Beste Krankenkasse??

Ärzte, Therapieformen, Physiotherapeuten, ...
Antworten
MyNameisJo
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do, 14.12.2017 - 15:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

Beste Krankenkasse??

Beitrag von MyNameisJo » Fr, 29.12.2017 - 11:11

Hallo ihr Lieben,

ich würde gern wissen, welche Erfahrungen ihr mit Leistungen der Krankenkassen gemacht habt? Welches ist eurer Meinung nach die beste Krankenkasse für Skoliose Patienten? Wer übernimmt die meisten Leistungen wie Therapien, massagen, Akkupunkturen, vielleicht auch eine Medizinische Matratze???

Ich würde mich sehr über Rückmeldung freuen
Eure Jo
Lass mich fliegen wie die Kirschbaumblüten

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13589
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Beste Krankenkasse??

Beitrag von Klaus » Fr, 29.12.2017 - 17:29

Hallo Jo,

mit der Techniker Krankenkasse habe ich bislang gute Erfahrungen gemacht bzw. häufig Positives hier gelesen, zumindest was die "üblichen" Therapien angeht. Z. Bsp. Schroth KG, (ambulant und stationär) und/oder korrigierendes Erwachsenen-Korsett.

Für Erwachsene ist seit 1.1.17 sowieso entscheidend, wie groß der Winkel der Skoliose/Hyperkyphose ist, um dauerhaft eine Physiotherapie in Anspruch nehmen zu können. Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit einer Einzelfall-Entscheidung, bei der in letzter Zeit offenbar nicht mehr so oft positiv entschieden wird. Das scheint aber alle Krankenkassen zu betreffen und man ist hier gefordert, mit "Fantasie" auf die Krankenkasse einzuwirken. ;)

Hast Du schon einen Termin bei einem Spezialisten gemacht, so wie ich Dir das im anderen Thread empfohlen habe?

Gruß
Klaus

Amy400
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Mo, 12.02.2018 - 10:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thale
Kontaktdaten:

Re: Beste Krankenkasse??

Beitrag von Amy400 » Do, 15.02.2018 - 13:30

Ich bin jetzt privat versichert. Aber ich habe gehört, dass die beste ist Techniker Krankenkasse. Sie bezahlt oft Akupunktur und Ihre Versicherte werden viel besser bei vielen Ärzten aufgehoben.

Antworten