Hohlkreuz / Skoliose ?

Infos zu weiteren WS-Deformitäten, die mit Skoliose zusammen oder alleine auftreten
Antworten
chris3795
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Do, 09.08.2018 - 20:20
Geschlecht: männlich

Hohlkreuz / Skoliose ?

Beitrag von chris3795 » Do, 09.08.2018 - 21:20

Hallo zusammen,

ich bewerbe mich aktuell bei der Polizei NRW und da ich bald meine ärztliche Untersuchung und Angst davor habe, wollte ich mich eventuell bei euch mal "sicherer machen".

Und zwar habe ich vor allem Angst vor der Rückenuntersuchung. Ich habe zwar bislang nie Schmerzen oder ähnliches gehabt oder große Probleme, aber den Rücken sieht man von sich halt am wenigstens, weshalb ich folgende Frage hätte:

1.) habe ich ein Hohlkreuz ? Falls ja, das sollte eher minimal als groß sein oder ?

2.) Ist meine Wirbelsäule gerade oder liegt der Verdacht der Skoliose vor ?

Grüße
Chris
Dateianhänge
IMG_8219.JPG
IMG_8219.JPG (18.67 KiB) 1766 mal betrachtet
IMG_4579.JPG
IMG_4579.JPG (22.11 KiB) 1766 mal betrachtet
IMG_8215.JPG
IMG_8215.JPG (20.99 KiB) 1766 mal betrachtet
IMG_8217.JPG
IMG_8217.JPG (21.7 KiB) 1766 mal betrachtet

chris3795
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Do, 09.08.2018 - 20:20
Geschlecht: männlich

Re: Hohlkreuz / Skoliose ?

Beitrag von chris3795 » Fr, 10.08.2018 - 11:20

Guten Morgen,

hat hier keiner eine Meinung ? :D
Mir wird zwar immer gesagt, dass es eigentlich relativ normal aussieht und ich mir keine große Gedanken machen soll, aber dachte vllt kann mir das zumindest hier jemand bestätigen :cool:

Benutzeravatar
Tuberschub
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Fr, 13.07.2018 - 00:46
Geschlecht: weiblich
Diagnose: idiopathische juvenile Thorakolumbalskoliose, ca. 50° thorakal/60° lumbal, WDGL L1-L4
Therapie: Schroth-KG seit 2015
Bad Salzungen 2018
+ IRENA Nachsorge Median
Wohnort: Region Hannover

Re: Hohlkreuz / Skoliose ?

Beitrag von Tuberschub » Fr, 10.08.2018 - 14:06

Hallo Chris3795,

mal ehrlich, was erwartest du? Ich schätze, wir sind - bis auf die Professionellen - alles erfahrene Laien, Profis am ehesten noch in Bezug auf unsere eigene Deformität.
Wenn du über deinen Rücken Bescheid wissen willst, solltest du ihn von einem Orthopäden begutachten lassen.
Nach meiner völlig unmaßgeblichen Meinung sieht dein Rücken ziemlich normal aus. Auch für mich/uns wäre es notwendig, ein Röntgenbild zu sehen, um hier etwas beurteilen zu wollen.

Wenn du vor der Eignungsuntersuchung solche Angst hast, solltest du versuchen, zuvor schnellstens einen Termin beim Radiologen zu vereinbaren, um dir Klarheit zu verschaffen ...
Andererseits, würde das den Ausgang der Untersuchung irgendwie verändern??

Viel Erfolg für deine Bewerbung!

LG

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Hohlkreuz / Skoliose ?

Beitrag von killer » Fr, 10.08.2018 - 14:28

Hi,

auch ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Die Bilder sehen für mich ganz normal aus im vergleich zu meiner

LWS kann ich hier noch nicht mal ein Hohlkreuz erkennen.

Bin aber auch nur Laie, Röntgenbilder würden das wesentlich einfacher machen. Da du aber auch schreibst das du keine

Probleme hast würde ich mir gar keine Gedanken machen. Solltest du darunter leiden musst du dir Gewissheit bei einem Orthopäden holen.

Ich hoffe ich konnte dir auch helfen.

Gruß Jörg
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

chris3795
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Do, 09.08.2018 - 20:20
Geschlecht: männlich

Re: Hohlkreuz / Skoliose ?

Beitrag von chris3795 » Fr, 10.08.2018 - 14:32

Okay :)

Danke euch dennoch :top:

Man macht sich halt total verrückt und bildet sich alles mögliche ein :ja:

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13688
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Hohlkreuz / Skoliose ?

Beitrag von Klaus » Sa, 11.08.2018 - 13:12

Hallo Chris,

Deine Frage ist nicht ganz vollständig.
Ein evtl. Hohlkreuz ist in der Regel auch mit einem Rundrücken verbunden. Den könnte man aber nur ganz grob einschätzen, wenn das erste Foto von der Seite aufgenommen wäre. Nur Röntgenbilder bieten eine klare Aussage.

Es kommt natürlich darauf an, wie die Eingangsuntersuchung konkret aussieht. Wenn eher nur nach einer Skoliose gesucht wird, sehe ich keinerlei Probleme. Bezüglich Rundrücken/Hohlkreuz müssten die entsprechenden Winkel ermittelt und mit den evtl. offiziell zulässigen Winkeln (bei der Polizei) verglichen werden. Da kenne ich mich aber nicht aus.

Gruß
Klaus

Antworten