Aktuelle Zeit: So, 19.11.2017 - 15:15
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 13.02.2017 - 12:13 
Newbie
Newbie

Registriert: Mo, 13.02.2017 - 11:24
Beiträge: 1
Geschlecht: weiblich
Hallo zusammen,

ich hab ein paar Fragen im Zusammenhang mit meiner Schwangerschaft und Skoliose (mehrfach operiert, versteift gesamter BWS- und LWS-Bereich, Restverkrümmung ca. 70° BWS und 75° LWS). Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen?

Also, ich bin in der 25 SSW. An sich geht es mir gut, bisher kaum Rückenbeschwerden, nur Schmerzen am linken Rippenbogen und Kurzatmigkeit. Was allerdings nicht nur mir sondern auch den Ärzten auffällt ist, dass meine Gebärmutter schon zu hoch gewachsen ist als es für die Woche üblich ist, also oberer Gebärmutterrand ist fast an den Rippen angekommen. Dann kommt noch dazu, dass der Bauch nur auf der linken Seite ist, also an den rechten Rippen ist alles i.O. Weiter hab ich auch eine Beckananomalie, also insgesamt wenig Platz im Bauch, auch durch die starke Verkrümmung bedingt einen erheblich verkürzten Thorax-Bereich.

Nun hab ich Angst, dass irgendwann der Platz eng wird. Hatte das auch jemand? Kann man sagen, dass sich der Bauch schon "seinen Weg sucht"? Also, dann eben zur Seite oder viel mehr als üblich nach vorne wächst?? Wie lange konntet ihr das Baby austragen mit starker Verkrümmung/Versteifung?

Ich bin zwar auch in der Uniklinik in Behandlung, aber die Erfahrung mit meiner Problematik scheint sich bei denen leider in Grenzen zu halten.

Danke schonmal für Eure Infos :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 13.02.2017 - 16:46 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Mo, 23.05.2005 - 19:38
Beiträge: 323
Wohnort: OÖ.
Alter: 60
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, 89 und 87 Grad
Therapie: Schroth
Hallo Annuschka,
erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Ich kann dir nur meine Erfahrungen mitteilen. Ich habe bei meinen Schwangerschaften ca. 70 Grad gehabt. (jetzt 90°) Bin nicht operiert und alles verlief wunderbar. Bei mir hat sich der Bauch enorm nach vorne geweitet. Probleme hatte ich nur mit Ischias. Aber das kommt auch bei "geraden" WS vor. Beide Geburten schnell und ohne Probleme.
Du bist ja unter ärztlicher Beobachtung. Vertraue den Ärzten und genieße deine Schwangerschaft so weit du kannst.
Alles Gute


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum