stechen im Herzbereich und Druckgefühl

Hier kann jeder Fragen stellen, der sich nicht anmelden möchte! Bitte verwendet auch als Gast einen individuellen Namen für eure Beiträge! Beiträge werden durch einen Admin freigeschaltet, wodurch es zu Verzögerungen bei den Antworten kommen kann.
upsidedown

stechen im Herzbereich und Druckgefühl

Beitrag von upsidedown » Mo, 11.02.2019 - 16:15

Hallo
ich weiblich 52 J. habe Skoliose und bin auch wie viele andere oft in physiotherapeutscher Behandlung.

Jetzt sind Beschwerden hinzugekommen die mir Angst machen und ich mal fragen will ob das jemand kennt.

Ich mache seit 30 Jahren regelmäßig Sport, rauche nicht, habe kein Übergewicht. Also ist nach umfangreicher kardiologischer Untersuchung mein Herz gesund.

Mich plagen seit ca. 3 Monaten Stechen rund ums Herz, strahl ab und zu in die Bauchgegend. Richtig starkes Stechen, wie mit dem Messer. Das macht furchtbar Angst. Auch im Liegen habe ich manchmal ein starkes Druckgefühl in der Brust. Auch das macht Angst.

Kann das von der Skoliose kommen? Ach ja zwei leichte Bandscheibenvorfälle 6 + 7 Wirbel hab ich auch, aber die machen eigentlich keine Beschwerden.

Ich möchte nur wissen ob andere das auch haben und es mit der Wirbelsäule zusammen hängt oder das Herz doch nicht in Ordnung ist.

Danke für jegliche Antworten. Ich bin verzweifelt und lebe alleine, da machen die Symptome Todesangst.

Gruß Dagmar

Netti1967
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: So, 10.02.2019 - 09:29
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose

Re: stechen im Herzbereich und Druckgefühl

Beitrag von Netti1967 » Mi, 13.02.2019 - 10:48

Hallo Dagmar,

ja solche Beschwerden kenne ich auch.Bei mir sticht es zwar nicht, aber es ist ein sehr starkes unangenehmes Druckgefühl im Brustbeinbereich. Es kommt aus heiterem Himmel, vorzugsweise in der Nacht aber auch am Tag. Es macht große Angst, das empfinde ich auch so. :/

Ich habe im Laufe der letzten ca sechs Jahre schon mehrere Ärzte darauf angesprochen. Ein EKG wurde bei mir nicht gemacht. Es wurde nur abgehört, und hieß dann, alles wäre in Ordnung. Meist hatte ich auch das Gefühl, als würde man mich nicht ganz ernst nehmen. Man wird ja schnell in die " Psycho-Ecke" gepackt. :|
Aber zwei Allgemeinärzte und ein Orthopäde waren sich sicher, dass die Beschwerden von der Skoliose kommen. Das hat mich ziemlich beruhigt, obwohl es natürlich sehr unangenehm bleibt. Ich finde es aber einleuchtend, das die Beschwerden daher kommen können. Obwohl meine Skoliose ja als eher leicht eingestuft ist, und der Hauptbogen (39°) im unteren Rückenbereich liegt, macht mir gerade die BWS zurzeit am meisten Ärger. Da rutschen die Rippen ständig aus den kleinen Gelenken an der Wirbelsäule. Nennt man das Blockade? Jedenfalls erscheint es mir logisch, das die Fehlstellung der Wirbelsäule Einfluss auf viele andere Bereiche im Körper hat. Nerven werden vielleicht gedrückt, man atmet nicht so optimal.
Wenn so ein Anfall da ist, habe ich natürlich trotzdem jedes mal Angst, dass es doch das Herz ist. Wenn ich demnächst zur Reha bin, möchte ich das genau abklären lassen. :)

Wir sind etwa im gleichen Alter, da geht es wahrscheinlich los mit den Spätfolgen. :rolleyes: Vielleicht beruhigt es dich ein wenig, dass du nicht alleine bist mit deinen Beschwerden. Man findet hier im Forum vielleicht noch mehr zu dem Thema. Ich bin hier erst seit kurzem unterwegs.
Du schreibst, dass die Symptome umfassend kardiologisch abgeklärt sind. Auch das sollte dir etwas Gelassenheit verschaffen.
Ich weiß nicht, was du so an Therapien machst, wegen deiner Skoliose. Vielleicht ist es ähnlich wie bei mir, und an der Zeit endlich mehr, und die richtigen Sachen zu unternehmen. Dafür ist es nie zu spät! :ja:

Liebe Grüße
Netti

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13589
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: stechen im Herzbereich und Druckgefühl

Beitrag von Klaus » Mi, 13.02.2019 - 12:28

Hallo Dagmar,
ich weiblich 52 J. habe Skoliose und bin auch wie viele andere oft in physiotherapeutscher Behandlung.
Also der beste Ansprechpartner für dieses Beschwerdebild sollte eigentlich der Physiotherapeut sein ;)
Aber es kann schon sein, dass das Stechen oder das Gefühl eines möglichen Herzinfarktes durch entsprechende Blockaden hervorgerufen werden kann. Ist mir selbst kurioserweise am Tag der Anreise zur Schroth REHA passiert. War natürlich kein Herzinfarkt und wurde vom Stationsarzt und später auch von einer Therapeutin mit Druck auf einen bestimmten Punkt beseitigt.
Bei einer Skoliose kann es durch Überlastung von Strukturen durchaus schnell zu solchen Blockaden kommen und das leider immer wieder, wenn man nicht gezielt dagegen vorgeht.
Welche konkrete Diagnose hast Du? Wieviel Bögen und wieviel Grad? Machst Du nur KG? Nur normale KG oder sogar nach Katharina Schroth?

Und ganz wichtig, ich möchte Dir vorschlagen, dass Du Dich hier anmeldest, damit wir ausführlich kommunizieren können.

Gruß
Klaus

Antworten