Aktuelle Zeit: So, 19.11.2017 - 12:56
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 25.01.2011 - 19:42 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So, 11.01.2004 - 13:11
Beiträge: 88
Z.n. Derotationsspondylodese Th11-L3

In welcher Klinik wurde die OP durchgeführt? Schön-Klinikum Neustadt
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Erwachsener
Wann wurde die OP durchgeführt? 2008
Welche OP-Methode wurde angewandt? Derotationsspondylodese von ventral, Halm-Zielke-Instrumentation
Was war der Grund für die OP? starke Progredienz trotz KG, starke Schmerzen in Rücken, Schulter und Hüfte
Wie lange war der KH-Aufenthalt? 12 Tage
Wie lang ist die Versteifungsstrecke? 11. Brustwirbel bis 3. Lendenwirbel
Wie lange war die Erholungsdauer? physisch betrachtet ca. 5 Monate, psychisch ca. 9 Monate
Wurde eine Reha empfohlen? nein
Wurde KG empfohlen? ja
Wurden durch die OP evtl. vorhandene Schmerzen behoben?: definitiv!
Bist du mit dem Ergebnis zufrieden (Schulnoten 1-6): 1
Bist du mit der Klinik bzw. dem Operateur zufrieden (Schulnoten 1-6): 1
Sonstiges/Bemerkungen:der einzige Wermutstropfen war, dass manche Schwestern sehr unsensibel mit einem umgegangen sind. Man hat nachts teilweise vor Schmerzen gerade mal 3 Stunden geschlafen, wenn überhaupt, und am nächsten Tag wurde bemängelt, wenn man mal tagsüber geschlafen hat. Dann gab es wiederum andere Schwestern, die dieses Benehmen mit ihrer tollen Art und Arbeit wieder gutmachen/ausgleichen konnten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 06.03.2011 - 15:53 
Newbie
Newbie

Registriert: Di, 07.12.2010 - 17:28
Beiträge: 49
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Thorkalumbale Skoliose 45°
Lordoskoliose 20°
Therapie: Seit 2008 Herbst -> KG bei Skoliosezentrum Köln
Seit 2009 Sommer -> KG und Massa. Schwerpunkt Wirbelsäule Therapie
Seit 2010 Herbs -> KG Werner Wicker Klinik Bad Wildungen
Seit 2011 Feb -> KG nach Schroth / Chenau Korsett
Name des Arztes/der Klinik: Schönklinik Neustadt
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2011
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): 46 Grad Skoliose
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? Ja und liege (wegen korsett)
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? Schroth KG
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? Jaa in Schön Klinik Neustadt in Holstein
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? Ja in Köln, wegen kann man noch notfall hin fahren usw
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? --
Wie häufig finden Kontrollen statt? alle halbe Jahr
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 1
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 1

_________________
Bald Kur in Schön Klinik Neustadt / Korsett Tragen

--------------
Sry mein Rechtschreibungfehler, ist leider durch Gehörlos und Krankheit gekommen =(


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 23.03.2011 - 23:53 
Newbie
Newbie

Registriert: Di, 07.12.2010 - 17:28
Beiträge: 49
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Thorkalumbale Skoliose 45°
Lordoskoliose 20°
Therapie: Seit 2008 Herbst -> KG bei Skoliosezentrum Köln
Seit 2009 Sommer -> KG und Massa. Schwerpunkt Wirbelsäule Therapie
Seit 2010 Herbs -> KG Werner Wicker Klinik Bad Wildungen
Seit 2011 Feb -> KG nach Schroth / Chenau Korsett
Bei Korsettbehandlung

Orthopädietechnik-Firma und Ort: Bad Soberheim
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
In welchem Jahr wurde das letzte Korsett angefertigt? -
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen?keine ahnung
Welches Korsett wurde angefertigt? Cheneau light
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen? Gegibst
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett)? Bad Soberheim nix geröngt mit korsett ! aber in Neustadt In holtstein mit korsett geröngt 51 Grad 1 MEHR geworde
Handelt es sich beim Korsett um ein Schmerzkorsett, wenn ja, ist es hierbei hilfreich?
Wie häufig finden Kontrollen statt? 2-3 woche
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen? cheneau light Tag Tragen und Night Time Korsett schlafen
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6):6 ich würde 10 geben aber gibt nicht
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6): 6 ich würde 10 geben aber gibt nicht
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem OT: keine mehr bin sauer -.- behalte skoliose machen nix mehr
Sonstiges/Bemerkungen:
Bad Soberheim hat mein skoliose verschlimmer !
vor korsett 47 Grad, nach korsett auf 51 Grad -.-
falsch gebaut

_________________
Bald Kur in Schön Klinik Neustadt / Korsett Tragen

--------------
Sry mein Rechtschreibungfehler, ist leider durch Gehörlos und Krankheit gekommen =(


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.05.2011 - 15:47 
Newbie
Newbie

Registriert: So, 16.05.2010 - 10:41
Beiträge: 9
Wohnort: Mömbris
Alter: 24
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Rechtskonvexe kurzbogige thorakale Kyphoskoliose von 70°/63° nach Cobb mit lumbaler Nebenkrümmung bei Neurofibromatose
Therapie: 1999-2010 Korsetttherapie und KG
2x Reha in Bad Sobernheim 2007 & 2009
März 10: OP in HH
1. OP: 3 Wochen Halo
2. OP: Versteifung der Wirbelsäule von Th5 bis L3
Restkrümmung 56°
Korsettbehandlung erster Teil

Orthopädietechnik-Firma und Ort: Effinger (König-Ludwig-Haus) Würzburg
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? zu dieser Zeit Kind
In welchem Jahr wurde das erste Korsett angefertigt? 1998
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen? Weiß ich leider nicht mehr
Welches Korsett wurde angefertigt? mit Gipsabdruck, keine Ahnung wie das hieß
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen? gegipst
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett)? weiß ich leider auch nicht mehr
Handelt es sich beim Korsett um ein Schmerzkorsett, wenn ja, ist es hierbei hilfreich?
Wie häufig finden Kontrollen statt? weiß ich nicht mehr
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen? 23 h
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6): 6
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6):6
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem OT: Bad Sobernheim
Sonstiges/Bemerkungen: Schlimmste Zeit in meiner Korsett tragezeit!!

Korsettbehandlung zweiter Teil

Name des Arztes/der Klinik und Ort: Dr. Weiß, Bad Sobernheim
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2008
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): Skoliose >60° und 50°
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen?
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? Ja nach Schroth
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? Ja in Sobi
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? Ja von der Firma Ortholutions
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? Da noch nicht ers bei Dr. Roth der hat uns dann Prof. Dr. Niemeyer empfholen
Wie häufig finden Kontrollen statt?
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 2
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 2
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik:
Sonstiges/Bemerkungen: Fand beide Aufenthalte in Sobi echt Spitze

Orthopädietechnik-Firma und Ort: Ortholutions Bad Sobernhem
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
In welchem Jahr wurde das letzte Korsett angefertigt? 2009
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen? kannten uns schon aus
Welches Korsett wurde angefertigt? ich glaube so Rahmuni - Art
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen? glaube gescannt und vermessen
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett)?
Handelt es sich beim Korsett um ein Schmerzkorsett, wenn ja, ist es hierbei hilfreich?
Wie häufig finden Kontrollen statt?
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen? 23h
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6): 2
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6): 1
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem OT:
Sonstiges/Bemerkungen:


Bei Operation

Name des Arztes/der Klinik und Ort: Prof. Dr. Niemeyer, Asklepios St. Georg Klinik Hamburg
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener?Jugendlicher
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2010
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): 74°/63°


In welcher Klinik wurde die OP durchgeführt? Asklepios St. Georg Klinik Hamburg
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
Wann wurde die OP durchgeführt? März 2010
Welche OP-Methode wurde angewandt? von Hinten
Was war der Grund für die OP? eigener Wunsch
Wie lange war der KH-Aufenthalt? 5 Wochen davon 3 Wochen Halo-Traktion
Wie lang ist die Versteifungsstrecke? Th5 bis L3
Wie lange war die Erholungsdauer?war noch 3 Wochen Krankgeschrieben
Wurde eine Reha empfohlen? ja nach einem halben Jahr
Wurde KG empfohlen? Ja
Wurden durch die OP evtl. vorhandene Schmerzen behoben?:
Bist du mit dem Ergebnis zufrieden (Schulnoten 1-6): 1
Bist du mit der Klinik bzw. dem Operateur zufrieden (Schulnoten 1-6): 1
Sonstiges/Bemerkungen:


Das ist meine "Geschichte" sozusagen.
Was ich zur OP sagen kann bin ich voll und ganz zufrieden mit dem Ergebniss, auch mit der Klinik und dem Pflegepersonal.

Liebe Grüße
Jana

_________________
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern vielmehr die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als Angst.

Die Tapferen leben vielleicht nicht ewig, aber die Vorsichtigen leben überhaupt nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Fr, 13.05.2011 - 07:35 
Profi
Profi

Registriert: Mo, 07.06.2010 - 12:49
Beiträge: 1384
Alter: 32
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose: hochthorakal 15°, thorakolumbal 19°;
Hüftdysplasie bds.
Therapie: "normale" KG, Schroth-Reha in Sobi 04.2011 und 12.2013; Triple-Osteotomie rechte Hüfte 12.2011; seit 11.2013 Korsett von CCtec
Name des Arztes/der Klinik und Ort: Dr. Hesse Ulm
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendliche
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2002
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): Skoliose ohne Gradangabe
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? nein
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? KG zum assymetrischen Muskelaufbau
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? nein
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? nein
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? nein
Wie häufig finden Kontrollen statt? gar nicht
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 5
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 5
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik: 8 Jahre ohne Behandlung, dann Wechsel zu Dr. Hoffmann nach Leonberg
Sonstiges/Bemerkungen: Für andere Sachen eine kompetenter Orthopäde, leider kennt er sich mit Skoliosen nicht wirklich aus. Die damalige Gemeinschaftspraxis existiert nicht mehr. Keine Ahnung, wo Dr. Hesse jetzt praktiziert.


Name des Arztes/der Klinik und Ort: Dr. Hoffmann Leonberg
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Erwachsene
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2011
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): Skoliose lumbal rechstkonvex 17°
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? ja
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? zunächst detonisierende KG
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? ja, Bad Sobernheim
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? nein
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? nein
Wie häufig finden Kontrollen statt? etwa alle 3 Monate
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 2
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 2 (weil bisher leider immer noch keine Lösung/Ursache meiner Schmerzproblematik gefunden werden konnte)
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik:
Sonstiges/Bemerkungen: Ich bin voll und ganz zufrieden und fühle mich ernst genommen und gut betreut.

_________________
Wer immer nur vom großen Glücke träumt, der findet nichts, weil er das kleine Glück versäumt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 12.07.2011 - 20:49 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 08.07.2011 - 19:58
Beiträge: 156
Wohnort: Berlin
Alter: 19
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Idiopathische Thorakolumbalskoliose

April 2011: 35°, 47°, 17° (ohne Korsett)

August 2011: 27°, 20°, 0° (mit Korsett)
.
Therapie: .

Physiotherapie nach Schroth

Chêneau Korsett von cctec
Korsett I: Juli 2011
Korsett II: seit März 2013

Reha Bad Sobernheim im Juni/Juli 2013
Bei Korsettbehandlung

Orthopädietechnik-Firma und Ort: Helios Klinikum Emil-von-Behring in Berlin
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlich
In welchem Jahr wurde das letzte Korsett angefertigt? 2011
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen? Ja
Welches Korsett wurde angefertigt? Cheneau Korsett
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen? Vermessen
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett)? -
Handelt es sich beim Korsett um ein Schmerzkorsett, wenn ja, ist es hierbei hilfreich? -
Wie häufig finden Kontrollen statt? alle 6-8 Wochen
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen? ein Jahr, nachdem man seine Tage bekommt
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6): 2
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6): 2
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem OT: -
Sonstiges/Bemerkungen: Man sollte moeglichst bei Herrn Nahr einen Termin bekommen oder das Korsett bei ihm bearbeiten lassen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 16.07.2011 - 12:17 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Fr, 30.04.2010 - 22:50
Beiträge: 55
Alter: 26
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 38° BWS; 22° LWS; 65° Hyperlordose
Therapie: 4 Wochen Bad Sobernheim; KG; Korsett seit 12/2010
Name des Arztes/der Klinik und Ort: Dr Steffan, Asklepios- Katharina- Schroth- Klinik Bad Sobernheim
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlich/ Erwachsen (19)
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2010
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): 38° BWS, 22° LWS, 65° Hyperlordose (Diagnose nicht von Dr. Steffan erstellt, wusste aber nicht, ob die Angaben für die Fragen hier wichtig sind)
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? nachdem ich das Korsett bekommen habe, in der Klinik ein Röntgenbild im Korsett -> ja
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? ich war damals in "seiner" Klinik zur Reha in Sobi
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? ja, CCtec
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6):1
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 1
Sonstiges/Bemerkungen:
Hat mir ein Korsett empfohlen, aber mir selbst die Wahl überlassen. Obwohl er sicherlich sehr viel um die Ohren hatte, kam es mir vor, als würde er versuchen sich auf seine Patienten zu konzentrieren, das Bestmögliche zu erreichen und einem das Korsett so angenehm wie möglich zu machen. Weil das dort gemachte Röntgenbild im Korsett nicht ganz zu den alten Bildern gepasst hat, wurde ich nochmal zu ihm gebeten und er hat sich meinen Rücken nochmal mit und ohne Korsett angeschaut. Fand ich super, da man spätestens dann gemerkt hat, dass ihm das Wohlergehen seiner Patienten wichtig ist.

Bei Korsettbehandlung

Orthopädietechnik-Firma und Ort: CCtec, Bad Sobernheim
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener: Jugendlicher/ Erwachsen (19)
In welchem Jahr wurde das letzte Korsett angefertigt: 2010
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen: Ja, 2 Infoblätter, 1 Faltblatt und zuvor Gespräche mit meiner Ärztin (einmal war auch Dr Steffan dabei), Korsettvortrag während der Reha
Welches Korsett wurde angefertigt: Cheneau
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen: vermessen
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett): habe ich leider vergessen zu fragen. Meine Schuld
Wie häufig finden Kontrollen statt: sollte jedes halbe Jahr kommen, war leider finaziell noch nicht möglich
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen?: 10- 12 Stunden täglich
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6): 1-2 (wenn man nicht gerade anliegende Sachen trägt)
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6): 1- 2
Sonstiges/Bemerkungen:
Das ich nochmal mit Korsett vor das Lot stehen sollte und dann die Verbesserung mit Korsett gesehen habe, war eine Motivation das Korsett zu tragen. Sobald etwas mit dem Korsett war, konnte ich in der Reha runter zu CCtec und dann haben sich die Korsettbauer an die Arbeit gemacht, das ich immer am selben Tag noch mein ausgebessertes Korsett bekommen habe. Auch der Hinweis am 1. Tag/ Nacht mit Korsett einer Schwester Bescheid zu geben, war sehr gut.
Habe einen kompetenten Eindruck von den Korsettbauern bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17.07.2011 - 16:43 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Do, 24.03.2011 - 16:58
Beiträge: 716
Wohnort: CH
Alter: 21
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose (40°/40°/17°), Skoliometer 3,3,0 (von oben nach unten)
Therapie: gerade 5. Cheneau Korsett
KG ca. 7 Jahre lang, seit zwei Jahren nach Schroth
Name des Arztes/der Klinik und Ort: Dr. Fenninger, Dossenheim
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Kind-Jugendlicher
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2010
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): Skoliose, anfangs noch unter 15°, bei der letzten Messung 22°
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? Ja, allerdings sehr unregelmässig (2 Aufnahmen in 5 Jahren)
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? KG nach Votja
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? Nein
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? Nein
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? Nein
Wie häufig finden Kontrollen statt? sehr unregelmässig, so jedes Jahr eine..
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 4
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 6
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik: Dr. Klöckner
Sonstiges/Bemerkungen: Dr. Fenninger behandelte mich nur mit irgendwelchen komischen aktivierenden Einlagen, alles wurde immer schöngeredet, nach meiner letzten Röndgung (22°) hätte ich eigentlich ein Korsett gebraucht, er meinte aber alles sei ok und ich erfuhr damals nicht einmal wieviel Grad ich hatte...

_________________
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.

Mein Blog- schaut mal vorbei ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17.07.2011 - 16:57 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Do, 24.03.2011 - 16:58
Beiträge: 716
Wohnort: CH
Alter: 21
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose (40°/40°/17°), Skoliometer 3,3,0 (von oben nach unten)
Therapie: gerade 5. Cheneau Korsett
KG ca. 7 Jahre lang, seit zwei Jahren nach Schroth
Name des Arztes/der Klinik und Ort: Dr. Klöckner, Zug/Zürich
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2011
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): 35°,43°,25°
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? Ja
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? KG nach Schroth
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? Beantragt, Katharina-Schroth-Klinik, Bad Sobernheim
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? Ja, Dr. Bleuler, Balgrist Zürich
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? Nein
Wie häufig finden Kontrollen statt? jeden 3. Monat, bei Bedarf öfters
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): hab keine Schmerzen
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 1-2
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik: -
Sonstiges/Bemerkungen: -

Bei Korsettbehandlung:
Orthopädietechnik-Firma und Ort: Balgrist Tec, Uniklinik Balgrist Zürich
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
In welchem Jahr wurde das letzte Korsett angefertigt? Ende 2010
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen? Mittelmässige Info, vieles aus dem Internet
Welches Korsett wurde angefertigt? Cheneau Korsett
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen? gegipst
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett)? 35°/23°/24°
Handelt es sich beim Korsett um ein Schmerzkorsett, wenn ja, ist es hierbei hilfreich? -
Wie häufig finden Kontrollen statt? Kontrolliert wird das Korsett vom Arzt, ansonsten bin ich ca. alle 2 Monate zum Aufpellottieren dort
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen? 23 Stunden
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6): anfangs 2, jetzt 3
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6): 1-2
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem OT: -
Sonstiges/Bemerkungen:

_________________
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.

Mein Blog- schaut mal vorbei ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 24.10.2011 - 16:08 
Newbie
Newbie

Registriert: Mo, 01.08.2011 - 12:23
Beiträge: 49
Alter: 21
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 30° Skoliose
62° Kyphose
Therapie: 2009-2012 Normale Krankengymnastik
2011-2012 Korsett (23 Stunden)
2013 Bad Sobernheim (4 Wochen)
2013 Krankengymnastik nach Schroth
So, hier nun die Fragen!!

