Röntgen im Liegen

Ärzte, Therapieformen, Physiotherapeuten, ...
Antworten
MarenRom
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 17.01.2018 - 17:31
Geschlecht: weiblich

Röntgen im Liegen

Beitrag von MarenRom » Mi, 17.01.2018 - 17:58

Hallo,
ich bin neu hier. Meine 16 Jährige schwerbehinderte Tochter kann nicht stehend geröntgt werden, da sie nicht stehen kann. Die Skoliose ist leider augenscheinlich schlechter geworden. Das ist unbestreitbar. Jedoch habe ich Zweifel bei der Methodik des Röntgens im Liegen. Meine Tochter versteht, auf Grund ihrer geistigen Behinderung nicht, dass sie ruhig und gerade liegen muss. Sie wird beim Röntgen nicht richtig fixiert, auch auf die Stellung der Hüfte wird nicht acht gegeben. Sie wendet sich gerne auf die rechte Seite und dreht auch den Kopf nach rechts. Die Hüfte ist auf dem Bild in der Regel nicht drauf.

Ich denke, je nachdem wie meine Tochter da liegt, ergibt sich immer ein anderer Winkel. Hier müsste sich doch eine große Messunsicherheit ergeben, denn die Wirbelsäule ist doch beweglich. Wenn ich mich liegend leicht nach rechts wende und die Hüfte nicht auf dem Bild ist, habe ich bestimmt auch ein Skoliose. Ich habe natürlich keine.

Liege ich mit meiner Einschätzung falsch?
Vielen Dank! Ich bin gespannt auf Antworten.
LG MarenRom

Mama69
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: Mi, 02.04.2014 - 14:11
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Ich habe selber Skoliose thorakolumbal 70º.
Meine Tochter (15J.) hat Skoliose thorakolumbal 35º sowie eine noch nicht eindeutig klassifizierte Muskelerkrankung.
Therapie: ich: Schroth, Schmerzkorsett, Manuelle Therapie, Spiraldynamik
Tochter: Schroth, Korsett, Manuelle Therapie
Wohnort: Bayern

Re: Röntgen im Liegen

Beitrag von Mama69 » Fr, 19.01.2018 - 06:47

Liebe Maren,
kann deine Tochter denn sitzen? Könnte mir vorstellen, dass man im Sitzen die Skoliose immer noch besser beurteilen kann als im Liegen.
Alles Gute für euch.

MarenRom
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 17.01.2018 - 17:31
Geschlecht: weiblich

Re: Röntgen im Liegen

Beitrag von MarenRom » Sa, 20.01.2018 - 20:00

Hallo Mama69,
nein, sitzen kann sie nicht. Es ist so, wenn man sie aufsetzt (und dabei stützt) hat sie keinen Halt, sie rutscht langsam in sich zusammen und knickt dann nach rechts weg. Man kann sie gut aufrichten (unter den Schultern leicht hochziehen), dann sieht der Rücken auch wieder gerade aus.
Danke für Deine Antwort! :)

Antworten