Aktuelle Zeit: Mo, 24.09.2018 - 06:34
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein Wechsel von Rahmouni zu CCtec
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 08:27 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo ihr,

nachdem ich keine Lust mehr hatte immer von Dresden nach Stuttgart zu fahren. Und ich mit meinem Rahmounikorsett auch nicht mehr so glücklich war war ich bei Dr. Roser in Berlin. Er hat mir gleich ein Korsett verschrieben für ein CCtec.

Gestern war es endlich soweit. Um 14 Uhr hatte ich Termin zur Abholung. Und was ich als erstes mal sagen muss. Die Leute von CCtec sind alle immer super Lieb. Es war ein richtig schöner Nachmittag dort.

Beim ersten sehen des neuen Korsettes war ich schon einmal glücklich dass es keine Reklihörnchen mehr hat. Das Bürzel war da schon schlimmer. Aber schon beim erstenmal anziehen war klar das es nicht so schlimm ist. Die Art wie es CCtec macht mit anziehen, gucken, wieder ausziehen, kurz warten und dann das ganze vorn ist klasse. So wird man finde ich besser in das ganze eingebunden und am Ende kommt ein tolles Korsett raus. Bei mir waren es am Ende 4 Anproben bis der Techniker und ich zufrieden waren.

Bin dann den Kilometer zum Auto wo ich schauen sollte ob alles soweit passt. Sonst hätte ich noch einmal zurück kommen sollen. Hat aber nicht dolle gedrückt. Nur außen am Beckenkamm drückt es ein wenig. Ich hoffe das geht noch weg.

Nun habe ich es seit 2 Tagen und muss sagen ich liebe es. Es ist einfach nur toll zu tragen. Am ersten Tag hatte ich eine Tragezeit von knapp 19 Stunden. Und seit gestern Abend 19 Uhr habe ich es wieder durchgehend an. Habe mich zwar die Nacht häufig bewegt und bin ein paar mal aufgewacht aber nicht vor schmerzen sondern keine Ahnung warum.

Mein Rahmouni war eigentlich nie wie eine zweite Haut aber jetzt schon nach 2 Tagen emfinde ich es so.

Am 26.05. muss ich zum ersten Kontrolltermin. Mal sehen ob man da schon einen unterschied sieht.

Ab sofort werde ich dann nur noch hier schreiben. Aber falls jemand noch einmal das alte Thema lesen möchte,

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 08:49 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Beiträge: 323
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten
Hi,

das klingt ja echt gut, ich würde auch gerne endlich mit der Korsett Therapie anfangen, aber bei mir wird das wohl noch eine ganze weile dauern, aber schön das dir dein Cctec Korsett so gefällt.

Ich hoffe es kann mir auch noch helfen, bin am 26.4 nochmal bei Herrn Dr. Wilke, dann geht's an die Beantragung und dann dauert das ja auch noch eine ganze weile...hoffe bekomme die Genehmigung für das Korsett. Scheint bei Herrn Hoffmann auch alles etwas schneller zu gehen.

Ärgert mich etwas, aber ich hoffe Dr. Wilke weis was er macht.

Du scheinst ja durch dein Rahmouni schon eine beachtliche Korrektur erreicht zu haben, deine WS scheint ja noch schön flexibel zu sein, aber du hast ja auch kein zustand nach Scheuermann, zumindest lässt es sich nicht aus deinen Profil entnehmen.

Machst du eigentlich KG nach Schroth?

Grüße Phill


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 11:39 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo Phill,

das wird bei dir schon klappen. Musst optimistisch denken.

Ich bin nicht mehr bei Dr. Hoffmann, ich bin beim Wechsel zu CCtec auch zu einem Dr. Roser aus Berlin gewechselt. Wäre ja schwachsinnig von Dresden zum Arzt nach Leonberg zu fahren und wegen dem Korsett nach Berlin.

Ja meine WS scheint noch sehr flexibel zu sein. Zum Glück so kann ich jetzt noch was reißen.

Stimmt steht nicht drin aber meine Kyphose kam durch den Scheuermann. Muss ich mal nachtragen.

Ja ich mache seit meiner Kur KG nach Schroth und 1x Rehasport und 2x Fitnesstudio.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 12:59 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Beiträge: 323
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten
Hey,

kennst du einen guten Schroth Physio?

Ich hab Spiraldynamik gemacht, bin aber so 100 % davon auch noch nicht überzeugt. Zu wenig Anleitung was man zu Hause tun kann.
Therapeutin war ganz gut, aber wie gesagt so richtig war ich nicht davon überzeugt. Auch wenn es mir nach den Stunden immer deutlich besser ging.

Fitti hab ich aktuell gänzlich aufgehört, da ich mir nicht sicher bin über mein Haltung und ich will nicht noch mehr zerstören.

Mach aktuell noch KG an Geräten einmal die Woche, dass ist ganz gut und für mich auch in der Zukunft ein Bestandteil der Behandlung. Alles in allen sagt jeder was anders und wie sagt man so schön. Viele Köche verderben den Brei. Für mich wer wohl eine Reha angebracht, damit man mal Schroth von fachkundigen Personal in Kombination mit Gerätetraining wie es in Salzungen wohl gezeigt wird ganz gut.

Zu Hause dehne und mobilisiere ich mich eigentlich nur, arbeite viel mit der Blackroll und versuche die Rückseite zu Dehnen. Ich will halt mal eine bessere Anleitung und mehr Kompetenz, bevor ich hier irgendwie weiter kräftige. Mir geht's ja besonders um die Tiefenmuskulatur und da scheint Schroth ja auch anzugreife. Die Großen Muskeln sind ja ganz nett für die allgemeine Fitness, aber nicht um die Korrektur zu halten.

Werde ich auch im Gespräch zum 26.4 anbringen bei Herrn Dr. Wilke, dass mir hier klar die Linie fehlt. Hirnlos kräftigen, dass hab ich ja schon Jahre zu vor, ohne dem Wissen das ich Scheuermann habe bzw Hyperkyphose/-Lordose.

Hast du noch ein paar gute Tipps? Wie lang hat das mit deinem Korsett gedauert? Herr Hoffmann verschreibt ja schon oft nach der ersten Sitzung ein Korsett!

Grüße Phill


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 14:16 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo Phill,

naja meine Physio ist nur noch einen Monat da dann in Babypause. Da muss ich dann erst einmal schauen wie und wo weiter. Aber ich gehe garni so häufig hin. Weil ich immer Probleme mit dem Rezept habe.

Bei meinem ersten Korsett waren es glaube um die 3 Wochen und bei meinem 2ten 3 Tage.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 15:05 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Beiträge: 323
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten
Hi,

Ich merke gerade, dass meine Frage wo nicht spezifisch genug war.
Ich meinte eher wie lange hat es von der Beantragung bis zum fertigen Korsett gedauert?

Grüße Phill


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 16:02 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: So, 01.07.2012 - 15:49
Beiträge: 355
Alter: 39
Geschlecht: männlich
Diagnose: Querschnittsmyelitis, Querschnittssyndrom, posteriore Skleritis +++ Kryptonoide Ärzteresistenz, tief drinnen wuselnd
also mein zweites hoffmann / rahmouni hat gedauert...


dienstag vorm. vor zwei wochen bei dr. hoffmann, mittags aufm gipstisch gelegen für etwas unerwartetes neues korsett, unterschrift wegen möglicher ablehnung der kk geleistet. donnerstag woche drauf war das korsett fertig UND von der KK genehmigt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 16:13 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Beiträge: 323
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten
Hi,

glaube das Thema hatten wir beiden schon mal, mach mir da echt sorgen, bin ja bei der AOK, die scheinen ja da öfters abzulehnen.
Das warten nervt schon sehr.

Aber Aussage von Herrn Dr. Wilke, dass er für die Krankenkasse mehr Argumentationspotenzial hat, wenn er erst einmal alle Mittel ausgeschöpft sind, dass hilft meinen Rücken zwar aktuell 0, aber ich hoffe das es dadurch klappt.

Da geht wo auch jeder Arzt so seine eigenen Wege.

Grüße Phill


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 16:46 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13457
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Autocross,

Zitat:
Ich bin nicht mehr bei Dr. Hoffmann, ich bin beim Wechsel zu CCtec auch zu einem Dr. Roser aus Berlin gewechselt.

Wer ist denn Dr. Roser?

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 17:22 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo Phill,

bei meinem Rahmouni waren es 5 Wochen und bei CCtec auch so um die drehe.

Also ich kann nur positives über die AOK berichten, haben bis jetzt alles bezahlt und das schnell. Aber da hat Dr. Wilke recht. Bei meinem ersten Korsett war die Begründung für die Ablehnung das ich erst einmal Physiotherapie machen soll. Das war für mich aber von Vorteil da ich gerade erst eine fertig gemacht hatte und somit war der Widerspruch gleich durchgegangen.

Hallo General-Rammstein,

das nenne ich mal zügig. So schnell ging es bei mir nicht.

Hallo Klaus,

da Dr. Wilke ja kein Termin mir geben wollte bzw konnte hatte ich bei CCtec angerufen ob sie nicht mit einem anderen Orthopäden zusammen arbeiten. So bin ich zu Dr. Roser gekommen. Der sitzt 5 Minuten zu Fuß von CCtec entfernt und hat sofort die Therapieform unterstützt. Sehr nett gewesen und hat sich lange Zeit genommen. Auch bekommt man dort innerhalb einer Woche ein Termin. Auch wenn ich dann 2 Stunden im Wartezimmer saß.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 17:34 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13457
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Markus,

Zitat:
...hatte ich bei CCtec angerufen ob sie nicht mit einem anderen Orthopäden zusammen arbeiten.

Das ist sicherlich eine gute Idee, wenn man gezielt ein bestimmtes Korsett haben möchte.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 18:43 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Beiträge: 323
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten
Hi,

naja wenn es danach geht hatte ich vorher ja auch schon manuelle Therapie und ist ja fast wie KG Rezept.

Das war eine echt gute Idee von dir, direkt beim Korsettbauer zu fragen. Bei Dr Wilke sind die Wartezeizen ja rasant gestiegen.

Traurig genug das man erst in eine andere Stadt fahren muss, komme übrigens auch aus Dresden und Stuttgart fand ich auch zu weit.

Wie sieht es denn in Punkto Schmerzen bei dir aus?


Grüße Phill


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.03.2016 - 21:39 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Mi, 02.04.2014 - 13:11
Beiträge: 262
Wohnort: Bayern
Alter: 49
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Ich habe selber Skoliose thorakolumbal 70º.
Meine Tochter (15J.) hat Skoliose thorakolumbal 35º sowie eine noch nicht eindeutig klassifizierte Muskelerkrankung.
Therapie: ich: Schroth, Schmerzkorsett, Manuelle Therapie, Spiraldynamik
Tochter: Schroth, Korsett, Manuelle Therapie
Mein Korsett wurde von der AOK innerhalb 3 Tage genehmigt.
Der Orthopäde meinte, bei Orthesen sind sie schnell und großzügig, bei Krankengymnastik allerdings eher zurückhaltend.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01.04.2016 - 06:58 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Guten Morgen Klaus,

ja für jemanden der schon in der Behandlung ist das ein guter Weg. Aber auch für welche die sich so einen neuen Orthopäden suchen ist Dr. Roser zu empfehlen.

Guten Morgen Phill,

ja schon traurig aber was tut man nicht alles für seine Gesundheit. Ich habe wenn ich mein Korsett nicht trage bzw wo ich noch keins hatte, immer Kopfschmerzen und so eine Art Hexenschuß bekommen. Wenn ich es jetzt trage bin ich Schmerzfrei.

Guten Morgen Mama69,

ja kann ich auch so unterschreiben, nur das ich eher das Problem habe ni ein Krankengymnastikrezept vom Arzt zu bekommen.

Übrigens habe ich mein neues Korsett gestern schon 23:09 Stunden am Stück getragen. Ich bin nur zur Zeit stark am überlegen es noch einmal hinzuschicken da es außen am Becken schon ganz schön dolle drückt und langsam auch blau wird. Sonst super glücklich.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01.04.2016 - 08:44 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Beiträge: 323
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten
Hi,

wie lässt sich denn das Korsett so in den Alltag integrieren? Sommermonate stelle ich mir sehr ansträngend vor, aber deine Tragezeit ist schon top. Aber ich denk ja auch, in dem falle, viel hilft viel.

Hohe Tragezeit = max. Erfolg.

Grüße Phill


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01.04.2016 - 09:03 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do, 03.07.2003 - 14:02
Beiträge: 378
Wohnort: Darmstadt
Alter: 55
Geschlecht: männlich
Diagnose: 2 alte BSV in der LWS -> Schmerzen
BWS-Hyperkyphose
Therapie: 1. Rahmouni-Korsett gegen Schmerzen 2003
2. Rahmouni-Kyphosen-Korsett 2007
3. Korsett von CCtec 2015
Sohn ebenfalls Kyphosenkorsetts von Rahmouni und CCtec
Tochter ebenfalls Kyphosenkorsetts CCtec
Hallo Markus,
da hast Du ja ganz ähnliche Erfahrungen gemacht mit dem Wechsel von Rahmouni zu CCtec wie ich. Auch ich konnte die Tragezeiten im CCtec-Korsett sehr schnell hochfahren und empfinde es fast wie eine zweite Haut. Die beiden Rahmouni-Korsetts konnte ich nie so lange am Stück tragen und besonders das zweite war so auffällig, dass ich es nicht auf der Arbeit tragen konnte.
Ist Dein Problem das Du jetzt noch hast eher am Becken in Taillenhöhe oder eher an den Hüftknochen weiter unten. Ich hatte am Anfang Probleme an den Hüftknochen die sich aber von alleine gegeben haben nach längerer Tragezeit, aber blaue Flecken sollten nicht entstehen.
Das mit dem Verschicken des Korsetts zu CCtec zur Änderung, habe ich gerade mit dem Korsett meiner Tochter erfolgreich hinter mich gebracht. Ich habe den Versand allerdings bis 2500,-€ zusatzversichert. Am besten telefonisch oder per eMail mit Deinem Orthopädietechniker absprechen und dann die Stellen anzeichnen, wo es drückt. Nach wenigen Tagen war das Korsett geändert und wieder da.
Gruß Matthias

_________________
Meine Hyperkyphose-Korsettbehandlung bei CCtec: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=30414


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01.04.2016 - 10:54 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo Phill,

also ich konnte das Rahmouni und ich denke jetzt auch das CCtec gut in den Alltag integrieren. Jetzt denke ich, das es einfacher ist, da ich gestern mal meinen Schrank durchgeschaut habe, und nen paar Sachen anprobiert habe. Das CCtec ist so gut geschnitten, dass man mein Korsett garnicht sieht. Selbst bei engeren Polo-Shirts sieht man null. Dass ist für den Sommer natürlich gut. Da habe ich bei meinem Rahmouni eigentlich trotzdem einen Pullover angezogen, was schon heiß war. Auf Arbeit wurde ich schon gefragt ob ich kein Korsett mehr trage.

Hallo Matthias,

hatte mir auch im Vorfeld mehrfach deine Beiträge durchgelesen. Ja so wie du dich fühlst fühle ich mich gerade auch. In 3 Wochen ist das erste mal wieder Autocross, wo ich Streckenposten mache. Da werde ich auch das erste mal mein Korsett anlassen, da ich mich null eingeschränkt fühle.
Ich warte jetzt noch einmal ein paar Tage ob es besser wird. Wenn es bis Ende nächste Woche nicht besser ist, werde ich es wohl verschicken. Es ist oben am Ende vom Becken. Also so Richtung Taille. Sind auch keine großen blauen Flecke sondern rechts nur zwei ganz kleine. Ich denke das wird schon gut werden. Ich möchte es nur auch gerade nicht verschicken, da ich mein Rahmouni nicht mehr anziehen möchte. Und die letzten Wochen hatte ich es ja nicht viel an da sind meine Kopfschmerzen wieder gekommen. Und diese sind nun wieder weg.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01.04.2016 - 11:32 
Newbie
Newbie

Registriert: So, 20.12.2015 - 19:44
Beiträge: 33
Geschlecht: männlich
Diagnose: Morbus Scheuermann
Hallo Autocross,

Ist dieses cctec Korsett auch ein korrigierendes korsett?
Wenn ja. Korrigiert es gut?
Wie viele Jahre musst du sein Korsett tragen?

Gruß Chris


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01.04.2016 - 11:40 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo Chris32,

ja mein CCtec ist ein korrigierendes Korsett. So wenn man im Spiegel schaut sieht es gut aus. Im Mai wenn ich wieder dort bin wird man bestimmt schon mehr wissen. Weiß nicht wie lange ich noch eins tragen werde. Wenn alle so sind wie dass jetzt, kann ich mir vorstellen es noch ein paar Jahre zu tragen. Mir geht es besser mit als ohne.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01.04.2016 - 11:42 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.02.2008 - 16:57
Beiträge: 1329
Wohnort: Südthüringen
Alter: 21
Geschlecht: weiblich
Diagnose: juvenile idiopathische Skoliose
01/08: lumbal 34°, thorakal 17°
02/15: lumbal 32° mit 12° Rotation, thorakal 28°
01/17: lumbal 26° mit 6-7° Rotation, thorakal 21°
Therapie: Korsett 2/08-5/16: 2/08-2/15 Rahmouni, 03/15-5/16 CCtec; KG, 8 Schroth-Rehas (Bad Salzungen), Barfußschuhe
Hallo Markus,

es freut mich, dass auch du so gute Erfahrungen mit dem Wechsel machst. Ich selber bin jetzt ein Jahr bei CCtec und betrachte es als die beste Entscheidung, die ich treffen konnte und die beste, die ich seit Langem getroffen hatte und in dem einen Jahr hat sich wahnsinnig viel getan.

Liebe Grüße
Tammi

_________________
"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen." - Johann Wolfgang von Goethe

Verlauf: http://www.skoliose-info-forum.de/viewt ... 27&t=31324
Rehatagebuch 2015: viewtopic.php?f=9&t=30726


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum