Trauer um unser Forumsmitglied S-U-S-I

Hier kann sich jeder, der möchte, kurz vorstellen und was über sich, seine Diagnose und/oder Therapie schreiben.
NUR VORSTELLUNG- KEINE FRAGEN!
Benutzeravatar
Dalia
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10313
Registriert: So, 10.08.2003 - 12:48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 107° und 98° (im Jahr 2003 zu Beginn der Korsetttherapie: 98° und 93°), sehr starre Skoliose, kaum Beschwerden
Therapie: 1983-1994 Korsetts verschiedener OTs, zuletzt bei Rahmouni, dann Korsettabschulung im Jahr 1994, seit 05/2005 Nachtkorsett von Rahmouni, Therapieziel: Halten der Skoliose
Wohnort: NRW

Trauer um unser Forumsmitglied S-U-S-I

Beitrag von Dalia » Sa, 21.04.2007 - 12:26

Liebe Leute,

tief betroffen möchte ich euch mitteilen, dass mich heute eine Nachricht von stoni erreichte, dass unser Forumsmitglied S-U-S-I gestern am 20.04.2007 durch ein Unglück verstorben ist.

Sie wurde nur 19 Jahre alt. Auch im Skoliose-OP-Forum gibt es einen Kondolenzthread, in dem auch Gäste schreiben können: http://forum.skoliose-op.info/phpBB2/viewforum.php?f=58

Susi war bei uns seit dem 02.04.2004 registriert, sie war eine an der Skoliose Operierte und war vor allem zu Beginn ihrer Forumszeit recht aktiv bei uns, zuletzt schrieb sie Ende März und am 17.04. war sie noch hier im SIF. Trotz ihrer erfolgreichen OP war sie auch für eine zuerst konservativ ausgerichtete Therapie. Sie bleibt mir im Gedächtnis als eine, die kurze, aber informative Postings schrieb und auch bei hitzigen Diskussionen konstruktive Beiträge schrieb. Ich mochte sie recht gern und fand ihren Avatar, einen rennenden Hund, den sie zuletzt nicht mehr nutzte, immer witzig. (Das war dieser Hund, allerdings etwas anders dargestellt und als animierte Grafik.)

Mein ganz großes Mitgefühl gilt ihrer Familie, ihren Freunden und ihren Bekannten.
Dateianhänge
S-U-S-I.jpg
Ein Bild von S-U-S-I von ihrer Homepage
S-U-S-I.jpg (4.87 KiB) 29548 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Dalia am So, 22.04.2007 - 21:31, insgesamt 19-mal geändert.

Benutzeravatar
Charp
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 548
Registriert: Mi, 03.08.2005 - 13:21
Geschlecht: weiblich
Diagnose: juvenile Skoliose, 47° thorakolumbal
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Charp » Sa, 21.04.2007 - 12:53

Hallo Dalia,

ich kann gar nichts dazu schreiben, ich bin total fassungslos. Mir fehlen die Worte und ich versuche zumindestens, in Gedanken bei Susis Familie und Freunden zu sein.

Charp

Neuky
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 24.07.2006 - 10:55
Wohnort: Hannover

Beitrag von Neuky » Sa, 21.04.2007 - 16:31

Ich kannte sie nicht direkt, habe sie nur hier im Forum gesehen aber trotzdem fehlen mir die Worte. Man sieht mal wieder wie schnell sowas passieren kann.
Mein Mitgefühl gilt den Hinterbliebenden.
jeder Tag an dem man nicht lacht ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
BZebra
Profi
Profi
Beiträge: 4915
Registriert: Mo, 20.05.2002 - 15:06

Beitrag von BZebra » Sa, 21.04.2007 - 18:27

Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände
das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt die Gewissheit,
dass du für immer
in unseren Herzen weiterleben wirst.


Susi, danke für die Zeit, die du mit uns verbracht hast.
Wir werden dich nicht vergessen.
Was du geschrieben hast, wird hier immer erhalten bleiben.

:runningdog:
S-U-S-I's rennender Hund
Zuletzt geändert von BZebra am Sa, 21.04.2007 - 18:51, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Korsi
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 901
Registriert: Mi, 28.02.2007 - 17:41
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, 3BHre (30° oben / 20° unten im Jahr 2006. 20° oben / 19° unten im Jahr 2014)
Starke Rückenschmerzen im Paketbereich
Therapie: normale KG, Korsett, KG nach Schroth, 4 Wochen Sobi, neues Korsett nach 6 Monaten unerkanntem Richtungswechsel, nochmal 3 Wochen Sobi, Abschulen im Juli 2009 (seitdem korsettfrei)
Wohnort: Karlstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Korsi » Sa, 21.04.2007 - 18:28

als ich heute ins forum gekommen bin, habe ich das als erstes gelesen, weil mich das so schockiert hat, ich habe die ganze zeit überlegt, was ich schreibe!!
Als erstes mal, mein herzliches Beileid an ihre Familie und Bekannte!!!!
Sie hat mir, als ich hier neu war, sehr oft weitergeholfen, deshalb habe ich ihr ziemlich oft geschrieben!!!
Ich finde es immer noch schokierend, dass wir jetzt ein Forumsmitglied weniger haben!! ;(
Korsi

Benutzeravatar
Lynn
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 03.01.2005 - 01:45
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Lynn » Sa, 21.04.2007 - 19:16

Ich bin auch zutiefst getroffen.
Liebe S-U-S-I, ich danke dir für deine liebe Teilnahme an den Problemen anderer hier im Forum. Ich danke dir ganz einfach dafür, dass du bei uns warst! :bussi: Wir werden dich hier nicht vergessen!

Bild
~ ehemals Ulaschatz ~

Benutzeravatar
mama41
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: Do, 07.09.2006 - 12:53
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Tochter (1995) mit unbehandelter Skoliose ca. 40°
Wohnort: Lkr. Böblingen

Beitrag von mama41 » Sa, 21.04.2007 - 19:42

Auch ich bin tief bewegt. Als Mutter möchte ich den Schmerz über den Verlust eines geliebten Kindes nie erleben. Mein ganzes Mitgefühl gilt daher ihrer Familie.

Mir bleibt S-U-S-I (mit ihrem laufenden Hund) als stets hilfsbereite und gutgelaunte Mitschreiberin in Erinnerung.


Andrea

Benutzeravatar
DerMensch
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 337
Registriert: Fr, 06.10.2006 - 15:33
Wohnort: bei Düsseldorf

Beitrag von DerMensch » Sa, 21.04.2007 - 22:58

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.

Immanuel Kant
Auch wenn ich S-U-S-I nur aus wenigen Posts gekannt habe, nimmt mich diese Nachricht doch sehr mit. Es ist sehr traurig zu hören, wie das Leben plötzlich und viel zu früh enden kann. Mein besonderes Mitgefühl und Beileid gilt der Familie von S-U-S-I. Ihnen wünsche ich ganz viel Kraft auf diesem schwierigen Weg.

katrin16
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 629
Registriert: Do, 25.05.2006 - 16:26
Wohnort: Vaals
Kontaktdaten:

Beitrag von katrin16 » So, 22.04.2007 - 00:07

Ich weiß gar nicht richtig was ich dazu schreiben soll.
Es ist schrecklich wenn ein Mensch schon so früh gehen muss.
Ich wünsche Susi's Angehörigen und Freunden viel Kraft für die nächste Zeit.

Benutzeravatar
*Honey-Bunny_Betze*
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 311
Registriert: Mi, 13.12.2006 - 19:18
Wohnort: Heilbronn
Kontaktdaten:

Beitrag von *Honey-Bunny_Betze* » So, 22.04.2007 - 01:13

Ich kannte S-U-S-I zwar nur flüchtig, aber auch mich macht diese Nachricht natürlich sprachlos! Ich wünsche den Angehörigen viel Kraft das zu überwinden!...Oh Gott, ich bin immernoch sprachlos :nein:

Benutzeravatar
Toni
Profi
Profi
Beiträge: 4345
Registriert: Sa, 20.04.2002 - 19:07
Geschlecht: männlich
Diagnose: M. Scheuermann Kyphose (urspr. 68°)
M. Baastrup
Therapie: 1 Boston B.O.B.
1 Milwaukee
2 Rahmouni´s
1 TüKO
Und SCHROTHen bis bis die Sprossenwand qualmt und sich die Spiegel krümmen!
Wohnort: Allgäu

Beitrag von Toni » So, 22.04.2007 - 09:14

SUSI war ein sehr wertvoller Mensch und eine große Bereicherung für alle von uns.
Ich hatte und habe ihre Beiträge sehr gerne.
Ich bin fassungslos!
Ich habe in den letzten Wochen sehr viele Stunden am Bett eines sterbenden Menschen verbracht und sehr viel über den Tod nachdenken müssen.
Und trotzdem bleibt er unergründlich.

Ich schäme mich meiner Tränen nicht.

Ich trauere um die tapfere und kluge S.U.S.I und wünsche den Angehörigen alle Kraft und Liebe, die sie brauchen um diesen Verlust zu bewältigen.
Für uns Zurückbleibende ist Gottes Vorsehung manchmal völlig unverständlich und unbegreifbar.

Liebe S.U.S.I
Du wirst in unserem Forum und in unseren Herzen weiterleben!
Gruß Toni
Zuletzt geändert von Toni am So, 22.04.2007 - 10:13, insgesamt 1-mal geändert.
"Gesundheit gibt es nicht im Handel,
sondern nur durch Lebenswandel!"
"Wasserdoktor" Pfarrer Sebastian Kneipp

Benutzeravatar
Clementine
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Mo, 01.01.2007 - 19:55
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Thorakale (hochsitzende) Kyphose, nach vorne gebeugte Schultern.
Therapie: 3 Jahre konsequentes Tragen eines Milwaukee Korsett's, ergänzt mit 2 Outtriggern (Gualerzi, Italy), mit erfolgreichem Ergebnis.
Schwimmen, Bali-Impander Training, KG.
Wohnort: In der Nähe von München.

Beitrag von Clementine » So, 22.04.2007 - 09:50

Auch ich bin tief bewegt das S-U-S-I in so jungen Jahren von uns gehen musste.
Auch wenn ich mit S-U-S-I keinen direkten Kontakt in diesem Forum hatte,
stimmt es mich sehr traurig als ich diese Nachricht gelesen habe.

Mein aufrichtiges Beileid und Mitgefühl möchte ich der Familie,ihren Angehörigen und Freunden aussprechen.

Clementine
Clementines Milwaukee Brace Album:

https://fotos.web.de/ui/external/vLzuZA-hSwmPtR2M3C1WsQ03903

Bitte das Passwort per "Privater Mail" anfordern.

Mein Lieblingszitat:
Nur wer aufgibt, der hat verloren .....

lodriane
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Di, 26.07.2005 - 21:18
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, angeborene Wirbelfehlbildung, Beckenschiefstand
Therapie: Korsetttherapie (5 Jahre), KG nach Schroth, Reha Sobi Nov/Dez 2013
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von lodriane » So, 22.04.2007 - 13:07

mein aufrichtiges beileid.

ich hatte mit S-U-S-I öfters mal gechattet. sie hatte einen immer sehr gut verstanden und konnte sehr gute ratschläge geben.

mehr kann man dazu nicht schreiben.
ich kann mich in die lage der hinterbliebenen sehr gut reinversetzen
:( :(

in tiefer trauer
lodri
Alles was ich schreibe, ist meine Meinung und spiegelt nicht die Meinung anderer wieder!

Du hast mich noch nicht erkannt,
obwohl ich vor dir steh.
Ich möchte mit dir reden,
doch irgendwie kann ich's nicht.
Ich hab dich lang nicht mehr gesehn,
guck jetzt in dein Gesicht.
Ich suche einen alten Freund,
doch ich entdecke nichts.
(DTH)

Benutzeravatar
Badenixe
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: Mo, 12.06.2006 - 20:14
Geschlecht: weiblich
Diagnose: opierierte 4 bogige skoliose
Therapie: Nach Katharina Schroth
Wohnort: Syrgenstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Badenixe » So, 22.04.2007 - 14:16

ich bemühe mich gerade nicht zu weinen .
das ist ja so traurig :cry:

ich hasse es wenn jemand stirbt :frown:
und das auch noch so jung :cry:

ich werd an dich denken.

badenixe
Tu des was du denksch den des isch des richtig[color=#FF80FF][/color]e

Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3191
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Beitrag von Thomas » So, 22.04.2007 - 16:19

Ich kannte S-U-S-I aus dem chat, und es war immer schön sich mit ihr zu unterhalten.

Ich kann es auch nicht fassen und es fällt mir immer noch schwer Worte zu finden.

Mein ganz besonderes Mitgefühl gilt den Hinterbleibenen und den Freunden, ganz besonders aber den Eltern, denen nichts schlimmeres passieren kann als dass sie ein Kind auf solch tragische Art verlieren!

Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil

Benutzeravatar
Korsi
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 901
Registriert: Mi, 28.02.2007 - 17:41
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, 3BHre (30° oben / 20° unten im Jahr 2006. 20° oben / 19° unten im Jahr 2014)
Starke Rückenschmerzen im Paketbereich
Therapie: normale KG, Korsett, KG nach Schroth, 4 Wochen Sobi, neues Korsett nach 6 Monaten unerkanntem Richtungswechsel, nochmal 3 Wochen Sobi, Abschulen im Juli 2009 (seitdem korsettfrei)
Wohnort: Karlstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Korsi » So, 22.04.2007 - 17:47

ich habe mit S-U-S-I oft gechattet, sie war immer so witzig,. ich frage mich warum sie gestorben ist, sie war doch noch so jung!!! ;( :( :nein:
Ich werde sie im Chat vermissen!!!!!
Korsi
Sobi 2007 & 2008 - Wir werden Sobi gemeinsam erneut unsicher machen ;)

----

Kummerkasten, Beratung, Korsettermutigung und wofür ich sonst noch gebraucht werde :)

Heya, BVB! ♥ Heya, BVB ♥

Fine
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 264
Registriert: So, 06.07.2003 - 14:56
Wohnort: Dresden

Beitrag von Fine » So, 22.04.2007 - 18:39

Ich sitze auch grad hier und bin einfach nur fassungslos.
Ich habe Susi letztes Jahr persönlich kennen gelernt, sie war ein nettes, freundliches, offenes Mädchen, die stets hilfsbereits war.

Es ist unbegreiflich für mich...

Ich wünsche Susis Familie und Freunden alle Kraft der Welt diesen Schmerz zu überwinden.

Fine
"...Der Sinn des Lebens ist es, stets glücklich zu sein..."
--> Buddhistische Auffassung

Hannah
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: Do, 24.02.2005 - 15:13
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Hyperkyphose aktuell (leider wieder) 67°
Therapie: 2004-2008 Korsett von Rahmouni
BadSo 2005, 2006, 2007/08
seit 11/2015 Erwachsenenkorsett von Rahmouni
BadSo 04/2016
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von Hannah » So, 22.04.2007 - 20:00

Auch ich möchte mein Beileid ausdrücken.
Als ich die Nachricht gelesen habe, war ich geschockt, sie war doch noch so jung. Sie war immer sehr freundlich und hilfsbereit.
Ich wünsche ganz besonders den Hinterblieben viel Kraft.
Hannah

Benutzeravatar
Sabi
Profi
Profi
Beiträge: 1084
Registriert: Fr, 17.01.2003 - 09:40
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Hypermobilität
Spondyloarthritis
Therapie: aktuell Nachtkorsett von Rahmouni
manuelle Therapie
Schroth-KG

Beitrag von Sabi » So, 22.04.2007 - 21:26

Auch mich hat diese Nachricht zutiefst geschockt und macht mich sehr betroffen.

Jedes Wort - zuviel und doch zu wenig.
Unbekannter Verfasser

Clawi

Beitrag von Clawi » Mo, 23.04.2007 - 17:09

Hallo.

Mein herzliche Beleid für Familie und Freunde! Tut mir leid, dass sie nicht schafft zu leben. Ich soll die Kerze anzünden.

Viel Kraft bleiben!

Gruß Anna

Antworten