Aktuelle Zeit: Mo, 24.09.2018 - 00:53
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 10.01.2003 - 12:41 
hallo hr. dr. steffan,

erst einmal vielen dank, dass sie auch in diesem forum sind.
zum andren meine fragen:

ich bin 26 u. habe eine skoliose von etas mehr wie 50 grad. ich könnte operiert werden laut zweiter spezialkliniken, traue mich aber nicht so recht.
jetzt hörte ich auch durch eine starke skoliosepatientin, dass man die schrothtechnik erstmal machen sollte.
meine frage: kann man durch diese methode ein begradigung erlangen? wieviel im durchschnitt? u. wie oft muss man dann zuhause etwas tun?

vielen dank im voraus

gruß
elen s.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 10.01.2003 - 19:51 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So, 23.02.2003 - 21:42
Beiträge: 463
Wohnort: Bayern
Durch Schroth kann man, bei fleißigen Üben, zumindest eine Verschlechterung aufhalten - bei einer Kur verbessert man sich meistens!
Ich würde es mit einem Klinikaufenthalt in Bad Sobernheim oder Bad Salzungen versuchen, denn bei 50 Grad ist eine OP nicht unbedingt erforderlich!
Hast du große Schmerzen?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum