[SAMMLUNG] Berlin / Brandenburg

Regionale Informationen und Erfahrungen. Bitte beteiligt euch an der Sammlung für eure Region. KEINE Fragen oder Auskünfte über med. Behandlungsmethoden.
Xemeria
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: Di, 15.10.2013 - 16:05
Geschlecht: weiblich
Therapie: -KG
-27.11 KOrsett von cctec

Re: [SAMMLUNG] Berlin / Brandenburg

Beitrag von Xemeria » Di, 17.12.2013 - 18:30

Hallo, ich suche in Berlin eine kompetente Physiotherapeutin die Schrott kann und sympatisch ist, mit meiner aktuellen Therapeutin verstehe mich mich nicht so gut :(
Kennt ihr gute?

LG Xemeria

Benutzeravatar
Força
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 516
Registriert: Mo, 05.11.2012 - 14:40
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 56 ° th.l Skoliose sowie 60° Hyperlordose und 1° Kyphose ^^
Therapie: seit '12 cctec Erwachsenenkorsett, viel Kombi von Physio beim Therapeuten als auch daheim.

Re: [SAMMLUNG] Berlin / Brandenburg

Beitrag von Força » Do, 16.01.2014 - 13:41

ditto. Ich suche gerade ebenso und wäre für jeden Tipp dankbar.
Aktueller Verlauf mit Força carregar (Korsett)

Blütenschimmer
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 01.07.2015 - 09:57
Geschlecht: weiblich

Re: [SAMMLUNG] Berlin / Brandenburg

Beitrag von Blütenschimmer » Mi, 01.07.2015 - 10:12

Hallo,

ich suche einen kompetenten Orthopäden in Berlin. Ich bin 21 Jahre alt und als Kind wurde bei mir ein Rundrücken bzw. Hyperkyphose festgestellt. Daraufhin habe ich Krankengymnastik verschrieben bekommen, welche aber nur kurze Zeit dauerte und mir meiner Meinung nach wenig geholfen hat. Ich habe momentan keine Schmerzen oder ähnliches, habe allerdings Angst dass sich das im Alter ändert.
Herr Dr. Wilke ist leider zu einer Privatpraxis gewechselt :( Habt ihr vielleicht noch einen anderen Tipp für einen kompetenten Arzt? Wäre euch wirklich dankbar!

Liebe Grüße :)

Benutzeravatar
sloopy
Seiten-Eigentümerin
Seiten-Eigentümerin
Beiträge: 6121
Registriert: Do, 01.11.2001 - 10:17
Geschlecht: weiblich
Diagnose: idiopathische thorakolumbal Skoliose
01/2010 thorakal 48°
09/2010 im Korsett 21°
08/2011 72h ohne Korsett ~37°
Therapie: Schroth-KG, 7 Rehas in Bad Sobernheim (91,92,93,95,97,'03,'10)
Rahmouni-Korsett 2002-2004
CCtec-Korsett 2010-2013
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: [SAMMLUNG] Berlin / Brandenburg

Beitrag von sloopy » Do, 02.07.2015 - 16:26

Hallo Blütenschimmer,

Dr. Wilke praktiziert ab Ende August in einer orthopädischen Praxis in Köpenick. Er wird zwei Tage pro Woche dort sein. Für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen wird er die Sprechstunde im Behring Krankenhaus beibehalten.

Viele Grüße
sloopy
Mein Thread: Mein CCtec (Erwachsenen)korsett und ich

"Bewahre mich vor dem naiven Glauben,es müsse im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Qualle96
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Do, 11.02.2016 - 20:43
Geschlecht: weiblich
Therapie: Chêneau-Korsett (seit 3,5 Jahren), KGG und Yoga :)

Re: [SAMMLUNG] Berlin / Brandenburg

Beitrag von Qualle96 » Do, 11.02.2016 - 21:01

Hey Blütenschimmer!

Ich kann Dir auch Dr. Wilke wärmstens empfehlen.
Bis letztes Jahr war ich bei ihm immer im Rücken- und Wirbelsäulenzentrum in Steglitz,
aber zurzeit ist er in der Praxis von Dr. Burkhardt in Köpenick tätig.
Ins Behring kannst Du ja leider nicht mehr, dafür bin ich mit 19 auch schon zu alt.

Wie gesagt, meine Erfahrungen sind sehr gut:
Mit 15 kam ich zum Dr. Wilke und er erkannte sofort die Skoliose,
ich war total geschockt, aber er eklärte mir geduldig, was das jetzt für mich bedeutet.
Dann Korsett, Krankengymnastik und so weiter.

Vor einem halben Jahr war dann das Korsett endgültig viel zu klein.
Die Krankenkasse lehnte die Kostenübernahme (sogar mehrmals telefonisch ab).
Dr. Wilke hat sich dann echt toll für mich eingesetzt und einen langen Brief geschrieben,
da ich das Korsett echt noch brauche ... :)

Das er jetzt in Köpenick ist, finde ich schade,
weil ich da eewig hinfahre, aber das ist es mir wert (vor allem wegen der kompetenten Beratung!).

Ruf am besten mal an, auf Termine muss man leider immer etwas warten.
(ich bin auch Kassenpatient.)
Ganz liebe Grüße und viel Glück auf Deinem Weg
Qualle96

Sero777
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mi, 02.05.2018 - 17:03
Geschlecht: männlich

Re: [SAMMLUNG] Berlin / Brandenburg

Beitrag von Sero777 » Mi, 02.05.2018 - 17:08

Da Dr. Wilke zurzeit nur Kinder behandelt, wollte ich mich erkundigen, ob es noch andere empfehlenswerte Orthopäden in der Region gibt?

Schneeglöckchen30
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 09.02.2019 - 12:14
Geschlecht: weiblich

Re: [SAMMLUNG] Berlin / Brandenburg

Beitrag von Schneeglöckchen30 » Sa, 09.02.2019 - 12:41

Hallo,

ich bin neu im Forum und möchte mich der Frage anschließen. Kann jemand einen guten Orthopäden/eine gute Orthopädin (für erwachsene Kassenpatienten) in Berlin empfehlen?

Hat jemand z. B. Erfahrung mit Dr. Christian Reinert? Auf ihn bin ich über diese Seite gestoßen: http://www.skoliose-arzt.de/bundeslaender/berlin/ Bei allen anderen dort aufgeführten Praxen scheint es sich um Krankenhäuser/Rehaeinrichtungen zu handeln.

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13688
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: [SAMMLUNG] Berlin / Brandenburg

Beitrag von Klaus » Sa, 09.02.2019 - 12:49

Was Dr. Wilke angeht, sollte man sich aktuell selbst über die Sprechzeiten und Termine informieren. Grundsätzlich behandelt er Kinder und Erwachsene.

Gruß
Klaus

Antworten