Aktuelle Zeit: Di, 24.10.2017 - 10:34
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 26.04.2014 - 09:21 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So, 05.05.2013 - 17:35
Beiträge: 89
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 33
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 79° ohne Korsett, nach 4 Jahren Korsett 74°
Therapie: 3. Rahmouni Korsett mit Halsteil
Hallo zusammen,

nach einer etwas längeren Zeit de Abwesenheit hier im Forum möchte ich mal einen kleinen Einblick geben...

Eigentlich seit ich das Korsett vor fast einem Jahr bekommen habe hab ich immer wieder mal mehr mal weniger starke Nackenschmerzen und teilweise so komische Nackenschmerzen bekommen. Ich hab das mal bei Dr. Hoffmann angesprochen und er meinte ich sei zu stark korrigiert im Korsett und deshalb "hängt" mein Kopf so sehr nach vorne. In der tat konnte ich nach 10-12 Stunden im Korsett einfach nicht mehr da mein Hals total verspannt war.

Durch die Abscgwächung der Polsterung im Korsett war es auch kaum besser. Bei meinem letzten regulären Kontrolltermin bei Rahmouni war Hr. Rahmouni nicht gerade zufrieden mit meiner Kopfhaltung und schlug mir ein Halsteil vor. Das ganze war jetzt nicht gerade mein liebster Gedanke und ich musste mich erst mal damit anfreunden. Ich bekam dann das Rezept von Dr. Hoffmann und auch die Genehmigung von der Krankenkasse... Mittlerweile hab ich das Halsteil und muss sagen das es schon etwas sehr strange ist. Ich hoffe aber das es auch echt was bringt.

Für das erste kann ich es mir noch nicht vorstellen das Korsett mit Halsteil vor der Haustür anzuziehen... Wenn man etwas nicht verstecken kann, dann ein Halsteil.

Das mal in Kürze...
Gruß Grisu

_________________
___________________________________________________

Mein Korsett [click][/click]

Auf Reisen in der Klemme - unterwegs mit dem Korsett


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26.04.2014 - 19:38 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08.11.2005 - 19:40
Beiträge: 325
Wohnort: Baumholder
Alter: 50
Geschlecht: männlich
Diagnose: Zustand nach Scheuermann
Kyphose
Versteifung L5-S1
Bandscheiben-OP in HWS
Therapie: Korsett mit Halsteil von Rahmouni
Vorab schon einige andere Korsetts
-zur Schmerzreduktion
Hallo Grisu,
warst du zufällig am Freitag in Stuggi?
Ich war nämlich dort und sah ein Halsteil, das angepasst wurde.
Ich bekomme in drei Wochen auch ein Halsteil.
Gruß Eric


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.04.2014 - 10:02 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Di, 10.11.2009 - 14:44
Beiträge: 781
Wohnort: Hamburg
Alter: 25
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Rechtskonvexe BWS Skoliose 60°
Linkskonvexe LWS Skoliose 30°
Coxa valga et antetorta
Therapie: Erwachsenen Korsett seit 2011
Sanomed Korsett seit 2015
Kg nach Schroth
Rehas in Bad Sobernheim
Hallo Grisu,

schade dass es mit dem Korsett bei dir noch nicht so richtig klappt alles. Ich drücke dir aufjedenfall die Daumen, dass es mit dem Halsteil besser wird und du dich da einigremaßen dran gewöhnen kannst. So ein Halsteil ist sicherlich auch nicht einfach zu tragen und zu akzeptieren. Es schränkt einen ja doch noch mal mehr ein, als nur das Korsett.
Bin gespannt wie es bei dir weiter geht!

Liebe Grüße

_________________
Mein Korsi und Ich

Korsett Teil 2

Meine Bilder


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.04.2014 - 11:04 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 05.11.2012 - 14:40
Beiträge: 515
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 56 ° th.l Skoliose sowie 60° Hyperlordose und 1° Kyphose ^^
Therapie: seit '12 cctec Erwachsenenkorsett, viel Kombi von Physio beim Therapeuten als auch daheim.
Hallo Grisu, ich hab hier mal nen alten Thread für dich ausgekramt:

viewtopic.php?f=7&t=28338&hilit=Halsteil&start=20

Da reden ein paar User ( , , ) drüber, vielleicht kannst du sie ja anschreiben und um Tips/Erfahrungswerte bitten oder bei deren alten Threads kramen. Bestimmt hilft das ein wenig. LG!

_________________
Aktueller Verlauf mit Força carregar (Korsett)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 28.04.2014 - 21:34 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So, 05.05.2013 - 17:35
Beiträge: 89
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 33
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 79° ohne Korsett, nach 4 Jahren Korsett 74°
Therapie: 3. Rahmouni Korsett mit Halsteil
Hallo zusammen,

das Halsteil ist eine Entlastung von Scherzen auf der einen Seite, auf der anderen aber echt sehr gewöhnungsbedürftig.

Vor allem kann man den Pin an der Haltemechani einfach nicht verstecken, so fällt das Korsett auch ohne Halsteil ziemlich auf. Mein Korsett wurde hinten auch etwas nach außen gebogen um die Platte besser zu befestigen. Hat jemand eine Lösung bzgl. des Pins? Ich wede ihn morgen mal demontieren und einen besseren Ersatz schauen, der einfach flacher ist.

Am Wochenende werde ich mal versuchen mich auch länger an das Halsteil zu gewöhnen...

Viele Grüße Grisu

_________________
___________________________________________________

Mein Korsett [click][/click]

Auf Reisen in der Klemme - unterwegs mit dem Korsett


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 28.04.2014 - 22:25 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Di, 11.05.2010 - 22:48
Beiträge: 186
grisu hat geschrieben:
Hat jemand eine Lösung bzgl. des Pins?


Hi grisu,
ich kann mir im wahrsten Sinne des Wortes kein Bild davon machen. Wie währe es mit einem Bild von deinem Problem? Vielleicht kommt mir dann ja eine Idee.

Viel Erfolg bei der Eingewöhnung, das wird schon.

Gruß
Ungerader


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: modifizierte Halsteil-Befestigung
BeitragVerfasst: Di, 29.04.2014 - 16:03 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 18.10.2002 - 23:00
Beiträge: 305
Wohnort: NRW
Zitat:
Vor allem kann man den Pin an der Haltemechani einfach nicht verstecken .... Hat jemand eine Lösung bzgl. des Pins
Hallo Grisu,
vermutlich nimmt Rahmouni zur Verbindung von Korsett und Halsteil immer noch die "Otto Bock" Adapter (z.B. die Armstützen-Einstellung für Rollstühle).
An diesen Teilen hat mich der lange Pin zum öffnen auch sehr gestört - auch habe ich mir damit diverse Textilien zerrissen.

Meine Lösung:
a) Demontage des Befestigungsteils (schw. Kunstoff) vom Korsett. Im Korsett sind Metallmuffen eingelassen, in denen Imbus-Schrauben (die silbernen, siehe Pos 1) eingeschraubt sind, welche die Halterung am Korsett fixieren.
b) Der an Pos.2 sich befindende Öffnungs-Pin (im Bild nicht mehr vorhanden) kann mit einer Schraube, die erst zugänglich ist, wenn die Halterung demontiert ist, entfernt werden.
c) Man besorge sich eine Zylinderkopfschraube (mit planem Kopf, Kopfdurchmesser ca. 10 mm oder einen Hauch mehr, welcher in die Bohrungen der Alu-Stange passt - siehe 2tes Bild) und schraube sie von innen in die Lasche. Als Gewinde kann evtl. feines Blech-Gewinde oder metrisches genommen werden, welches etwas größer als das Loch (Pos.2) ist (vorher ausmessen).
d) Die Halterung, das Befestigungsteil oder wie immer man diesen schwarzen Kunstoff nennen will, kann nun wieder an's Korsett geschraubt werden.
Nun ist die Lasche (2) natürlich nicht mehr so leicht zu öffnen - bei meinen Fingernägeln war's aber nie ein Problem.

Wenn man die Halterung so am Korsett befestigt, dass das Loch (Pos.2) nach unten gerichtet ist, braucht man den Alu-Stab nicht so weit über die Schraube bewegen. Auch ist es dann evtl. möglich, das Halsteil zu (de-)montieren, während man das Korsett anläßt.

Ich habe bei mit mitlerweile überhaupt keine Schraube mehr (an Pos.2) eingebaut, die in die Löcher der Alu-Stange des Halsteiles einrastet und damit die Höheneinstellung fixiert, um weniger Druck auf Kiefer und Kiefergelenk zu bekommen. Die Aufrichtung bleibt bei mir trotzdem zum großen Teil erhalten.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Halterung zur Befestigung des Halsteils mittels Alu-Stange am Korsett
Detail-Kors_Ha_teil-01.jpg
Detail-Kors_Ha_teil-01.jpg [ 26.8 KiB | 11744-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Alu-Stange des Halsteils (mit Bohrungen)
Detail-Ha_teil_Stange-01.jpg
Detail-Ha_teil_Stange-01.jpg [ 27.95 KiB | 11744-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 07.05.2014 - 22:17 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So, 05.05.2013 - 17:35
Beiträge: 89
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 33
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 79° ohne Korsett, nach 4 Jahren Korsett 74°
Therapie: 3. Rahmouni Korsett mit Halsteil
Hallo Kypho60

Ich komme erst jetzt wieder zum Schreiben da ich ne Runde unterwegs war...

Also genau dieses Bauteil meine ich. Ich werde den Pin auch ausbauen und nach einer einfachen Lösung ggf. ein kleines Blech als Hebel zum Öffnen schauen. Da ich gerade aber sehr viel unterwegs bin komme ich einfach nicht dazu...

Grüße - grisu

_________________
___________________________________________________

Mein Korsett [click][/click]

Auf Reisen in der Klemme - unterwegs mit dem Korsett


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 08.05.2014 - 07:26 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08.11.2005 - 19:40
Beiträge: 325
Wohnort: Baumholder
Alter: 50
Geschlecht: männlich
Diagnose: Zustand nach Scheuermann
Kyphose
Versteifung L5-S1
Bandscheiben-OP in HWS
Therapie: Korsett mit Halsteil von Rahmouni
Vorab schon einige andere Korsetts
-zur Schmerzreduktion
Ich bin mal gespannt wie Befestigung des Halsteils bei mir aussehen wird. Macht man sich mit der "Schraube" auf dem Rücken nicht die Hemden und/ oder die Matratze im Bett kaputt?
Werde auch Bilder einstellen.
Abholung ist am 15.5.!
Ist jemand von euch zufällig vor Ort?
Gruß Eric


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 08.05.2014 - 13:10 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 18.10.2002 - 23:00
Beiträge: 305
Wohnort: NRW
Zitat:
Macht man sich mit der "Schraube" auf dem Rücken nicht die Hemden und/ oder die Matratze im Bett kaputt?

Das wäre sicher nicht ganz unwahrscheinlich. Gerade wenn man auf dem Rücken schläft, ist das Laken wohl gefährdet, die Matratze mit ihrem sehr festen Bezug eher weniger. Auch Oberbekleidung leidet, wenn man sich öfter mal anlehnt.
Soweit ich weiß, hat Rahmouni als Abhilfe schon öfter ein Lederstück (Größe so zwischen A5 bis A4) mittels Klettband über der Halsteilbefestigung eingesetzt. Damit wird der ansonsten punktuelle Druck und das Hervorstehen abgemildert. Bei mir hat sich das Leder nach kurzer Zeit aber gewellt und hat seht aufgetragen. Auch hielt der Kleber des Klettbandes auf dem Korsettmaterial nicht wirklich dauerhaft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04.06.2014 - 18:31 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08.11.2005 - 19:40
Beiträge: 325
Wohnort: Baumholder
Alter: 50
Geschlecht: männlich
Diagnose: Zustand nach Scheuermann
Kyphose
Versteifung L5-S1
Bandscheiben-OP in HWS
Therapie: Korsett mit Halsteil von Rahmouni
Vorab schon einige andere Korsetts
-zur Schmerzreduktion
Hallo Halsteil-Korsett-Träger!
Nun habe ich das gleiche Problem: Die Befestigung auf dem Rücken, in den die Halsstange gesteckt wird steht sehr weit raus und drückt sich in Hemden, Laken usw. ein.
Meine Idee wäre, links und rechts von dem schwarzen "Einschiebteil" einfach ein Polster zu befestigen, um den punktuellen Druck auf der Schraube weg zu haben und den Druck gleichmäßiger, flächiger zu verteilen.
Was haltet ihr davon.
Ansonsten: Ich konnte mit meinem Korsett schon incl. Halsteil nach einigen Tagen schlafen. Morgens bin ich wunderbar "gestreckt". Ich messe sogar eine Körpergrößenzunahme von mind. 1,5cm. Da beim mir nur die schmerzen im Vordergrund stehen, schlafe ich nicht jede Nacht mit Halsteil, sondern nur nach Bedarf.
Aber eines ist klar: Alltagstauglich ist ein solches Korsett mit Halsteil NICHT.
Viele Grüße Eric


Dateianhänge:
Halskorsett1.jpg
Halskorsett1.jpg [ 27.86 KiB | 11211-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05.06.2014 - 15:57 
Tech-Admin
Tech-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Beiträge: 3161
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 61
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
eric hat geschrieben:
Aber eines ist klar: Alltagstauglich ist ein solches Korsett mit Halsteil NICHT.

Ich hab das Korsett mit Halsteil über ca. eineinhalb Jahre praktisch täglich getragen, war damit im Urlaub, auf Geschäftsreisen (u.a. in China). Ich fand schon, dass es alltagstauglich ist.

Gruß Thomas

_________________
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.06.2014 - 19:47 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So, 05.05.2013 - 17:35
Beiträge: 89
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 33
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 79° ohne Korsett, nach 4 Jahren Korsett 74°
Therapie: 3. Rahmouni Korsett mit Halsteil
Hallo zusammen,

nach über einem Monat mit Halsteil war ich zunächst auch etwas ernüchtert, ich haben ein paar ganz gute Tage gehabt aber auch einige echt negative Erlebnisse gehabt. Vor allem hat der Pin an der Rückseite einige echt gute Shirts zerstört und das trotz der Lederabdeckung...

Für mich ist es irgendwie noch nicht vorstellbar das Korsett auf der Arbeit in Besprechungen und überhaupt zu tragen da ich mich mehrmals am Tag jobbedingt umziehen muss... wird aber vielleicht auch noch. Alles in allem kann man es eben vergessen das Halsteil zu verstecken.

Selbst ohne montierten Halsteil steht / stand der Pin zu weit ab... Ich hab auch noch ein paar Bilder...

Ich darf aber auch nicht vergessen zu erwähnen das es sich mit meinen Nackenschmerzen gut entwickelt wenn ich das Halsteil auch nur stundenweise trage. Aktuell versuche ich das Halsteil nachts zu tragen.

Viele Grüße Grisu


Bilder folgen

_________________
___________________________________________________

Mein Korsett [click][/click]

Auf Reisen in der Klemme - unterwegs mit dem Korsett


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.06.2014 - 19:49 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So, 05.05.2013 - 17:35
Beiträge: 89
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 33
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 79° ohne Korsett, nach 4 Jahren Korsett 74°
Therapie: 3. Rahmouni Korsett mit Halsteil
nun die Bilder

_________________
___________________________________________________

Mein Korsett [click][/click]

Auf Reisen in der Klemme - unterwegs mit dem Korsett


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.06.2014 - 19:52 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So, 05.05.2013 - 17:35
Beiträge: 89
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 33
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 79° ohne Korsett, nach 4 Jahren Korsett 74°
Therapie: 3. Rahmouni Korsett mit Halsteil
hier noch eines...

_________________
___________________________________________________

Mein Korsett [click][/click]

Auf Reisen in der Klemme - unterwegs mit dem Korsett


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.06.2014 - 23:43 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Di, 11.05.2010 - 22:48
Beiträge: 186
Hi grisu,
das die Alltagstauglichkeit mit dem Halsteil sehr eingeschränkt ist, glaube ich dir zu 100%. Es sieht aus, als könntest du den Kopf keinen mm seitlich bewegen, somit ist Autofahren ja schon mal ausgeschlossen. (Kann man damit eigentlich essen?) Und bei den Temperaturen zur Zeit stelle ich mir das Ding auch mega unangenehm vor. Für deine T-Shirts findet sich bestimmt noch eine Lösung, auch wenn auf deinen Bildern für mich keine herausragenden oder scharfkantigen Teile zu erkennen sind.
Das deine Nackenschmerzen damit besser werden ist natürlich super. Somit lohnt sich "die Unbequemlichkeit" für dich ja.

Weiterhin schmerzfreie Zeit wünscht
der Ungerade


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 15.06.2014 - 00:18 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So, 05.05.2013 - 17:35
Beiträge: 89
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 33
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 79° ohne Korsett, nach 4 Jahren Korsett 74°
Therapie: 3. Rahmouni Korsett mit Halsteil
Hallo Ungerader,

bisher habe ich das Halsteil wirklich nur in den eigenen 4 Wänden und nachts getragen. Die Ausnahme sind Orte an denen mich definitiv niemand kennt. Da stecke ich mir das Halsteil dann eben an.
Ansonsten geht eigentlich wirklich vieles ganz gut mit dem Halsteil. Essen geht auch, muss aber auch nicht sein. Das Problem ist das man nicht wirklich locker auf den Teller sehen kann... Alles etwas gewöhnungsbedürftig aber möglich.

Nun habe ich auch noch ein paar Bilder und eine Anleitung für das "T-Shirt Problem"...

Also wenn man die Platte mit einem 2,5 Inbus komplett entfernt kann man auch den Pin von der Rückseite lößen... Ich habe dann ein kleines Stück Blech mit einem Gewinde versehen und mit einem Stück Schrumpfschlauch überzogen (das Gewinde danach auf der Anschraubfläche aussparen) dann wieder mit einer etwas kürzeren Senkschraube an der Stelle des Pins montiert...

Das Resultat: Ich kann das Korsett wieder besser verstecken wenn ich es ohne Halsteil trage da der Pin nicht so sehr absteht und gleichzeitig tut es meinen T-Shirts auch gut...

Viele Grüße Grisu

Hier noch ein paar Bilder des Umbaus, bei Fragen helfe ich gerne weiter...


Dateianhänge:
Pic_select_0014.jpg
Pic_select_0014.jpg [ 26.27 KiB | 10891-mal betrachtet ]
Pic_select_0010.jpg
Pic_select_0010.jpg [ 22.54 KiB | 10891-mal betrachtet ]
Pic_select_0011.jpg
Pic_select_0011.jpg [ 20.89 KiB | 10891-mal betrachtet ]

_________________
___________________________________________________

Mein Korsett [click][/click]

Auf Reisen in der Klemme - unterwegs mit dem Korsett
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 15.06.2014 - 00:47 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Di, 11.05.2010 - 22:48
Beiträge: 186
Das sieht doch funktional aus, sehr gut. Aber Schrumpfschlauch gibt es doch auch in schwarz ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 15.06.2014 - 22:30 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 05.11.2012 - 14:40
Beiträge: 515
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 56 ° th.l Skoliose sowie 60° Hyperlordose und 1° Kyphose ^^
Therapie: seit '12 cctec Erwachsenenkorsett, viel Kombi von Physio beim Therapeuten als auch daheim.
Das is ja cool! Toll zu sehen wie kreativ du bist!!!

_________________
Aktueller Verlauf mit Força carregar (Korsett)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 16.06.2014 - 10:53 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08.11.2005 - 19:40
Beiträge: 325
Wohnort: Baumholder
Alter: 50
Geschlecht: männlich
Diagnose: Zustand nach Scheuermann
Kyphose
Versteifung L5-S1
Bandscheiben-OP in HWS
Therapie: Korsett mit Halsteil von Rahmouni
Vorab schon einige andere Korsetts
-zur Schmerzreduktion
Das hast du super hingekriegt - ich würde mir auch wünschen die Schraube steht nicht so arg vor!
Hast du die Höheneinstellung vom Halsteil so von Rahmouni übernommen - ich habe das Gefühle, dass ich gerne eine Stufe höher einstellen kann.
Gruß eric


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum