[SUCHE] Aachen/Heinsberg - Orthopäden/ Therapeuten/ OT

Regionale Informationen und Erfahrungen. Bitte beteiligt euch an der Sammlung für eure Region. KEINE Fragen oder Auskünfte über med. Behandlungsmethoden.
Murmel
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Do, 01.05.2014 - 19:49
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Tochter (geb. 11/2001); nach Erstdiagnose: WBS pa und seitlich; Th12 - L4 Cobb 22° re konvex
Therapie: bisher keine bzw. nur Krankengymnastik
Wohnort: Mönchengladbach

Re: [SUCHE] Aachen/Heinsberg - Orthopäden/ Therapeuten/ OT

Beitrag von Murmel » Fr, 16.05.2014 - 15:58

Hallo Ihr Lieben,
nach vielem Nachlesen im Forum und Umhören bei Kinderarzt und Physotherapeuten, habe ich heute letztendlich einen Termin in Bad Sobernheim vereinbart. Allerdings: 27. August !!!!
Alles andere schien mir nur zu 80% zufriedenstellend, da so viele hier geschrieben haben, dass ein weiterer Weg dorthin in jedem Falle lohnt!
Nun meine Frage: wäre es vernünftig bzw. empfehlenswert, die Wartezeit schon einmal mit Schroth-Therapie beim Physiotherapeuten zu überbrücken? 3 Monate sind ein langer Zeitraum, in dem sich ja bestimmt viel an der Wirbelsäule tun kann....
Vielen Dank an alle!

Antworten