Name des Arztes/der Klinik und Ort: Dr. Vidal in Fellbach!
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher!
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2010!
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): Skoliose im LWS: 25 grad Skoliose im BWS: 11 grad Lordose: 25 grad Kyphose: 40 grad!
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? 3x beim Arzt im stehen!
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? Ja, nach Schroth!
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? Nein!
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? Ja, Cheneau Korsett!
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? Nein!
Wie häufig finden Kontrollen statt? Jedes halbe Jahr!
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 3
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 3
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik: Nein!
Sonstiges/Bemerkungen: Aus Zeitmangel nimmt sich mein Orthopäde leider nicht immer die nötige Zeit!


Bei Korsettbehandlung

Orthopädietechnik-Firma und Ort: Carstens Stuttgat
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
In welchem Jahr wurde das letzte Korsett angefertigt? 2011
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen? Informiert ja, Informationsmaterial nein!
Welches Korsett wurde angefertigt? Cheneau Korsett!
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen? Gegipst!
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett)? von 25 grad auf ca. 20 grad
Handelt es sich beim Korsett um ein Schmerzkorsett, wenn ja, ist es hierbei hilfreich? Nein, kein Schmerzkorsett!
Wie häufig finden Kontrollen statt? alle 6 Wochen :rolleyes:
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen? Arzt: 23 Stunden Techniker: 18 Stunden
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6): 2-3
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6): 2
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem OT: Nein!
Sonstiges/Bemerkungen: Mein Techniker ist Dr. Provzi in Stuttgart. Eigentlich ist er ganz nett und ich habe
auch das Gefühl, dass er eine Ahnung hat. Nur manchmal ist er etwas na ja ... grob. :lach:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 04.11.2011 - 09:30 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 03.11.2011 - 22:12
Beiträge: 3
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose mit 2 Jahren 5 Monaten
Therapie: Krankengymnastik
Name des Arztes/der Klinik und Ort: Dr. Scholz in Hannover
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Kleinkind
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2011!
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): Skoliose im LWS
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? Aufnahme war im Stehen aber nicht vom ganzen Rücken
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? Ja, ohne Angabe
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? Nein!
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? Nein
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? Nein!
Wie häufig finden Kontrollen statt? alle 3 Monate
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 6
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6):5
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik: Termin in Salzungen gemacht aber erst in 5 Monaten!!! Annastift in 3 Monaten!!!
Sonstiges/Bemerkungen: Bei der ersten Vorstellung wurde 12 Grad diagnostiziert. Bei der zweiten Vorstellung musste laut ihm unbedingt neu geröntgt werden und als er das alte Bild zum Vergleich nahm, kam er mit dem Computerprogramm zur Messung der Schiefstellung nicht mehr klar und bekam Werte zwischen 9 und 15 Grad raus, wobei er das vor 3 Monaten mit 12 Grad ausgemessen hatte. Die neue Messung am neuen Röntgenbild war genauso chaotisch und er hat danach sofort eine Überweisung zum Annastift in Hannover ausgestellt. Der Arzt ist nett aber für Skoliose wohl eher unkompetent.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 07.11.2011 - 22:53 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 26.10.2011 - 15:56
Beiträge: 72
Geschlecht: weiblich
Name des Arztes/der Klinik: Dr.Gerhard Kitzingen facharzt orthopäde
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? 20 Jahre alt
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)?2011
Diagnose u. Schweregrad: Skoliose lumbal 25 und thorakal 30
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? Nein kann er nicht ! nur Röntgenbilder normale keine Ganzaufnahmen!!
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? Kg allgemein
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik?Reha ne keine
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? Korsett nicht notwendig seine Aussage!
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen?Nein
Wie häufig finden Kontrollen statt? nächtes Jahr
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 3
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6):5
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik: Frankfurt Poliklinik Dr.Geiger
Sonstiges/Bemerkungen: Ich war in der Reha in Bad Salzungen und die meinten dort ist der Cobb Winkel falsch gemessen worden! Um nicht 1-2Grad vermessen sondern um einige Grad Zahl :das lumbal:35 und thorakal 40 ist!
Der Dr.Gerhard Behauptet er kennt sich mit Skoliose aus aber ich bin der Meinung genauso jemand den ich kenn die dort war das der davon keine Ahnung hat deshalb wechsle ich nach Frankfurt Dr.Geiger.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06.12.2011 - 16:29 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 26.10.2011 - 15:56
Beiträge: 72
Geschlecht: weiblich
Name des Arztes/der Klinik: Frankfurt Poliklinik
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? 20 Jahre alt
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 1.Termin Dezember 2011
Diagnose u. Schweregrad:Skoliose lumbal 40 und thorakal 35
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt?Ja
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? Kg nach Schroth und Schmerztherapie
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? Reha in Bad Salzungen Seeklinik
Wie häufig finden Kontrollen statt? nächstes Jahr oder nach Beschwerden
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? Note 1
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden:Note 1
Sonstiges/Bemerkungen:Man ist dort in der Poliklinik gut aufgehoben die Ärzte voll nett und nehmen sich Zeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Fr, 09.03.2012 - 09:55 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do, 02.02.2012 - 18:29
Beiträge: 34
Alter: 40
Geschlecht: männlich
Diagnose: re-konv. Thorakalskoliose 34°, dabei starke Schmerzen im ges. WS-Bereich
Therapie: Korsetttherapie, KG nach Schroth und Vojta,
Schmerztherapie
Name des Arztes/der Klinik und Ort: Ziozius, Phillipusstift Essen
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Erwachsen
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2011
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): Skokiose, (26/14°)
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? ja, vor Ort
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? Schroth, (Bruning und Lenski, Essen)
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? ja, Bad Salzungen / Sobernheim
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? Ja, Mertens&Strahl
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? nein
Wie häufig finden Kontrollen statt? anfangs alle 6 Wochen, nun halbjährig
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6):3
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 2
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik---
Sonstiges/Bemerkungen:keine


Bei Korsettbehandlung

Orthopädietechnik-Firma und Ort:
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Erwachsen
In welchem Jahr wurde das letzte Korsett angefertigt? 2011
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen? ja
Welches Korsett wurde angefertigt? RSC-Brace. Ortholusions
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen? vermessen, fotografiert
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett)? 6°
Handelt es sich beim Korsett um ein Schmerzkorsett, wenn ja, ist es hierbei hilfreich? ja, bedingt
Wie häufig finden Kontrollen statt? 3 Monate
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen? 23h
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6): 2
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6): 3
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem OT:
Sonstiges/Bemerkungen: keine


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 09.03.2012 - 12:07 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mo, 05.09.2011 - 18:36
Beiträge: 57
Wohnort: Regensburg
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Tochter (2000),thorakale Skoliose 35 Grad
Therapie: KG seit 04/10 nach Schroth
Korsettbehandlung seit 14.10.2011
Reha Bad Sobernheim Ostern 2012
Name des Arztes/der Klinik und Ort: Dr. Mattusek, Klinik Bad Abbach
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Kind/Jugendlich (fast 12)
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? Januar 2012
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): Skoliose 35 Grad
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? ja
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? ja nach Schroth
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? ja Bad Sobernheim (21.3.12 -18.4.2012)
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? ja, Urban und Kemmler Bad Abbach
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? nein
Wie häufig finden Kontrollen statt? alle 6 Wochen
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 1
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 1
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik:
Sonstiges/Bemerkungen:


Bei Korsettbehandlung

Orthopädietechnik-Firma und Ort: Urban und Kemmler Bad Abbach
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Kind Jugendlich (fast 12)
In welchem Jahr wurde das letzte Korsett angefertigt? Dezember 2012
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen? ja
Welches Korsett wurde angefertigt? Cheneau
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen? alles
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett)? 55% Besserung (35 Grad ohne, 15 Grad mit)
Handelt es sich beim Korsett um ein Schmerzkorsett, wenn ja, ist es hierbei hilfreich? nein
Wie häufig finden Kontrollen statt? alle 8 Wochen
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen? 16 Stunden
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6): 2
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6): 1
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem OT:
Sonstiges/Bemerkungen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 01.04.2012 - 21:51 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 26.10.2011 - 15:56
Beiträge: 72
Geschlecht: weiblich
Name des Arztes/der Klinik: Frankfurt Poliklinik
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? 20 Jahre alt
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 1.Termin Dezember 2011
Diagnose u. Schweregrad:Skoliose lumbal 40 und thorakal 35
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt?Ja
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? Kg nach Schroth und Schmerztherapie
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? Reha in Bad Salzungen Seeklinik
Wie häufig finden Kontrollen statt? nächstes Jahr oder nach Beschwerden
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? Note 1
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden:Note 1
Sonstiges/Bemerkungen:Man ist dort in der Poliklinik gut aufgehoben die Ärzte voll nett und nehmen sich Zeit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.2012 - 22:44 
Newbie
Newbie

Registriert: Mo, 09.04.2012 - 22:23
Beiträge: 1
Geschlecht: weiblich
So, hier nun die Fragen!!

Name des Arztes/der Klinik und Ort: Reha 2011, Bad Salzuflen, Klinik Am Lietzholz, Dr. Lindig
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Erwachsener
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2011
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): Skoliose 48° / 36°
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? Habe ich mitgebracht
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? nach Schroth, allg. Physiotherapie
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik ? s.o.
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? nein
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? nein
Wie häufig finden Kontrollen statt? gar nicht
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 5
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 5
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik: die nächste Reha woanders
Sonstiges/Bemerkungen: der Reha-Aufenthalt ( mein 4.nach 2xSteben und 1xSalzungen) war sehr unbefriedigend, fast nur allg. Physiotherapie,zu viele Entspannunganwendungen, viel zu wenig skoliosespezifisch, Arzt ging nicht auf meinen Wunsch nach mehr bzw anderen Anwendungen ein (Argument: heilbar wäre meine Skoliose sowieso nicht) ,nach vielen Diskussionen habe ich wenigstens das IRENA-Programm an meinem Wohnort bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.04.2012 - 08:32 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So, 21.08.2011 - 21:41
Beiträge: 56
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose seit 1969 bekannt, S-förmig mit je mehr als 40°
Therapie: Milwaukee-Korsett, Gipsbett, Glissonschlinge und Krankengymnastik in allen Variationen!
Name des Arztes/der Klinik und Ort: Dr. Scholl, Pirmasens
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? Februar 2012
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose):Skoliose BWS 54°/LWS 47°
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen?beim Orthopäden gemacht
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? Schroth
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik?2010 Sobi
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen?arbeitet mit kleinem OT-Geschäft zusammen. Firma Römer, direkt neben Arztpraxis
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen?Langensteinbach
Wie häufig finden Kontrollen statt?1/4 jährlich bzw. wöchentlich bei KG
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6):2
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6):2
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik:
Sonstiges/Bemerkungen:


Bei Korsettbehandlung

Orthopädietechnik-Firma und Ort: Römer, Pirmasens
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
In welchem Jahr wurde das letzte Korsett angefertigt? 2011
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen? ja
Welches Korsett wurde angefertigt? Chenau
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen? Gipsabdruck (zuhause)
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett)? wenig, da ungünstiger Winkel
Handelt es sich beim Korsett um ein Schmerzkorsett, wenn ja, ist es hierbei hilfreich? nein
Wie häufig finden Kontrollen statt? 1/4 jährlich bzw. wöchentlich durch Krankengymnastin
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen? 18 Std
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6): 5
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6):2
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem OT:
Sonstiges/Bemerkungen:

_________________
________________________________________________________________________________

Nobody is perfect!
Besser eine krumme Wirbelsäule als ein krummes Hirn!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 06.06.2012 - 19:31 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.06.2012 - 18:35
Beiträge: 56
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, 52° (vor der OP)
Skoliose, 22° (nach der OP)
Therapie: Krankengymnastik und Operation
Name des Arztes/der Klinik und Ort: Werner-Wicker-Klinik, Reinhardshausen/Bad Wildungen
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2012
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): Skoliose, 52°
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? Die Aufnahmen wurden vor Ort angefertigt.
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? Nein, da die Skoliose bereits zu schwer war.
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? Nein.
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? Ja (hauseigener Orthopädietechniker)
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? Nein.
Wie häufig finden Kontrollen statt? Alle paar Monate
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 3
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): 2
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik: -
Sonstiges/Bemerkungen: -


Bei Korsettbehandlung

Orthopädietechnik-Firma und Ort: hauseigener Orthopädietechniker
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
In welchem Jahr wurde das letzte Korsett angefertigt? 2011
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen? Ja
Welches Korsett wurde angefertigt?
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen? Gegipst
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett)? 0°, da ich bereits ausgewachsen war und die OP beinahe unmittelbar bevorstand
Handelt es sich beim Korsett um ein Schmerzkorsett, wenn ja, ist es hierbei hilfreich? Es war kein Schmerzkorsett.
Wie häufig finden Kontrollen statt? Alle paar Monate
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen? Bis zur OP (also ca. 9 Monate) jeden Tag ein paar Stunden
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6): 2
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6): 2
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem OT: -
Sonstiges/Bemerkungen: -


Bei Operation

In welcher Klinik wurde die OP durchgeführt? Werner-Wicker-Klinik, Reinhardshausen/Bad Wildungen
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendlicher
Wann wurde die OP durchgeführt? 20.7.2011
Welche OP-Methode wurde angewandt? dorsale Korrektur
Was war der Grund für die OP? schwere Skoliose
Wie lange war der KH-Aufenthalt? 19 Tage
Wie lang ist die Versteifungsstrecke? TH8-L§ (acht Wirbel)
Wie lange war die Erholungsdauer? ein Jahr
Wurde eine Reha empfohlen? Nein
Wurde KG empfohlen? Nein
Wurden durch die OP evtl. vorhandene Schmerzen behoben?: Nein, sie wurden schlimmer
Bist du mit dem Ergebnis zufrieden (Schulnoten 1-6): 2
Bist du mit der Klinik bzw. dem Operateur zufrieden (Schulnoten 1-6): 3, da man mich nicht gefragt hat, sondern die OP einfach gemacht hat (ich bin minderjährig)
Sonstiges/Bemerkungen: Sehr genaue und detaillierte Diagnose, allerdings keine Empfehlung für konservative Therapien (z.B. Skoliosekur)

_________________
"The luckiest man who walks on this earth is the one who finds true love." - "You found Mina. I thought she was lost. We'll be married as soon as I return. Are you married, Count? - Sir, are you married?" - "I was married. Ages ago, it seems. She died." (Graf Dracula und Jonathan Harker aus dem Film "Bram Stoker's Dracula")


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 07.06.2012 - 09:43 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Do, 18.11.2010 - 20:08
Beiträge: 427
Wohnort: Unterfranken, Bayern
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Tochter (15J.) Skoliose,
thor. 40° lumb. 38°,
Cheneau-Korsett seit Januar 11,
1.Röbi im korsett noch 15°/10°
KG nach Schroth, Sobi 2011/12
jetzt 25°/"28° ohne Korsett!
Name des Arztes/der Klinik und Ort: Dr. Steffan, Bad Sobernheim
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendliche
Wann wurde der Arzt das letzte mal konsultiert (Jahr genügt)? 2012
Diagnose u. Schweregrad (Skoliose, Kyphose/Lordose, Kyphoskoliose): Skoliose, schon verbessert auf 32°/34°
Können Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen im Stehen generell angefertigt werden, wurden solche Aufnahmen angefertigt oder wurde dafür überwiesen? Ja
Wurde KG empfohlen, wenn ja welche? Ja, Schroth-KG
Wurde eine Reha angesprochen bzw. beantragt, wenn ja in welcher Klinik? Ja, Bad Sobernheim, Kur 2011 und 2012
Wurde ein Korsett verordnet, wenn ja, welcher OT wurde empfohlen? Korsettverordnung, Weitner in Frankfurt
Wurde die OP-Indikation gestellt, wenn ja welche Klinik wurde empfohlen? Anfangs Uniklinik Frankfurt, Dr. Geiger, angesprochen
Wie häufig finden Kontrollen statt? ca halbjährlich, bzw nach neuem Korsett sowieso
Wie ist der Arzt auf evtl. Schmerzen eingegangen? (Schulnoten 1-6): 1
Bist du mit der Behandlung des Arztes zufrieden (Schulnoten 1-6): Dr. Geiger 4-5, Dr. Steffan bis jetzt 1
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem Arzt/Klinik: Wechsel von Dr. Geiger zu Dr. Steffan
Sonstiges/Bemerkungen: Wir waren froh, in Dr. Steffan einen Orthopäden gefunden zu haben, dem wir uns voll anvertrauen konnten und richtig aufgehoben fühlen, was hoffentlich auch wieterhin so bleibt!


Bei Korsettbehandlung

Orthopädietechnik-Firma und Ort: Weitner Frankfurt, gegenüber der Uniklinik Orthopädie
Ist der Patient Kind, Jugendlicher oder Erwachsener? Jugendliche
In welchem Jahr wurde das letzte Korsett angefertigt? 9/2011, Neues grad kurz vor Fertigung, 6/2012
Wurdest du im Vorfeld über die Behandlung informiert oder hast Infomaterial bekommen? Ging damals alles plötzlich schnell, habe mich dank des Forums gut informieren können, dann auch Herr Weitner, jetzt Herr Würzburg, der immer zu allen Fragen hilfreich bereit steht!!!
Welches Korsett wurde angefertigt? Cheneau
Wurdest du gegipst, gescannt oder vermessen? erst gegipst, inzwishcne gescannt
Wie ist die Primärkorrektur (Gradzahl im Korsett)? 50%, mal sehn wie das Neue wird
Handelt es sich beim Korsett um ein Schmerzkorsett, wenn ja, ist es hierbei hilfreich? nein
Wie häufig finden Kontrollen statt? ca alle 3 Monate oder zwischendurch wenns Probleme gibt
Welche Tragedauer des Korsetts wurde empfohlen? 23 Stunden
Wie lässt sich das Korsett kaschieren (Schulnoten 1-6): ich als Mutter sage 1, meine Tochter als Korsettträgerin würde evtl was andres sagen
Bist du mit der Behandlung des OT´s zufrieden (Schulnoten 1-6): 1*** könnte nicht besser sein!!!!
Bei Unzufriedenheit, Wechsel zu welchem OT: kommt kein Wechsel in Frage, der und kein andrer!
Sonstiges/Bemerkungen: Sind glücklich, gleich zu Anfang bei den Weitners, Herrn Würzburg, gelandet zu sein, meine Tochter geht sehr gerne dorthin, wir fühlen uns absolut kompetent beraten und haben zugleich immer sehr viel Spaß, und das ist schon mal die halbe Miete!!!

_________________
Wer nicht genießt, wird ungenießbar.... Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum