Aktuelle Zeit: Di, 22.05.2018 - 03:14
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 05.04.2016 - 06:27 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Do, 09.04.2015 - 11:23
Beiträge: 91
Wohnort: Baden Württemberg
Alter: 36
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 11jährigeTochter mit rechts-konvexer Thorakalskoliose
th.24/lu.17
Beckenschiefstand
stark verkürzte Rückenmuskulatur
Hohlkreuz
Therapie: Atlaswirbelkurrektur in Heilbronn
KG nach Schroth
Dehnübungen
Kur in bad sobernheim Juni '15
Korsett seit Juli '15
so oft es geht schwimmen
Hallo
meine Tochter hatt ein Korsett von rahmouni. Sie kommt überhaupt nicht damit klar.wir haben es seit einem Dreivierteljahr und kommen von der Tragezeit her überhaupt nicht hin. Ihr ist es einfach zu steiff, sie kann sich immer noch nicht richtig damit bewegen. Und nachts schaue ich alle drei Stunden ins Zimmer um sie zu wecken um das Korsett wieder anzuziehen.
Was ist bei einem cc tec anders?

_________________
*****************************

Liebe Grüße Simone


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 05.04.2016 - 06:55 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 14.10.2015 - 09:34
Beiträge: 157
Wohnort: Neu-Anspach
Alter: 40
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Hallo Simone,

ich bin zwar kein Korsett Experte und selbst noch neu im Forum, was ich aber sagen kann ist das es zwei komplett verschiedene Bauarten von den Korsetten her ist.

Was ich bisher gelesen habe ist das die CCTec Korsette wohl besser zu tragen sind als die von Rahmouni.

Am besten ist aber auch du liest dich einfach mal durch die einzelnen Themen durch, ich habe vor kurzem selbst die Frage gestellt, schau mal hier, hilft

eventuell weiter.

viewtopic.php?f=7&t=31141

Gruß Jörg

_________________
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 05.04.2016 - 13:21 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.02.2008 - 16:57
Beiträge: 1326
Wohnort: Südthüringen
Alter: 21
Geschlecht: weiblich
Diagnose: juvenile idiopathische Skoliose
01/08: lumbal 34°, thorakal 17°
02/15: lumbal 32° mit 12° Rotation, thorakal 28°
01/17: lumbal 26° mit 6-7° Rotation, thorakal 21°
Therapie: Korsett 2/08-5/16: 2/08-2/15 Rahmouni, 03/15-5/16 CCtec; KG, 8 Schroth-Rehas (Bad Salzungen), Barfußschuhe
Hallo simse,

die meisten scheinen CCtec-Korsetts angenehmer tragbar zu finden. Ich habe Erfahrungen mit beiden Korsettbauern und versuche mal, die Unterschiede im Konzept zu erklären.
Rahmouni konzentriert sich sehr auf die Wirbelsäule und für ihn ist die Korrektur der Krümmungen im Korsett am wichtigsten. CCtec fängt unten an, meist schon bei den Füßen mit entsprechenden Einlagen, das Korsett setzt bereits unten am Becken an und versucht dieses zu korrigieren, um eine gute Basis zu schaffen, man geht von unten nach oben. Sehr wichtig sind dabei vor allem die Rotation und das Lot, die Korrektur der Krümmungen hat einen nicht ganz so hohem Stellenwert wie bei Rahmouni, was nicht heißt, dass diese nicht gut korrigiert werden, es werden nur andere Dinge als wichtiger erachtet, gleichzeitig wird das Korsett so gebaut, dass es möglichst auch die asymmetrischen Bewegungsmuster möglichst gut korrigiert. Das Ziel bei CCtec ist nicht unbedingt eine gerade Wirbelsäule, sondern das Erreichen eines möglichst stabilen Zustandes, der später zu möglichst wenig Problemen und Einschränkungen führt, das finde ich sehr logisch. Rahmouni arbeitet fast nur über Druck, um die Korrektur zu erreichen. Bei CCtec wird sehr auf Streckung der kurzen Seite, aktive Korrektur (das Korsett regt unterbewusst und teilweise auch bewusst dazu an, die Muskeln werden aktiviert), dadurch ist für die gleiche Korrektur weniger Druck notwendig.

Meine persönlichen Erfahrungen:
Ich war 7 Jahre bei Rahmouni, die Korsetts waren für mich auch tragbar, gewechselt bin ich hauptsächlich, weil ich die Korrektur nicht halten konnte.
Im CCtec-Korsett stand ich sofort im Lot, bei Rahmouni nie, die Rotation an meiner Hauptkrümmung in der LWS wird sehr gut korrigiert, Rahmouni hat nur den Lendenwulst platt gedrückt. Im Vergleich zu meinem Rahmouni-Korsett ist das von CCtec kleiner, weniger auftragend (wenn auch asymmetrischer), bequemer, anstrengender (vor allem am Anfang), weniger einschränkend. Ich kann mich besser bewegen, außerdem fühlt es sich natürlicher an. Das Rahmouni-Korsett kann man im Vergleich mit dem von CCtec durchaus als Schraubstock bezeichnen, so fühlt es sich jedenfalls an. Ich habe das Gefühl, das Rahmouni-Korsett hat mich mit Gewalt begradigt und gegen meinen Körper gearbeitet, während das Korsett von CCtec mit meinem Körper arbeitet, es gibt an verschiedenen Stellen Reize, auf die mein Körper reagiert, indem er sich korrigiert. Für mich fühlt es sich an als würde das Korsett mit meinem Körper arbeiten, in dem Sinne, dass es einfach gewisse Anreize gibt und eine Richtung vorgibt, aber meinem Körper nicht die ganze Arbeit abnimmt. Ich empfinde das als Hilfe für meinen Körper, wieder gerade, balancierter und entdrehter zu werden.

Liebe Grüße
Tammi

_________________
"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen." - Johann Wolfgang von Goethe

Verlauf: http://www.skoliose-info-forum.de/viewt ... 27&t=31324
Rehatagebuch 2015: viewtopic.php?f=9&t=30726


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 05.04.2016 - 14:17 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do, 03.07.2003 - 14:02
Beiträge: 377
Wohnort: Darmstadt
Alter: 54
Geschlecht: männlich
Diagnose: 2 alte BSV in der LWS -> Schmerzen
BWS-Hyperkyphose
Therapie: 1. Rahmouni-Korsett gegen Schmerzen 2003
2. Rahmouni-Kyphosen-Korsett 2007
3. Korsett von CCtec 2015
Sohn ebenfalls Kyphosenkorsetts von Rahmouni und CCtec
Tochter ebenfalls Kyphosenkorsetts CCtec
Schau mal in diesem Thread nach:
viewtopic.php?f=7&t=31045
Dort haben mehrere Personen unter anderem auch ich, Unterschiede der Korsetts und der dahinter stehenden Konzepte erklärt.

_________________
Meine Hyperkyphose-Korsettbehandlung bei CCtec: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=30414


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 05.04.2016 - 15:18 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Do, 09.04.2015 - 11:23
Beiträge: 91
Wohnort: Baden Württemberg
Alter: 36
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 11jährigeTochter mit rechts-konvexer Thorakalskoliose
th.24/lu.17
Beckenschiefstand
stark verkürzte Rückenmuskulatur
Hohlkreuz
Therapie: Atlaswirbelkurrektur in Heilbronn
KG nach Schroth
Dehnübungen
Kur in bad sobernheim Juni '15
Korsett seit Juli '15
so oft es geht schwimmen
Vielen Dank für eure Antworten und Erklärungen.
Wenn ich das nächste mal bei Dr. Hoffmann bin werde ich ihn darauf ansprechen. Angenommen wir würden uns für CC Tec entscheiden...Wo wäre dann der Korsett Bauer?

_________________
*****************************

Liebe Grüße Simone


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 05.04.2016 - 17:15 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.02.2008 - 16:57
Beiträge: 1326
Wohnort: Südthüringen
Alter: 21
Geschlecht: weiblich
Diagnose: juvenile idiopathische Skoliose
01/08: lumbal 34°, thorakal 17°
02/15: lumbal 32° mit 12° Rotation, thorakal 28°
01/17: lumbal 26° mit 6-7° Rotation, thorakal 21°
Therapie: Korsett 2/08-5/16: 2/08-2/15 Rahmouni, 03/15-5/16 CCtec; KG, 8 Schroth-Rehas (Bad Salzungen), Barfußschuhe
CCtec ist in Hamburg, Berlin, Bad Sobernheim und Offenburg. Für euch wäre Offenburg wahrscheinlich am nächsten.

Liebe Grüße
Tammi

_________________
"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen." - Johann Wolfgang von Goethe

Verlauf: http://www.skoliose-info-forum.de/viewt ... 27&t=31324
Rehatagebuch 2015: viewtopic.php?f=9&t=30726


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 05.04.2016 - 19:13 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Do, 23.04.2015 - 20:38
Beiträge: 138
Wohnort: Münster
Alter: 42
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 4bogig; Linkskonvexe Thorakolumbal - Skoliose 53', rechtskonvexer thorakaler Gegenbogen 39'
BSV C6/C7, Th2/Th3
Protrusionen HWS, BWS
Prolaps HWS, LWS
Flachrücken, Streckfehlstellung HWS
Therapie: Korsett von 13 bis 17. Start 42 Grad, Ende 28 Grad
1 Jahr später wieder 44 Grad
2 x 5 Wochen Schroth-Klinik Bad Sobernheim (2000, 2001)
MT, Schroth, Redcord, Osteopathie
Rahmouni-Korsett seit 07/2015
Cctec seit 08/2016
Reha BaSo 01/2018
2. Cctec: 01/2018
Hallo!
Ich möchte noch ergänzen, auch wenn es euch jetzt gerade nicht betrifft, dass cctec gewissermaßen auch einen Standort in Melle, Niedersachsen, hat. Ich habe gestern mit Herrn Vogel in Bad Sobernheim telefoniert.
In Melle wird alles gemacht, von ausmessen über Anpassen bis hin zu Änderungen. Gefertigt werden eh alle cctec-Korsetts in der Hauptstelle Berlin.

LG

_________________
Jedes Ding hat 3 Seiten.
Eine, die ICH sehe, eine, die DU siehst und eine,
die wir BEIDE nicht sehen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 06.04.2016 - 12:27 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13335
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo claudivo,

die Information bezüglich Standort in Melle (Fa. RAS) steht schon eine Weile in der Spezialisten-Liste unter CCtec (nach Dr. Wilke).

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum