COBB-Winkel

Fragen und Antworten rund um das Thema Skoliose
Antworten
Sinner
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 14.09.2020 - 17:07
Geschlecht: männlich

COBB-Winkel

Beitrag von Sinner »

Hallo habe eine kurze Frage.

Bei mir wurde eine geringe Skoliose festgestellt (Röntgen).Des Weiteren wurde festgestellt, dass mein Skelett keine pathologische Veränderung aufzeigt. Der COBB-Winkel wurde nicht mitgeteilt.

Kann mir jemand sagen wie hoch der COBB-Winkel bei einer geringen Skoliose ungefähr ist ? Der Arzt meinte auch es noch behandlungsbedürftig.

Grüße

Sinner
Zuletzt geändert von Sinner am Mo, 14.09.2020 - 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3275
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: COBB-Winkel

Beitrag von Thomas »

Hallo Sinner,

von einer Skoliose spricht man erst, wenn der Skoliosewinkel über 10° beträgt. Darunter spricht man von skoliotischer Fehlhaltung.

Wenn der Arzt bei DIr von einer geringen Skoliose spricht, dann beträgt der Winkel sicher nicht mehr als 20° bis 25°. Im Erwachsenenalter (ich nehme an, Du bist erwachsen) ist die Skoliose bei diesen Gradzahlen in der Regel nicht behandlungsbedürftig, außer es treten Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen auf.

Bei Jugendlichen sollte man spätestens bei 20° aktiv werden, mit einem Korsett und spezifischer Krankengymnastik nach Schroth, die man am Besten in einer speziellen Reha erlernt. Diese beiden Behandlungsmethoden können auch noch bei Erwachsenen angewandt werden, wenn Beschwerden auftreten.

Gruß Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil
Sinner
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 14.09.2020 - 17:07
Geschlecht: männlich

Re: COBB-Winkel

Beitrag von Sinner »

Danke für die Info Thomas!
Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 14035
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: COBB-Winkel

Beitrag von Klaus »

Hallo Sinner,
Bei mir wurde eine geringe Skoliose festgestellt (Röntgen)
Wurde ausgeschlossen, dass Du evtl. einen Rundrücken und ein Hohlkreuz haben könntest?

Gruß
Klaus
Sinner
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 14.09.2020 - 17:07
Geschlecht: männlich

Re: COBB-Winkel

Beitrag von Sinner »

Es wurde ein leichter Rundrücken festgestellt mit Hohlkreuz! Hat das was mit dem COBB Winkel zu tun ?

Grüße
Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 14035
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: COBB-Winkel

Beitrag von Klaus »

Hallo Sinner,
..ein leichter Rundrücken festgestellt mit Hohlkreuz!
Auch hier sind die konkreten Winkel zu ermitteln. Dabei gelten folgende Winkel Bereiche als normal:
BWS Kyphose 25-40 Grad.
Ein Rundrücken (Hyperkyphose) liegt also über 40 Grad vor.
LWS Lordose 35-55 Grad
Ein Hohlkreuz (Hyperlordose) liegt also bei über 55 Grad vor.

Bei Männern ist es häufig so, dass Hyperkyphose/Hyperlordose das eigentliche Problem sein können (und dann auch behandelt werden sollte) und die Skoliose mit < 20 Grad nur begleitend und nicht extra behandlungswürdig ist. Dazu hatte Thomas ja schon etwas geschrieben.

Gruß
Klaus
Antworten