Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Schreibe deinen Erfahrungsbericht zur Skoliose, Schmerzbekämpfung etc. oder tausche Erfahrungen mit Leidensgenossen aus
Antworten
Schandrea
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mi, 18.11.2020 - 22:13
Geschlecht: weiblich

Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Schandrea »

Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage zu dem ersten Termin bei Frau Dr. Richthofen: wird dort ein Röntgenbild gemacht? Oder gar ein 3D Bild? Ich habe nur eine mickrige Röntgenbild von Brustwirbel-Bereich, sonst nichts.

Liebe Grüße Andrea
Sven23
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: Mo, 17.08.2020 - 22:22
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 62° (ohne K.); Kyphose 33° (mit Korsett), tiefer Scheitelpunkt TH10-12; leichte Begleitskoliose, steilgestellte HWS, flache obere BWS sowie atypische Kyphose- und Lordosebögen; BSV C6/7
Therapie: Rahmouni Korsett (23h/pro Tag); Physiotherapie, Dehnungsübungen, Rollen mit der Blackroll
Wohnort: Halle

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Sven23 »

Guten morgen Andrea,
ja die Möglichkeiten für ein Röntgenbild sind vorhanden. Natürlich entscheidet die Ärztin ob das nötig ist, aber ich denke das ist in deinem Fall keine Frage.Das wird sie schon veranlassen. Passiert im Nebenraum. Ansonsten fragst du nach!
Wegen der 3D Messung müsste jemand anderes genau beantworten, aber ich glaube das das in wieder einem anderen Raum gemacht wird.

Viele Grüße Sven
Saphira
Profi
Profi
Beiträge: 1446
Registriert: Mo, 07.06.2010 - 13:49
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose: hochthorakal 15°, thorakolumbal 19°;
Hüftdysplasie bds.
Therapie: "normale" KG; Schroth-Reha in Sobi 04.2011 und 12.2013; seit 11.2013 Korsett von CCtec -> Mitte 2014 wg. Hüft- und Knieproblemen samt OPs abgebrochen

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Saphira »

Hallo Andrea,

in der Praxis von Frau Dr. von Richthofen gibt es sowohl die Möglichkeit für Röntgenaufnahmen (Wirbelsäulenganzaufnahmen) als auch der 3-D-Vermessung. Ich wurde bei meinem allerersten Termin damals (noch beim Vorgänger Dr. Hoffmann) sowohl geröntgt, als auch eine 3-D-Vermessung vorgenommen. Die 3-D-Vermessung ist allerdings eine selbst zu zahlende Privatleistung (zumindest war es das damals). Röntgen zahlt die Kasse. Im Verlauf wurden immer wieder mal Röntgenbilder angefertigt, auch bei meinem letzten Termin bei Frau Dr. von Richthofen. 3-D-Vermessung hatte ich dort sonst keine mehr.

Grüßle,

Saphira
Wer immer nur vom großen Glücke träumt, der findet nichts, weil er das kleine Glück versäumt.
Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 14252
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Klaus »

Hallo Andrea,

selbstverständlich werden dort notwendige Röntgenaufnahmen gemacht, die man für eine Diagnose braucht.
Ein aktueller Bericht von Sebastian, dass bei ihm dort nur aufgrund einer 3 D Aufnahme diagnostiziert wurde, erscheint nicht plausibel.
Ich habe nur eine mickrige Röntgenbild von Brustwirbel-Bereich, sonst nichts.
Du brauchst eine Aufnahme der gesamten Wirbelsäule von vorn und eine von der Seite, insbesondere wegen Deines Rundrückens und Hohlkreuzes!

Gruß
Klaus
Schandrea
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mi, 18.11.2020 - 22:13
Geschlecht: weiblich

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Schandrea »

Vielen Dank! Dann bin ich schon mal beruhigt 😊
Schandrea
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mi, 18.11.2020 - 22:13
Geschlecht: weiblich

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Schandrea »

Hallo Zusammen,

ich war heute bei Fr.Dr Richthofen :gut:

Diagnosen:
Skoliose geringfügig,
Kyphoskolie bei 60,3 °
Osteoporose im roten Bereich 🙈

Maßnahmen:
Tablette für Osteoporose,
Vit.D Öl
Reha Antrag Isny Neutrauchburg
Physiotherapie 1x 6 Einheiten und 1x24 Einheiten!!
Privatrezept für Ostheopatie
Überweisung zum Zahnarzt/Kieferorthopäder wg Kreuzbiss ( mir passen immer öfter die Zähne nicht mehr zusammen)
Adresse für Übung Spiraldynamik

Das ist ja eine ganze Menge!!! Die 500 km haben sich sowas von gelohnt :bindafür: :gut:
Ich war so froh, dass sie bestätigt hat, meine Skoliose ist harmlos. Aber Osteoporose ist nicht gut, vor allem verursacht Rückenschmerzen.

In 6 Monaten soll ich wieder zu ihr, bzw nachdem alle Maßnahmen durchgeführt wurden. Sollten da noch Schmerzen geben, bekomme ich einen Korsett. Ich habe zuerst mal gut zu tun 😄

Ihr Lieben, wie kann ich mich bei euch bedanken? Nur weil ihr nicht locker gelassen habt, war ich heute dort.

Danke 🌻🍀💐

P.S. In der Praxis erlebte ich alle Mitarbeiter sehr nett, geduldig und höflich. Fr.Dr.Richthofen ist super nett, sehr klar in der Ausführung, ich habe mich bei ihr wohl gefühlt.

Liebe Grüße Andrea
Sven23
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: Mo, 17.08.2020 - 22:22
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 62° (ohne K.); Kyphose 33° (mit Korsett), tiefer Scheitelpunkt TH10-12; leichte Begleitskoliose, steilgestellte HWS, flache obere BWS sowie atypische Kyphose- und Lordosebögen; BSV C6/7
Therapie: Rahmouni Korsett (23h/pro Tag); Physiotherapie, Dehnungsübungen, Rollen mit der Blackroll
Wohnort: Halle

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Sven23 »

Hallo Andrea,
super geht doch, prima das du da warst und es jetzt nach vorne geht!

Viele Grüße
Sven
kuddelmuddel123
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Do, 19.11.2015 - 14:27
Geschlecht: weiblich

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von kuddelmuddel123 »

Hallo Andrea,

ich möchte Dir noch einen Tipp zum Vitamin D geben.
Ich hatte einen ziemlich niedrigen Spiegel. Diesen konnte ich mit den Öltropfen zunächst anheben. Doch irgendwann ließ sich der Spiegel nicht halten trotz mehr Tropfen. Meine Ärztin war ratlos.
Im Internet habe ich dann gelesen, dass man Magnesium dazu nehmen solle. Dies habe ich ihr weitergegeben und dann in Absprache ausprobiert.
Die Ärztin sagte mir, dass ein zu viel an Magnesium halt zu weniger festem bis flüssigem Stuhlgang führen würde.
Das habe ich mir dann als Massstab genommen und so dosiert.
Seither passt der Spiegel ;-)

Viele Grüße, Kuddelmuddel
Schandrea
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mi, 18.11.2020 - 22:13
Geschlecht: weiblich

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Schandrea »

Hallo Kuddelmuddel,

danke für den Hinweis! Es passt gut, ich muss eh Magnesium nehmen, allerdings mein Arzt sagte auch, nur an jeden zweiten Tag wg Abführgefahr.

Ich muss jetzt aber noch schauen, ob ich die Vit D Öl oder das Osteoporose Mittel nicht vertrage. Gestern, nach der ersten Einnahme, musste ich mich die ganze Nacht übergeben 😨

Liebe Grüße Andrea
Schandrea
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mi, 18.11.2020 - 22:13
Geschlecht: weiblich

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Schandrea »

@ Sven, ja es geht alles, wenn man will 😉😄
Wie geht's dir inzwischen? Tabletten und Schmerzen halten sich in Rahmen?

Liebe Grüße Andrea
Zuletzt geändert von Schandrea am Fr, 26.02.2021 - 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 14252
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Klaus »

Hallo Andrea,
Diagnosen:
Skoliose geringfügig,
Kyphoskolie bei 60,3 °
Ach ja, Du hattest im anderen Thread erst spät davon gesprochen:
Ich habe Skoliose und Rundrücken. Hohlkreuz habe ich auch.
Dazu hatte ich gesagt, dass das das eigentliche Problem sein kann.
Jetzt ist es in erster Linie eine Hyperkyphose, keine Rede von Hyperlordose (Hohkreuz)?
Reha Antrag Isny Neutrauchburg
Physiotherapie 1x 6 Einheiten und 1x24 Einheiten!!
Privatrezept für Ostheopatie
Sieht so aus, als ob mit Isny eine eher komplexe Situation angegangen werden soll. Was hat sie denn zu den Schmerzen bei Deiner bisherigen Therapie gesagt?
Sind das zwei unterschiedliche Physiotherapie Verordnungen?
Was soll die Ostheopathie behandeln?
Osteoporose im roten Bereich
Hatte das schon Auswirkungen, evtl. bislang nicht entdeckte Knochenbrüche und entsprechende Schmerzen?
Tablette für Osteoporose,
Vit.D Öl
.......ich muss jetzt aber noch schauen, ob ich die Vit D Öl oder das Osteoporose Mittel nicht vertrage. Gestern, nach der ersten Einnahme, musste ich mich die ganze Nacht übergeben
Vom VitD Öl sicherlich nicht, es sei denn Du hast die ganze Flasche genommen.
Kennst Du denn Deinen Vit D Spiegel? Wieviel Tropfen sollst Du nehmen und wieviel Vit D hat ein Tropfen?
ich muss eh Magnesium nehmen, allerdings mein Arzt sagte auch, nur an jeden zweiten Tag wg Abführgefahr.
Also ich führe auch eine Vit D Substitution mit Magnesium und vorsichtshalber auch Vit K2 durch.
Ich nehme ca. 3 g Magnesiumcitrat Pulver, rühre es in Wasser ein und fülle damit eine 1l Glasflasche. Davon trinke ich über den Tag verteilt.
Das Problem kann nämlich die hohe Einmaldosis sein.

Gruß
Klaus
FrauSnuggles
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: Mo, 02.07.2012 - 11:46
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Kyhose mit 72 Grad
Therapie: Korsett Therapie mit Rahmouni und Dr. von Richthofen
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von FrauSnuggles »

Bei der Einnahme von Magnesium kann zu Übelkeit kommen. Ich vertrage es auch nicht so gut weil mir davon schnell schlecht wird. Vielleicht lag es ja daran
Schandrea
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mi, 18.11.2020 - 22:13
Geschlecht: weiblich

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Schandrea »

Hallo Klaus,

danke für deine Nachfrage, ich versuche deine Fragen zu beantworten:

-ja, es sind zwei verschiedene KG Verordnung: 1) 6x wg Rundrücken, 2) 24x wg Skoliose.
Sie sagte, ich soll ganz normal Übungen für Rundrücken zu machen.

-Das mit Magnesium in die Flasche ist eine super Idee! Das probiere ich aus! Magnesium ist aber nicht von Dr.Richthofen, sondern von meinem Arzt, weil mein linkes Augenlied andauernd zuckt 😳

-Zum Hohlkreuz hat sie nichts gesagt. Nur dass meine Skoliose gering ist und auch keine Rotation gibt. Die Kur soll nur meinen Rundrücken und die Verkürzungen im Muskulatur dienen.

Was sehr interessant war, dass Dr Richthofen, als ich anfing zu sprechen, mich fragte, ob ich immer heiser wäre? In der tat fiel mir diese schon auf. Sie sagte, das käme auch von der Muskulatur rund um den Hals, weil sie durch Rundrücken und Hängekopf verkürzt sind. Ich soll damit zum HNO. Hast du von sowas schon gehört?

-Was die Ostheopatie behandeln soll, weiß ich nicht...

-Osteoporose hat sich nicht gemerkt gemacht, mir ist noch nie ein Knochen gebrochen. Sie meinte aber - ich versuche es zu wiedergeben - dass das die Ursache sein kann, dass die Wirbeln sich so schnell blockieren, weil durch die Osteoporose die Wirbeln, oder an den Wirbeln etwas, so keilförmig geworden sind. Sagt es dir was? Durch die Maske habe ich nicht so richtig verstanden...

-VitD Spiegel war letzter Winter bei 32. Ich soll jetzt 8 Tropfen nehmen. Tropfen sind 20 000 E.

@Frau Snuggles, Magnesium habe ich noch nicht genommen. Das habe ich erst am Montag bekommen und hatte noch nicht da. Gestern wäre es dann zuviel gewesen alles auf einmal.....Dann wird es die Osteoporose Tablette sein. Zum Glück muss ich 1xWoche nehmen, also kann ich gut beobachten.

Puh, ein langer und ausführlicher Bericht, danke für das Durchlesen!

Viele Grüße Andrea
Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 14252
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Klaus »

Hallo Andrea,
-ja, es sind zwei verschiedene KG Verordnung: 1) 6x wg Rundrücken, 2) 24x wg Skoliose.
Sie sagte, ich soll ganz normal Übungen für Rundrücken zu machen.
Merkwürdig, der Rundrücken ist doch eigentlich das Problem.
Extra gegen Skoliose so viele Verordnungen und beim Rundrücken so wenige?
Die Kur soll nur meinen Rundrücken und die Verkürzungen im Muskulatur dienen.
Vielleicht soll erst bei der REHA herausgefunden werden, mit welcher Maßnahme man am besten weiterkommt.
In Isny wird ja nicht nur Schroth gemacht, wie in den beiden Kliniken in Bad Salzungen oder Bad Sobernheim.
Sie meinte aber - ich versuche es zu wiedergeben - dass das die Ursache sein kann, dass die Wirbeln sich so schnell blockieren, weil durch die Osteoporose die Wirbeln, oder an den Wirbeln etwas, so keilförmig geworden sind.
Wenn sich die Wirbel durch die Osteoporose so verändert haben, ist natürlich Vorsicht bei gezielten Übungen angesagt. Da macht die spezielle REHA in Isny Sinn. Und möglicherweise erklärt das Deine Schmerzen bei der bisherigen Behandlung.
Keilwirbel sind hier im Forum eher in Berichten nach einem durchgemachten Morbus Scheuermann zu finden.
VitD Spiegel war letzter Winter bei 32. Ich soll jetzt 8 Tropfen nehmen. Tropfen sind 20 000 E.
32 ng oder nmol? Wenn nmol, dann gilt 32:2,5 = 12,8 ng/ml. Das ist natürlich viel zu wenig.
Wenn es 8x 20.000 i.E pro Tag sein sollten, dann ist das wohl eine Aufsättigungs Dosis, um den Vit D Spiegel schnell steigen zu lassen. Vit D ist ja für die Einlagerung für Calcium in den Knochen zuständig. Der Knochen muss auch durch Druck gefordert werden, was z. Bsp. beim Kraftraining (Fitness Training) passiert. Bei Dir sicherlich erst einmal nicht, sondern durch entsprechende andere Übungen.

Gruß
Klaus
Lady S
Profi
Profi
Beiträge: 1450
Registriert: Mo, 10.06.2002 - 00:00
Geschlecht: weiblich
Diagnose: idiopathische Adoleszenzskoliose
lumbal 64°, thorakal 56°
Therapie: Seit 2003 Schroth-KG, 3 Rehas in Bad Salzungen.
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Lady S »

Ich hatte früher ein Präparat mit Magnesiumoxid/Magnesiumcarbonat - davon bekam ich auch Durchfall. Jetzt habe ich Tabletten mit Magnesiumcitrat; da gibt es bei mir diese Nebenwirkung nicht. Schau mal nach, was in Deinem Präparat drin ist.
Schandrea hat geschrieben: Fr, 26.02.2021 - 12:43 Sie meinte aber - ich versuche es zu wiedergeben - dass das die Ursache sein kann, dass die Wirbeln sich so schnell blockieren, weil durch die Osteoporose die Wirbeln, oder an den Wirbeln etwas, so keilförmig geworden sind. Sagt es dir was?
Die Wirbelkörper (das sind die "dicken Teile", zwischen denen die Bandscheiben liegen) brechen bei Osteoporose typischerweise ein, und zwar oft keilförmig, schau mal hier: https://www.osd-ev.org/osteoporose-ther ... -operation (die Wirbeleinbrüche kommen etwas weiter unten auf der Seite).
Das Medikament, das Du wegen der Osteoporose bekommen hast, ist wahrscheinlich ein Bisphosphonat? Meine Mutter hat das auch genommen, man muss bei der Einnahme allerlei beachten (Körperhaltung, Einnahmezeitpunkt); lies mal aufmerksam den Beipackzettel! Ansonsten sprich mal mit Deinem Hausarzt, was Du gegen die Übelkeit machen kannst.
Grüsse, Lady S
Schandrea
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mi, 18.11.2020 - 22:13
Geschlecht: weiblich

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Schandrea »

@LadyS, danke für die Info. Dass Osteoporose soviel Probleme machen kann....Ja es ist ein Biophosphonat, sogar die Apothekerin hat mich auf die spezielle Einnahme aufnerksam gemacht.

Viele Grüße Andrea
Schandrea
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mi, 18.11.2020 - 22:13
Geschlecht: weiblich

Re: Erste Termin bei Fr. Dr. Richthofen

Beitrag von Schandrea »

Klaus hat geschrieben: Fr, 26.02.2021 - 14:19 Keilwirbel sind hier im Forum eher in Berichten nach einem durchgemachten Morbus Scheuermann zu finden.

Es könnte sein, dass meine ganze Familie Väterlicherseits unter dieser Krankheit gelitten hat . Alle waren buckelig, Oma hat wg Rückenschmerzen selbst getötet, der Onkel sah aus wie ein Huhn, aber alle, wie ich, diese häßliche Buckel ab der 7. aufwehrts ...usw usw.

Al schauen, was dabei rauskommt.

Viele Grüße Andrea
Antworten