Aktuelle Zeit: So, 19.11.2017 - 16:38
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 12.05.2013 - 11:40 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13069
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Lya,

Zitat:
hier wehen in letzter Zeit starke raue Winde, welches ich aus so manchen Beiträgen entnehmen kann. Die Beiträge werden immer gehässiger und liebloser und zum Teil sehr fordernd, was ich sehr schade finde und auch einer der Gründe ist, warum ich mich hier in letzter Zeit zurück gezogen habe.

Also ich bin auch ziemlich irritiert.
Zunächst mal ist doch ganz klar, dass hier unterschiedliche Menschen miteinander kommunizieren, die selbstverständlich auch unterschiedliche Ausdrucksweisen und Empfindlichkeiten haben. Insofern ist die Beurteilung des Tonfalles (nicht die evtl. Beleidigung) eine ganz individuelle Angelegenheit.

Kaffeetrinker hat geschrieben:
Man sollte schon so manches beim Punkt nennen, das gehört zur Kommunikation dazu.

Lya, man kann zwar eine Weile abwarten, aber dann sollte man wirklich konkret sagen, was gerade stört!
Kaffeetrinker hat geschrieben:
Ich selber mag auch mal direkte Worte lesen/schreiben, ich rudere aber auch selbstverständlich zurück wenn ich mal übers Ziel hinausgeschossen bin.

Und da habe ich z. Bsp. ja gerade in einem Thread Deinen rauhen Ton angesprochen, der nicht bei jedem gut ankommt. ;)
Auch wenn es inhaltlich vollkommen ok war.

Lya hat geschrieben:
Hallo Dalia,

du hast gefragt welche gehässigen Beiträge das sein sollen?

Hier hast du schon mal einen neuen:

Dalia hat geschrieben:
Ein "dickes Fell" soll hier niemand haben müssen (aber eine Mimose sollte hier auch niemand sein müssen).

Hier habe ich ein echtes Problem, weil ich überhaupt nicht verstehen kann, was da gehässig sein soll?

Zitat:
In welche Richtung diese Bemerkung geht, ist mir schon klar.

Mir geht es nicht um ein " dickes Fell" und auch nicht um eine "Mimose", sondern einfach nur um die Kommunikation hier, die in letzter Zeit finde ich immer rauer und ruppiger wird, was ich sehr schade finde.

Wenn der Tonfall in der Erklärung von Dalia nach Deiner Ansicht rau oder ruppig sein soll, Silas das vollkommen richtig als
Silas hat geschrieben:
Sie hat das Kind beim Namen genannt und manchmal braucht es Klarheit.

bezeichnet, könnte tatsächlich nur noch übrig bleiben, alles friedlich und vor allen dingen harmonisch zu formulieren, was wirklich nur so geht:
Silas hat geschrieben:
Natürlich kann man alles indirekt und vorsichtig formulieren, damit ja niemand das persönlich nehmen kann

Das wird einfach nicht möglich sein und es bringt auch nichts! Die meisten sind auch hinterher dankbar, wenn man neben der anfänglichen reinen (harmonischen) Anteilnahme auch ganz praktische Tipps gibt und dies auch im Fall des Falles ganz deutlich forciert! Das ist für mich die Selbsthilfe, anderen Fehlern zu ersparen, die man selbst z. Bsp. durch Bequemlichkeit gemacht hat. Da unterscheiden wir uns deutlich von anderen Foren.

nati1611 hat geschrieben:
Lya hat geschrieben:
Es geht generell darum, wie hier miteinander umgegangen wird. Mich schreckt der Ton hier oftmals ab.

Stimme dem voll zu!

Also da musste ich jetzt tief Luft holen. Auch wir Admins/Mods erwarten uns gegenüber einen vernünftigen Ton. Wir tun, was wir können und sind keine Dienstleister, die rund um die Uhr ständig auf SPAMs achten.
ab da: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic ... 2#p1068932

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12.05.2013 - 12:09 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 06.11.2004 - 23:34
Beiträge: 3067
Geschlecht: weiblich
Therapie: Rahmouni Korsett
Schroth KG
@ Nati:

Da Du zu en Usern gehörst, über die sich andere Mitglieder schon mehrfach beschwert haben, wäre es schon mal ein Anfang, wenn Du Dir Deine Posts nochmal gründlich durchliest und in Zukunft mit gutem Beispiel voran gehst.

_________________
"Man kann nicht beweisen, dass Gott nicht existiert. Aber die Wissenschaft macht Gott überflüssig."
(Stephen Hawking)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12.05.2013 - 12:13 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mo, 16.01.2012 - 21:04
Beiträge: 73
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Therapie: Kg
Silas hat geschrieben:
wäre es schon mal ein Anfang, wenn Du Dir Deine Posts nochmal gründlich durchliest und in Zukunft mit gutem Beispiel voran gehst.

Danke, gleichfalls!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12.05.2013 - 13:19 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: So, 01.10.2006 - 16:52
Beiträge: 1905
Wohnort: Aachen
Alter: 23
Geschlecht: weiblich
Diagnose: urprünglich: Skoliose mit 37 und 24°, seit November 2011 (nach dem Abschulen) 23°th und 17°l
Therapie: 5 Jahre lang Korsett, jetzt nur noch KG nach Schroth
Hallo,

Ich bin ja nun seit einigen Monaten Mitglied des Tems des SIFs. Ich denke, dass die meisten sich gar nicht so genaue Gedanken machen, wie viel Arbeit hinter dem Forum steht, weil vieles im Verborgenen stattfindet.
Es gilt täglich, Beiträge freizuschalten bzw. die Freischaltung zu verweigern (im Falle von Spam). Spambeiträge, die dennoch durchkommen, müssen gelöscht werden, ebenso wie die entsprechenden User gesperrt und gelöscht werden. Themen, die falsch eröffnet werden, müssen verschoben werden. Für die Korsettmodenschau, den Eltern- und den Teeniebereich müssen User freigeschaltet werden. Gerade hier liegt die schwierigste Arbeit, weil neben den offiziellen Vorgaben hier sehr viel Einschätzungsvermögen gefragt ist.
Dazu kommen noch Beiträge, mit deren Ton wir nicht einverstanden sind oder User, die sich auffällig verhalten und die abgemahnt werden müssen. Oft wird das Vorgehen hier auch erst intern diskutiert, bevor weitere Maßnahmen folgen. Das alles mit einem Team von Freiwilligen zu stemmen, ist eine Heidenarbeit, gerade weil jeder von uns auch noch ein Leben in der Wirklichkeit mit Job, Familie und Freunden hat, das einfach vorgeht (so konnte ich z.B. in den letzten Wochen weniger leisten, weil meine Abiturprüfungen anstanden).
Über diese administrativen Aufgaben hinaus engagieren wir uns ja auch noch im Forum und verfassen oft lange Beiträge, um anderen zu helfen, was auch noch einmal Zeit in Anspruch nimmt. Natürlich könnten wir jedes Mal sagen "Nutze die Suchfunktion", aber oft listen wir die Informationen noch einmal in fast jedem Fall auf, denn damit kann man den Leuten meist gezielter helfen.
Ich finde es schade, wenn diese Arbeit nun nicht anerkannt wird.

Zum Thema Unfreundlichkeit: Ja, auch mir ist das in letzter Zeit aufgestoßen. Von anderen Foren bin ich anderes gewohnt. Allerdings muss hier klar zwischen dem Sinn und Zweck verschiedener Foren unterschieden werden. Und hier ist der Sinn und Zweck nun einmal die Hilfe in der Behandlung von Skoliose und Kyphose und dem Austausch von Erfahrungen in diesem Zusammenhang. Das rechtfertigt nicht den harrschen Ton, der manchmal angeschlagen wird, aber es macht deutlich, warum hier eher auf sachlicher Ebene kommuniziert wird.
Wir alle hier sind von einer Erkrankung der Wirbesäule direkt oder indirekt betroffen. Wir alle suchen hier Hilfe, Unterstützung und Informationen, die wir anderswo nicht bekommen. Jeder von uns hat eine Geschichte zu erzählen, die oft mit Schmerzen, Einschränkungen und in gewissem Sinne auch Leid verbunden ist. Deswegen hat das Thema eine emotionale Bedeutung für uns alle. Das erklärt möglicherweise, warum manche Diskussionen hochkochen. Aber gerade weil wir alle betroffen sind, möchte ich doch dafür appellieren, dass jeder auf seinen Ton achtet und darauf, welchen Eindruck das auf andere machen könnte. Gerade durch die schriftliche Form der Kommunikation können Missverständnisse entstehen, weil Mimik und Gestik fehlen und so manches missinterpretiert wird. Ich würde darum bitten, demnächst vielleicht unmissverständliche Formulierungen zu wählen (was keinesfalls mit einem harten Ton gleichzusetzen ist!) und sich im Zweifelsfall für die entschärfte Variante zu entscheiden.

LG, Dolphingirl

_________________
Was die Raupe das Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling. (Laozi)
Aktueller Thread: Kontrolle in Bad Sobernheim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12.05.2013 - 13:39 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Mo, 13.02.2012 - 21:48
Beiträge: 551
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Hyperkyphose 95°
nach M.Scheuermann
Therapie: OP März 2013
Fusionsstrecke von Th2-L3 mit dem OMS-Implantat, dorsales Release von Th2-L3 bds.
Restkrümmung 40°
Hallo!

Dalias genannte " Mimose" lasse ich nicht zu nah an mich ran kommen. Warum auch? Ich frage mich nur, warum sie erwähnt wurde und damit ging der Schuss gezielt in eine Richtung, was ich absolut nicht nachvollziehen kann, denn es geht hier nicht um " dicke Felle" oder gar um empfindsame Menschen, sondern um den Umgang hier untereinander, der zu wünschen übrig lässt und das habe ich im entsprechenden Thread " Zufriedenheit mit dem Forum- Eure Meinung zählt" entsprechend zum Ausdruck gebracht.

