Fahrradsattel

Fragen und Antworten rund um das Thema Skoliose
Antworten
Grille
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di, 17.09.2019 - 18:00
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose ca.40° LWS. (2012)

nun, 2019: 43°

Fahrradsattel

Beitrag von Grille »

Huhu,
haben hier Menschen Erfahrungen mit Satteln gemacht? Toll wären ja welche, die die Skoliose quasi ausgleichen (so wie das Reissäckchen unter der einen Gesäßhälfte beim Sitzen auf 'nem Stuhl) , aber sowas hab ich jetzt im Internet noch nicht gefunden. Aber vielleicht ist ja ein federnder Sattel auch schonmal gut für die Bandscheiben...
Ich freu mich auf eure Erfahrungsberichte! :)
Kyphkerry
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 31.03.2021 - 20:04
Geschlecht: männlich
Diagnose: kyphosos thoracic 60 degree, scoliosis lumbar curve left and thoracic curve right
Therapie: schroth, custom brace

Re: Fahrradsattel

Beitrag von Kyphkerry »

This is an interesting topic. Would it be possible to bend the seat post to get the compensation you are seeking?
kuddelmuddel123
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: Do, 19.11.2015 - 14:27
Geschlecht: weiblich

Re: Fahrradsattel

Beitrag von kuddelmuddel123 »

Hallo Grille,
ich habe seit ein paar Jahren eine Parallelogrammfederstütze unter meinem Sattel.

Als Sattel habe ich einen von Sqlab, weil dieser über die Sitzbreite flach ist und keinen Huckel in der Mitte hat. Finde ich angenehm.
Da gäbe es auch welche, die etwas beweglich sind. Letztere hatte ich mal getestet und keinen positven Effekt festgestellt. Daher habe ich den günstigeren ohne die beweglichen Teile genommen.
Allerdings ist da nix einseitig erhöht. Ich hab sowas auch noch nie gesehen und für mich auch nie vermisst.

Die Federstütze finde ich sehr angenehm. Sie kann auch ein Rasenpflaster ausgleichen. Kopfsteinpflaster spürt man trotzdem. Da würden nur breite Reifen wie der Schwalbe Big Apple helfen - damit hatte ich mal ne Probefahrt und hab vom Kopfsteinpflaster nix mehr gespürt.

VG, Kuddelmuddel
Benutzeravatar
uhu
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: Sa, 04.06.2005 - 11:26
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Therapie: OP 1993
Wohnort: nord-dtl.

Re: Fahrradsattel

Beitrag von uhu »

Mein Fahrrad hat vorne unterm Lenker und direkt unterm Sattel eine handelsübliche Federung, die ich nicht mehr missen möchte.
(Neulich mußte ich ersatzweise ein anderes Rad ohne jegliche Federung nehmen - :flop: )
Grille
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di, 17.09.2019 - 18:00
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose ca.40° LWS. (2012)

nun, 2019: 43°

Re: Fahrradsattel

Beitrag von Grille »

kuddelmuddel123 hat geschrieben: Fr, 02.04.2021 - 19:50 Hallo Grille,
ich habe seit ein paar Jahren eine Parallelogrammfederstütze unter meinem Sattel.
...ah, noch nie von dieser speziellen Art gehört, werd ich mich mal mit beschäftigen... In einem Fahrradladen hier wollte man mir mal so einen sehr federnden sqlab-sattel verkaufen und mir wurde gesagt, da bräuchte man dann nicht zusätzlich noch eine Federsattelstütze. Naja muss ich wahrscheinlich einfach mal für mich durchtesten.

Vielen Dank für eure (bisherigen) Antworten :)
Antworten