Meine Geschichte (Neuanfang)

Schreibe deinen Erfahrungsbericht zur Skoliose, Schmerzbekämpfung etc. oder tausche Erfahrungen mit Leidensgenossen aus
Antworten
Eule12
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Sa, 26.05.2018 - 18:46
Geschlecht: weiblich

Meine Geschichte (Neuanfang)

Beitrag von Eule12 » So, 03.02.2019 - 23:19

Hallo Leute,
wie ihr vielleicht wisst habe ich schon einmal ein paar Fragen und Berichte geschrieben. Da dies aber für viel Verwirrung geführt hat, habe ich mir übeegt nochmal von vorne anzufangen. Also... vergesst am Besten meine ganzen ehemaligen Beiträge und konzentriert euch auf die zukünftigen.

LOS GEHTS❕❗❕❗

Mit 9 Jahren fahren wir das erste Mal zum Orthopäden, da mein Vater und seine Mutter eine Skoliose haben und mein Vater wissen wollte ob das erblich ist und ob ich eine Skoliose habe.
😃
Dort wurde ich geröngt und es stellte sich heraus das ich an der LWS 7* habe und an der BWS 11*.
😞
Der Orthopäde verschrieb mir Kg (Krankengymnastik) also musste ich zweimal die Woche dorthin. Nach 1-2 Monaten musste ich nur noch einmal pro Woche zur Kg. Nebenbei war mein Hobby nooch tanzen(Kreativ). Außerdem war ich ziemlich sportlich. Ich ging einmal die Woche tanzen,schwimmen und ab und zu auch Inlinern. Ich musste regelmäßig zum Arzt. An meiner Wirbelsäule änderte sich zum Glück nie sehr viel.
😉
Dann kam ich aufs Gymnasium und fing auch noch mit Karnevalstanzen an. Der Orthopäde lobte mich das ich so viel Sport mache.
😍
Doch jedes Kind kommt einmal in die Pubertät und ich habe einen Wachstumsschub gemacht.
😎
Beim nächsten Post geht es weiter...😃😏 :juggle:

Antworten