Aktuelle Zeit: Mi, 21.02.2018 - 08:38
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrungen mit Baldrian gesucht
BeitragVerfasst: Fr, 19.01.2018 - 22:20 
Newbie
Newbie

Registriert: Fr, 19.01.2018 - 02:57
Beiträge: 1
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Hallo,

ich habe aktuell arge Schlafprobleme. Das liegt zum einen daran, dass meine Muskulatur wieder extrem verhärtet ist, und zum anderen daran, dass auch wieder meine Beine etwas in Mitleidenschaft gezogen (Ichiasnerv entzündet) ist. Mein Hausarzt wollte mir etwas verschreiben. Allerdings habe ich das erst einmal abgelehnt, weil ich die ganzen Schlafmittel oder auch Muskelentspanner nicht so gut vertrage. Also hat mir mein Hausarzt zu Johanniskraut geraten. Auf https://www.baldrian.net/ steht allerdings, dass Baldrian besser bei Schlafstöhrungen ist. Welche Erfahrungen habt ihr so gemacht?

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Baldrian gesucht
BeitragVerfasst: Sa, 20.01.2018 - 12:17 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13182
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Alemayehu,

was Baldrian angeht, sollte es schon hochdosiert sein. Ich mache mit Baldrian Forte 600 (Klosterfrau) gelegentlich gute Erfahrungen. Es ist ein Drogerieprodukt und z. Bsp. bei Rossmann manchmal auch im preislichen Angebot.

Allerdings nicht wegen Muskelverhärtungen bzw. Auswirkungen von Fehlstellungen der Wirbelsäule!
Wie behandelst Du denn Deine Skoliose?

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Baldrian gesucht
BeitragVerfasst: Sa, 20.01.2018 - 20:38 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 978
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Hallo,

meine Erfahrungen aus der Zeit mit so extremen Muskelverhärtungen würden gegen ein Schlafmittel sprechen. Denn du würdest ja nur trotz der Verspannungen schlafen und im Zweifel dann morgens mit noch mehr Schmerzen aufwachen, weil du dich im Schlaf nicht genug bewegt hast. So war es zumindest bei mir.

Da würde ich dir als Soforthilfe eher Wärme empfehlen, etwa über ein größeres möglichst flaches und flexibles Heizkissen. Das entspannt die verhärtete Muskulatur ohne dass es als Unterlage zu hart ist.

Das löst natürlich nicht alle deine Probleme, lindert sie aber vielleicht, so das du besser schläfst. Langfristig hilft gute und regelmäßige Physio und natürlich gezielte Übungen, die auf dein Skoliosemuster abgestimmt sind.

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Baldrian gesucht
BeitragVerfasst: Sa, 20.01.2018 - 21:58 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Fr, 27.02.2004 - 18:08
Beiträge: 198
Wohnort: Stuttgart
Alter: 50
Geschlecht: männlich
Meine Erfahrungen mit Baldrian als Einschlafhilfe sind recht gut, allerdings muss das Baldrian recht hoch dosiert sein (450 mg pro Tablette) damit es gut hilft. Bei Interesse nenne ich Dir gerne per PN den Namen des Herstellers bzw. entsprechende Bezugsquellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Baldrian gesucht
BeitragVerfasst: So, 21.01.2018 - 21:44 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 29.06.2015 - 21:08
Beiträge: 48
Wohnort: Heidekreis
Alter: 26
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 97°
Scheuermann
Baldrian hat bei mir auch als Einschlaf-Hilfe fungiert, da ich anfangs einfach nicht mit Korsett einschlafen konnte.
Ich habe es jedoch aufgehört zu nehmen als ich mich an das Korsett gewohnt hatte und das Schlafen halbwegs geklappt hat.
aber geholfen hat es auf jeden Fall. :top:

Grüße: Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Baldrian gesucht
BeitragVerfasst: Do, 15.02.2018 - 13:26 
Newbie
Newbie

Registriert: Mo, 12.02.2018 - 10:32
Beiträge: 10
Wohnort: Thale
Alter: 41
Geschlecht: weiblich
Baldrian hilft nicht jedem. Die Hopfen Dragees haben mir sehr gut geholfen, um die Unruhe in den Griff zu bekommen. Es wäre besser vorher mal deinen Arzt zu fragen, um die Ursache zu klären.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Baldrian gesucht
BeitragVerfasst: Do, 15.02.2018 - 21:55 
Newbie
Newbie

Registriert: Di, 07.11.2017 - 11:05
Beiträge: 31
Wohnort: NRW
Alter: 41
Geschlecht: weiblich
Zum Thema Baldrian kann ich leider nichts sagen, Johanniskraut braucht jedoch eine ganze Weile, bis der Körper eine ausreichenden Spiegel hat... etwa zwei bis vier Wochen. Ich habe es mal eine Weile genommen, hatte aber nicht das Gefühl, das es tatsächlich etwas bringt. In der Apotheke legten sie mir Neurexan ans Herz.
Das ist ein homöopathisches Mittel, welches bedarfsorientiert bei Einschlafstörungen und Unruhe genommen werden kann.
Und bezüglich der Verspannungen kann ich Gaby grundsätzlich mit Wärme Recht geben, allerdings spricht natürlich eine Entzündung wieder dagegen... da hilft kühlen :/ nicht so leicht, hm?!
Ich wünsche Dir gute Besserung :ja:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Baldrian gesucht
BeitragVerfasst: Fr, 16.02.2018 - 10:43 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13182
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Sumimasen hat geschrieben:
Ich wünsche Dir gute Besserung :ja:

Es wäre schön, wenn Alemayehu als Thread-Erstellerin sich mal melden würde. Das Thema Baldrian und Co. muss man im Zusammenhang mit der unbekannten Behandlung der in ihrem Profil stehenden Skoliose sehen.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum