Ich brauch mal eure Hilfe

Infos zu weiteren WS-Deformitäten, die mit Skoliose zusammen oder alleine auftreten
killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von killer » Di, 16.02.2016 - 19:59

Hallo,

ich bin ein junger Mann Ende 30. und habe nun seit 3 Jahren prtobleme mit meiner LWS.

Meine bisherigen diagnosen reichen von einer leichten Skoliose über Wirbelgleiten von L5/S1 bis hin zu einem Bandscheibenvorfall.

Ich würde euch gerne einmal ein paar Bilder von meiner WS hochladen, eventuell kommen auch noch ein paar Fotos nach von meinem Rücken in gebückter

Haltung und von meinem geraden Rücken. Ich würde einfach mal von den erfahrenen Usern etwas zu meinen Bildern hören. Da ich mich schon eine ganze Zeitlang

eingelesen habe, meine ich nämlich einen Rundrücken bei mir zu erkennen.

Aber seht selbst.

Ich versuche die Bilder morgen nochmal neu Hochzuladen.
Zuletzt geändert von killer am Di, 16.02.2016 - 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

general-rammstein
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: So, 01.07.2012 - 16:49
Geschlecht: männlich
Diagnose: Querschnittsmyelitis, Querschnittssyndrom, posteriore Skleritis +++ Kryptonoide Ärzteresistenz, tief drinnen wuselnd

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von general-rammstein » Di, 16.02.2016 - 20:02

hallo

sind deine diagnosen gesichert oder eher vermutungen? wer hat die diagnosen gestellt?

bilder gerne, aber du solltest sie anonymisieren ;-)

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von killer » Di, 16.02.2016 - 20:17

Hallo general-rammstein,

da werde ich natürlich dran denken.

Die Diagnosen wurden von insgesamt drei verschiedenen Orthopäden gestellt.

Gruß
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

general-rammstein
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: So, 01.07.2012 - 16:49
Geschlecht: männlich
Diagnose: Querschnittsmyelitis, Querschnittssyndrom, posteriore Skleritis +++ Kryptonoide Ärzteresistenz, tief drinnen wuselnd

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von general-rammstein » Di, 16.02.2016 - 20:19

haben alle drei die gleiche diagnose gestellt oder...?

kannst du alles etwas konkreter machen? vielleicht die arztbriefe zu rate ziehen?

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von killer » Di, 16.02.2016 - 20:31

Hi,

die Aussagen waren immer Unterschiedlich, die erste Ärztin meinte das ich nen Gleitwirbel habe und hatte Physio verschrieben, die zweite hatte die Skoliose auf den Röbi festgestellt aber nix mehr von Gleitwirbel gesagt und der letzte bei dem ich jetzt war sagte eindeutig Gleitwirbel aber nix mehr von Skoliose, dafür aber noch die verschobenen Bandscheibe.

Würde ich die Röbi und MRT Bilder hochgeladen bekommen könnte man das eventuell sehen.

Gruß
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

general-rammstein
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: So, 01.07.2012 - 16:49
Geschlecht: männlich
Diagnose: Querschnittsmyelitis, Querschnittssyndrom, posteriore Skleritis +++ Kryptonoide Ärzteresistenz, tief drinnen wuselnd

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von general-rammstein » Di, 16.02.2016 - 23:30

wäre sicher eine hilfe, aber die aussagen sind ja so unterschiedlich, dass ich da wenig drauf geben würde. die bilder sollte sich eher jemand ansehen, der ahnung davon hat und die sache ernst nimmt!

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von killer » Mi, 17.02.2016 - 07:32

Hallo general-rammstein,

das stimmt, leider ist es bei uns in der Umgebung leider nicht so einfach einen guten Orthopäden zu finden.

Ich bin nun langsam am Überlegen ob ich nicht doch mal den Weg nach Bad Sobernheim auf mich zu nehmen und mich dort einmal entweder bei Dr. Steffan oder dem MVZ

vorzustellen.

Oder kann hier noch jemand anderes einen Arzt in meiner Umgebung empfehlen?

Gruß Jörg

Ps. Ich habe die Bilder mal als PDF hochgeladen und hoffe man kann wenigstens etwas erkennen. Achtung, stehen leider auf dem Kopf und ich wusste nicht wie sie drehen gehen.


Ganzseitiges Foto1.pdf
(348.65 KiB) 641-mal heruntergeladen
Ganzseitiges Foto.pdf
(35.5 KiB) 480-mal heruntergeladen
Dateianhänge
13 x 18 cm (2).pdf
(37.08 KiB) 435-mal heruntergeladen
Ganzseitiges Foto2.pdf
(379.39 KiB) 437-mal heruntergeladen
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13520
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von Klaus » Mi, 17.02.2016 - 10:14

Hallo killer,

die seitlich gesehenen Röntgenbilder kann ich nicht beurteilen, da fehlt mir der Zusammenhang, weil man eigentlich eine Gesamtaufnahme der LWS, BWS und auch HWS machen sollte.
Abgesehen davon ist bei Verdacht auf Rundrücken (und auch Hohlkreuz) immer eine kompetente ärztliche Abklärung anzustreben. Ganz unabhängig davon, wer hier im Forum was einschätzt. Wichtig ist nur zu wissen, dass diese Fehlstellungen von den meisten Orthopäden ignoriert werden, weil sie sich auf eine Skoliose konzentrieren.

Rundrücken (Hyperkyphose), Hohlkreuz (Hyperlordose) und eine geringe begleitende Skoliose können eine typische Situation sein!
Die frontale Röntgenaufnahme (Ganzseitiges Foto2) zeigt nur einen Abschnitt der Wirbelsäule, von Skoliose sehe ich da nichts.
Ich bin nun langsam am Überlegen ob ich nicht doch mal den Weg nach Bad Sobernheim auf mich zu nehmen und mich dort einmal entweder bei Dr. Steffan oder dem MVZ
Wenn, dann nur bei Dr. Steffan im MVZ, der aber erst ab 1.4.16 dort praktiziert und wahrscheinlich schon viele Termine vergeben hat.
Alternative ist Dr. Verres in Bingen, wo es wahrscheinlich noch sehr schnell geht. s.a. hier:
viewtopic.php?f=25&t=6472

Gruß
Klaus

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von killer » Mi, 17.02.2016 - 10:41

Hallo Klaus,

dann erst einmal vielen Dank. Da ich je eh schon so lange mit schmerzen rum laufe kann ich auch noch ein paar Monate auf einen Termin warten :D

Ich hatte sowieso erst vor in meinem Urlaub dort einen Termin zu vereinbaren. Urlaub habe ich erst im September, von daher sehe ich da kein großes Problem bei

Dr. Steffan zu bekommen oder bist Du da anderer Meinung?

Gruß Jörg
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13520
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von Klaus » Mi, 17.02.2016 - 12:00

Hallo Jörg,
Da ich je eh schon so lange mit schmerzen rum laufe kann ich auch noch ein paar Monate auf einen Termin warten :D
.....
von daher sehe ich da kein großes Problem bei
Dr. Steffan zu bekommen oder bist Du da anderer Meinung?
Was soll man dazu sagen ??
Dennis hat vor kurzem einen Termin am 29. Februar bei Dr. Verres bekommen. Wenn Du nicht zufrieden bist, kannst Du immer noch eine 2. Meinung einholen.

Gruß
Klaus

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von killer » Mi, 17.02.2016 - 13:38

Hallo Klaus,

da hast du recht, ich werde mal schauen.

Danke und Gruß Jörg

Ps. werde dann auch mal Fotos von meinem Rücken und Profilaufnahmen reinstellen, eventuell kann man ja da auch etwas dazu sagen.
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13520
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von Klaus » Mi, 17.02.2016 - 21:15

Hallo Jörg,

es beschäftigt Dich offensichtlich so, dass eine ärztliche Abklärung in kurzer Zeit statfinden sollte.
Hier spekulieren wir nur, das bringt Dich nicht weiter.

Gruß
Klaus

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von killer » Do, 18.02.2016 - 08:11

Hallo Klaus,

da hast du recht. Ich habe auch gestern mit meiner Frau noch einmal darüber gesprochen, sie meinte auch das ich schnellstens mal einen Termin bei einem richtigen

Spezialisten machen sollte. ich werde mich schnellstens mal darum Kümmern.

Hier mal ein paar Fotos von mir. Bitte auch hier wieder drehen da das drehen nicht geklappt hat.
12.pdf
(328.72 KiB) 473-mal heruntergeladen
13.pdf
(232.49 KiB) 434-mal heruntergeladen
14.pdf
(265.9 KiB) 427-mal heruntergeladen
Bei Bild 13 meint meine Frau einen kleinen Wulst neben der WS zu sehen!

Auf 14 sagte sie das meine WS unten und oben eine Biegung hätte.
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

Phill
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: Mi, 18.11.2015 - 16:38
Geschlecht: männlich
Diagnose: Post-Scheuermann-Syndrome, Hyperkypose-/ Hyperlordose,
Cobb zahl noch unbekannt.
Therapie: Spiraldynamik, Faszienarbeit und KG an Geräten

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von Phill » Do, 18.02.2016 - 09:20

Hi,

also wenn ich mir die Bilder anschaue denke ich doch eher du hast eine Hyperkyphose mit evt. Hyperlordose und deswegen auch eine leichte Begleitskoliose.

Grüße Phill

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von killer » Do, 18.02.2016 - 13:42

Hallo Phil,

vielen Dank für deine Einschätzung.

@ Klaus, brauche ich für Dr.Verres eine Überweisung oder kann ich da einfach so hin? Ich lese ja gerade das es ein Facharzt für Physikal. und Rehabil. sowie Manuelle

und Sportmedizin ist.

Wäre schön etwas zu hören.

Gruß Jörg
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von killer » Do, 18.02.2016 - 14:13

Hi,

Termin bei Dr. Verres vereinbart, am 02.03.2016 um 11:50 Uhr.

Würde mich trotzdem über weitere Antworten über meine Bilder freuen.

Gruß Jörg
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

general-rammstein
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: So, 01.07.2012 - 16:49
Geschlecht: männlich
Diagnose: Querschnittsmyelitis, Querschnittssyndrom, posteriore Skleritis +++ Kryptonoide Ärzteresistenz, tief drinnen wuselnd

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von general-rammstein » Do, 18.02.2016 - 14:23

hallo!

man benötigt heutzutage nicht zwingend eine überweisung durch einen niedergelassenen kollegen. ärzte die nur mit überweisung arbeiten können aber mehr rahm vom kostenträger abschöpfen ;)

hier gibt es auch ausnahmen (z.b. genetische diagnostik u.a.) , aber diese treffen bei dieser fragestellung nicht zu.

also termin haben, hallo sagen!

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von killer » Do, 18.02.2016 - 20:41

Hallo,

@ general-rammstein, vielen Dank für die Auskunft.

Soll ich irgendwelche Unerlagen von meinen bisherigen Unterlagen mitbringen oder eher nicht?

Gruß Jörg
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

general-rammstein
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: So, 01.07.2012 - 16:49
Geschlecht: männlich
Diagnose: Querschnittsmyelitis, Querschnittssyndrom, posteriore Skleritis +++ Kryptonoide Ärzteresistenz, tief drinnen wuselnd

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von general-rammstein » Do, 18.02.2016 - 22:46

also ich denke diese frage kannst du dir sicher selbst beantworten... bin grade etwas schreibfaul :rolleyes:

killer
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Mi, 14.10.2015 - 10:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte bewiesene Skoliose 11 Grad, Gleitwirbel L5/S1, Kyphose 53 Grad festgestellt in Bad Sobernheim nach Röntgen.
Bandscheibenvorfall C6/7 seit 15.11.17
Therapie: Bisher nur leichte Stützbandagen und Physiotherapie, Rehasport. Reha in Bad Sobernheim 11/16
Wohnort: Neu-Anspach

Re: Ich brauch mal eure Hilfe

Beitrag von killer » Fr, 19.02.2016 - 12:19

Hallo general-rammstein,

ich fragte ja nur weil bisher immer nur kurze Röntgen Aufnahmen gemacht wurden oder zuletzt mal ein MRT der WS.

Bisher haben die Ärzte ja immer nach etwas anderen geschaut und nicht nach Hohlkreuz/Hyperlordose, Rundrücken/Hyperkyphose, Morbus Scheuermann.

Gruß Jörg
Mein erster Kontakt:
viewtopic.php?f=5&t=31126

Antworten