Aktuelle Zeit: Fr, 24.11.2017 - 08:27
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GdB bei Kindern
BeitragVerfasst: Di, 17.10.2017 - 16:15 
Newbie
Newbie

Registriert: Di, 17.10.2017 - 15:14
Beiträge: 2
Geschlecht: weiblich
Hallo,

ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe von euch. Auch nach vielen Stunden suchen hier im Forum, habe ich leider nicht wirklich etwas zu dem Thema GdB bei Kinder gefunden. (falls es doch schon etwas gibt einfach bescheid sagen und das hier löschen bitte)

Es geht um meine Tochter sie ist 12 Jahre und hat Skoliose (33° nach Cobb). jetzt mein Problem sie muss täglich Bus fahren und kann einfach nicht die halbe Stunde (wenn kein Stau ist) stehen ohne massive Schmerzen. Nun war meine Überlegung den GdB zu beantragen nur damit sie Anspruch auf einen Sitzplatz hat was ihr deutlich helfen würde.

Nun meine Fragen, hat sie überhaupt Anspruch?
Ab wann hätte sie Anspruch auf einen Sitzplatz?

Freue mich über Hilfe

Gruß Bäerchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GdB bei Kindern
BeitragVerfasst: Di, 17.10.2017 - 17:06 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 21.01.2011 - 21:33
Beiträge: 1276
Alter: 34
Geschlecht: weiblich
Diagnose: vor OP: thoralumbale juvenile /adoleszente Skoliose, ca. 55°
Therapie: OP: 1997 mit 13 Jahren Versteifung Th3 - L5 / Hessing-Klinik Augsburg; kaum Restgrade
Hallo Bäerchen,

in diesem Alter reicht (fast?) immer ein Attest des behandelnden Arztes (Orthopäde, auch Hausarzt) aus. Viele Skoliotiker haben dieses Problem, auch z.B., sich mit Korsett stehend im Bus weniger gut ausbalancieren zu können und rascher zu stürzen.

Ferner werden 33° Cobb nicht für einen GdB ausreichen, und es gibt auch keine allgemeine Regelung, mit einem GdB einen Sitzplatz in allen öffentlichen Verkehrsmitteln bekommen zu müssen.

Viele Grüße
Raven

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein, wie andere mich haben wollen.
OP-Röntgenbilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GdB bei Kindern
BeitragVerfasst: Di, 17.10.2017 - 18:10 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mo, 08.06.2015 - 15:38
Beiträge: 84
Wohnort: München
Alter: 15
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 2015: BWS 30° LWS 29°
2017: BWS 42° LWS 38°
leichter Flachrücken
Therapie: 1. Korsett Mai 2015
2. Korsett seit Februar 2016
Schroththerapie
1. Reha Bad Sobernheim März 2016
2. Reha Bad Sobernheim Nov./Dez. 2017
Hallo,

ich stimme Raven zu, mit 33 Grad wird es schwierig einen GdB zu bekommen.

Zudem verstehe ich nicht ganz warum ein GdB benötigt wird, um einen Sitzplatz zu bekommen :confused:
Reicht es nicht einfach, eine Person mit Sitzplatz höflich zu bitten aufzustehen und kurz die Situation zu schildern. Ich denke die Reaktion wird ob mit oder ohne die gleiche sein, kommt immer darauf an wen man da vor sich hat.

Das passt jetzt nicht genau zum Problem, jedoch finde ich die Gefahr durchaus hoch, dass deine Tochter ihre Skoliose somit als Behinderung ansieht, was es meiner Meinung nach nicht ist. Ja, es ist eine Einschränkung, aber mit 12 hätte, zumindest ich, das falsch aufgefasst. Ich hoffe das kam jetzt so rüber wie ich es meinte, ein GdB ist absolut nichts schlimmes nur denke ich eben das Kinder in dem Alter das noch nicht ganz bewusst ist, zumindest nicht allen. Vielleicht ist deine Tochter da ja ganz anders, ich wollte es nur mal erwähnt haben :)

Liebe Grüße
Julia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GdB bei Kindern
BeitragVerfasst: Di, 17.10.2017 - 19:38 
Newbie
Newbie

Registriert: Di, 17.10.2017 - 15:14
Beiträge: 2
Geschlecht: weiblich
Vielen Danke für die Hilfe,

leider ist es hier so das es die Leute nicht Interessiert ob ein Kind krank ist und somit bekommt sie keinen Sitzplatz.

Ein Ärztliches Attest bringt noch nicht mal in der Schule viel somit glaube ich nicht das es im Bus helfen würde.

Wir haben vorher darüber gesprochen und Sie ist dafür .... als Freak ( Ihre Aussage) fühlt Sie sich eh aber das wäre halt eine Erleichterung für Sie gewesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GdB bei Kindern
BeitragVerfasst: Di, 17.10.2017 - 20:45 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mo, 08.06.2015 - 15:38
Beiträge: 84
Wohnort: München
Alter: 15
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 2015: BWS 30° LWS 29°
2017: BWS 42° LWS 38°
leichter Flachrücken
Therapie: 1. Korsett Mai 2015
2. Korsett seit Februar 2016
Schroththerapie
1. Reha Bad Sobernheim März 2016
2. Reha Bad Sobernheim Nov./Dez. 2017
Das ist ja schade, meistens trifft man ja doch eher auf Verständnis :/
Trägt sie eigentlich ein Korsett?

Habt ihr mal mit einem Arzt über das Thema gesprochen? Eine andere Möglichkeit (zumindest zur vorläufigen Schmerzlinderung) sind, grad im Winter, Wärmepflaster oder Wärmecremes, die die Muskeln ein wenig entspannen. Sonst nur Tasche abstellen und sich wenn möglich irgendwo anlehnen.

Ich verstehe deinen Gedanken, aber was GdB angeht hat man soweit ich weiß erst ab einer operativen Versteifung wirklich eine Chance.

Momentan fällt mir dazu auch nicht mehr ein, aber vielleicht findet sich ja doch mal ein Mensch mit Herz der für sie aufsteht ;)

Lg Julia

PS: und sag ihr doch bitte sie ist kein Freak, und wenn schon dann nur ein ziemlich cooler :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GdB bei Kindern
BeitragVerfasst: Di, 17.10.2017 - 22:21 
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: Fr, 16.04.2010 - 16:40
Beiträge: 852
Geschlecht: männlich
Dr. Steffan hat hier mal vor Jahren geschrieben, dass man bereits ab 20° einen GdB bekommt, wenn auch nicht viel.

Auch wenn das euch jetzt vielleicht nicht weiter hilft: Mit 12 Jahren hat man allein wegen einer 33° Skoliose nach 30 Minuten Stehen keine massiven Schmerzen. Da muss also noch etwas anderes dahinter stecken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GdB bei Kindern
BeitragVerfasst: Mi, 18.10.2017 - 06:27 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 02.04.2014 - 13:11
Beiträge: 236
Wohnort: Bayern
Alter: 48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Ich habe selber Skoliose thorakolumbal 70º.
Meine Tochter (15J.) hat Skoliose thorakolumbal 35º sowie eine noch nicht eindeutig klassifizierte Muskelerkrankung.
Therapie: ich: Schroth, Schmerzkorsett, Manuelle Therapie, Spiraldynamik
Tochter: Schroth, Korsett, Manuelle Therapie
Beim GdB kann ich auch nicht helfen.
Aber eine Frage: trägt deine Tochter ein Korsett?
Meine Tochter hat im Übrigen auch Schmerzen nach kurzem Stehen, v.a. ohne Korsett.
Hat deine Tochter im Bus den Ranzen auf dem Rücken?
Dieser ist ja heutzutage auch viel zu schwer. Meine Tochter ist heute mit 9kg losgezogen :<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GdB bei Kindern
BeitragVerfasst: Mi, 18.10.2017 - 07:15 
Arzt / Ärztin
Arzt / Ärztin

