Aktuelle Zeit: Mo, 24.09.2018 - 06:33
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: So, 31.08.2014 - 17:25 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hey,
so melde mich seit längerem mal wieder. Hab es gestern mal wieder probiert ob es mit den Schmerzen am Steißbein geht, und ja es ging. So hab ich es die Nacht um 2.00 angezogen und seitdem nur zum Duschen ausgezogen. Aber was ich langsam merk sind garni unbedingt schmerzen sondern eher das Gefühl der eingesperrt zu sein und das es so doll absteht. Als ich vorhin wählen war hatte ich das Gefühl jeder guckt ein an. Naja aber wenigstens kann ich es endlich wieder anziehen. Meine Rückenschmerzen sind auf jedenfall weg bzw anders als sonst.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Mi, 03.09.2014 - 08:33 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo ihr lieben,

so kurzes Update:

Sonntag hatte ich Klette das erste mal 19 h am Stück an. Hab es vor dem schlafen ausgezogen weil ich gut schlafen wollt, wäre aber von den Schmerzen her noch gegangen.

Montag war ich dann nach 6 Wochen das erste mal wieder arbeiten, so blieb mir nur übrig es erst abends anzuziehen. Also musste auch wieder drin geschlafen werden. So bin ich auf 11 h gekommen. Dienstag hab ich es auf Arbeit dann schon irgendwie vermisst da man merkt dass man wieder so zusammensackt und der Buckel halt da ist. Also schnell na Hause und gleich wieder in meine Klette geschlüpft. Leider bin ich die Nacht um 3 aufgewacht mit richtig dollen schmerzen in Höhe des Beckens, sodass Klette dann das Bett verlassen musste.

Aber was schön ist das meine Kopfschmerzen und die Rückenschmerzen wieder nach den paar Tagen anziehen weg sind. Nun muss ich es bald mal auf Arbeit versuchen, wo ich halt weiter beim größten Problem des Korsetts bin. Ich bekomme es nicht hin es so zu kaschieren das es hinten nicht so doll absteht. Und vorn bekomm ich ne Oberweite da träumt vlt sogar mache Frau von. Solang ich dieses Problem nicht in den Griff bekomm muss Klette leider weiter zuhause bleiben.

Ich glaub das Herr Rahmouni die Striche auf dem Korsett erst einmal lieb angezeichnet hat weil ich bekomm es deutlich weiter zu ohne dass die Schmerzen zu stark werden auf Dauer.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Do, 04.09.2014 - 12:35 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Sa, 22.02.2014 - 11:22
Beiträge: 236
Wohnort: Baden Württemberg- Biberach/Riss
Alter: 40
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Kyphose 91°und Skoliose th 25°, lu 22°

1. Röntgen im Korsett 08.05.14 Kyphose 77 °,

1. Röntgen ohne Korsett 12.02.15 Kyphose 71°
Therapie: 1. Rahmouni-Korsett seit 25.03.14,
2. Rahmouni-Korsett seit 17.06.15
1.Cctec Korsett seit 29.04.16
Wechsel zurück zu Rahmouni: 06.07.16,
Seit Dezember 2016 BSV in der HWS
Hi Markus,

blöd, daß Du eine OP am Steißbein hattest.
Das mit dem angeklotzt werden kann ich nur bestätigen. Wir waren jetzt erst im Urlaub u frag nicht wie jeder blöd geklotzt hat. Wie wenn ich ein Außerirdischer wäre :eek:
Ich hatte das Korsi im Urlaub nur abends an u manchmal morgens u siehe da........abends kurz bevor ich das Korsi wieder angezogen habe, kamen Rückenschmerzen :juggle:

Wegen dem Abstehen hinten werde ich Rahmouni bei meinem Termin Ende September bitten es nach vorne zu biegen, da ich gerade sämtliche T shirts schrotte.

