggle: :rolleyes:
Ich habe gerade mit den netten Damen telefoniert, wir fahren nächste Woche hin um es zu richten...

Zum Glück haben wir es ja nicht so weit.
Allen einen schönen Tag
Anni


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum