Ich bitte um Eure Hilfe!

Infos zu weiteren WS-Deformitäten, die mit Skoliose zusammen oder alleine auftreten
multifocus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Mo, 07.01.2019 - 19:30
Geschlecht: männlich

Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von multifocus » Mo, 07.01.2019 - 19:40

Liebes Forum,

seit vielen Jahren lese ich hier nun bei Euch schon mit, nie habe ich mich registriert oder aktiv beteiligt. Wie vieles im Leben schiebe ich Dinge vor mir her, so auch dies. Nun ist es aber soweit, dass ich Eure Hilfe benötige, oder zumindest einen Ratschlag.

Ich bin 34 Jahre alt, Morbus Scheuermann "Diagnose" im frühen Jugendalter. KG danach, daran kann ich mich noch erinnern. Hat natürlich nichts gebracht und so verschlimmerte sich der Zustand mit der Zeit. Jedes Jahr habe ich mir gedacht, dies erneut bzw. genauer untersuchen zu lassen und etwas dagegen zu tun. Es ist nie dazu gekommen. Mein Vater hat auch Scheuermann.

Aktuell habe ich so starke Schmerzen, ab nach dem Aufstehen bis zum ins Bett gehen. Insbesondere im Bereich der äußeren Schulterblätter...vorallem links, dies begann vor ca 3 Jahren plötzlich nach dem Schlafen. Im Moment kann ich kaum schmerzfrei stehen oder gehen (vielleicht fünf Minuten)

Es bestimmt mein Leben, bringt mich psychisch in Depressionen und demotiviert mich Tag für Tag, Dinge anzugehen. Ich war gerade länger auf Weltreise (Schmerzen ab und zu, nicht in dem Ausmaß was gerade herrscht) und somit steht nun auch beruflich für mich ein Neuanfang vor der Tür.

Ich frage mich einfach oft "warum"...und würde mir ein Leben ohne Schmerzen wünschen, aber mir ist bewusst, dass das nicht so einfach funktionieren kann.

Nach Orthopäden, Physio, Osheopathie.... gibt es einen fähigen Orthopäden, der korrekt röntgt und die Winkel korrekt vermisst und mir somit einen kleinen Schritt weiterhelfen kann, im Bereich Hamburg? Ich lebe in Hamburg, bin aber mittlerweile auch gewillt, weiter zu fahren. Ich würde mich über Hilfe von Leuten freuen, die vielleicht selbst Erfahrung mit den Orthopäden gemacht haben. Falls nicht in Norddeutschland, auch Berlin...oder weiter weg...

Ich weiß, viele lesen solche Themen hier Tag für Tag, ich bin Euch trotzdem sehr über Hilfe dankbar!

Liebe Grüße!

Sabona
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Mo, 23.05.2005 - 20:38
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, 89 und 87 Grad
Therapie: Schroth
Wohnort: OÖ.

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Sabona » Mo, 07.01.2019 - 22:42

Hallo Multifocus,

in Bad Schwartau ist eine Ärztin die früher mal in der Skolioseklinik Bad Salzungen war. Dr. Angela Mladenov-Brandner. Ich bin mir sicher, dass sie dir weiterhelfen kann. Ich habe sie seinerzeit in Bad Salzungen als sehr kompetente Ärztin kennen gelernt.
Ist ja nicht weit weg von HH.
Alles Gute

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13831
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Klaus » Di, 08.01.2019 - 11:28

Hallo Multifocus,
Ich weiß, viele lesen solche Themen hier Tag für Tag, ich bin Euch trotzdem sehr über Hilfe dankbar!
Richtig, und immer wieder sage ich zu einem Morbus Scheuermann, dass dieser im Kindesalter nur ein Auslöser für Fehlstellungen des Rückens gewesen sein kann. :)
Deshalb ist es für die Behandlung ganz entscheidend, wie die aktuelle Situation jetzt aussieht. Die besteht nicht nur aus einer Röntgenaufnahme der gesamten Wirbelsäule (von vorn und von der Seite) und den gemessenen Winkeln. Es muss auch durch eine manuelle Untersuchung festgestellt werden, wie beweglich Du bist bzw. welche Chancen einer Korrektur bestehen könnten. Mit einer Korrektur kann man in der Regel auch eine Verminderung bzw. Ausschaltung von Schmerzen erreichen.

Damit verbunden ist eine notwendige Kompetenz des Arztes, der auch entsprechende ausreichende praktische Erfahrungen mit der Behandlung von solchen Fehlstellungen der Wirbelsäule haben muss. Insbesondere bei Erwachsenen!! Deshalb ist immer zu raten, einen tatsächlichen Spezialisten aufzusuchen.
viewtopic.php?f=25&t=6472

Sabona hat Dir eine Ärztin in Bad Schwartau genannt, sie ist nicht in der Liste der Spezialisten aufgeführt, weil es bislang nicht ausreichende hier im Forum eingestellte Erfahrungen gibt. Es wäre deshalb ein Test, auf den wir natürlich gespannt wären.
Für Hamburger würde ich Dr. Wilke in Berlin empfehlen. Wenn es um ein Korsett (CCtec) gehen sollte, hätte das den Vorteil, dass es auch in Hamburg eine Korsettversorgung durch diese Firma gibt.
Du kannst ja zweigleisig fahren und ersteinmal recherchieren, wie denn aktuell die Wartezeiten bei beiden Ärzten sind. Bei Dr. Wilke kann es sehr lange Wartezeiten für erwachsene Neupatienen geben, das ist in der Vergangenheit immer wieder ein Problem gewesen. Aber Termine bei 2 Ärzten und möglicherweise im gleichen Quartal zu machen, sollte für die meisten Krankenkassen kein Problem sein (zweite Meinung).

Gruß
Klaus

multifocus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Mo, 07.01.2019 - 19:30
Geschlecht: männlich

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von multifocus » Do, 10.01.2019 - 13:15

Hallo ihr beiden,

herzlichen Dank für die Hilfe und die Namen der Ärzte.

@sabona: ich werde in Bad Schwartau einen Termin machen und berichten. Kann ich davon ausgehen, dass die Ärztin in ihrer Praxis mich korrekt röntgen kann?

Ich habe zudem seit vielen Jahren immer mal wieder fast ganztägige, schwere Müdigkeit. Eine Art "benommen sein", mit brennenden Augen...habt ihr Erfahrungen dass so etwas von der Fehlstellung kommen kann?

Liebe Grüße!

Sabona
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Mo, 23.05.2005 - 20:38
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, 89 und 87 Grad
Therapie: Schroth
Wohnort: OÖ.

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Sabona » Do, 10.01.2019 - 16:51

Hallo,

ob Dr. Mladenov-Brandner ein entsprechendes Röntgengerät in ihrer Praxis hat, kann ich dir nicht sagen. Ich kenne sie nur von Bad Salzungen. Frag doch bei der Terminvergabe danach. Ausmessen kann sie das Röbi und sie weiß bestimmt auch, wo du eine entsprechende Aufnahme machen lassen kannst, falls es bei ihr nicht möglich ist.
Zu deiner Müdigkeit kann ich dir leider nichts sagen. Aber frag doch auch die Ärztin.

LG

multifocus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Mo, 07.01.2019 - 19:30
Geschlecht: männlich

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von multifocus » Di, 15.01.2019 - 23:01

Danke, Sabona!

Bez. Dr. Wilke. Wo rufe ich denn an? In der Praxis Leonorenstraße oder in Köpenick?!

Duke
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Mi, 09.01.2019 - 11:24
Geschlecht: männlich

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Duke » Mi, 16.01.2019 - 07:25

Hi,

Berlin Köpenick ist die Praxis für Erwachsen.

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13831
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Klaus » Mi, 16.01.2019 - 11:18

Bei Dr. Wilke ist es leider immer wieder zu Veränderungen gekommen. Aktuelle Informationen sprechen davon, dass er nur noch in Köpenick zu erreichen sei, nachdem er seit Januar 2018 die Praxis in der Leonorenstraße übernommen hatte. Insofern muss man sich wohl in der Praxis Dr. Jan Burkhardt informieren.
Ich nehme das zum Anlass, die konkreten Details zu Dr. Wilke aus der Liste zu nehmen und um eigene Recherche zu bitten.
Duke hat geschrieben:Berlin Köpenick ist die Praxis für Erwachsen.
Bist Du aus Berlin und auch Patient mit einer Fehlstellung der Wirbelsäule?

