Aktuelle Zeit: Mo, 24.09.2018 - 04:49
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Suche einen Orthopäden
BeitragVerfasst: Di, 28.09.2010 - 12:01 
Newbie
Newbie

Registriert: Sa, 25.09.2010 - 16:54
Beiträge: 13
Geschlecht: männlich
bin hier neu im forum

leide seit meiner kindheit unter einem morbus/scheuermann und mit zunehmenden alter werden die schmerzen eher schlechter.
wer hier im forum kann mir einen guten orthopäden in münchen oder umgebung, der sich mit der problematik gut auskennt empfehlen.

vielen dank im vorraus
:top: :juggle:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 29.12.2010 - 10:10 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: So, 26.12.2010 - 17:53
Beiträge: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: skoliose Kind 5,5 Jahre alt, 2-3°
Therapie: KG nach Schrott
Wir waren bei einer jungen Schrotttherapeutin Fr. Eichinger in der Praxis Fr. Kuhlmann am Prinzregenthenplatz, München und haben den Eindruck, dass unsere Skoliose im Anfangsstadium sich etwas verbessert hat. Meine Tochter ist noch klein (5,5 Jahre alt) aber diszipliniert und man konnte mit ihr nur teilweise Schritt machen aber es hat uns nach drei 6-Rezepten etwas weitergebracht. Sie empfehlt noch Vojta und Kontrolle im Mai. Kennt jemand einen guten Vojta-Therapeuten in München?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 28.01.2011 - 08:30 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 27.01.2011 - 19:36
Beiträge: 17
Wohnort: München
Alter: 26
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Hyperlordose
Skoliose 16 Grad
Therapie: KG
also ich habe am 31.01 einen termin bei dr. Med. Werzinger an der giselastraße einen termin. War da schonmal jemand ? Ansonsten werde ich dann mal berichten..

_________________
das leben ist viel zu kurz, um es mit negativen gedanken zu verschwenden! :)

danke für die tolle seite!
:)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 10.03.2011 - 15:24 
Newbie
Newbie

Registriert: Fr, 19.11.2010 - 19:27
Beiträge: 20
Wohnort: Niederbayern
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Mutter von Sophia99, 11 Jahre
Th6 bis Th12 52° rechtskonvex
Th12 bis L2 45° linkskonvex
ausgeprägter Rippenbuckel rechts
Oktober 2011:
Th6 bis Th12 68° rechtskonvex
Th12 bis L2 52° linkskonvex
Therapie: KG nach Schroth ab Februar 2011 2 mal wöchentlich.

Chêneau-Korsett ab 14.03.11
DAS war Schrott

Seit 31.10.11 Rahmouni Korsett
Krankengymnastik nach Schroth in 84076 Pfeffenhausen bei Frau Schröter.
Es liegt ca. 25 km nordwestlich von Landshut entfernt.

Frau Schröter hat Skoliosepatienten, die hauptsächlich in Behandlung sind in der Asklepios Klinik in Bad Abbach.

Wir gehen 2 mal in der Woche hin und haben einen sehr guten Eindruck, sie arbeitet sehr motivierend und gründlich.

Erfolge in Verbindung mit dem Tragen eines Korsetts der Fa. Kemmler&Urban in Bad Abbach haben wir bei ihr live sehen können, wir trafen dort Mädchen, die kein Korsett mehr tragen müssen.

Die Frau Schröter kann ich uneingeschränkt empfehlen.

_________________
Gruss, Ute


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 21.03.2011 - 12:26 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: So, 26.12.2010 - 17:53
Beiträge: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: skoliose Kind 5,5 Jahre alt, 2-3°
Therapie: KG nach Schrott
Krankengymnastik Heß
Kistlerhofstraße 88
81379 München
089 7809071

Spezialisiert auf Kinder (ich nehme an, nicht nur aber man sieht dort viele Kinder). Wurde von Dr. Paulus empfohlen. Ostheopathie/Vojta-Therapie/Schrott-Therapie/Atlas-Therapie. Das ist das, was mir bekannt ist. Wir machen da gerade sehr positive Erfahrungen mit unserer Tochter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15.04.2011 - 17:00 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.04.2011 - 10:06
Beiträge: 43
Wohnort: Bayern
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Tochter geb. 1997: linkskonvexe Lumbalskoliose von 50° L1, rechtskonvexe Thoralskoliose von 36° Th8.
Therapie: Cheneau-Korsett seit Nov.09, KG nach Schroth seit Sept.09, Kur Bad Sobernheim 2010, OP 26.07.2011
Hallo Zusammen,

möchte auch mal einen guten Orthopäden für PLZ 8 nennen. In Königsbrunn bei Augsburg ist der Kinder- u. Jugendorthopäde (behandelt aber auch sehr viele Erwachsene), Dr. Wiedmann.


Hatte mit meiner Tochter echt Glück, vom Hausarzt die Adresse zu bekommen. Er wusste gleich dass es eine schwere Skoliose ist, machte sofort eine Röntgenaufnahme von der ganzen Wirbelsäule, erklärte uns alles ganz genau.
Sagte uns, dass wir wegen dem Korsett zu Rahmouni fahren sollen (in Augsburg gibt es auch OT in der Hessing), gab uns ein Rezept für KG nach Schroth mit und sprach gleich von einer Reha in Sobernheim. Außerdem ist er sehr nett und nimmt sich bei jedem Besuch viel Zeit für Erklärungen

LG
Froeschle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: arzt u kg münchen
BeitragVerfasst: Fr, 15.04.2011 - 21:13 
Newbie
Newbie

Registriert: Fr, 20.08.2010 - 21:21
Beiträge: 19
Wohnort: bayern
Geschlecht: weiblich
Diagnose: skoliose th. 23 Grad lu. 50 Grad, beckenschiefstand, beinlängendifferenz,
Therapie: Krankengymnastik, Korsett ist in Planung
Hi ich kann auch die Praxis in der Kistlerhofstraße 88 empfehlen, erreichbar mit dem 53er Bus Kistlerhofstraße oder U3 Aidenbachstraße. Dort habe ich die erste Krankengymnastin erlebt die mir wirklich etwas bringt, ich mache nun das erste Mal KG nach Schroth.
Dort wurde mir neben Dr Paulus in Großhadern der Dr Alessandro von Liebe, Heimeranplatz 2 in 80339 empfohlen. Dort werden auch viele Kinder behandelt. Die Klinik in Bad Sobernheim schickt einem auf Anfrage eine Liste mit Schroth-Therapeuten.
Grüße Linnea


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 24.10.2011 - 19:58 
Newbie
Newbie

Registriert: Mi, 16.09.2009 - 17:52
Beiträge: 28
Wohnort: München
Nochmal zur Erinnerung Adressen von Ärzten und Therapeuten in München findet ihr unter www.skoliose-team.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 25.10.2011 - 09:09 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13457
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo München,

wenn Du da aktiv mitarbeiten solltest oder entsprechende Kontakte hast:
Es wäre schön, wenn bei den Links unter Selbsthilfe genauso wie das OP Forum auch unser Forum genannt wird.
Beides sind online Foren.
Der bisherige Eintrag unter Tipps ist natürlich gut gemeint.

Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 25.10.2011 - 20:15 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Do, 29.04.2004 - 08:10
Beiträge: 694
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Klaus hat geschrieben:
Hallo München,

wenn Du da aktiv mitarbeiten solltest oder entsprechende Kontakte hast: Es wäre schön, wenn bei den Links unter Selbsthilfe genauso wie das OP Forum auch unser Forum genannt wird.
Beides sind online Foren. Der bisherige Eintrag unter Tipps ist natürlich gut gemeint.


@Klaus
Hier ein Tipp http://skoliose-team.de/kontakt/ schreib doch direkt hin.
Du brauchst keine Berührungsängste haben, die Selbsthilfegruppen beißen nicht, jedenfalls in Bezug auf Iris/SHG München kann ich das so sagen ;D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 26.10.2011 - 09:58 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13457
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Zitat:
Du brauchst keine Berührungsängste haben, die Selbsthilfegruppen beißen nicht, jedenfalls in Bezug auf Iris/SHG München kann ich das so sagen ;D

Darum geht es doch gar nicht. Wenn München hier einen LINK setzt, kann ich doch erwarten, dass meiner Bitte entsprochen wird.

Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 20.02.2014 - 11:24 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.02.2014 - 22:37
Beiträge: 5
Geschlecht: männlich
"Isogai Dynamic Therapy" in München

Es gibt in München in Nähe Harras einen neuen Therapeuten der die Isogai Methode verwendet. Auf seiner LINK wegen Werbung entfernt wird die Technik erklärt. Mir hat es sehr gut geholfen. Ich hatte nur eine leichte Skoliose die vom Orthopäden damals auf einen Beinlängenunterschied von 1,5 cm und darauf folgenden Beckenschiefstand zurückgeführt. Die Therapie bestand dann aus einer Einlage für den Schuh. Meine Rückenschmerzen blieben allerdings mehr oder weniger bestehen.

Seit der Isogai Behandlung ist die Einlage nicht mehr nötig, mein Beinlängenunterschied ist jetzt ausgeglichen und meine Rückenschmerzen sind auch praktisch weg. Wenn sie mal wieder auftreten mache ich die Übungen die ich erklärt bekam und kann mich so recht unabhängig selbst behandeln...

Des weiteren arbeitet Herr Kusser mit der Cranio-Sakralen Osteopathie. Und er nimmt sich viel Zeit um die Ursachen zu erforschen und die bestmögliche Behandlung zu finden. Sehr angenehm!

LG
aendaman


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 24.02.2014 - 09:39 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13457
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo aendaman,

ich habe Deinen letzten Post gelöscht.
Du wiederholst nur den Namen und die Therapieart. Das hast Du bereits mehrfach im anderen Thread zum gleichen Thema gemacht.
Dort ist das Fazit, dass es sich um eine von vielen Methoden handelt, die bestenfalls für eine skoliotische Fehlhaltung in Betracht kommen könnte.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 12.07.2014 - 17:38 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.12.2011 - 21:05
Beiträge: 116
Wohnort: Oberbayern
Alter: 49
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose THL (alt: 3BHre) cervth. 52° / th. 82° / lb. 30 °
Therapie: Gipsschale
Stützkorsett (zeitw. Milwaukee)
1983 VDS nach Dr. Zielke Th6 - Th12
Einsatz von Barfußlaufschuhen
Reha BaSa 2013/2015/2017
Krankengymnastik nach Schroth
Hallo zusammen,

weil hier im Forum immer wieder nach Orthopäden gesucht wird, welche sich mit Skoliose auskennen, stelle ich jetzt auch mal die Adresse von unserem Kinderorthopäden mit ein.

Die Praxisadresse lautet:

Dr. Pfanzelt & Dr. Schönecker
Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Orthopädische Chirugie
Seligenthaler Straße 8
84034 Landshut

Tel: 0871 / 2 16 74

Meine beiden Töchter sind seit ca. 2007 bei Dr. Schönecker in Landshut viertel- bis halbjährlich zur Kontrolle. Er kennt sich als Kinderorthopäde sehr gut mit dem Krankheitsbild Skoliose aus. Meine kleine Tochter hatte bereits mit ca. 5 Jahren th. 13° und lb. 8°. Wir konnten das jedoch konservativ mit seiner Hilfe auf z. Zt. th. 4° und lb. 8° reduzieren. Erforderliche KG-Rezepte werden immer ausgestellt. Auch die 2009 notwendige Reha wurde von ihm unterstützt.

In Bezug auf die Versorgung bei notwendiger Korsetttherapie kann ich keine Information liefern, da meine kleine Tochter zum Glück im Moment nur noch eine skoliotische Fehlhaltung hat, und die große Tochter bisher unauffällig ist.

Im Anhang zur Information das Patienteninfoblatt der Praxis für Eltern mit an Skoliose erkrankten Kindern.

Dateianhang:
Skolioseinfo_Praxis_Pflanzelt_Schoenecker.pdf [231.05 KiB]
478-mal heruntergeladen


Viele Grüße
Jens

_________________
.
"Be the change you want to see in the world."

Mohandas Karamchand Gandhi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 11.12.2014 - 15:35 
Newbie
Newbie

Registriert: Fr, 29.08.2014 - 10:33
Beiträge: 7
Geschlecht: männlich
Hallo,

ich finde hier leider nur Adressen für Orthopäden für Kinder :(
Gibt es in und um München keinen "Guten" Skoliose Orthopäden der sich auch mal einen 24 Jährigen jungen Mann anschauen würde?

In der Praxis von Dr. Paulus habe ich angerufen, dort meinte die Sprechstundengehilfin allerdings, das dieser nur Kinder nimmt.

Bin für jeden Rat dankbar.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 12.12.2014 - 13:50 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13457
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Zitat:
Gibt es in und um München keinen "Guten" Skoliose Orthopäden der sich auch mal einen 24 Jährigen jungen Mann anschauen würde?

Versuche es mal mit Dr. von Liebe. Da gibt es ein paar Einzelerfahrungen.
Generell ist zu beachten, dass man gut informiert in eine solche Sprechstunde gehen sollte. Siehe auch die entsprechenden Posts im übrigen Forum und auch die Vorbemerkungen in der "Überregionalen Sprechstunde" in diesem Unterforum.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum