Mein 1. Korsett

Alles zur Korsett-Therapie für Jugendliche und Erwachsene bei Skoliose, Morbus Scheuermann, Kyphose ...
Autocross1988
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Wohnort: Pirna

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Autocross1988 » Fr, 11.12.2015 - 20:29

Hallo Phill,

aus welcher Ecke kommst du? Doch ich mache Schroth ein bisschen zuhause, einmal die Woche Rehasport und immer mal wieder Reiten.
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:

Autocross1988
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Wohnort: Pirna

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Autocross1988 » Fr, 11.12.2015 - 20:35

Hey ihr :)

mal ein kurzes Update von mir. Zur Zeit klappt eigentlich alles bestens mit meinem Rücken und Korsett. Nur es wird mal wieder Zeit für einen Termin bei Rahmouni. Habe weiter abgenommen und langsam wird mein Korsett wieder zu groß. Und ich habe jetzt relativ häufig Nackenschmerzen. Habe Anfang November einen Rehaantrag gestellt und eine Woche später waren 3 Wochen Bad Salzungen genehmigt. Hätte nicht gedacht das es so schnell geht. Also geht es am 27.01.2016 nach Salzungen. Finde es nur interessant das ich in den Ferien von fast allen Bundesländern dort sein kann. Da werde ich wohl zu den alten gehören.
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:

Phill
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Phill » Sa, 12.12.2015 - 14:51

Hi Markus,

komm aus Dresden, wenn du das Pirna meinst was ich denke, da wer das schon in meiner Ecke.

Grüße Phill

Autocross1988
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Wohnort: Pirna

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Autocross1988 » Sa, 12.12.2015 - 21:07

Jep das Pirna meine ich. Arbeite in Dresden.
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:

Phill
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Phill » So, 13.12.2015 - 20:16

Hi,

na dann hatte ich ja recht mit meiner Vermutung.

Grüße Phill

Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3206
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Thomas » Mo, 14.12.2015 - 17:28

Hallo Markus,
Autocross1988 hat geschrieben:Zur Zeit klappt eigentlich alles bestens mit meinem Rücken und Korsett.
Trägst Du Dein Korsett eigentlich immer noch 22 Stunden am Tag?

Gruß Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil

Autocross1988
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Wohnort: Pirna

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Autocross1988 » Mo, 14.12.2015 - 17:41

Hallo Schildkröterich,

ne das schaffe ich meistens nicht mehr. Bin bei 15-19 Stunden am Tag. Ich habe immer wieder nachts das Problem. Und seit Monaten brauche ich den Schlaf um auf Arbeit alles zu schaffen. Wenn ich Urlaub habe dann klappt es mit den 22 Stunden.
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:

Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3206
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Thomas » Mo, 14.12.2015 - 17:56

Hallo Markus,
Autocross1988 hat geschrieben:Bin bei 15-19 Stunden am Tag.
15 bis 19 Stunden am Tag sind aber für einen Erwachsenen immer noch ein sehr guter Wert.

Alle Achtung!

Gruß Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil

Autocross1988
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Wohnort: Pirna

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Autocross1988 » Mo, 14.12.2015 - 18:39

Bin auch super zufrieden damit. Hoffe aber das ich bald ein neues bekomme. Wöllte gerne mal ein neues Motiv:)
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:

Autocross1988
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Wohnort: Pirna

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Autocross1988 » Mo, 14.12.2015 - 18:42

Ach was ich vergessen habe ist das was gegen meine Nacken bzw Kopfschmerzen gemacht werden muss.
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:

Phill
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Phill » Di, 22.12.2015 - 11:58

Hallo,

ich vermute mal zu hast keine Keilwirbel, daher diese gute Korrektur?!

Ich denke mal mit richtiger Muskelpflege könntest du das Korsett vll mal komplett los werden oder nur noch ab un an tragen.

Gibt es denn ein genaues Therapieziel?

Grüße Phill

Benutzeravatar
Lucie.Köhler
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Mo, 21.12.2015 - 21:13
Geschlecht: weiblich
Diagnose: seit 2007 Diagnose: Skoliose
Stand Feb. 2017: BWS 47°
LWS 38°
Therapie: Korsetttherapie (beendet 2017) und Physiotherapie nach Schroth(seit 2007- beendet 2017). Bevorstehende Operation.
Wohnort: Buchholz i. d. N.

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Lucie.Köhler » Di, 22.12.2015 - 15:58

Hallo Markus,
jetzt hast du das Korsett zwar schon länger,
aber ich bin bei meinem ersten Korsett immer nach vorne gebeugt, wie eine Ente, gelaufen. :lach:
Mir kam es auch immer vor, als ob einen die anderen alle anstarren.
Wenn die mich so doof angeguckt haben, war ich immer sehr schnell gereizt,
weil ich selbst noch nicht mit meinem Korsett klargekommen bin und mich das sehr belastet hat.
Wenn dann noch zusätzlich die anderen einen angucken, als wenn sie einen Geist oder so gesehen haben,
wollte ich mich einfach nur noch verkriechen.
Durch die Blicke hab ich mich ein bisschen wegen dem Korsett geschämt.
Es wäre ja alles nicht so schlimm, wenn die Leute einfach fragen, warum man ein Korsett trägt,
anstatt das die ganze Zeit anzustarren.
Meine Freundinnen haben mich immer versucht ein bisschen aufzuheitern, abzulenken und zum lachen zu bringen, aber das hat nichts daran geändert, dass andere Menschen einen anglotzen.
Jetzt habe ich zwar mein zweites Korsett, was viel besser aussieht :) ,
aber ab und zu sehe ich immer noch das andere Menschen mich komisch angucken,
ich versuche zwar das auszublenden und vor Freunden so zu tun,
als ob alles in Ordnung ist, aber irgendwie ist es trotzdem etwas belastend und hilft einem nicht, selber mit dem Korsett klarzukommen.

Ich hoffe bei dir ist es besser geworden. :)

Benutzeravatar
eric
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: Di, 08.11.2005 - 19:40
Geschlecht: männlich
Diagnose: Zustand nach Scheuermann
Kyphose
Versteifung L5-S1
Bandscheiben-OP in HWS
Therapie: Korsett mit Halsteil von Rahmouni
Vorab schon einige andere Korsetts
-zur Schmerzreduktion
Wohnort: Baumholder

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von eric » Di, 22.12.2015 - 16:03

Kommst du aus dem Buchholz im Hunsrück?
Gruß eric

Benutzeravatar
Lucie.Köhler
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Mo, 21.12.2015 - 21:13
Geschlecht: weiblich
Diagnose: seit 2007 Diagnose: Skoliose
Stand Feb. 2017: BWS 47°
LWS 38°
Therapie: Korsetttherapie (beendet 2017) und Physiotherapie nach Schroth(seit 2007- beendet 2017). Bevorstehende Operation.
Wohnort: Buchholz i. d. N.

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Lucie.Köhler » Di, 22.12.2015 - 16:31

Nein, wieso?

Benutzeravatar
eric
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: Di, 08.11.2005 - 19:40
Geschlecht: männlich
Diagnose: Zustand nach Scheuermann
Kyphose
Versteifung L5-S1
Bandscheiben-OP in HWS
Therapie: Korsett mit Halsteil von Rahmouni
Vorab schon einige andere Korsetts
-zur Schmerzreduktion
Wohnort: Baumholder

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von eric » Mi, 23.12.2015 - 09:18

Hallo Lucie,
ich hatte gemeint irgendwo "Buchholz" als Wohnort gelesen zu haben!?
Aber jetzt sehe ich es nicht mehr.
Gruß Eric

Autocross1988
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Wohnort: Pirna

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Autocross1988 » Fr, 19.02.2016 - 21:18

So lange habe ich mich nicht mehr gemeldet.

Mal wieder ein neuer stand von mir. Ich war vom 27.01 bis 17.02. in Bad Salzungen zur Kur. Es waren richtig tolle 3 Wochen. Und wir waren eine spitzen Truppe wo ich auch alle vermisse. Sowas hätte ich vorher ni für möglich gehalten. Rückentechnik hat es mir auch viel gebracht. Außer das ich nach 3 Wochen auf einmal eine Rotation habe. Konnte mir aber keiner erklären wie es passieren kann.

Nachdem ich dort alle möglichen Korsetts von unterschiedlichen Korsettbauern gesehen habe und mich dann immer mich mit meinem Rahmouni hatte ich den Entschluss gefasst bei Wilke anzurufen um zu cctec zu wechseln. Laut Aussage der Schwester in der Praxis wo Wilke jetzt ist wäre er erst ab April dort. Eine Freundin von mir hat zwar nächsten Donnerstag einen Termin bei ihm aber egal. Also bei cctec angerufen ob es nicht noch einen Orthopäden gibt mit denen die zusammenarbeiten wurde mir der Name Dr. Roser gegeben. Also dort angerufen und innerhalb von drei Tagen einen Termin bekommen. Heute war es soweit. Ich muss sagen ein sehr sympathischer Arzt. Er hat sich eine halbe Stunde Zeit genommen und war von meinen bisherigen Verlauf mehr als begeistert. Er unterstützt mich jetzt bei meiner weiteren Behandlung. So hat er mir auch ohne zu murren ein Rezept für cctec gegeben. Hätte ich nicht für möglich gehalten. Da es ja meistens nur doofe Orthopäden gibt. Der nächste Vorteil ist das Orthopäde und cctec nur 6 Minuten Fußweg entfernt sind. Also gleich noch dort hin gegangen. Aber da waren sie komisch. Haben mein Rezept genommen und mir einen Termin fürs vermessen gegeben. Dieser ist leider nicht gleich möglich gewesen. So muss ich nächsten Donnerstag für die 20 Minuten vermessen bis nach Berlin fahren. Aber wird nicht eigentlich erst die Genehmigung der Krankenkasse eingeholt ehe vermessen wird???
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:

Benutzeravatar
Max60
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Sa, 28.11.2015 - 10:10
Geschlecht: männlich
Diagnose: Z.n. Morbus Scheuermann,
Hyperkyphose 61°,
Lendenstrecksteife,
Verkürzung Rückenmuskulatur
Therapie: KG
1. Rahmouni-Korsett seit 01/2016
2. Rahmouni-Korsett seit 07/2016
Reha in BaSa 04/2016
Wohnort: Stuttgart

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Max60 » Sa, 20.02.2016 - 08:54

Hallo Markus,

klasse zu hören, dass Deine Reha ein so großer Erfolg war (mit Ausnahme der nicht erklärbaren Rotation). Da bin ich gespannt, was ich nach meiner Reha in Bad Salzungen Ende April/Anfang Mai berichten kann. War keine Verlängerungswoche für Dich möglich?
Aber wird nicht eigentlich erst die Genehmigung der Krankenkasse eingeholt ehe vermessen wird???
Denke ich doch auch, dass wie bei Rahmouni für das Gipsen auch bei cctec Kosten für das Vermessen entstehen, die mit dem Rezept verrechnet werden. Oder sind die bei cctec sich so sicher, dass Deine Krankenkasse das neue Korsett genehmigen wird :D . Ich drücke Dir die Daumen, dass es schnell geht und Du demnächst einen neuen Thread aufmachen kannst "Mein 2. Korsett".

Liebe Grüße
Max
Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. Meister Eckhart

Benutzeravatar
Tammi
Profi
Profi
Beiträge: 1334
Registriert: Fr, 01.02.2008 - 16:57
Geschlecht: weiblich
Diagnose: juvenile idiopathische Skoliose
01/08: lumbal 34°, thorakal 17°
02/15: lumbal 32° mit 12° Rotation, thorakal 28°
01/17: lumbal 32° mit 6-7° Rotation, thorakal 28°
11/18: Rotation lumbal 5°
Therapie: Korsett 2/08-5/16:
2/08-2/15 Rahmouni
03/15-5/16 CCtec
KG
8 Schroth-Rehas (Bad Salzungen)
Barfußschuhe
Wohnort: Südthüringen

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Tammi » Sa, 20.02.2016 - 09:35

Hallo Autocross1988,

soweit ich weiß, berechnet CCtec das Vermessen nicht, es geht echt schnell und das einzige was an Material verbraucht wird, sind ein paar Klebepunkte, die werden an bestimmten Stellen auf deinen Körper geklebt, dann werden Fotos von allen Seiten, aufrecht und vorneüber gebeugt, die aufrechten seitlichen einmal mit hängenden und einmal mit ausgestreckten Armen, und es werden an 5 verschiedenen Stellen mit einem überdimensionalen Messschieber Maße genommen.

Liebe Grüße
Tammi
"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen." - Johann Wolfgang von Goethe

Verlauf: viewtopic.php?f=27&t=31324
Rehatagebuch 2015: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=30726

Autocross1988
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
seit 03/16 Korsett von CCtec
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
Wohnort: Pirna

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Autocross1988 » Sa, 20.02.2016 - 11:55

Hallo Tammi, hallo Max,

gut wenn nur ein paar Klebepunkte verbraucht werden verstehe ich es das sie es gleich machen. Und eigentlich denke bzw hoffe ich das die Krankenkasse sich nicht quer stellt. Mein jetziges Korsett habe ich jetzt 1,5 Jahre habe über 12 kg abgenommen und bin 3 cm gewachsen. Es passt einfach auch nicht mehr richtig. Und auf dem Rezept steht Korrekturbedingt nicht mehr passgerecht.

Also ich denke das deine Reha dir auch viel bringen wird. Ich wollte so wirklich keine Verlängerung da mir 3 Wochen Schroth gereicht haben. Mittlerweile wäre ich doch noch gerne die Woche geblieben um die Leute länger gehabt zu haben. Waren richtig coole Leute.
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:

Lady S
Profi
Profi
Beiträge: 1393
Registriert: Mo, 10.06.2002 - 00:00
Geschlecht: weiblich
Diagnose: idiopathische Adoleszenzskoliose
lumbal 64°, thorakal 56°
Therapie: Seit 2003 Schroth-KG, 3 Rehas in Bad Salzungen.
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Mein 1. Korsett

Beitrag von Lady S » Sa, 20.02.2016 - 12:13

Hallo Max,
Max60 hat geschrieben:Da bin ich gespannt, was ich nach meiner Reha in Bad Salzungen Ende April/Anfang Mai berichten kann. War keine Verlängerungswoche für Dich möglich?
Wenn Du an einer Verlängerung interessiert bist, dann melde das der Klinik am besten schon auf dem Anmeldebogen, den man mit der Terminvergabe zugeschickt bekommt; auf jeden Fall frühzeitig.
Formal entscheidet das zwar der Chefarzt bei der Visite (dort unbedingt die Verlängerung ansprechen!), aber wenn die Zimmer alle belegt sind... :/
Grüsse, Lady S

Antworten