Gruß
Klaus

Duke
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Mi, 09.01.2019 - 11:24
Geschlecht: männlich

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Duke » Mi, 16.01.2019 - 11:31

Hallo Klaus,

ja das bin ich und ich bin auch kein Neuling hier im Forum, mein alter Login ging nur nicht mehr.

Ende 2018 war die Praxis definitiv noch bei Herrn Jan Burkhardt.

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13831
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Klaus » Mi, 16.01.2019 - 11:43

Hallo Duke,
Ende 2018 war die Praxis definitiv noch bei Herrn Jan Burkhardt.
Das war aber grundsätzlich sein 2. Standort. Gibt es denn seine Praxis in der Leonorenstraße noch?
Kann es sein, dass die Erwachsenen in Köpenick behandelt werden und die Kinder und Jugendlichen in der eigenen Praxis in der Leonorenstraße?

Gruß
Klaus

Duke
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Mi, 09.01.2019 - 11:24
Geschlecht: männlich

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Duke » Mi, 16.01.2019 - 13:02

Hallo Klaus,

also mein Wissenstand ist so, dass Herr Dr. Wilke in Köpenick Erwachsene behandelt.

Das er Erwachsene auch in Praxis in der Leonorenstraße behandelt ist mir nicht bekannt. Dazu sollte man sich aber noch einmal eigenständig informieren.

Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3206
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Thomas » Mi, 16.01.2019 - 13:20

Duke hat geschrieben:
Mi, 16.01.2019 - 11:31
ja das bin ich und ich bin auch kein Neuling hier im Forum, mein alter Login ging nur nicht mehr.
Hallo Duke,
wie lautete denn Dein alter Login? Vielleicht können wir ihn wiederbeleben?

Gruß Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil

multifocus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Mo, 07.01.2019 - 19:30
Geschlecht: männlich

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von multifocus » Mi, 16.01.2019 - 13:32

Danke für diese Infos. Was mich nur wundert, in Köpenick steht dass es eine Privatpraxis sei zwecks Dr. Wilke...d.h. ich musstet dort alle als Selbstzahler zahlen? Dachte er sei ein normaler "Kassenorthopäde"?

Duke
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Mi, 09.01.2019 - 11:24
Geschlecht: männlich

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Duke » Mi, 16.01.2019 - 13:45

Hallo,

nein du musst nicht alles selber bezahlen, du kannst auch als Kassenpatient vorsprechen. Es irritiert etwas....

Grüße Duke

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13831
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Klaus » Do, 17.01.2019 - 12:41

Hallo multifocus,
Was mich nur wundert, in Köpenick steht dass es eine Privatpraxis sei zwecks Dr. Wilke.
Das ist schon vor längerer Zeit diskutiert worden und hatte etwas mit der Organisation der Praxis Dr. Burghardt zu tun. Ein weiterer kassenärztlicher Arzt in so einer Praxis muss genehmigt werden, was wohl schwierig war bzw. immer noch so ist ??
Dr. Wilke konnte bzw. kann aber als Vertretung von Dr. Burghardt arbeiten.

Erkundige Dich doch bitte nach den Detalis, auch zur Versorgung von Kindern und Jugendlichen.

Gruß
Klaus

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13831
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Klaus » Do, 17.01.2019 - 14:40

Hallo multifocus,

zu Frau Dr. Mladenov-Brandner in Bad Schwartau hat mich eine Nachricht aus Bad Salzungen erreicht, die besagt, dass sich Erwachsene gern an sie wenden können und sie auch Schroth KG und Schroth REHA unterstützt. Allerdings hat sie wenig Erfahrung mit Korsettversorgung und entsprechender Beurteilung.
Machst Du jetzt einen Termin in Bad Schwartau und einen in Berlin?

Gruß
Klaus

multifocus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Mo, 07.01.2019 - 19:30
Geschlecht: männlich

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von multifocus » Do, 17.01.2019 - 14:51

Lieber Klaus,

herzlichen Dank für die Info!!

Ich habe gestern eine Mail an die Praxis geschrieben zwecks Fragen und Termin.

Dass sie wenig Erfahrung mit Korsetten hat, was bedeutet das genau? Könnte sie trotzdem an CCtec verweisen (falls es dazu kommen sollte), und die kümmern sich um den "Rest"? Aber es klingt ja trotzdem positiv, dass sie wahrscheinlich in der Lage ist, meine Situation fachmännisch beurteilen zu können. Oder bezog sich die Aussage nur aus Skoliosen?

Liebe Grüße
multifocus

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13831
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Klaus » Do, 17.01.2019 - 15:37

Hallo multifocus,
Dass sie wenig Erfahrung mit Korsetten hat, was bedeutet das genau?
Na ja, eine Korsettversorgung insbesondere bei Erwachsenen ist schon eine anspruchsvolle Sache. Ein Spezialist, der viele sehr unterschiedliche Patienten sieht und auch in der Behandlung begleitet, kann die individuelle Wirkung eines Korsetts (es gibt unterschiedliche Arten) besser einschätzen.
Könnte sie trotzdem an CCtec verweisen (falls es dazu kommen sollte), und die kümmern sich um den "Rest"?
Ich weiß nicht, ob sie CCtec die volle Kompetenz einfach überlassen würde. Ein Arzt sollte eine solche Behandlung schon begleiten und eigentlich eine Beurteilung des Korsetts durchführen können. Wenn es gut läuft ist das sicherlich kein Problem. Da sollte auch viel Eigenkompetenz im Spiel sein bzw. man sollte schon im Detail wissen bzw. spüren, was bei dieser Behandlung konkret im Körper passiert.

Deswegen macht es ja auch Sinn, einen Termin für eine Zweitmeinung bei Dr. Wilke einzuholen. Den kann man auch wieder rechtzeitig absagen, wenn eine Therapie mit Schroth KG (stationäre REHA) zunächst mal erfolgversprechend sein sollte. Ein eigenes Muskelkorsett ist immer zu bevorzugen, sofern das möglich ist.
Oder bezog sich die Aussage nur aus Skoliosen?
Ich denke, Frau Dr. Mladenov-Brandner sollte in Bad Salzungen auch genügend Erfahrung mit Hyperkyphosen/Hyperlordosen gesammelt haben.

Gruß
Klaus

multifocus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Mo, 07.01.2019 - 19:30
Geschlecht: männlich

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von multifocus » Di, 22.01.2019 - 15:08

Lieber Klaus,

danke für die erneut informativen Worte!

In Bad Schwartau gibt es keine Röntgenmöglichkeit, ich werde daher morgen von Fr. Dr. angerufen um zu besprechen, wie man nun am besten verfährt. Hinzufahren ohne Röntgenbilder wird sicher nicht sinnvoll sein? Weißt Du, ob radiologische Praxen die Möglichkeit haben, die erforderlichen Komplettwirbelsäulen-Bilder zu machen? Könnte ich in HH Aufnahmen machen und dann nach Bad Schwartau fahren?

Dr Wilke ist in der Leonorenstraße NICHT mehr zu erreichen, der AB sagte mir, dieser Standort sei dauerhaft geschlossen. Ich rufe dann morgen in Köpenick an, wo er laut AB angeblich nur Kinder versorgt?!

Liebe Grüße
Ben

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13831
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Ich bitte um Eure Hilfe!

Beitrag von Klaus » Di, 22.01.2019 - 19:47

Hallo multifocus,
Weißt Du, ob radiologische Praxen die Möglichkeit haben, die erforderlichen Komplettwirbelsäulen-Bilder zu machen?
Das können nur wenige Praxen, meistens sind es entsprechende Kliniken. In Hannover z.Bsp. gibt es nur eine Möglichkeit in einer Klinik, in die man auch nur mit Überweisung eines Orthopäden kommt. Frag doch die Ärztin morgen nach einer Möglichkeit, sie wird ja hoffentlich schon mal einen entsprechenden Patienten gehabt haben.
Dr Wilke ist in der Leonorenstraße NICHT mehr zu erreichen, der AB sagte mir, dieser Standort sei dauerhaft geschlossen. Ich rufe dann morgen in Köpenick an, wo er laut AB angeblich nur Kinder versorgt?!
Das ist irritierend. Laut PN einer Userin hat Dr. Wilke noch im November mitgeteilt, dass er in der Leonorenstr. nur noch KInder behandelt und die Erwachsenen nach Köpenick gehen sollen. Insofern muss das jeder Interessierte persönlich abklären.

Gruß
Klaus

Antworten