Aber wie ich das so sehe:
Silas hat geschrieben:
@ Nati:

Da Du zu en Usern gehörst, über die sich andere Mitglieder schon mehrfach beschwert haben, wäre es schon mal ein Anfang, wenn Du Dir Deine Posts nochmal gründlich durchliest und in Zukunft mit gutem Beispiel voran gehst.


fehlt hier nicht nur eine herzliche und freundliche Kommunikation untereinander, sondern auch das nötige Fingerspitzengefühl.

So, ich denke, es ist alles gesagt. Ich habe lediglich zum Ausdruck gebracht, was mir in letzter Zeit verstärkt aufgefallen ist und hoffe, dass sich das hier einige mal zu Herzen nehmen und einfach mal darüber nachdenken.

Gruß

Lya


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12.05.2013 - 13:48 
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So, 10.08.2003 - 11:48
Beiträge: 10274
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 85° und 94°, sehr starre Skoliose, kaum Beschwerden
Therapie: 1983-1994 Korsetts verschiedener OTs, zuletzt bei Rahmouni, dann Korsettabschulung im Jahr 1994, seit 05/2005 Nachtkorsett von Rahmouni
Lya500 hat geschrieben:
Hallo Dalia,

du hast gefragt welche gehässigen Beiträge das sein sollen?

Hier hast du schon mal einen neuen:

Dalia hat geschrieben:
Ein "dickes Fell" soll hier niemand haben müssen (aber eine Mimose sollte hier auch niemand sein müssen).


Hallo Lya, fällt diese Bemerkung von mir für dich echt unter die Kategorie "gehässig"? :eek: Das war nicht auf dich bezogen. :nein:

Unter "gehässig" verstehe ich nun wirklich was ganz anderes. Mit dieser Bemerkung habe ich niemanden angreifen wollen. Du hast mich falsch verstanden, wenn du denkst, dass ich mit "Mimose" dich gemeint habe. Ich kann es verstehen, dass es im Kontext der Diskussion so wirkt, als hätte ich dich gemeint, aber das war nun wirklich nicht so beabsichtigt. :nein:

Davon abgesehen: Ich weiß, dass ich manchmal etwas ruppig bin, aber dann vorwiegend zu Usern, die selbst immer wieder unangenehm auffallen oder ein destruktives Posting geschrieben haben. Doch im Allgemeinen finde ich mein Auftreten angemessen. Sollte ich als Admin hier im Forum wirklich so unangenehm auffallen, würde ich mir wünschen, wenn das offen angesprochen würde, gerne auch in einer PN, evt. auch an einen anderen Admin.

Ich fände es auch fair, wenn solche Kritiken kommen wie von dir, liebe Lya, wenn du konkrete User oder Postings nennen würdest, gerne auch in einer PN. Ich persönlich finde pauschale Kritiken schwierig und nicht konstruktiv.

Ich wiederhole mich: Schreibt bitte in Zukunft eine PN oder betätigt den Meldebutton, wenn euch ein Posting oder ein User unangenehm auffällt.

Dolphingirl, ganz vielen Dank für dein Posting. Von dir können sich im Hinblick auf den Tonfall viele eine Scheibe abschneiden.

Noch eine Info: Bei uns im Admin-Team gibt es auch manchmal (selten) Diskussionen, wo wir uns nicht einig werden können, ob bei einem bestimmten Posting eine Grenze überschritten wurde oder ein bestimmter User sich nicht angemessen verhalten hat. Insofern erleichtert es uns die Entscheidung sehr, wenn konkrete Beschwerden von Usern an uns gerichtet werden. Gibt es aber keine Beschwerden von außen, greifen die Admins in der Regel dann auch nicht ein.

_________________
Ich kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben. (Bertolt Brecht)
meine Geschichte: Dalia wird Königin (Korsett für eine Oldie-Power-Skoliose)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12.05.2013 - 14:22 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: So, 01.10.2006 - 16:52
Beiträge: 1905
Wohnort: Aachen
Alter: 23
Geschlecht: weiblich
Diagnose: urprünglich: Skoliose mit 37 und 24°, seit November 2011 (nach dem Abschulen) 23°th und 17°l
Therapie: 5 Jahre lang Korsett, jetzt nur noch KG nach Schroth
Hallo Lya,

Diese Diskussion ist genau ein Beispiel für die Missverständnisse, die ich vorhin beschrieben habe. Denn ich habe Dalias Beitrag auch in keinem Falle auf dich bezogen, sondern die Mimose eher als rhetorisches "Gegengewicht" zum dicken Fell verstanden.

Im Übrigen bitte ich auch um Verständnis für klare Aussagen, wenn wir Kritik äußern. Denn nur so lassen sich Missverständnisse vorbeugen, der User weiß, woran er ist und es muss nicht lang diskutiert werden. Silas' Kritik war sachlich und eindeutig vorgebracht und ich finde den Tonfall absolut angemessen (und das sage ich nicht als Moderatorin, sondern als Mensch hinter dem Bildschirm).

LG, Dolphingirl

_________________
Was die Raupe das Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling. (Laozi)
Aktueller Thread: Kontrolle in Bad Sobernheim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12.05.2013 - 20:17 
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So, 10.08.2003 - 11:48
Beiträge: 10274
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 85° und 94°, sehr starre Skoliose, kaum Beschwerden
Therapie: 1983-1994 Korsetts verschiedener OTs, zuletzt bei Rahmouni, dann Korsettabschulung im Jahr 1994, seit 05/2005 Nachtkorsett von Rahmouni
Ich möchte nur anmerken, dass ich eine PN mit konkreten Namen bekommen habe. So etwas hilft weiter, danke dafür.

_________________
Ich kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben. (Bertolt Brecht)
meine Geschichte: Dalia wird Königin (Korsett für eine Oldie-Power-Skoliose)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 13.05.2013 - 11:43 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13069
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Dolphingirl hat geschrieben:
Ich finde es schade, wenn diese Arbeit nun nicht anerkannt wird.

Ich denke, das ist angesichts der weitaus größeren Anzahl von positiven Äusserungen ein Eindruck, der täuscht.
Natürlich wirkt die Kritik von Lya provozierend, aber es ist auch nur eine ganz persönliche Meinungsäusserung.

Zitat:
Zum Thema Unfreundlichkeit: Ja, auch mir ist das in letzter Zeit aufgestoßen. Von anderen Foren bin ich anderes gewohnt.

Na da kenne ich aber gegenteilige Beispiele. Das hat möglicherweise auch mit der Struktur der jeweiligen Forumsnutzer (Männer oder Frauen oder beides) zu tun. Jedenfalls habe ich in diesem Forum mittlerweile das Gefühl, dass ich hier neben einer sachlichen präzisen Formulierung, auch noch emotional äusserst feinfühlig sein muss. Es geht ja offenbar nicht nur um Unfreundlichkeit im Ton, sondern auch um Worte, wie z. Bsp. Mimose, dem man irgendeine bestimmte Absicht unterstellt.

Zitat:
Ich würde darum bitten, demnächst vielleicht unmissverständliche Formulierungen zu wählen (was keinesfalls mit einem harten Ton gleichzusetzen ist!) und sich im Zweifelsfall für die entschärfte Variante zu entscheiden.

Die Frage ist, was sind unmissverständliche Formulierungen in einem offenen Forum, wo konkrete Hilfe auch ganz persönliche Ansprache und Klarheit ist ?
Ich möchte nicht jedesmal darüber nachdenken müssen, was mißverständlich für welche Person sein könnte. Insbesondere wenn dann keine oder viel später eine ganz allgemeine Rückmeldung kommt!

Dalia hat geschrieben:
Ich möchte nur anmerken, dass ich eine PN mit konkreten Namen bekommen habe. So etwas hilft weiter, danke dafür.

Na gut, das werden wir im Admin/Mod Kreis erörtern, aber wäre es wirklich nicht viel ehrlicher, wenn man öffentlich sagt, was aktuell konkret stört? Früher habe ich mich ja auch darauf eingelassen, Kritik von Usern zu veröffentlichen, die sich selbst nicht getraut haben. Das hat überhaupt nichts gebracht.

Im übrigen wüsste ich nicht, wie man so etwas reglementieren könnte. Eine Mehrheitsentscheidung der Admin/Mods über den Umgangston? Da würde ich doch eher die Mehrheit der User in der entsprechenden Diskussion sehen. Und diese Mehrheit ist nach meiner Ansicht oft viel eindeutiger, als man durch Einzelfälle so glaubt.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 13.05.2013 - 13:16 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 07.10.2009 - 17:46
Beiträge: 1559
Wohnort: Südpfalz
Alter: 39
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose
Stand 2010----74°
Stand 2013----74° (ohne mein zutun)
Gut gehalten :)
Therapie: Korsetttherapie abgebrochen,
Reha BaSa 02/03 2014
es war geil und vermiss die Leute echt :) (und die Quälerei^^)
Ich bin auch für die ehrlichere Variante.
Wenn einem meinen Ton nicht gefällt kann es mir ruhig sagen, ich reisse demjenigen keinen Kopf ab.
Ich schreib halt wie mir der Schnabel gewachsen ist, manchmal vielleicht für den einen oder anderen übers Ziel hinaus, aber ich bin auch nur ein Mensch,
ich kann auch Kritik gut ab und auch kann ich zurückrudern wenn es doch zuviel des guten war was ich geschrieben habe.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 13.05.2013 - 20:34 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Mo, 13.02.2012 - 21:48
Beiträge: 551
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Hyperkyphose 95°
nach M.Scheuermann
Therapie: OP März 2013
Fusionsstrecke von Th2-L3 mit dem OMS-Implantat, dorsales Release von Th2-L3 bds.
Restkrümmung 40°
Hallo Forum,

warum entfacht eigentlich aus einem relativ harmlosen und gut gemeinten Vorschlag so ein Feuer?

