[SUCHE] Magdeburg

Regionale Informationen und Erfahrungen. Bitte beteiligt euch an der Sammlung für eure Region. KEINE Fragen oder Auskünfte über med. Behandlungsmethoden.
Antworten
Dr. Trobisch
Arzt / Ärztin
Arzt / Ärztin
Beiträge: 74
Registriert: Sa, 02.01.2010 - 03:55

[SUCHE] Magdeburg

Beitrag von Dr. Trobisch » Mi, 09.05.2012 - 20:54

Hallo liebe Mitglieder,

ich werde ab dem 1.6.2012 an der Orthopaedischen Uniklinik Magdeburg taetig sein und dort wieder das komplette Spektrum der Skoliosebehandlung anbieten. Gerne kann man Termin in der Skoliosesprechstunde vereinbaren.

Schoenen Gruss,

Dr. P. Trobisch

Benutzeravatar
Silas
Profi
Profi
Beiträge: 3067
Registriert: Sa, 06.11.2004 - 23:34
Geschlecht: weiblich
Therapie: Rahmouni Korsett
Schroth KG

Re: Magdeburg

Beitrag von Silas » Do, 10.05.2012 - 05:11

Hallo Herr Dr. Trobisch,

ich wünsche Ihnen einen guten Start an Ihrem neuen Arbeitsplatz und dass Sie viel Freude an Ihrer Arbeit haben werden, nette Kollegen und ein angenehmes Umfeld.

Viele Grüße und alles Gute,
Silas
"Man kann nicht beweisen, dass Gott nicht existiert. Aber die Wissenschaft macht Gott überflüssig."
(Stephen Hawking)

Benutzeravatar
minimine
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 6138
Registriert: So, 17.02.2008 - 13:21
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Therapie: 3x Reha (2005, 2007, 2009),
Cheneau-Korsett 12/2006-01/2008,
Rahmouni-Korsett 02/2008-10/2015
Kontaktdaten:

Re: Magdeburg

Beitrag von minimine » Do, 10.05.2012 - 19:41

Hallo Herr Dr. Trobisch,

auch von mir viel Erfolg an Ihrer neuen Wirkungsstätte. :)
LG
Minimine

Lerne von gestern, lebe und wirke im heute und hoffe für die Zukunft.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13800
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: [SUCHE] Magdeburg

Beitrag von Klaus » Fr, 11.05.2012 - 13:04

Hallo Herr Dr. Trobisch,

ich habe den Titel des Threads der Struktur dieser Rubrik angepasst.

auch von mir alles Gute in Magdeburg.
Es wäre schön, wenn wir konkrete Details zu dieser Sprechstunde erfahren könnten, damit User dies leichter testen und entsprechende Erfahrungsberichte einstellen können. Es gab z. Bsp. bei einer anderen Uni Klinik durchaus zu beachtende Dinge, um von einer bestimmte Person behandelt zu werden.

Dazu schicke ich Ihnen eine PN !

Gruß
Klaus

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13800
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: [SUCHE] Magdeburg

Beitrag von Klaus » Di, 19.06.2012 - 13:17

So, ich habe aktuell recherchiert.

Die neue Sprechstunden-Möglichkeit:

Orthopädische Universitätsklinik Magdeburg
Wirbelsäulen-Spezialsprechstunde
Dr. Trobisch
Schwerpunkt neben Skoliose insbesondere (schmerzhafte) seitliche Deformitäten im Erwachsenenalter (Hyperkyphose/Hyperlordose)

Dienstags 08:00-14:00 Uhr
Termine Telefon 0391-67-14050.
Unbedingt angeben, dass man zu Dr. Trobisch möchte, weil es noch eine andere Skoliose-Sprechstunde gibt. Hinweis, dass man über das Skoliose Forum ist ebenfalls hilfreich

Überweisung durch Hausarzt reicht !
Ganz-WS Aufnahmen werden bei Erforderlichkeit gemacht.

Die Korsettversorgung ist noch nicht ganz geklärt.

Ich möchte darauf hinweisen, dass dies eine neue Möglichkeit ist, die natürlich noch nicht getestet worden ist. Die bisherigen durchaus kontroversen online und offline Diskussionen lassen aber nach meiner Meinung den Schluss zu, dass hier zunächst die konservativen Möglichkeiten an erster Stelle stehen.
Wenn in Ausnahmefällen doch eine OP an erster Stelle stehen sollte, ist immer zu bedenken, dass es hier nur um eine Empfehlungen geht, wie bei jedem anderen Arzt auch.

Gruß
Klaus

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13800
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: [SUCHE] Magdeburg

Beitrag von Klaus » So, 23.11.2014 - 11:14

Achtung

Ab dem 16.12.2014 wechselt Forumsmitglied Dr. Trobisch:

Priv.-Doz. Dr. Per Trobisch
Chefarzt, Wirbelsäulenchirurgie
St. Brigida Eifelklinik
Kammerbruchstr. 8
52152 Simmerath

Tel. 02473 89-2325

Er wird dort weiterhin alle Formen der Skoliose/Hyperkyphose konservativ und operativ behandeln.

Überweisung durch Hausarzt reicht !
Ganz-WS Aufnahmen werden bei Erforderlichkeit gemacht.

Die Bedingungen für KG und Korsettversorgung können erst nach dem 16.12.14 abschliessend geklärt werden.

Insbesondere, wenn die Frage nach einer Operation oder Zweitmeinung vorhanden ist, kann man bereits ab jetzt Termine vereinbaren. Ein Spezialgebiet ist vor allem die Problembehandlung bei Zustand nach Jahre zurückliegender OP (z.B. Flatback, Stabbruch, etc...)


Gruß
Klaus

Antworten