Skoliose-Info-Forum
http://skoliose-info-forum.de/

Therapie in der Ukraine
http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=6&t=31914
Seite 1 von 1

Autor:  naschi [ Do, 27.07.2017 - 21:14 ]
Betreff des Beitrags:  Therapie in der Ukraine

Hallo,

da es wahrscheinlich hilfreich und interessant ist, möchte ich euch von unserer Therapie in der Ukraine erzählen:

Meine Tochter ist 13 Jahre alt und hat heuer im April folgende Diagnose bekommen:

"S-förmige Thoracolumbalskoliose. Thoracaler Skoliosewinkel 29 Grad, der lumbale knapp 17 Grad"

Seitdem machen wir Physiotherapie, schwimmen, bouldern und sie ist bereits mit einem Korsett versorgt.

Im Juli war ich mit ihr für 2 Wochen in der Ukraine zur Therapie und das Ergebnis freut uns sehr. Vor dieser Therapie war ihre rechte Schulter über einen Zentimeter höher als die linke - das war sowohl im Röntgen als auch mit freiem Auge sichtbar. Jetzt nach dieser Therapie sind die Schultern auf gleicher Höhe. Ein Röntgen haben wir noch nicht machen lassen - ob das jetzt oder erst später notwendig ist, möchte ich Anfang August unsere Kinderorthopädin entscheiden lassen.

Zur Therapie in der Ukraine. Wir waren in der Internationalen Rehabilitationsklinik von Prof. Kozijavkin, der u. a. eine spezielle Manualtherapie anwendet. Außerdem bekommen die Patienten Elektroakupunktur, Apitherapie, Ganzkörpermassage, Physiotherapie, Krafttraining etc. - jeweils individuell abgestimmt auf die Patienten.

Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg. Falls jemand Infos haben möchte, stehe ich gern zur Verfügung.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/