Ich wünsche Dir, daß Du die Klette bald beim arbeiten auch tragen kannst. :top:
Zu mir hat übrigens erst kürzlich jemand zu meinem Korsi "Gestell" gesagt u das noch ziemlich abwertend, das war echt hart :(

Liebe Grüße Tanja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Do, 04.09.2014 - 17:15 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hey Tanja,

ja lief blöd mit der op. Aber naja nun ist es vorbei. Ich hatte es heut das erste mal auf Arbeit an :) und ich muss sagen es geht, hab mich zwar ständig irgendwie auf meinem Stuhl bewegt weil es da zwickte dann dort, aber meinem Chef ist nichts aufgefallen bzw er hat nicht gefragt. Komisch geschaut hat er ein paar mal. Ich bin die Nacht wieder aufgewacht und da fing ich an meinen Schrank zu durchsuchen ob es nicht irgendwas gibt wo der Rand nicht so deutlich absteht. Hab dann nen Polo Shirt gefunden und drüber ne sweatjacke. So sah man nicht wirklich was. Jetzt musste ich es aber mal ausziehen es läuft die Brühe den Rücken runter ich weiß garni wie das mal bei 30 grad werden soll.

Dem jenigen hätte ich aber was gesagt wenn er meine Klette so genannt hätte, weil ich muss sagen irgendwie würde ich sie schon vermissen wenn sie ni mehr da wäre. Hätte ich vor Wochen ni gedacht das ich das mal sage.

Wie war den der Urlaub?

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Do, 04.09.2014 - 18:17 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Sa, 22.02.2014 - 11:22
Beiträge: 236
Wohnort: Baden Württemberg- Biberach/Riss
Alter: 40
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Kyphose 91°und Skoliose th 25°, lu 22°

1. Röntgen im Korsett 08.05.14 Kyphose 77 °,

1. Röntgen ohne Korsett 12.02.15 Kyphose 71°
Therapie: 1. Rahmouni-Korsett seit 25.03.14,
2. Rahmouni-Korsett seit 17.06.15
1.Cctec Korsett seit 29.04.16
Wechsel zurück zu Rahmouni: 06.07.16,
Seit Dezember 2016 BSV in der HWS
Hi Markus,

freut mich daß Du Deine Klette beim schaffen anhattest. Suppi!!!!!
Tja, das war leider meine Chefin, die das gesagt hat..........
Total bescheuert, weil sie eigentlich weiß, das das Korsi die einzige Alternative zur OP ist. Schließlich sind 91° ja nicht grad wenig.

Ich wünsch Dir eine gute erfolgreiche Zeit mit Deinem Korsi. Kann übrigens immer noch nicht im Korsett schlafen. Spätestens nach zwei Std. werf ich es aus dem Bett. ;D
Urlaub war gut. Hatten wenigstens fast immer Badewetter. Das Wetter hier ist ja echt trostlos.........
Liebe Grüße Tanja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Do, 04.09.2014 - 18:26 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo Tanja,

mmh dann kann man natürlich nich verrückt werden. Das ist dann richtig fies. Ich könnte es die Nacht auch ni die ganze zeit anlassen. Aber bei mir klappt es zum Glück eine Nacht und die andere nich aber da schlafe ich dann schon 5 h oder so. Muss aber auch dazu sagen ich hab einen ganz tiefen schlaf.

Schön zu hören das der Urlaub schön war, meiner ist leider verschoben wurden. Fahre vlt im Oktober nochmal weg.

Danke wünsch dir auch viel Glück mit deinem korsett. Und ich drücke ganz Dolle die Daumen das du bald auch durchschlafen kannst :)

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Sa, 06.09.2014 - 11:34 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo ihr :)

ich bin die Tage Super happy weil es läuft grad einfach Super mit meiner Klette. Hatte sie Donnerstag und Freitag auf Arbeit an ohne das es nicht zum aushalten war. Hab jetzt auch 3 Polo-Shirts die es gut kaschieren. Nur halt der Rand hinten aber den kann man nicht kaschieren. Ein problemfall ist aber noch die Hose. Die passen alle nicht drüber. Es ist auch keinem aufgefallen das ich eins hab. Auch gestern beim Geburtstag nicht nur ich hab immer den Eindruck alle gucken komisch, aber vlt bildet man sich es nur ein. Auch Sachen wie Schuhe anziehen, toilettengang, Auto fahren klappen ganz gut. Gestern waren bei uns 28 grad also noch nicht ganz heiß aber ich hab trotzdem 3 Korsetthemden über den Tag gebraucht. Da brauch ich ja nächsten Sommer massig hemden.

