Aktuelle Zeit: Fr, 24.11.2017 - 08:27
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 05.10.2017 - 20:34 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 05.10.2017 - 19:47
Beiträge: 3
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, über 60°
Wie kommt ihr klar mit eurer Skoliose mit dem Haushalt, Beruf und Haushalt? Welche Schmerzmittel helfen euch. Mir fällt es in letzter Zeit sehr schwer den Haushalt zu führen, wegen der Schmerzen. Habe über 60° am oberen Bogen, zwei kleine Kinder.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.10.2017 - 18:12 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 867
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Hallo,

Schmerzmittel sind meines Erachtens immer eine Sackgasse!
Sie haben üble Nebenwirkungen und helfen allzu schnell nicht mehr. Du packst das Problem nicht an der Ursache und landest früher oder später beim Dauerkonsum und bei immer heftigeren Tabletten-Kombinationen.
.
Meine Skoliose ist zwar nur eine geringe, begleitende, aber ich habe durch meine ausgegradete WS auch sehr viele Jahre lang starke Schmerzen gehabt. Ich war sehr häufig ein echter Totalausfall bei zwei Kindern und Haushalt. Sehr oft ging es nur noch mit starken Tabletten und hinterher garnicht mehr ohne. Das ist auf Dauer keine Lösung!

Seit ich Korsett trage und regelmäßig Physio habe, nehme ich nur noch in ganz seltenen Notfällen mal Voltaren. Wenn es hoch kommt insgesamt vier bis fünf Tage im ganzen Jahr. Und es geht mir ganz enorm viel besser als vorher.

Was hast du bisher gegen deine Schmerzen getan?
Hast du Physio?
Machst du Schroth oder etwas in der Art?
Trägst du ein Korsett, oder hast du mal eins getragen?


LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 06.11.2017 - 22:08 
Newbie
Newbie

Registriert: Do, 05.10.2017 - 19:47
Beiträge: 3
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, über 60°
Danke für deine Antwort. Physio mache ich, seit ein paar Monaten bekomme ich beim jetzigen Orthopäden auch etwas verschrieben, jetzt auch außerhalb des regelfall s (seit dem 01.01.2017 gibt es ja ab 50° eine neue Regelung ). Pilates habe ich auch angefangen, aber zu Hause schaffe ich es einfach nicht. Da stecke ich in einem Kreislauf. Mit den Tabletten weiß ich dass es kein Ausweg ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 07.11.2017 - 17:08 
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Beiträge: 867
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil
Und tut die Physio dir gut?
Wie oft gehst du hin und wie lange machst du das schon?

Du brauchst da sicher etwas Geduld.
Und du musst dir schon im Interesse deiner Familie diese Zeit für deine Übungen nehmen.
Die haben nämlich nix davon, wenn du jetzt durchziehst und dann irgendwann völlig ausfällst.
In deinem Interesse übriges auch... ;)

LG, Gaby


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum