Termin bei Dr. von Richthofen

Ärzte, Therapieformen, Physiotherapeuten, ...
Antworten
Asterix
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mi, 06.10.2004 - 16:34
Geschlecht: männlich
Therapie: KG nach Schroth
Wohnort: Bad Saulgau

Termin bei Dr. von Richthofen

Beitrag von Asterix » Do, 23.08.2018 - 16:40

Hallo zusammen,

ich habe am Montag, 27.08.2018 meinen ersten Termin bei Frau Dr. von Richthofen. War vorher schon des öfteren bei Dr. Hoffmann.

Bin seit dem 25.07.2018 wegen meiner Skoliose krank geschrieben. Diesbezüglich hat mich mein Hausarzt zum Orthopäden überwiesen.

Bin bereits Teilerwerbsgemindert und strebe die volle Erwerbsminderungsrente an, da es mir in letzter Zeit immer schwerer fällt in meinen jetzigen Beruf kräftemäßig zu arbeiten. Habe in letzter Zeit immer wieder Teilweise Schwindelanfälle und Verspannungen im Nackenbereich und komme dadurch immer wieder in Stresssituationen am Arbeitsplatz. Fühle mich teilweise immer mehr unter Druck gesetzt.Arbeite in einer Gemeinützigen Einrichtung einer Metallbearbeitungs Firma in einen kleinen Büro mit sechs Leuten wo es sehr laut zu geht.

Habe eine schwere Skoliose die nicht opperiert ist. Skoliose ist liegt nach letzter Messung bei ca. 100°.

Jetzt meine Frage: Hat jemand mit so einer Situation schon Erfahrung gemacht?

Da ich letztes Jahr bereits in Reha war wurde mir für dieses Jahr die Reha von der DRV Bund abgelehnt.
Hoffe das Frau Dr. von Richthofen diesbezüglich noch was rausholen kann.

Würde mich über eine Nachricht von Euch freuen.

LG Uwe

Benutzeravatar
Dalia
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10312
Registriert: So, 10.08.2003 - 12:48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 107° und 98° (im Jahr 2003 zu Beginn der Korsetttherapie: 98° und 93°), sehr starre Skoliose, kaum Beschwerden
Therapie: 1983-1994 Korsetts verschiedener OTs, zuletzt bei Rahmouni, dann Korsettabschulung im Jahr 1994, seit 05/2005 Nachtkorsett von Rahmouni, Therapieziel: Halten der Skoliose
Wohnort: NRW

Re: Termin bei Dr. von Richthofen

Beitrag von Dalia » Mo, 17.09.2018 - 15:44

Hallo Uwe, es ist eigentlich normal, dass eine Reha abgelehnt wird. Dann musst du Widerspruch einlegen. Ein bloßer Wechsel des Arztes reicht vielleicht nicht. Ich drücke dir die Daumen. Wie war dein Termin?
Ich kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben. (Bertolt Brecht)
meine Geschichte: Dalia wird Königin (Korsett für eine Oldie-Power-Skoliose)

Asterix
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mi, 06.10.2004 - 16:34
Geschlecht: männlich
Therapie: KG nach Schroth
Wohnort: Bad Saulgau

Re: Termin bei Dr. von Richthofen

Beitrag von Asterix » Mi, 26.09.2018 - 14:17

Hallo Dalia,

den Widerspruch habe ich sofort nach der Ablehnung eingereicht. Mit dem Vermerk das die Begründung von meinen Facharzt für Skoliose, sprich Orhopäde nach gereicht wird.

Die Begründung sprich Neuantrag, mit dem Arztbericht von Frau Dr. von Richthofen habe ich bereits am 17.09. an die DRV-Bund versendet.
Nun warte ich halt auf den Bescheid der DRV und hoffe das er genehmigt wird.

Der Termin bei Frau Dr. von Richthofen war sehr gut. Sie hat mich sehr gründlich untersucht und hat sich auch für mich Zeit genommen. War sehr überrascht. Trotzdem das die Praxis sehr voll war. Das Wartezimmer war total überfüllt so das die Patienten ausserhalb des Wartezimmers warten mussten.
Muss im Februar nochmal zur kontroll Untersuchung.

Habe u.a. ein Langzeit Rezept für KG verordnet bekommen. Was mir auch ein wenig hilft.

Gruß Uwe

Antworten