Was verrückt ist, ist das man mit Klette garkeinen Hunger mehr hat. Ich esse zur zeit Super wenig. Da verschwinden vlt ein paar Kilos von den Rippen :) wäre ja nicht so schlecht.

Jetzt aber mal ne ganz blöde frage. Hattet bzw habt ihr zu eurem korsett sowas wie ne Bindung oder Beziehung? Ich weis nicht ob ich verrückt bin aber für mich ist Klette schon sowas wie ne Freundin. Ich meine kann auch daran liegen dass schon lange keiner mehr so nah an mir war. Aber bitte nicht denken ich bin verrückt.

So sorry für den langen Beitrag.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: So, 07.09.2014 - 00:18 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Di, 11.05.2010 - 22:48
Beiträge: 193
Hallo Autocross1988,
so 'n Korsett ist nun mal ein "Fester Freund" :D Klar, ist das was persönliches, was einen so fest drückt.
Spaß beiseite, wenn das Korsett nicht weh tut und angenehm sitzt, ist es ja auch kein ungutes Gefühl eines zu tragen. Zumindest geht es mir so.

Die Geschichte mit dem Essen ist bei mir leider anders. Es ist völlig egal ob ich das Korsett trage oder nicht, der Appetit oder die Essensmenge bleibt absolut gleich. ;( Wirklich schade.

LG
Ungerader


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: So, 07.09.2014 - 05:53 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo Ungerader,

mmh also mir wäre es lieb wenn ich so die hälfte essen würde von vor korsett und jetzt mit. Ich hab gestern Abend mir noch ne Schnitte rein gezwungen sonst wär es nur ne Bockwurst und nen Knacker. So wenig auf einmal zu essen ist bestimmt auch nicht gesund.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Di, 09.09.2014 - 13:06 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo ihr,

kurz mal ne frage. Ist es schlimm wenn sich das korsett vorne überlappt? Wenn ich es nicht so weit zu Mache rutscht es total. :/

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Mi, 22.10.2014 - 12:38 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hey ihr :),

so nachdem ich mich ne Zeit lang nicht mehr gemeldet hab gibt es jetzt mal nen kurzen Zwischenbericht.

Als erstes muss ich sagen das mir die Temperaturen grad richtig gut gefallen, jetzt hat das Korsett sogar den Vorteil das es einen Warm hält. Aber nun zum eigentlichen. In letzter Zeit hab ich das Tragen ganz schön vernachlässigt, nicht wegen den Schmerzen oder der Eingeschränktheit sondern eigentlich nur weil es hinten so absteht das ich immer denke es sehen alle und da ist es häufig in der Ecke stehen geblieben, nun wenn man Jacken und Westen usw anziehen kann, geht es ja. Die letzten Tage hatte ich es wieder so um die 20 - 22 Stunden an.

Den Termin zum Kontrollröngten musste ich auch verschieben so dass ich jetzt am 28.11. nach Stuttgart muss, darauf freue ich mich aber jetzt schon. Hoffe er kann es hinten ändern, dann würde ich mich freuen wenn die Kanten abgepolstert werden da die schon manchmal relativ unangenehm sind. Besonders unten links ist es schlimm da ist es immer kurz vor einer Blutigen Stelle obwohl es jeden Tag mit PC30 V eingerieben wird. Und dann will ich fragen ob er die Reklihörner oder wie auch immer die heißen ein wenig weiter ranmachen kann und die irgendwie fester bzw stabiler da ich mich ganz schön weit nach vorne lehnen kann und so immer den eindruck hab ich haue vor der Pelotte ab.

Was auch immer noch schlimm ist ich finde keine schöne Jeans die über das Korsett passt so das sie immer noch darunter ist. Die drüber passen sind dann einfach nur Hässlich. :boese:

Meine Hausärztin war so lieb mir Krankengynastik nach Schroth aufzuschreiben so das ich ab nächste Woche wieder welche hab, aber diesmal wo anders da die letzte ja dann garkeine nach Schroth gemacht hat.

Was ich jetzt auch anfange ist Rehasport bei denen mal sehen ob das auch was bringt, eins auf jedenfall das ich mal wieder Sport mache was ja ni schlecht ist.

So das war es jetzt erst einmal.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Mi, 22.10.2014 - 14:22 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Sa, 22.02.2014 - 11:22
Beiträge: 236
Wohnort: Baden Württemberg- Biberach/Riss
Alter: 40
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Kyphose 91°und Skoliose th 25°, lu 22°

1. Röntgen im Korsett 08.05.14 Kyphose 77 °,

1. Röntgen ohne Korsett 12.02.15 Kyphose 71°
Therapie: 1. Rahmouni-Korsett seit 25.03.14,
2. Rahmouni-Korsett seit 17.06.15
1.Cctec Korsett seit 29.04.16
Wechsel zurück zu Rahmouni: 06.07.16,
Seit Dezember 2016 BSV in der HWS
Hi Markus,

schön, mal wieder was von Dir zu hören.
Ja, die Temperaturen gefallen mir im Moment auch richtig gut. ;D
Tja, weniger essen wäre bei mir grad auch nicht schlecht. Bin zwar normalgewichtig, hab aber leider 4 kg mehr als beim gipsen u somit passt das Korsett nicht so gut u Rahmohni hat leider nicht aufpelottiert beim letzten Termin. Das war echt schade.

Bin mal auf Deinen Kontrollröntgenbefund gespannt. Du hast ja super Tragezeiten. Ich komm "nur" auf 15-18 Std. Sollte es aufgrund meiner Refluxerkrankung nicht mehr unbedingt nachts anziehen laut Gastroenterologen.

Liebe Grüße Tanja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Mi, 22.10.2014 - 15:43 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo Tanja,

mmh also ich glaub ich hab ein bisschen abgenommen aber bin mir nicht sicher. Aber du trägst es wahrscheinlich regelmäßig und ich hab es halt ganz schön schleifen lassen. Was mich wundert das ich es auch nach 2 Wochen nicht anziehen wieder anziehen kann und dann gleich wieder auf 20 Std komm, ohne das es doll weh tut. Aber ich bin mal gespannt wenn ich zum Röngten war, danach ist es vlt die hölle. Ich möchte das es unbedingt auf pelotiert wird. Ja ich bin auch auf das Röngten gespannt. Hoffe es wird gut.

Ich muss jetzt mal versuchen es immer anzuziehen, weil eigentlich stört es mich nicht richtig.

Das du es nicht Nachts anziehen sollst ist zwar doof aber so kannst du nachts wenigstens ordentlich schlafen.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Do, 23.10.2014 - 20:09 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Hallo ihr ich bin es schon wieder,

ich bin grad total genervt :< ich war vorhin bei einem Orthopäden der gleich bei mir um die Ecke von der Arbeit ist. Und es war völlig für die Katz. Er ist ein Korsett Gegner da es nur Muskeln abbaut. :( komisch nur das ich häufig Muskelkater hab also Scheit ja eher was positives zu passieren :rolleyes: ich solle doch bitte Sport an Geräten machen. Das würde mir was bringen. Auch Krankengymnastik nach schroth ist völliger Müll seiner Meinung nach.
Ich glaub zu dem brauch ich nicht nochmal gehen. Nur ich kann doch ni 1000 km für nen physiotherapierezept nach Stuttgart fahren. Besonders ich würde gern eine Langzeitgenehmigung bekommen wollen um einen Einstieg in das Schroth Thema zu bekommen. Ich kann zur Zeit einfach nicht zu einer Reha gehen. Ich war ja nun erst 6 Wochen krank und die brauchen mich auf Arbeit. Da muss ich auch mal Rücksicht nehmen finde ich. Was würdet ihr den machen???

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Fr, 24.10.2014 - 05:48 
Newbie
Newbie

Registriert: Mi, 30.07.2014 - 20:52
Beiträge: 6
Wohnort: Homberg
Alter: 37
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose +-70°
Therapie: SCHROTHen,
Reha Bad Salzungen 07/13,
seit 10/14 Korsett von Rahmouni
Hallo Markus,

ich hol mir mein Physiotherapirezept immer bei meinem Hausarzt.
Am Anfang hat er immer bissy gemekert wenn ich wieder eins wollte, aber mitlerweile gehts. :D
So ein Langzeitrezept zu bekommen ist glaub ich nicht so einfach, würd mich auch mal interessieren wie man da rankommt.

Gruß
Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Fr, 24.10.2014 - 06:50 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Guten Morgen Sebastian,

mein letztes war auch von meiner Hausärtin nur Sie hat mir gesagt das kann sie nich nochmal machen. Sie hätte so ein kleines Budget das dann 9 andere keins mehr bekommen können. Und das will ich auch nicht. Für den Rücken gibt es ja nun mal einen Orthopäden also will ich von einem auch die Rezepte.

Ich hab das Korsett bei der AOK schnell durch bekommen da hoffe ich das ich die auch mit der Genehmigung weich bekomm.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Di, 25.11.2014 - 23:33 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Huhu :)

so heut endlich 1. Kontrollröngten gehabt. Und es lohnt sich die ganze Mühe. Von 80 auf 48 Grad im Korsett. :lach: :D
Es wurde auch einiges dran geändert am Korsett wie zB dass die Reklibügel jetzt noch solche Metallschienen haben, und es steht hinten nicht mehr so doll ab :D ja und die Pelotte wurde ganz schön vergrößert so das ich es auf der Fahrt ausziehen musste.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Mi, 26.11.2014 - 00:10 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Mo, 13.02.2012 - 21:48
Beiträge: 551
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Hyperkyphose 95°
nach M.Scheuermann
Therapie: OP März 2013
Fusionsstrecke von Th2-L3 mit dem OMS-Implantat, dorsales Release von Th2-L3 bds.
Restkrümmung 40°
Hallo Markus,

erstmal Glückwunsch zu diesen Top-Werten. Übrigens, die KG Rezepte habe ich mir bei Dr Hoffmann immer telefonisch bzw mit einer Mail angefordert. Habe dann meine Chipkarte hingeschickt und bekam meist ein paar Tage später mein Rezept mit der Post. Die Hausärzte sind meist ein wenig knauserig, was KG-Rezepte angeht. Nun nochmal zur Klette. Du hast geschrieben, dass du Metallschienen an den Recklis hast, ist das neu bei Rahmouni? Ich kenne übrigens das abstehen vom Korsett hinten nur zu gut. Ich habe mal von Rahmouni eine richtige Hammerpelotte bekommen und da stand das Korsett bei mir hinten auch ab. Bei meinem nächsten Besuch bei Rahmouni hat er diese aber wieder abgenommen, sodass es nicht mehr so stark abstand. Ich bin mittlerweile operiert, aber ich muss gestehen, dass es mir jetzt richtig gut tut, wenn ich mein Korsett ab und zu mal anziehe, besonders die Hörnchen tun unwahrscheinlich gut, weil meine Schultern trotz geraden Rückens immer noch nach vorne fallen. Für deine weitere Versorgung mit Klette wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg. Du bist auf einem guten Weg.

Liebe Grüße
Lya


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Mi, 26.11.2014 - 01:31 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Di, 11.05.2010 - 22:48
Beiträge: 193
Autocross1988 hat geschrieben:
Huhu :)

so heut endlich 1. Kontrollröngten gehabt. Und es lohnt sich die ganze Mühe. Von 80 auf 48 Grad im Korsett. :lach: :D
Es wurde auch einiges dran geändert am Korsett wie zB dass die Reklibügel jetzt noch solche Metallschienen haben, und es steht hinten nicht mehr so doll ab :D ja und die Pelotte wurde ganz schön vergrößert so das ich es auf der Fahrt ausziehen musste.


Hallo Autocross1988,
jetzt hast du mich aber neugierig gemacht. Wie soll man sich die Metallschienen vorstellen? Sind die damit mit einander verbunden?
Deine Werte sind super, herzlichen Glückwunsch auch von mir.


LG
Ungerader


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein 1. Korsett
BeitragVerfasst: Mi, 26.11.2014 - 17:06 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Beiträge: 111
Wohnort: Pirna
Alter: 30
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Danke ihr zwei :)

die Schienen sind nur für die steifigkeit der Hörner werden auch nicht verbunden oder so. Die haben aber glaube ich fast alle nur meins hatte sie noch nicht.

_________________
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum