Aktuelle Zeit: Fr, 24.11.2017 - 08:31
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Mo, 10.01.2011 - 23:59 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 13.04.2006 - 10:57
Beiträge: 21
Wohnort: Hannover
Hallo.
Welche Überweisung braucht man zu Dr. Großmann? Was muss da drin stehen? Zu Skoliose-Sprechstunde oder was anderes?

Und noch eine Frage, welche Argumente kann ich meinem Orthopäde nennen, damit ich so eine Überweisung auch kriege? :)

Seit meiner letzter Reha sind nun 4 Jahre vergangen. Will gerne noch mal hin. Nach der Schwangerschaft hab ich das Gefüh, dass meine Skoliose sich verschlechtert hat. Wozu mein Orthopäde sagt, neeee, dass kann nicht sein. Skoliose verschlechtert sich nur in der Wachstumsphase. :rolleyes: Auf meine Äußerung, dass ich wieder zur Reha will, hab ich keine Reaktion bekommen.

Nun wilich Dr. Großmann mal testen :) . Ich hoffe, er unterstützt mich bei Reha Antrag. (Das letzte Mal hat das Dr. Steffan gemacht).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Di, 11.01.2011 - 09:32 
Seiten-Eigentümerin
Seiten-Eigentümerin
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01.11.2001 - 10:17
Beiträge: 6107
Wohnort: Eifel
Alter: 38
Geschlecht: weiblich
Diagnose: idiopathische thorakolumbal Skoliose
01/2010 thorakal 48°
09/2010 im Korsett 21°
08/2011 72h ohne Korsett ~37°
Therapie: Schroth-KG, 7 Rehas in Bad Sobernheim (91,92,93,95,97,'03,'10)
Rahmouni-Korsett 2002-2004
CCtec-Korsett 2010-2013
Hallo lolita,

zu Dr. Großmann kann ich dir nichts sagen, aber das hier
lolita hat geschrieben:
Nach der Schwangerschaft hab ich das Gefüh, dass meine Skoliose sich verschlechtert hat. Wozu mein Orthopäde sagt, neeee, dass kann nicht sein. Skoliose verschlechtert sich nur in der Wachstumsphase.
ist natürlich totaler Quatsch. Eine Skoliose kann sich während einer Schwangerschaft sehr wohl deutlich verschlechtern. Ich kenne mehrere Mütter, bei denen das passiert ist. Es kann, muss aber nicht.

Gruß, sloopy

_________________
Mein Thread: Mein CCtec (Erwachsenen)korsett und ich

"Bewahre mich vor dem naiven Glauben,es müsse im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen." (Antoine de Saint-Exupéry)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Di, 11.01.2011 - 10:44 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13075
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
lolita hat geschrieben:
Welche Überweisung braucht man zu Dr. Großmann? Was muss da drin stehen? Zu Skoliose-Sprechstunde oder was anderes?

Einfach dort mal anrufen, es wäre gut, wenn da einfach Wirbelsäulensprechstunde stehen dürfte.

Zitat:
Und noch eine Frage, welche Argumente kann ich meinem Orthopäde nennen, damit ich so eine Überweisung auch kriege?

Du kannst mit dem Vermerk Wirbelsäulensprechstunde auch vorhaben, das Annastift aufzusuchen. Dies hat nämlich keine spezielle Skoliose Sprechstunde. Damit kann man den Orthopäden sicherlich überzeugen, wenngleich danach das Vertrauensverhältnis gestört ist. :)

Ich weiß ja nicht, wie sehr Du den jetzigen Orthopäden für weitere Behandlungen brauchst, notfalls müsstest Du einen anderen Orthopäden aufsuchen, um diese Überweisung zu bekommen. Dr. Uthoff am Kantplatz kennt nach Aussagen einer Userin Schroth und ist sicherlich behilflich bei so einer Überweisung.

Ich hatte 2004, wie Du in 2006, das "Glück" , nur über die kostengünstige private Schiene in die ambulante Sprechstunde von Dr. Steffan zu kommen. Deswegen brauchte ich mich nie um so eine Überweisung kümmern.

Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Di, 11.01.2011 - 11:34 
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So, 17.02.2008 - 13:21
Beiträge: 6124
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Therapie: 3x Reha (2005, 2007, 2009),
Cheneau-Korsett 12/2006-01/2008,
Rahmouni-Korsett 02/2008-10/2015
Hallo lolita,

als ich bei Dr. Steffan war stand bei mir immer nur "Orthopädie" oder "Facharzt für Orthopädie" auf der Überweisung und als Diagnose eben "Skoliose" oder bei nachfolgenden Kontrollen einfach nur noch "Patientin bekannt". Im Prinzip also das gleiche, wie wenn dein Hausarzt dich an den Orthopäden überweist, nur dass die Überweisung schon ein Orthopäde rausschreibt. Ich hatte dabei auch ein wenig Angst, meinen Orthopäden darauf anzusprechen. Er war auch nicht sonderlich begeistert, bekam die Überweisung aber dennoch.

Zitat:
Ich hatte 2004, wie Du in 2006, das "Glück" , nur über die kostengünstige private Schiene in die ambulante Sprechstunde von Dr. Steffan zu kommen. Deswegen brauchte ich mich nie um so eine Überweisung kümmern.

Ich war auch 2004 das erste mal dort, aber nicht privat sondern mit Überweisung.

LG
Minimine

_________________
LG
Minimine

Lerne von gestern, lebe und wirke im heute und hoffe für die Zukunft.
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Di, 11.01.2011 - 11:49 
Arzt / Ärztin
Arzt / Ärztin

Registriert: Mi, 05.05.2010 - 12:28
Beiträge: 56
Wohnort: Bad Salzungen
Geschlecht: weiblich
lolita hat geschrieben:
Hallo.
Welche Überweisung braucht man zu Dr. Großmann? Was muss da drin stehen? Zu Skoliose-Sprechstunde oder was anderes?

Es wird eine Überweisung vom Facharzt für Orthopädie benötigt, es kann z.B. Skoliosesprechstunde, oder auch nur FA für Orthopädie darauf stehen. Unter Diagnose sollte dann z.B. Skoliose oder Hyperkyphose stehen.
lolita hat geschrieben:
Und noch eine Frage, welche Argumente kann ich meinem Orthopäde nennen, damit ich so eine Überweisung auch kriege? :)

Eine Zweitmeinung einzuholen ist immer ein gutes Argument, insbesondere dann, wenn man eine andere Therapieoption haben möchte, als vorgeschlagen wurde.
lolita hat geschrieben:
Seit meiner letzter Reha sind nun 4 Jahre vergangen. Will gerne noch mal hin. Nach der Schwangerschaft hab ich das Gefüh, dass meine Skoliose sich verschlechtert hat. Wozu mein Orthopäde sagt, neeee, dass kann nicht sein. Skoliose verschlechtert sich nur in der Wachstumsphase. :rolleyes: Auf meine Äußerung, dass ich wieder zur Reha will, hab ich keine Reaktion bekommen.


In der Schwangerschaft kann sich eine Skoliose genauso verschlechtern, wie im Wachstum oder im weiteren Leben. Eine Reha sollte insbesondere wenn Verschlechterungen oder Änderungen der Krümmung da sind, unbedingt noch einmal wiederholt werden, da man dann die Übungen entsprechend anpassen und das Körpergefühl neu erarbeiten kann.

MfG
Dr. Herchet

_________________
Sag JA zu jedem neuen Tag!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Di, 11.01.2011 - 14:54 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 13.04.2006 - 10:57
Beiträge: 21
Wohnort: Hannover
Danke für eure Antworten.

Dr. Herchet, an Sie ein extra Danke schön. Sie haben mich in meinen Absichten noch mal überzeugt. :)

Ich glaube, die Schwangerschaft selbst hat vieleicht nicht so eine große Auswirkung auf meinen Rücken gegabt, als die Zeit danach. Mein kleiner Schatz ist schon 1 Jahr alt und 11 kg schwer. Und diese süße 11 kg muss man so viiiel schleppen. Vom Wickeltisch zum Bett, ins Kinderwagen, in den Hochstuhl, mal schnell zum Händewaschen. Mein armer Rücken.

Klaus hat geschrieben:
Ich weiß ja nicht, wie sehr Du den jetzigen Orthopäden für weitere Behandlungen brauchst

Das weiß ich auch nicht. Sie taugen ja alle gar nicht. :)
Danke noch mal für den Dr. Uthoff, merke ich für den Notfall.

Habe meine Orthopädenpraxis angerufen, werde erst nachmittags jetzt die Info von ihm bekommen. Ich hoffe, es klappts. Ich habe einfach sehr schnell den Termin bei Dr. Großmann bekommen, deswegen habe nicht so viel Zeit noch zu anderen Orthopäden zu laufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Mi, 12.01.2011 - 11:10 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13075
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
minimine hat geschrieben:
Ich war auch 2004 das erste mal dort, aber nicht privat sondern mit Überweisung.

Ja, das ist ein extra Thema. An anderer Stelle hatte ich das schon mal angesprochen, dass ich als Erwachsener definitiv 50 € für die private Beratung zahlen musste (Oktober 2004), was dann auch in der späteren Diskussion mit anderen eine Rolle spielte. Dieses wurde aber in jüngster Zeit auch von Dr. Herchet dementiert, es hätte nie eine solche Regelung gegeben.

Dr. Steffan hatte damals nach meiner Erinnerung eine Kassen-Sonderzulassung für Jugendliche bis 18 Jahre. Und diese Bedingungen standen auch sehr lange Zeit (bis zum Wechsel von Dr. Steffan nach Bad Sobernheim) unbeanstandet in der Rubrik Gesucht/Gefunden.
Auch wenn es mich ärgert, es bringt nichts, über alte Zeiten zu sprechen. :)

Aber gut, dass diese Überweisung unterschiedlich formuliert werden kann.

Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Mi, 12.01.2011 - 13:22 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 13.04.2006 - 10:57
Beiträge: 21
Wohnort: Hannover
Habe heute meine Überweisung abgeholt. Alles war viel einfacher als ich dachte.

Klaus, kennst du vielleicht gute Kinderorthopäde in Hannover? Vielleicht irgendwas von jemandem gehört :| Ich hab jetzt ständig Angst um meinen Kleinen. Will bei ihm nichts verpassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Mi, 12.01.2011 - 22:22 
Seiten-Eigentümerin
Seiten-Eigentümerin
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01.11.2001 - 10:17
Beiträge: 6107
Wohnort: Eifel
Alter: 38
Geschlecht: weiblich
Diagnose: idiopathische thorakolumbal Skoliose
01/2010 thorakal 48°
09/2010 im Korsett 21°
08/2011 72h ohne Korsett ~37°
Therapie: Schroth-KG, 7 Rehas in Bad Sobernheim (91,92,93,95,97,'03,'10)
Rahmouni-Korsett 2002-2004
CCtec-Korsett 2010-2013
lolita hat geschrieben:
Klaus, kennst du vielleicht gute Kinderorthopäde in Hannover? Vielleicht irgendwas von jemandem gehört :| Ich hab jetzt ständig Angst um meinen Kleinen. Will bei ihm nichts verpassen.
Hallo lolita,

ich kenne eine Familie, die bei Dr. Ulrich Göhmann, Freundallee 27 in Hannover, Tel. 0511-8114600 in Behandlung ist. Er hat die Skoliose des Sohnes festgestellt und ihn zur Reha nach Sobi geschickt. Dr. Göhmann kann keine Ganzaufnahmen machen und kann Röbis auch nicht ausmessen, aber er ist immerhin bereit, Patienten nach Sobi zu schicken und empfiehlt auch die dortige Mitbehandlung. Das ist schon mehr als viele andere Orthopäden, die auch keine Ahnung haben, aber nicht bereit sind, mit jemand anderem zusammenzuarbeiten.

Gruß,
sloopy

_________________
Mein Thread: Mein CCtec (Erwachsenen)korsett und ich

"Bewahre mich vor dem naiven Glauben,es müsse im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen." (Antoine de Saint-Exupéry)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Mi, 12.01.2011 - 22:30 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 13.04.2006 - 10:57
Beiträge: 21
Wohnort: Hannover
sloopy vielen Dank!!
Habe von diesem Orthopäden auch schon gutes gehört. Allerdings dass er ein Fachmann ist, was Hüfteprobleme bei Kleinen angeht. Aber dass er auch Schroth kennt ist gut zu wissen. :top: Danke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Do, 13.01.2011 - 15:37 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13075
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
sloopy hat geschrieben:
Dr. Göhmann kann keine Ganzaufnahmen machen und kann Röbis auch nicht ausmessen, aber er ist immerhin bereit, Patienten nach Sobi zu schicken und empfiehlt auch die dortige Mitbehandlung.

lolita, in Hannover geht das mit den Ganz-Aufnahmen nur im Annastift im Rahmen der Wirbelsäulensprechstunde (Überweisung Orthopäde) und angeblich auch in der Poliklinik (Chipkarte) ohne Beratung, also nur die Aufnahme. Das ist aber eine nachzuprüfende Telefonauskunft gewesen, die schon etwas älter ist.

Als Alternative zu den bekannten Spezialisten ist es also durchaus möglich, bei bestehendem REHA Wunsch und guter Eigenkompetenz einen solchen Orthopäden für die praktische Umsetzung (mit intensiver Unterstützung des Patienten!) einer REHA zu nutzen. So etwas ist für Erwachsene auch über Dr. Mankow (direkt) möglich, der mir das vor sehr langer Zeit gesagt hatte. Leider hat das aber noch keiner hier im Forum in Anspruch genommen und davon berichtet.

Insgesamt muss man sich aber klar darüber sein, dass es nur um eine Schroth REHA geht und nicht unbedingt um eine konkrete kompetente tatsächlich zutreffende Diagnose! Das nur mal für die Mitlesenden.

Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Do, 19.10.2017 - 20:26 
Newbie
Newbie

Registriert: Fr, 25.08.2017 - 08:49
Beiträge: 31
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Diagnose: Tochter(11):
idiopathische Thorakolumbalskoliose
01/17 thorakale Krümmung 27°, lumbal 25°
06/17 thorakale Krümmung 27°, lumbal 17°
Therapie: Korsett seit 04/17
KG nach Schroth
REHA in Bad Sobernheim 10/17
Klaus hat geschrieben:
So etwas ist für Erwachsene auch über Dr. Mankow (direkt) möglich, der mir das vor sehr langer Zeit gesagt hatte. Leider hat das aber noch keiner hier im Forum in Anspruch genommen und davon berichtet.

Insgesamt muss man sich aber klar darüber sein, dass es nur um eine Schroth REHA geht und nicht unbedingt um eine konkrete kompetente tatsächlich zutreffende Diagnose! Das nur mal für die Mitlesenden.

Ich habe grade festgestellt, dass der letzte Post hier schon fast 8!!! Jahre her ist. :D
Also ich kann ganz aktuell von diesem Jahr bestätigen, dass Dr. Mankow Erwachsene und Kinder behandelt. Er war derjenige der die Skoliose bei meiner Tochter festgestellt hat und er hat uns dann zum röntgen ins Annastift geschickt. Natürlich mit Überweisung. Ohne Überweisung wird man im Annastift auch nicht behandelt. Auch wenn sie uns kulanterweise beim letzten Mal ohne Überweisung dran genommen haben. Mit der eindringlichen Ermahnung; dass das eine Ausnahme ist. Ich musste denen dann nur etwas unterschreiben.
Und Dr. Mankow hat dann auch den Antrag für die REHA in Bad Sobernheim ausgefüllt. Allerdings, NUR auf meine Initiative hin. Und er kennt auch Schroth. Ob er allerdings auch Erwachsene nach Bad Sobernheim schickt, weiß ich nicht. Aber warum sollte er das nicht machen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Fr, 20.10.2017 - 17:45 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13075
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Reel,

Du suchst an anderer aktueller Stelle nach einem neuen Orthopäden, weil Du mit Dr. Mankow aktuell unzufrieden bist. Deswegen hatte ich den Hinweis auf die Stichwortsuche Dr. Göhmann gegeben, weil Dr. Wilke ihn Dir gegenüber ins Spiel gebracht hat.

Du bist deshalb hier im uralten Thread über Dr. Großmann in 2011 gelandet und kannst Dir evtl. ein Bild u.a. über Dr Göhmann machen, wenngleich auch nicht aktuell. Mehr sollte mein Hinweis auch nicht bedeuten, denn die Versorgung in Hannover ist in aktuellen Threads/ Posts, wie Deinen, besser aufgehoben. Ich verstehe nicht, warum Du extra zu Dr. Mankow den alten Thread gepusht hast, obwohl Du mit ihm aktuell unzufrieden bist.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Fr, 20.10.2017 - 18:42 
Newbie
Newbie

Registriert: Fr, 25.08.2017 - 08:49
Beiträge: 31
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Diagnose: Tochter(11):
idiopathische Thorakolumbalskoliose
01/17 thorakale Krümmung 27°, lumbal 25°
06/17 thorakale Krümmung 27°, lumbal 17°
Therapie: Korsett seit 04/17
KG nach Schroth
REHA in Bad Sobernheim 10/17
Hallo Klaus,
Deinen Hinweis, hier im Forum mal nach Dr. Göhmann zu suchen, finde ich gut.
Klaus hat geschrieben:
Ich verstehe nicht, warum Du extra zu Dr. Mankow den alten Thread gepusht hast, obwohl Du mit ihm aktuell unzufrieden bist.

Nur diesen Satz von dir finde ich etwas merkwürdig. Soll ich mir jetzt bei jedem Posting überlegen, ob ich da noch etwas zum Thema beitragen darf?
Ich finde es schon komisch, dass ich mich jetzt hier rechtfertigen muss, nur weil ich diesen Thread rausgekramt habe, um etwas aktuelles zum Thema beizutragen. Auch wenn der letzte Post ein paar Jahre her ist. Ich kann nichts schlimmes dabei finden. Mach ich in anderen Foren auch so.
Aber wenn ihr das nicht wollt, dann schließt bitte die entsprechenden Threads.

VG Reel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Termin bei Dr. Großmann
BeitragVerfasst: Sa, 21.10.2017 - 18:30 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13075
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Reel,

Zitat:
Ich finde es schon komisch, dass ich mich jetzt hier rechtfertigen muss, nur weil ich diesen Thread rausgekramt habe, um etwas aktuelles zum Thema beizutragen.

Also das Thema dieses Threads ist eigentlich Dr. Großmann (den gibt es schon lange nicht mehr).
Wenn Du der Meinung bist, dass Du eine aktuelle Information zum hier erwähnten Dr. Mankow in Hannover einstellen möchtest, frage ich selbstverständlich nach, warum Du das machst, obwohl Du im anderen tatsächlich aktuellen Thread davon gesprochen hast, ihn nicht mehr aufzusuchen und einen Termin bei Dr. Göhmann hast. Das ist doch irritierend. Zumindest sollten die User Deine Kritik an ihn auch hier lesen können.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum