Aktuelle Zeit: Di, 22.08.2017 - 02:42
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 565 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Konkretere Diagnose
BeitragVerfasst: Mi, 09.08.2017 - 20:04 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do, 16.01.2014 - 03:27
Beiträge: 182
Wohnort: KA
Alter: 33
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Thorakolumbalskoliose bis 2009 [nach Cobb]: th 50°, lu 31°
Hüftdysplasie & Coxa valga
chronisches Schmerzsyndrom
06/2014: hth: 38°, th: 57°, lu: 34°
Therapie: 3x Katharina-Schroth-Klinik: 2003, 2004, 2006
2006-2010 Schroth-KG
08/2010: Triple-Osteotomie + ITO rechts
06/2013: Triple-Osteotomie links
06/2014 Entscheidung zum allerester Korsett-Versuch
02/2015: Wiederaufnahme Schroth-KG
09/2016: Osteopathie Versuch - > mehrtägige Beschwerden
Hallo Gaby,

auch von mir herzlichen Glückwunsch für die 3 jährige Verlängerung der Langfrist-VO. :happy:

@Klaus: wie meinst du das, dass sie es bei dir das erste Mal erwähnt haben? Gerne auch per PN...

Ich habe bereits 2015 3 Jahre KG & MT genehmigt bekommen, nachdem der medizinische Dienst es geprüft hatte.
Ich habe einen Text selbst geschrieben; über meinen damaligen Zustand berichtet und diverse Argumente aufgelistet, in weit sich diese kombinierte Physiotherapie positiv auf meinen Zustand auswirkt... Dem ganzen habe ich sämtliche Arztberichte, die ich hatte, in Kopie beigelegt ;D

Lg

_________________
*Melanie* :hallo:

Meine Skoliosegeschichte:
Mein allererster Korsettversuch:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konkretere Diagnose
BeitragVerfasst: Do, 10.08.2017 - 08:33 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 12885
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo blackguy,

Zitat:
@Klaus: wie meinst du das, dass sie es bei dir das erste Mal erwähnt haben?

Bislang war in den Genehmigungsschreiben keine Rede von medizinischen Dienst gewesen. Diesmal wird am Anfang des Genehmigungsschreibens aufgeführt, dass der Medizinische Dienst um ein Gutachten gebeten wurde.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konkretere Diagnose
BeitragVerfasst: So, 13.08.2017 - 18:08 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 776
Alter: 50
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Hallo Ihr Lieben,

danke für Eure Glückwünsche! :D

Klaus hat geschrieben:
Bislang war in den Genehmigungsschreiben keine Rede von medizinischen Dienst gewesen. Diesmal wird am Anfang des Genehmigungsschreibens aufgeführt, dass der Medizinische Dienst um ein Gutachten gebeten wurde.

Bei mir wurde der Medizinische Dienst bisher immer um ein Gutachten gebeten. Ich dachte es liegt daran, dass ich in kein Schema passe, mein Problem in keiner Liste auftaucht.
Der MdK hat auch bislang IMMER erstmal abgelehnt. Und dann konnte ich anhand der schriftlichen Begründung für die Ablehnung meinen Widerspruch einlegen. Das ging ganze fünf Jahre so. Jedesmal kam dann irgendwann die Genehmigung für ein Jahr.

Diesmal habe ich zum ersten Mal bei jedem Telefonat und bei jedem Schreiben darauf hingewiesen, dass ich letztenendes immer die Genehmigung bekommen habe. Aber auch darauf, dass der alljährliche Weg dahin für mich sehr belastend ist und dass ich deshalb darum bitte, mir dieses Mal eine Genehmigung für drei jahre zu erteilen. Ich denke schon, dass da der Grund liegt.

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konkretere Diagnose
BeitragVerfasst: Di, 15.08.2017 - 09:11 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 12885
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Gaby,

Zitat:
Bei mir wurde der Medizinische Dienst bisher immer um ein Gutachten gebeten. Ich dachte es liegt daran, dass ich in kein Schema passe, mein Problem in keiner Liste auftaucht.

bei mir war es vermutlich die schmerztherapeutische Komponente, die auch besonderen Ausdruck in der ärztlichen Stellungnahme eines Spezialisten gefunden hat. Da hat es bei der Praxis auch eine Zusammenarbeit mit der TKK gegeben. Seit ca. 2 Jahren gibt es dort aber grundsätzlich Probleme bei der Verordnung von Heilmitteln.
Zitat:
....und dass ich deshalb darum bitte, mir dieses Mal eine Genehmigung für drei jahre zu erteilen.

Ach so, deshalb auch die 3 Jahre..

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konkretere Diagnose
BeitragVerfasst: Mi, 16.08.2017 - 14:41 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 776
Alter: 50
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Hallo Klaus,

Klaus hat geschrieben:
Ach so, deshalb auch die 3 Jahre..

Ich denke schon, dass sie mir deshalb die drei Jahre genehmigt haben.

Aber es macht ja auch für die TK wirtschaftlich wenig Sinn, sich jedes Jahr über drei Monate mit meinem Antrag zu befassen und Unmengen von Telefonaten und Mails zu bearbeiten, um dann jedes Mal eine Genehmigung für nur ein Jahr zu erteilen.
Mein Problem wird nicht verschwinden. Auch das habe ich diesmal ganz deutlich gesagt:
"Sie ersparen mir viel Stress und sich viel Arbeit, wenn Sie mir die Genehmigung für drei Jahre erteilen!"
:rolleyes:

Ich bin jedenfalls sehr, sehr froh, dass ich mir erstmal eine Weile zu dem Thema keine Sorgen mehr machen muss.

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 565 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum