Hallo

Hier kann sich jeder, der möchte, kurz vorstellen und was über sich, seine Diagnose und/oder Therapie schreiben.
NUR VORSTELLUNG- KEINE FRAGEN!
Antworten
Mirjam
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 09.03.2020 - 11:59
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Morbus Scheuermann

Hallo

Beitrag von Mirjam » Di, 10.03.2020 - 22:53

Hallo,
seit heute Mitglied und möchte mich kurz vorstellen. Bin 59 und hab ein Morbus Scheuermann, was ich lange ignoriert habe. Irgendwann haben mir die Schmerzen eingeholt, war vor 8 Jahre damit in REHA und mache seitdem wöchentlich Sport (obwohl ich ein Sportmuffel bin). Trotzdem jetzt eine Verschlechterung der Wirbel, zunehmende Kyphose und Bandscheibenprobleme. Suche Erfahrungsaustausch und Tipps. Laut Orthopäden nichts zu machen, was ich so (noch) nicht akzeptieren möchte. Suche eine gute Adresse für eine second opinien …? Wie ihr vielleicht merkt, fange ich jetzt erst an mich mit der Krankheit auseinander zu setzen. So weit erst mal für Heute ...

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13876
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Hallo

Beitrag von Klaus » Mi, 11.03.2020 - 19:17

Hallo Mirjam,

willkommen im Forum.
Am besten ist es, wenn Du einen neuen Thread in der Rubrik "Hohlkreuz/Hyperlordose, Rundrücken/Hyperkyphose, Morbus Scheuermann..." erstellst, damit dort konkreter auf Deine Situation eingegangen werden kann. Von meiner Seite gibt es schon einige Nachfragen.

Gruß
Klaus

Mirjam
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 09.03.2020 - 11:59
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Morbus Scheuermann

Re: Hallo

Beitrag von Mirjam » Mi, 11.03.2020 - 20:32

Danke!

Antworten