Krankenkasse Spiraldynamik

Ärzte, Therapieformen, Physiotherapeuten, ...
Antworten
Chris32
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: So, 20.12.2015 - 19:44
Geschlecht: männlich
Diagnose: Morbus Scheuermann

Krankenkasse Spiraldynamik

Beitrag von Chris32 » Do, 26.04.2018 - 20:06

Hallo,

wisst ihr ob Spiraldynamik von der Krankenkasse übernommen wird?
Ich habe ein blaues Rezept für 10x Spyrakdynamik und die Therapeutin sagte mir, dass die Krankenkassen es nicht zahlen.

Gruss Chris

kuddelmuddel123
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: Do, 19.11.2015 - 14:27
Geschlecht: weiblich

Re: Krankenkasse Spiraldynamik

Beitrag von kuddelmuddel123 » Do, 26.04.2018 - 21:52

Hallo,

eine Praxis in München sagte mir, dass sie über ein normales KG-Rezept auch Spiraldynamik mit einem machen. Die Abrechnung erfolgt über die Kasse (bei einem Kassenrezept).
Voraussetzung sei, dass man privat eine Einführungsstunde macht und bezahlt.
In den meisten Praxen muss man Spiraldynamik selbst zahlen.

Der Vorteil eines Privatrezepts ist, dass die Praxis einem dann keine Mehrwertsteuer berechnen muss.
Dies macht allerdings nicht jede Spiraldynamikpraxis - da wo ich gelandet bin wird dies unterschiedlich abgerechnet, ob man ein Privatrezept hat oder nicht.

VG, Kuddelmuddel

Antworten