Registriert: Fr, 24.05.2002 - 13:57
Beiträge: 1338
Geschlecht: männlich
Um ein Anrecht auf einen Sitzplatz in einem öffentlichen Verkehrsmittel zu haben, müssen sie schon das Merkzeichen G (Gehbehindert) oder sogar aG (außergewöhnlich Gehbehindert) haben. Mit einer Skoliose von 30° ist das definitiv nicht zu bekommen. Darüberhinaus sehe ich es als sehr kritisch für ein Kind eine Schwerbehinderung zu beantragen. Zukünftige Versicherungen (Berufsunfähigkeit etc.) werden dann fast unmöglich oder zumindest sehr teuer.
Abgesehen davon bekommt man (aus eigener Beobachtung) selbst mit einem Ausweis keinen Sitzplatz, weil die Leute einfach extrem egoistisch und unverschämt sind und einfach keinen Platz machen.

_________________
Dr. K. Steffan
http://www.mvz-sobernheim.de
http://www.spine-concept-sobernheim.de
Tel.06751-8560440


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GdB bei Kindern
BeitragVerfasst: Mi, 18.10.2017 - 08:22 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 21.01.2011 - 21:33
Beiträge: 1276
Alter: 34
Geschlecht: weiblich
Diagnose: vor OP: thoralumbale juvenile /adoleszente Skoliose, ca. 55°
Therapie: OP: 1997 mit 13 Jahren Versteifung Th3 - L5 / Hessing-Klinik Augsburg; kaum Restgrade
Hallo Julia,

AthousandColours hat geschrieben:
Zudem verstehe ich nicht ganz warum ein GdB benötigt wird, um einen Sitzplatz zu bekommen :confused:
Reicht es nicht einfach, eine Person mit Sitzplatz höflich zu bitten aufzustehen und kurz die Situation zu schildern. Ich denke die Reaktion wird ob mit oder ohne die gleiche sein, kommt immer darauf an wen man da vor sich hat.

meiner Erfahrung nach (ich hatte ein Sitzplatzattest):
Ist man jung, gar noch ein Kind, glauben einem leider viele Erwachsene nicht. Mit Attest (oder Schwerbehindertenausweis) sieht es schon anders aus.
Ferner kann, wenn Kinder/Jugendliche nicht aufstehen wollen, der Busfahrer vermitteln (sie dazu auffordern), was ohne Attest schwierig wird - dann wird einem nicht geglaubt und es heißt "macht das mal unter euch aus" oder "es kann eben nicht jeder sitzen".

Zitat:
Das passt jetzt nicht genau zum Problem, jedoch finde ich die Gefahr durchaus hoch, dass deine Tochter ihre Skoliose somit als Behinderung ansieht, was es meiner Meinung nach nicht ist. Ja, es ist eine Einschränkung, aber mit 12 hätte, zumindest ich, das falsch aufgefasst. Ich hoffe das kam jetzt so rüber wie ich es meinte, ein GdB ist absolut nichts schlimmes nur denke ich eben das Kinder in dem Alter das noch nicht ganz bewusst ist, zumindest nicht allen. Vielleicht ist deine Tochter da ja ganz anders, ich wollte es nur mal erwähnt haben :)

Das kann wirklich unterschiedlich sein. Ich hatte z.B. ab dem 11. Lebensjahr ein Sitzplatzattest, und war froh darum. Es war für mich eine Erleichterung, nicht peinlich, nicht belastend - belastend war das Stehen im Bus bzw. die Unfähigkeit, mich im Bus stehend mit Korsett auszubalancieren, das Attest empfand ich aber als Gerechtigkeit.

Viele Grüße
Raven

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein, wie andere mich haben wollen.
OP-Röntgenbilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GdB bei Kindern
BeitragVerfasst: Mi, 18.10.2017 - 08:35 
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 21.01.2011 - 21:33
Beiträge: 1276
Alter: 34
Geschlecht: weiblich
Diagnose: vor OP: thoralumbale juvenile /adoleszente Skoliose, ca. 55°
Therapie: OP: 1997 mit 13 Jahren Versteifung Th3 - L5 / Hessing-Klinik Augsburg; kaum Restgrade
Hallo robinho,
robinho hat geschrieben:
Auch wenn das euch jetzt vielleicht nicht weiter hilft: Mit 12 Jahren hat man allein wegen einer 33° Skoliose nach 30 Minuten Stehen keine massiven Schmerzen. Da muss also noch etwas anderes dahinter stecken.

weshalb nicht? In einem stopfevollen Bus kann man oft keine normale, aufrechte, bequeme Stehhaltung einnehmen, sondern muss z.B. unterschiedlich hoch und tief an die Haltestangen greifen, muss sich geschickt ausbalancieren, muss ggf. schief stehen weil Schultaschen im Weg sind....
Es ging mir auch so. Einfach nur stehen, das war kein Problem (ich durfte z.B. nach meiner OP ein halbes Jahr lang nicht sitzen, kein Problem, ich konnte und kann auch ewig an einem Stehschreibtisch arbeiten), aber z.B. selbst 15 Minuten in einem Bus stehen waren und sind eine Herausforderung mit Schmerzen.

Viele Grüße
Raven

--------------------

Zitat:
Darüberhinaus sehe ich es als sehr kritisch für ein Kind eine Schwerbehinderung zu beantragen. Zukünftige Versicherungen (Berufsunfähigkeit etc.) werden dann fast unmöglich oder zumindest sehr teuer.


Davon würde ich, wenn ein GdB nicht zwingend nötig ist, aus dem Grund auch absehen. (Selbst beantragte ich erst einen, als leider bzgl. Berufsunfähigkeit nichts mehr gegangen wäre - schon versteifend operiert - und es ferner klar war, dass ich in meinem Beruf einen GdB einfach verschweigen kann.)
Zitat:
Abgesehen davon bekommt man (aus eigener Beobachtung) selbst mit einem Ausweis keinen Sitzplatz, weil die Leute einfach extrem egoistisch und unverschämt sind und einfach keinen Platz machen.

Bei mir funktionierte damals immerhin das Sitzplatzattest zuverlässig; es handelte sich um Schulbusse, in denen es keinesfalls gesittet zuging (Prügeleien, Mobbing im Bus). Dem Busfahrer das Attest gezeigt, und ich hatte meinen Sitzplatz.

Ansonsten teile ich jedoch Ihre Erfahrungen: viele Menschen sind rücksichtslos, auch nennt man Gründe oder zeigt gar etwas vor. Insbesondere, ist man jung. Als jemand mit langstreckiger Versteifung, der kaum in Bussen stehen kann, es nicht schafft sich zu Sitzplätzen durchzuschlängeln, in Bus- und Flugzeugsitzen keinen Platz mehr hat sofern die Person vor mir den Sitz zurücklässt (bin klein, sitze aber immer aufrecht, und dann...), in Bahnen und Flugzeugen nicht zu Gepäckablagen/-fächern hochgreifen kann... kenne ich es gut, wie häufig reagiert wird, bitte ich jemanden um ein klein wenig Rücksichtnahme oder Hilfe. Erfahrungsgemäß (nun seit 25 Jahren Skoliosepatient) je jünger, desto weniger Rücksichtnahme und Hilfe.

Viele Grüße
Raven

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein, wie andere mich haben wollen.
OP-Röntgenbilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GdB bei Kindern
BeitragVerfasst: Do, 19.10.2017 - 18:31 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 22.01.2014 - 12:29
Beiträge: 54
Alter: 27
Geschlecht: männlich
Diagnose: idiopathische doppelbogige thorakale Skoliose, linkskonvex hochthorakal 68°, rechtskonvex thorakolumbal 84°, linkskonvex lumbal 42°
Therapie: Korsett nachts seit 06/2015
seit 06/2017 Rahmounikorsett
AthousandColours hat geschrieben:

Ich verstehe deinen Gedanken, aber was GdB angeht hat man soweit ich weiß erst ab einer operativen Versteifung wirklich eine Chance.



Das ist so nicht ganz richtig. Ich habe es nun endlich geschafft, dass ich mit meiner Skoliose und den daraus resultierenden Problemen einen GdB von 50 bekommen habe, obwohl ich nicht versteift bin. Zuvor hatte ich einen GdB von 20.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum