Dr. Fleissner

Schreibe deinen Erfahrungsbericht zur Skoliose, Schmerzbekämpfung etc. oder tausche Erfahrungen mit Leidensgenossen aus
Antworten
Souris
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Di, 30.10.2012 - 23:34
Geschlecht: weiblich

Dr. Fleissner

Beitrag von Souris » Mi, 31.10.2012 - 00:16

Hallo ihr Lieben.

Um meine ganze Krankengeschichte hier preiszugeben, würde ich wahrscheinlich die Zeichen zu sehr auslasten. Zusammengefasst habe ich eine ziemlich schwergradige Skoliose und eine Beinlängendifferenz mit Beckenschiefstand. Als Therapie bekam ich unteranderem ein Mieder, angefertigt von Dr. Fleissner.

Jetzt meine Frage ob hier vielleicht noch Andere sind, die mit Dr. Fleissner negative Erfahrungen gemacht haben.
Hierbei geht es mir jedoch um den Umgang mit den Patienten, nicht die Qualität seiner Arbeit.
Ich war damals 13 Jahre alt und bekomme die Zeit damals immer noch nicht aus dem Kopf.

Mir wäre damit sehr geholfen. Bitte per PN an mich!

Danke!

Benutzeravatar
sloopy
Seiten-Eigentümerin
Seiten-Eigentümerin
Beiträge: 6119
Registriert: Do, 01.11.2001 - 10:17
Geschlecht: weiblich
Diagnose: idiopathische thorakolumbal Skoliose
01/2010 thorakal 48°
09/2010 im Korsett 21°
08/2011 72h ohne Korsett ~37°
Therapie: Schroth-KG, 7 Rehas in Bad Sobernheim (91,92,93,95,97,'03,'10)
Rahmouni-Korsett 2002-2004
CCtec-Korsett 2010-2013
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Dr. Fleissner

Beitrag von sloopy » Mi, 31.10.2012 - 07:42

Hallo Souris,

herzlich Willkommen im Skoliose-Info-Forum!
Ich hab dein doppeltes Posting gelöscht und diesen Beitrag in den Bereich » Erfahrungsaustausch und -berichte verschoben.

Gruß,
sloopy
Mein Thread: Mein CCtec (Erwachsenen)korsett und ich

"Bewahre mich vor dem naiven Glauben,es müsse im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Martina
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mo, 26.01.2004 - 13:55
Wohnort: Österreich

Re: Dr. Fleissner

Beitrag von Martina » Fr, 13.03.2015 - 22:13

Hallo souris!

Ich weiß, dein Beitrag ist schon mehrere Jahre alt. Hab ihn gerade entdeckt, weil es mir wahrscheinlich ähnlich geht wie dir. Ja, er ist ein XXXXXXX. Wenn du das noch liest, würde ich mich uber eine pn freuen.

Lg

Hallo Martina, ich habe den Kraftausdruck gelöscht, das lässt sich sicherlich auch anders sagen. Gruß Klaus

birgit00100
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 20.05.2015 - 10:58
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose: LWS: 60,9° (linkskonvex), BWS: 43,6° (rechtskonvex)
seitliches Wirbelgleiten von TH11 gegen TH12 (4mm)
Wohnort: Wien

Re: Dr. Fleissner

Beitrag von birgit00100 » Sa, 04.03.2017 - 14:24

Hallo!

Auch ich habe ein Mieder/Korsett von Herrn Fleissner gehabt und leider ähnlich schlechte Erfahrungen gemacht, die mich noch immer belasten.
Falls es jemand ähnlich ergangen ist, würde ich mich über eine pn oder eine e-mail an bir_git1@gmx.at freuen.

lg, Birgit

Benutzeravatar
Dalia
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10311
Registriert: So, 10.08.2003 - 12:48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 107° und 98° (im Jahr 2003 zu Beginn der Korsetttherapie: 98° und 93°), sehr starre Skoliose, kaum Beschwerden
Therapie: 1983-1994 Korsetts verschiedener OTs, zuletzt bei Rahmouni, dann Korsettabschulung im Jahr 1994, seit 05/2005 Nachtkorsett von Rahmouni, Therapieziel: Halten der Skoliose
Wohnort: NRW

Re: Dr. Fleissner

Beitrag von Dalia » Sa, 04.03.2017 - 16:02

In einer PN ist mir zu Ohren gekommen, dass es schwere Vorwürfe gegen Herrn Fleissner gibt. Ich bin überzeugt, dass die Vorwürfe, von denen ich erfahren habe, der Wahrheit entsprechen. Deshalb rate ich dringend davon ab, ihn als Orthopädietechiker aufzusuchen.

Weil ich nicht weiß, ob dies negative rechtliche Konsequenzen für die Eigentümerin des Forums hat, wenn ich die Vorwürfe hier darstelle, ist es der beste Weg, wenn ihr euch mit einer PN an birgit00100 wendet. Martina scheint auch ähnliche Erfahrungen gemacht zu haben.

[Ich habe mein Posting hier nicht mit den Admins/Mods abgestimmt. Daher kann es sein, dass ich es später lösche oder abändere.]
Ich kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben. (Bertolt Brecht)
meine Geschichte: Dalia wird Königin (Korsett für eine Oldie-Power-Skoliose)

Antworten