Ramouni "kurze Version" Erfahrungen ?

Alles zur Korsett-Therapie für Jugendliche und Erwachsene bei Skoliose, Morbus Scheuermann, Kyphose ...
Antworten
Benutzeravatar
Radiator
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Mo, 21.02.2011 - 15:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Motorradunfall, Scheuermann, Kyphose
Therapie: Rahmouni mit HT ab 3/2011

Ramouni "kurze Version" Erfahrungen ?

Beitrag von Radiator » Mo, 27.06.2016 - 12:41

Offenbar wird die kurze Rahmouni Version ohne Rekli Hörnchen recht selten verwendet ?!
Man findet kaum Info dazu, schon gar keine längerfristigen Erfahrungen.
Ich frage mehr für eine befreundete Betroffene mit kaputter LWS und mehrfachen vor Operationen.
(Bandscheibenvorfall, Kopressionfrakturen) Sie wünscht sich einfach eine brauchbare Ruhigstellung,
ohne massive Beeinträchtigung im Schulterbereich wg. der Arbeit.
Einiges wurde wohl schon probiert an Fixation, aber war wohl nichts brauchbares dabei ?!

merci

Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3206
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Ramouni "kurze Version" Erfahrungen ?

Beitrag von Thomas » Mo, 27.06.2016 - 12:51

Hallo Radiator,

ich weiß, dass Tonis zweites Rahmouni-Korsett auch keine Reklis hatte. Sonstige Fälle sind mir leider auch nicht bekannt.

Gruß Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil

Benutzeravatar
Radiator
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Mo, 21.02.2011 - 15:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Motorradunfall, Scheuermann, Kyphose
Therapie: Rahmouni mit HT ab 3/2011

Re: Ramouni "kurze Version" Erfahrungen ?

Beitrag von Radiator » Mo, 27.06.2016 - 14:22

Schildkröterich hat geschrieben:ich weiß, dass Tonis zweites Rahmouni-Korsett auch keine Reklis hatte. Sonstige Fälle sind mir leider auch nicht bekannt.
Yep, das ist das Einzige auch hier mit Pics, aber bei der hohen Kyphose von Toni so nicht die richtige Fragestellung.
Konsquente LWS-Immobilisation wäre der richtige Ansatz ...

Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3206
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Ramouni "kurze Version" Erfahrungen ?

Beitrag von Thomas » Mo, 27.06.2016 - 14:35

Auf seiner Homepage hat Rahmouni auch ein Bild eines Kyphose-Korsetts ohne Reklis:

http://rahmouni.de/images/kyphose4.jpg

Ich würde dort einfach mal anfragen!

Gruß Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil

Afra92
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 149
Registriert: Do, 14.04.2011 - 11:32
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose Ausgangswerte: thorakal 17°, lumbal 39° n. Cobb
Therapie: Rahmouni- Korsett von 12/2008 bis 04/2013
KG nach Schroth, Reha: 2008 + 2012 BaSa, 2009 Bad Elster

Behandlung abgeschlossen: thorakal ?, lumbal 37°
Wohnort: Berlin

Re: Ramouni "kurze Version" Erfahrungen ?

Beitrag von Afra92 » Mo, 27.06.2016 - 19:11

Hallo,

ich hatte Ende 2010 auch ein Rahmouni-Korsett ohne Reklis bekommen. Gibt davon auch ein Bild im Forum:

viewtopic.php?f=4&t=12442&start=20

Damit bin ich aber damals nicht klar gekommen, die Schulter sind immer nach vorn gefallen, deshalb war es mein Wunsch das nächste Korsett wieder mit Reklis zu bauen.

Viele Grüße
Afra
"Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumen und finden doch stets nur uns selbst." G. Kunert

Phill
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten

Re: Ramouni "kurze Version" Erfahrungen ?

Beitrag von Phill » Mo, 27.06.2016 - 19:58

Hallo,

wusst garnicht das Reklis bei Skoliose wichtig sind, dacht immer eher das diese mehr der Hyperkyphosebekämpfung dienen, da ja da die Schultern meist vorn hängen.


Grüße Phill

Benutzeravatar
eric
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 365
Registriert: Di, 08.11.2005 - 19:40
Geschlecht: männlich
Diagnose: Zustand nach Scheuermann
Kyphose
Versteifung L5-S1
Bandscheiben-OP in HWS
Therapie: Korsett mit Halsteil von Rahmouni
Vorab schon einige andere Korsetts
-zur Schmerzreduktion
Wohnort: Baumholder

Re: Ramouni "kurze Version" Erfahrungen ?

Beitrag von eric » Mo, 27.06.2016 - 20:51

viewtopic.php?f=7&t=22945&hilit=+cctec

Hallo Radiator!
Schau mal hier in meinen Bericht.
Gruß eric

Antworten