Korsett und Reha

Fragen und Antworten rund um das Thema Skoliose
Antworten
Luma
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Do, 13.10.2016 - 08:59
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Wohnort: Bayern

Korsett und Reha

Beitrag von Luma »

Hallo!

Meine Reha ist genehmigt! Am 16.9. geht es nach Bad Salzungen! Ich bin schon so aufgeregt! Wird meine erste Reha nach Katharina Schroth. Habt ihr noch Tipps für mich? Was nimmt man alles mit? Was braucht man unbedingt? Wie ist es an den Wochenenden? Ist es auch möglich an einem Wochenende mal nach Hause zu fahren? Gibt es hier jemanden der auch zu dieser Zeit in Bad Salzungen ist?

Mein Schmerzkorsett hab ich auch seit 1.7.! Es wurde endlich genehmigt! Die Pelotte im LWS Bereich tut ganz schön weh!! Wie war bei euch die Eingewöhnungsphase?

LG Luma
Nela
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 29.04.2020 - 20:59
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose Lenden Bereich
Therapie: Soll eine Reha beantragen

Re: Korsett und Reha

Beitrag von Nela »

Hallo Luma,

Selber war auch noch nicht dort, werde im November die Gelegenheit bekommen und kann deine Fragen darum nur zu gut verstehen.
Die Berichte hier im Forum über Bad Salzungen sind leider etwas älter.
Was ich daraus für mich mitgenommen habe ist folgendes.

Gute 10€ sind schon einmal für die Grundausstattung weg. Für eine Trinkflasche die man im Foyer kostenlos mit Wasser befüllen darf (aber nur diese) und drei Reissäckchen.
Diese brauchen wir wohl zum Schrothen. Als kleine Gewichte und Ausgleichspunkte.
Ist für mich auch Neuland.

Frühstück ab 7.00 Uhr letzte Behandlung 16.00 Uhr Nachtruhe 22.30 Uhr.
Samstags letzte Behandlung 11.00 Uhr.
Mann kann wohl nach Hause, brauch aber eine schriftliche Genehmigung der Klinik.
Die Unterbringung ist gut bis hervorragend.
Das Essen wird von gut bis gut essbar bis hin zu sehr gut beschrieben,
nirgends als schlecht :biggthumpup: .
Ärzte Therapeuten Schwestern sollen nett und kompetent sein.
Fasst alle Anwendungen/Trainingseinheiten finden im Keller statt. :raekeln:
Grundfarbe im allgemeinen ist Grün wie die Hoffnung

Alles ohne Gewähr :!:

Leider lässt sich (für mich) die Hausordnung von Bad Salzungen nirgends im Netz finden, da wären auch schon einige Fragen beantwortet.
Allerdings findet sich auf ihrer Seite eine Liste mit Tips in der Form,
ich Packe meinen Koffer

Vielleicht mag ja noch jemand aus dem Forum ein paar Dinge ergänzen?

Gruß Nela
kuddelmuddel123
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: Do, 19.11.2015 - 14:27
Geschlecht: weiblich

Re: Korsett und Reha

Beitrag von kuddelmuddel123 »

Hallo Luna,
die Reissäckchen kannst Du Dir selbst basteln:
ein doppellagiger Waschlappen, der auf 3 Seiten zu ist, mit 200g Reis befüllen und dann die offene Seite mit so engen Stichen zu nähen, dass der Reis nicht raus purzelt.
Das mit der Flasche habe ich leider auch so erlebt - angeblich aus Hygienegründen... ist nicht nachvollziehbar, wenn man bedenkt, dass die Flasche dann 3 Wochen am Stück genutzt wird, ohne dass die Klinik was damit macht.

Für die Reha hatte ich von der Klinik eine Packliste bekommen, ich meine, dass sie auch auf der Homepage der Klinik steht - ggfs auch auf der Seite von Bad Sobernheim schauen - sollte auch passen.
Für die Therapiestunden hatte ich Turnhosen und undurchsichtige BHs mit (es wird ohne Oberteil trainiert, damit die Therapeuten genau sehen, was sich am Oberkörper tut). Turnhosen je nach eigenem Empfinden länger oder kürzer - ich war froh über die dünneren Modelle.

Wenn Du gerne mal einen Tee oder so trinkst, würde ich einen kleinen Wasserkocher mitnehmen (ist aber offiziell glaube ich nicht erlaubt).

Ich habe Abends gerne das Schwimmbecken in der benachbarten Parkklinik genutzt, einmal pro Woche ist eh Schwimmen - also Badeanzug / Bikini je nach Wunsch / mein eigenes Badetuch fand ich auch angenehm, ebenso ein Paar Schlappen, zum rüber gehen.
Ich hatte auch genügend Kleidung mit, dass ich nicht waschen musste.
Nela
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 29.04.2020 - 20:59
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose Lenden Bereich
Therapie: Soll eine Reha beantragen

Re: Korsett und Reha

Beitrag von Nela »

Hallo knuddelmuddel123,

Du schreibst Du musstest nicht waschen.
Bedeutet im Umkehrschluss man kann dort Waschen?
Sollte ich vieleicht Vorsichtshalber zwei Waschladungen Pulver mitnehmen, hm.

Kann man auch morgens in der Parkklinik schwimmen gehen?
Lady S
Profi
Profi
Beiträge: 1430
Registriert: Mo, 10.06.2002 - 00:00
Geschlecht: weiblich
Diagnose: idiopathische Adoleszenzskoliose
lumbal 64°, thorakal 56°
Therapie: Seit 2003 Schroth-KG, 3 Rehas in Bad Salzungen.
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Korsett und Reha

Beitrag von Lady S »

Ich war zuetzt vor 7 Jahren dort; deshalb sind meine Infos nicht aktuell, also nachprüfen!
Waschmaschine und Trockner (jeweils 2?) waren vorhanden (Münzeinwurf), Waschmittel gab es auch.
Das Ganze war aber öfter etwas mühsam und nervig, da der Raum nur zu bestimmten Uhrzeiten geöffnet war, oft alle Maschinen belegt waren, dann die Zeit für den Trockner nicht mehr gereicht hat und jemand den einzigen Wäscheständer mit ins Zimmer genommen hatte usw.
Beim letzten Mal hatte ich dann so viele Klamotten dabei, dass ich nur ab und zu BHs im Handwaschbecken waschen musste.
Normale Kleidung brauchst Du nur wenig, aber Unmengen für den Sport. Bei der reinen Schroth-KG kommt man ja nicht so ins Schwitzen, aber beim Kardio- und Gerätetraining, Nordic Walking usw.

Übrigens: ich finde, was man unbedingt braucht, ist ein grosses Heft, in dem man wichtige Sachen notieren kann: was die Ärzte bei den Visiten sagen, Tipps der Therapeuten zur Übungsausführung, interessante Infos bei Vortägen (ja, das gab es auch, vereinzelt ;D )
Da schaue ich heute noch ab und zu rein und bin sicher, ohne Notizen hätte ich alles vergessen.

Grüsse, Lady S
Luma
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Do, 13.10.2016 - 08:59
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Wohnort: Bayern

Re: Korsett und Reha

Beitrag von Luma »

Vielen, vielen Dank für eure Hilfe!!!

LG Luma
kuddelmuddel123
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: Do, 19.11.2015 - 14:27
Geschlecht: weiblich

Re: Korsett und Reha

Beitrag von kuddelmuddel123 »

Hi,
soweit ich weiß kann man nur abends zum Schwimmen gehen.
Bei den Waschmaschinen kenne ich mich leider net aus - habe aber auch mitbekommen, dass es eher Stress war das zwischen den Terminen gebacken zu bekommen. Daher mein Tipp, genügend mitzunehmen.
Da ich mit den Bahn gefahren bin, konnte ich einen Koffer transportieren lassen - fand ich sehr bequem!
LG, Kuddelmuddel
Benutzeravatar
HolzkreuzFrank
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: Sa, 03.09.2016 - 10:43
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 68 Grad und im Korsett 41 Grad
Therapie: Rahmouni Korsett seid dem 3.11.2016
Wohnort: Essen

Re: Korsett und Reha

Beitrag von HolzkreuzFrank »

Hallo
Ich war im Januar da und kann es dir nur empfehlen es war schön Essen Top Reha Top Zimmer Top.....
War echt zufrieden und es hat auch was gebracht.....
Am einem Wochenende war ich auch zuhause aber nur mit dem Okay aus der Klinik
Ich hatte auch mein Korsett dabei habe es aber nur Nachts und nach den Übungen teilweise angezogen....
Antworten