YouTube Video zum Leben nach der OP

Fragen und Antworten rund um das Thema Skoliose
Antworten
Viktoria
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Sa, 12.10.2013 - 14:36
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Neuromyophathische Skoliose
C förmig 63 Grad nach Cobb,
Lendenstrecksteife
Korrekturspondylodese am 7.4.2015 in Neustadt
Versteifungsstrecke Th2-L4
Restkrümmung 0 Grad
Therapie: normale Krankengymnastik
Schroth Reha 07/08 2014 Bad Sobernheim
Cheneau-Korsett von Sanomed seit 07/14 bis 12/14
04/15 Korrekturspondylodese in Neustadt
Fusionsstrecke TH2-L4

YouTube Video zum Leben nach der OP

Beitrag von Viktoria » Mo, 12.02.2018 - 23:00

Hallo ihr Lieben,
auch von mir gibt es mal wieder ein Lebenszeichen. Mir geht es weiterhin sehr gut. Seit heute ist mein zweiter Teil auf YouTube online. Der Titel ist "Das Leben nach meiner Skoliose OP" und mein Kanal heißt Viktoria Adams
Hier ist der Link, ich hoffe er funktioniert:
https://youtu.be/YiN4l-CseGI

Benutzeravatar
Raven
Profi
Profi
Beiträge: 1329
Registriert: Fr, 21.01.2011 - 21:33
Geschlecht: weiblich
Diagnose: vor OP: thoralumbale juvenile /adoleszente Skoliose, ca. 55°
Therapie: OP: 1997 mit 13 Jahren Versteifung Th3 - L5 / Hessing-Klinik Augsburg; kaum Restgrade

Re: YouTube Video zum Leben nach der OP

Beitrag von Raven » Di, 13.02.2018 - 03:11

Hallo Viktoria,

danke fürs Video - bestimmt auch (oder: insbesondere) interessant für Menschen, die nicht operiert wurden.
Die Bewegungen mache ich auch so, und übrigens auch, dass ich mich beim "Oberkörper verdrehen", was ja in Echt nicht mehr funktioniert, in den Knien drehe.
Die Übungen finde ich sinnvoll, könnte sie aber nicht - so viel Mucki habe ich einfach nicht (obwohl ich grundsätzlich fit bin und keine Beschwerden außer die bei einer Versteifung unvermeidliche Bewegungseinschränkung habe). V.a. die zweite Übung! Daher hierzu mal: Respekt :top:

Kleine Anmerkung noch:
Diese Bewegungsbeispiele zeigen ja alle Situationen, die optimal sind: zum Schuheanziehen ist ein Stuhl vorhanden, du hast genügend Platz um in die Hocke zu gehen,
Interessant fände ich ein Video, das zeigt, wie man sich in suboptimalen Situationen behilft. Du kennst diese Situationen sicherlich: die Schuhe müssen aus- oder angezogen werden, aber es gibt keine Sitzmöglichkeit, es ist etwas heruntergefallen aber kein Platz um in die Hocke zu gehen oder dich komplett vornüber zu beugen. (Wie den meisten Leuten mit Versteifung oder einem die Bewegung genauso oder mehr einschränkenden Korsett begegnen einem solche Situationen einfach immer wieder, und mit der Zeit gewöhnt man sich schon Kniffe an.)

Wie ich mir übrigens behelfe, wenn ausnahmsweise zum Schuheanziehen kein Stuhl oder eine sonstige Möglichkeit zum Sitzen da ist: Ich lehne mich gegen eine Wand, Schultern sind an der Wand, der Po berührt die Wand nicht ganz. Wenn ich jetzt ein Bein anwinkle und den Fuß mit der Hand noch etwas zu mir heran ziehe, schaffe ich es, den Schuh anzuziehen und eine Schleife zu binden/ Klettverschluss/ Reißverschluss zuzumachen. (Das Anlehnen an die Wand ist nötig, da die Lage des Schwerpunkts sehr ungünstig ist und die Wand schlichtweg das Umfallen verhindert - Leute ohne Versteifung und ohne Korsett gleichen das hingegen automatisch durch eine angepasste Stellung der Wirbelsäule aus.)
Die Alternative, in der Hocke die Schuhe zu binden, ist schlechter: dazu muss ich den Fuß im Fußgelenk so stark verdrehen, dass er mehr Platz im Schuh braucht als normal, sodass ich den Schuh nur zu locker verschlossen bekomme.

Viele Grüße
Raven
Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein, wie andere mich haben wollen.
OP-Röntgenbilder

Viktoria
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Sa, 12.10.2013 - 14:36
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Neuromyophathische Skoliose
C förmig 63 Grad nach Cobb,
Lendenstrecksteife
Korrekturspondylodese am 7.4.2015 in Neustadt
Versteifungsstrecke Th2-L4
Restkrümmung 0 Grad
Therapie: normale Krankengymnastik
Schroth Reha 07/08 2014 Bad Sobernheim
Cheneau-Korsett von Sanomed seit 07/14 bis 12/14
04/15 Korrekturspondylodese in Neustadt
Fusionsstrecke TH2-L4

Re: YouTube Video zum Leben nach der OP

Beitrag von Viktoria » Di, 13.02.2018 - 10:54

Hallo Raven,
ja die Idee finde ich gut. Danke dafür :). Werde mir mal Gedanken für solch ein Video machen. Es gibt ja schon Videos zu typischen Situationen mit Korsett, so etwas in die Richtung könnte ich mir dann mal etwas überlegen.
Ja für die 2 Übung habe ich auch lange gebraucht um mein Gleichgewicht halten zu können.
Liebe Grüße

Amy400
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Mo, 12.02.2018 - 10:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thale
Kontaktdaten:

Re: YouTube Video zum Leben nach der OP

Beitrag von Amy400 » Mi, 14.02.2018 - 20:59

Hallo Viktoria,

schön, dass Du mit uns Deine Erfahrung und Sorgen geteilt hast. Ich wünsche Dir gute Besserung und viel Kraft!

Antworten