Ich habe nur geschildert, was mir in letzter Zeit aufgefallen ist. Ich bin nun auch schon über einem Jahr in diesem Forum und habe wesentlich bessere Zeiten kennengelernt. Aber im Moment ist das hier ja schon Hochspannung pur und man muss aufpassen, dass man keinen gewischt kriegt. Ich finde nun mal, dass der Umgang hier untereinander nicht gerade freundlich ist, natürlich bei weitem nicht alle Beiträge, aber es gibt hier ein paar User, die sehr ruppig und zum Teil über andere Personen herziehen und dazu habe ich Dalia auf ihren Wunsch eine PN geschrieben und die Namen der entsprechenden User genannt.

Lieber Kaffeetrinker, da du ja eine offene und ehrliche Variante bevorzugst, dein Name wurde in der PN von mir an Dalia auch erwähnt. Im übrigen habe ich dir meine Meinung über deinen letzten doch sehr unglücklichen Auftritt in Mary`s Thread schon mitgeteilt. Ich fand es aber auch gut, dass du dich dafür entschuldigt hast und hoffe, dass du in Zukunft genau überlegst, bevor du drauf los schreibst. Es gibt aber auch noch diverse andere Beiträge, die ich aber nicht mehr erwähnen kann bzw. glaube ich nicht, dass ich diese auf die Schnelle wieder finden würde.

Was die " Mimose" angeht, so habe ich in der Tat diese nicht als rhetorisches Gegengewicht zum " dicken Fell" gesehen, sondern als eine versteckte Spitze, die in meine Richtung zielt. Dalia deutete ja selbst an, dass es für sie im Kontext der laufenden Diskussion so rüber kommen könnte. Mag sein, dass ich vielleicht nicht gerade ein hart gesottener Mensch bin, aber ich sehe mich auch nicht unbedingt als einen besonders empfindlichen Menschen. Kann gut mit Kritik umgehen, schon allein wegen meinem Beruf, was meint ihr, was man sich dort den ganzen Tag alles anhören muss. Auch das hier jeder eine andere Meinung vertritt, ist mehr als normal. Hier wird auch oft sachlich und penetrant an die Sache gegangen, was in meinen Augen auch völlig in Ordnung ist und es muss ja teilweise auch so sein, damit man z.B gleich den richtigen Weg zu einem Spezialisten einschlägt.

Nochmal zu den Spams: Ich lese nicht jeden Beitrag, aber wenn Nati ihre Wortwahl nicht gerade angemessen war, hätte man als Admin oder Moderator ihr auch zeitnah über eine PN mitteilen können, dass sie in Zukunft mal ihre Wortwahl überdenken sollte. Schön fand ich auf jeden Fall nicht, dass man sie hier so öffentlich niedermacht, auch wenn sie bislang nicht viel von sich preisgab.
In einer Sache hatte sie Recht, denn die Spammer werden hier immer mehr. Ich habe gestern nachgeschaut und gesehen, dass ich Klaus bereits schon am 10 Dezember 2012 eine PN geschrieben habe, darin fragte ich ihn, was sich hier in letzter Zeit für komische Gestalten tummeln. Bislang hat sich nicht viel geändert im Gegenteil, sie werden immer mehr. Ich sitze nicht täglich stundenlang vorm PC, dass schaffe ich mit meiner noch relativ frisch operierten Wirbelsäule auch nicht, aber auch ich kenne noch ein paar andere Foren und dort sehe ich sowas nicht. Ihr seit nun schon ein sehr großes Team hier im Forum, klar habt ihr alle ein privat und auch berufliches Leben und dementsprechend auch nicht soviel Zeit, aber vielleicht könnt ihr die Arbeiten besser ein bzw. untereinander aufteilen um das Forum vor diesen Gestalten besser zu schützen. Ich verstehe nicht, wie die das immer wieder schaffen hier überhaupt durch zu kommen? So und jetzt bitte ich, dass nicht wieder als einen Angriff oder provozierend zu sehen, sondern als einen Verbesserungsvorschlag. Ebenso würde ich mir wünschen, wenn sich alle hier ein bisschen gewählter ausdrücken und freundlicher miteinander umgehen.

Gruß

Lya


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 13.05.2013 - 20:56 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 07.10.2009 - 17:46
Beiträge: 1559
Wohnort: Südpfalz
Alter: 39
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose
Stand 2010----74°
Stand 2013----74° (ohne mein zutun)
Gut gehalten :)
Therapie: Korsetttherapie abgebrochen,
Reha BaSa 02/03 2014
es war geil und vermiss die Leute echt :) (und die Quälerei^^)
Hallo Lya,

ich habs mir gedacht dass da zumindest meine Persönlichkeit dabei war, bin dir aber keinesfalls böse oder sowas, ich war halt etwas emotional aufgeladen zu der Zeit und da ich auch nur ein Mensch bin und Gefühle habe, habe ich in dem Moment auch überreagiert.Aber wie schon gesagt man sollte Kritik einstecken können, was ich auch tue.


Zum Rest sollen oder besser gesagt können die anderen was sagen :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 13.05.2013 - 23:11 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 18.10.2002 - 23:00
Beiträge: 305
Wohnort: NRW
Wenn ich mir hier die "harschen" Worte und den rauen Ton vergegenwärtige und mich dann erinnere, wie es z.T. noch vor ein paar Jahren hier abging, find' ich schon, dass sich hier vieles deutlich verbessert hat.
So wie früher mal Leute niedergemacht wurden findet man es heute glücklicherweise nicht mehr.
Wenn man mal andere Foren besucht (z.B. Bereich Foto, Musikerboard, div. Technik etc.) sind die "harten" Beiträge hier doch alle weichgespült.

Auch wenn ich den Tonfall und auch die Meinung einiger User - aber auch Moderatoren etc. nicht immer gut finde - soll heißen, exakt auf meine Wünsche zugeschnitten - finde ich doch, dass sich hier (fast) alles im grünen Bereich abspielt.
Gemessen an der Varianz realer Verhältnisse sind wir hier doch meist recht freundlich zueinander.

Und zu den Mods: Ihr macht einen tollen Job! Und bei Verbesserungsbedarf kann ja jeder konstruktive Vorschläge machen.
:D Und wenn ihr zu wenig Zeit habt, wird ein Hauptamtlicher eingestellt und jeder User zahlt für seinen Account :lach:
Und so richtig perfekt würd's ja nur, wenn es genau meinen Wünschen entspräche!!

altes Sprichwort: "Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 14.05.2013 - 07:39 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mo, 16.01.2012 - 21:04
Beiträge: 73
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Therapie: Kg
Kypho60 hat geschrieben:
Wenn man mal andere Foren besucht (z.B. Bereich Foto, Musikerboard, div. Technik etc.) sind die "harten" Beiträge hier doch alle weichgespült.

Man sollte keine Äpfel mit Birnen vergleichen. Es ist sicher schon ein Unterschied, ob du z.B. mit starken Schmerzen ernsthaft Hilfe suchst oder ob du in einem Fotoforum nachfragst, wo der Auslöser deiner Kamera ist. "Kranke" Menschen sind empfindlicher und sensibler. Es geht um Viel und da ist eine freundliche Wortwahl schon wichtig.
Lya500 hat geschrieben:
Nochmal zu den Spams: Ich lese nicht jeden Beitrag, aber wenn Nati ihre Wortwahl nicht gerade angemessen war, hätte man als Admin oder Moderator ihr auch zeitnah über eine PN mitteilen können, dass sie in Zukunft mal ihre Wortwahl überdenken sollte. Schön fand ich auf jeden Fall nicht, dass man sie hier so öffentlich niedermacht, auch wenn sie bislang nicht viel von sich preisgab.

Danke Lya. Was meinen Beitrag zu den Spamer betrifft. Mit Sch**** (extra mit *) meinte ich logischerweise den Beitrag. Alles andere
Zitat:
Wieso haben denn diese Spamer eine Chance hier zu posten? Und wieso werden diese nicht gelöscht? Und auch die mehr als Hundert mit:

Diagnose: efg429
Therapie: lmn461

Wird das hier nicht kontrolliert? Hier sind doch auch so viele Kinder. Die Spamer haben ja somit vollen PN- und E-Mail-Zugriff auf die Kinder! Gibt es da keine LÖsung?
waren kritische Fragen, aber keine Beleidigung.

Das
Zitat:
Warum tut ihr nichts?
bezog sich auch nicht auf die allgemeine Arbeit hier, sondern lediglich auf das vermehrte Spamaufkommen. Ich habe das extra nicht per PN geschrieben um etwas deutlicher darauf hinzuweisen.

Der Vorwurf
Zitat:
Den Vorwurf, dass die Moderatoren nichts tun, finde ich - gelinde gesagt - frech.
der prompt darauf kam, fand ich ziemlich frech und ungerecht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 14.05.2013 - 10:04 
Schroth-Therapeut/in
Schroth-Therapeut/in
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 04.04.2011 - 14:34
Beiträge: 703
Wohnort: 72827 Wannweil
Geschlecht: männlich
Hallo nati,

nati1611 hat geschrieben:
Der Vorwurf
Zitat:
Den Vorwurf, dass die Moderatoren nichts tun, finde ich - gelinde gesagt - frech.
der prompt darauf kam, fand ich ziemlich frech und ungerecht!

Auf diese Aussage muss ich mich dann doch nochmal melden.
Was am meiner Aussage "ungerecht und frech" sein soll, erschliesst sich mir nicht. Du wirfst den (ehrenamtlich arbeitenden) Moderatoren vor, dass sie in Hinsicht auf Spams nichts tun. Darauf kann man sehr wohl erwidern, dass das ein zumindest "frecher" Vorwurf ist. Offensichtlich hast Du Dich noch nicht eingehender damit beschäftigt, was für ein Arbeitspensum hinter dem Moderatorenjob steckt.

Es ist richtig, dass Patienten bzw. Betroffene unter Umständen sensibler sind als Fotografen oder andere Menschen. Trotz allem muss auch hier möglich sein, in normalem Ton miteinander zu reden.
Dein Posting, auf welches ich die von Dir zitierte Aussage gepostet habe, war aber tatsächlich nicht in einem angemessenen Ton. Das wurde hier schon ausführlich diskutiert.

Wenn Du darauf eine Erwiderung bekommst und dann auf diese beleidigt reagierst, passt das nicht zusammen.
Du hättest Deine Kritik auch in angemessener Form vorbringen können. Darauf verzichtest Du jedoch. Dann muss allerdings auch eine Reaktion darauf erlaubt sein.

Gruß,
Alex

_________________
Alexander Heidrich - activitas - menschen, die bewegen
Homepage: http://www.activitas.de
activitas auf facebook: https://de-de.facebook.com/activitasWannweil


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 14.05.2013 - 10:16 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13069
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Lya,

Zitat:
warum entfacht eigentlich aus einem relativ harmlosen und gut gemeinten Vorschlag so ein Feuer?

Weil die Umsetzung Deines Vorschlages nicht nur schwierig ist, sondern auch in Verhaltensregeln eingreift, die eine Provokation auslösen muss. So sehe ich das jedenfalls.

Du monierst den ruppigen und rauhen Ton. Und nun? Sollen wir Admins/Mods das regeln? Wie soll das aussehen?
Die Vorstellungen darüber, was denn nun rauh und ruppig ist, gehen weit auseinander und sind so unterschiedlich wie die User selbst. Und diese Diskussion hat ja auch gezeigt, dass daran auch die ganz persönliche Empfindung gekoppelt ist, die schnell zu Mißverständnissen führen kann und damit auch zu Provokationen, die man nicht stehen lassen kann. Da dreht man sich schnell im Kreis.
Ich denke, man kann so ein offenes Forum auch nicht mit anderen Foren vergleichen, die möglicherweise auf ganz andere Art und Weise so reglementiert sind, dass der Ton immer harmonisch erscheint, aber eine notwendige kritische Diskussion nicht so richtig stattfindet.

Der Ton war hier früher, wie Kypho60 angemerkt hat, schon durchaus wesentlich rauher. Insbesondere bei der uralten Diskussion zu den Rahmouni Korsetten (Rahmouni-Forum :) ) hat das aber in den wirklich heftigen Auseinandersetzungen dazu geführt, dass hier eine Diskussionskultur entstanden ist, die sich mit dem vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten beschäftigte. Das führte zwar auch wieder zu kontroversen Aueinandersetzungen, aber die Wirkung nach innen und nach aussen ist schon enorm.

Wirkung heißt für mich in erster Linie, dass es ganz praktische Tipps gibt, sich die User eine eigene Kompetenz erarbeiten, das medizinische Fachpersonal weitgehend integriert wird und sich auch die Öffentlichkeit mit dem Thema auseinandersetzt. In dieser Situation ist für mich die Beschäftigung mit der persönlichen emotionalen Betroffenheit zwar ein ganz wichtiges Thema, aber die online Form begrenzt ganz eindeutig die Möglichkeiten. Wir sitzen uns hier nicht persönlich gegenüber.

Deswegen sehe ich bei allem Verständnis für Deine persönliche Vorstellung von einer Diskussionskultur durchaus eine zufriedene Mehrheit damit!

Zitat:
Ich habe gestern nachgeschaut und gesehen, dass ich Klaus bereits schon am 10 Dezember 2012 eine PN geschrieben habe, darin fragte ich ihn, was sich hier in letzter Zeit für komische Gestalten tummeln. Bislang hat sich nicht viel geändert im Gegenteil, sie werden immer mehr.

Es ist immer schon ein Kampf gegen SPAM's gewesen, die immer raffinierter werden und denen man mit neuen Methoden auch immer nur nachträglich begegnen kann! Das sollte man schon wissen.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 14.05.2013 - 15:05 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 13.12.2002 - 00:00
Beiträge: 1262
Wohnort: Hessen
Alter: 37
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Double Major Skoliose LWS 51°, BWS 57° in 2007
2013 BWS+LWS 57°
Gleitwirbel L2/L3
Therapie: Korsett als Jugendliche (erst CBW Korsett, dann Cheneau von Sanomed)
Korsett als Erwachsene (´03 -´07 Rahmouni,
seit 7/11 cctec),
Rehas 96, 02, 06, 09, 12, 15; KG, OP Empfehlung
So ganz kann ich diese Diskussion hier leider nicht nachvollziehen.

Ich lese nicht jeden Beitrag, aber dass der Umgangston hier immer rauer wird, naja ich weiss nicht.

Mittlerweile bin ich nun schon seit über 10 Jahren hier im Forum aktiv, mal mehr, mal weniger.
Und ich kann nur bestätigen, dass der Ton hier deutlich besser geworden ist als er noch vor einigen Jahren war!
Jetzt hier Namen zu nennen finde ich absolut unpassend. Aber seit hier einige User nicht mehr dabei sind, ist es deutlich ruhiger und angemessener geworden.
Es gab mal Zeiten, da hatte man schon Angst zu posten weil man genau wusste mit meinem Beitrag werde ich gleich wieder virtuell ungespitzt in den Boden gerammt. Die Admins wissen bestimmt noch was und vor allem wen ich so meine.

Und klar ist auch, dass es hier immer Menschen geben wird, die einfach ungemütlich sind oder eine sehr direkte Ader haben.
Auch ich habe z.B. mit Kaffeetrinker schon meine Erfahrung gemacht. Und trotzdem kann man miteinander auskommen ;)

Ein bisschen muss man den Menschen auch so sein lassen wie er ist. Wir befinden uns im WWW.
Sicherlich verwünscht man diese Person dann gerade (und wie!!!! Was habe ich mich hier schon über Leute aufgeregt!!!! Da war unser Kaffetrinker oder auch andere Spezialisten ein absolutes Waisenkind gegen!), aber wenn es mich zu sehr aufregt, wende ich mich entweder an einen Admin oder ich lasse es einfach sein hier zu lesen.

Und liebe Admins, euren Job wollte ich nicht machen müssen!
Ihr macht ihn echt gut!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 14.05.2013 - 15:31 
treues Mitglied
treues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 18.10.2002 - 23:00
Beiträge: 305
Wohnort: NRW
bluecat hat geschrieben:
...
Und ich kann nur bestätigen, dass der Ton hier deutlich besser geworden ist als er noch vor einigen Jahren war!
...
Aber seit hier einige User nicht mehr dabei sind, ist es deutlich ruhiger und angemessener geworden
...
Ein bisschen muss man den Menschen auch so sein lassen wie er ist. Wir befinden uns im WWW
....

da core

Andererseits hat auch die frühere "Zügellosigkeit" mancher posts zu mehr "Leben" geführt.
Aber so ist es mir doch lieber, wenn es nicht mehr "unter die Gürtellinie" geht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 14.05.2013 - 15:35 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 13.12.2002 - 00:00
Beiträge: 1262
Wohnort: Hessen
Alter: 37
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Double Major Skoliose LWS 51°, BWS 57° in 2007
2013 BWS+LWS 57°
Gleitwirbel L2/L3
Therapie: Korsett als Jugendliche (erst CBW Korsett, dann Cheneau von Sanomed)
Korsett als Erwachsene (´03 -´07 Rahmouni,
seit 7/11 cctec),
Rehas 96, 02, 06, 09, 12, 15; KG, OP Empfehlung
Kypho60 hat geschrieben:
Andererseits hat auch die frühere "Zügellosigkeit" mancher posts zu mehr "Leben" geführt.


Hallo Kypho,
stimmt :D Teilweise war es echt amüsant! Solange man nicht selbst gemeint war... ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 14.05.2013 - 15:37 
Newbie
Newbie

Registriert: Mi, 06.02.2013 - 18:16
Beiträge: 33
Alter: 63
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Erhebliche Achselfehlstellung der LWS mit einer grossbogigen Torsions-Skoliose
:halloatall:

Es gibt eine neue Tendenz bei mir Oldie, die mich unglaublich erfreut, dankbar sein lässt und die ich Euch gern mitteilen möchte.

Vor ein paar Monaten wusste ich noch gar nicht, dass dieses Skoliose-Info-Forum überhaupt existiert. Über die vielfältigen und immens interessanten, mir in monatelang angelesenenen Informationen von Betroffenen und Hilfestellungen unterschiedlichster Art , hat sich nun bei mir eine "gesunde und objektive" Sicht und Vorgehensweise zur Verbesserung meiner Skoliose-Beschwerden aufgetan.

Der Besuch in Bad Sobernheim im April bei Dr. Verres war angenehm, aufschlussreich und ergiebig.
Nun "SCHROTHE" auch ich und ich merke, wie gut mir das tut! Eine Intensiv-Reha wird als dringend erforderlich angesehen...was will ich mehr :)

Ohne dieses Forum würde ich mich immer noch unmotiviert in meinen 4 Wänden verkriechen und mich bedauern. :flop:

Darum...HERZLICHEN DANK an Sloopy und an all die anderen fleissigen Köpfe und Hände, die dieses Forum ordnen und dafür sorgen, dass uns Betroffenen schneller und leichter geholfen werden kann.
Viele, viele EXTRA-DANKESCHÖNS von mir, dass Ihr das alles auch noch ehrenamtlich auf die Reihe bringt!

Lilli


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum