Skoliose-Info-Forum
http://skoliose-info-forum.de/

Fragensammlung rund um Skoliose
http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=1&t=31983
Seite 1 von 1

Autor:  ItsNiko [ Di, 26.09.2017 - 11:34 ]
Betreff des Beitrags:  Fragensammlung rund um Skoliose

Hallo an alle, die das hier lesen. :halloatall:

Einige von euch kennen mich vielleicht noch aus anderen Beiträgen, aber ich habe schon lange nichts Neues mehr hier im Forum geschieben und wollte dem hiermit ein Ende bereiten.
Jetzt könnte ich eure Hilfe gebrauchen: Ich sammele momentan Fragen rund um Skoliose.
Kurz zur Erklärung: Ich schreibe in meiner Freizeit viel. Unter anderem Bücher über Skoliose. Diese würde ich gerne auch irgendwann mal veröffentlichen, aber darüber kann ich dann noch schreiben ;) :P Jedenfalls möchte ich ein Buch verfassen, das wie eine Art "Frag mich, was dir in den Sinn kommt" Werk wird. Deswegen wäre es super, wenn alle (Betroffene, Angehörige aber auch Gäste hier im Forum) mir Fragen schreiben könnten. Diese Fragen können von jedem Stil sein: Egal, ob Sie "zu indiskret" oder persönlich, zum Korsett oder der Therapie, zum Alltag, zur Reha, zu den Gedanken eines Patienten mit Skoliose, generell zur Erkrankung oder auch vollkommen absurd sind. :blah: :vielposten:
Auch Fragen wie zum Beispiel: Kann man mit Korsett eigentlich Backpacking machen? (hat mich letztens eine Freundin gefragt) wären super. Also überlegt doch bitte mal, was man euch so fragt oder gefragt hat, was ihr euch anfangs oder auch letztens noch gefragt habt oder was euch interessieren würde. Damit würdet ihr mir wirklich sehr helfen :D :ja: :D
Wer nicht hier kommentieren möchte, kann mir auch gerne eine PN schicken :verweis: :pn:

Ganz ganz vielen lieben Dank schon mal im Voraus. :danke:
Liebe Grüße, eure Niko

Autor:  Raven [ Mi, 27.09.2017 - 00:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragensammlung rund um Skoliose

Hi Niko,

klasse Idee :top:

Ein paar (eher alltägliche, nichtmedizinische) Fragen, die ich und die Angehörige teils zu meiner Korsettzeit und vor/nach meiner Versteifungs-OP hatten (und die ich mir mittlerweile selbst beantworten kann ;)):
- Kann man mit Korsett autofahren? Kann man mit Versteifung autofahren?
- Kann man mit Versteifung gebären?
- Bemerken andere Menschen ein Korsett auf den ersten Blick?
- Bemerken andere Menschen eine Versteifung auf den ersten Blick?
- Warum genau stören die meisten Sitzmöbel? Warum sind einem z.B. die Kopfstützen von Auto-, Bus-, Flugzeugsitzen andauernd im Weg? (Ich habe das als Korsettträger und anfangs mit Versteifung einige Zeit nicht kapiert, bis ich mal heimlich und ausführlich "Normalwirbelsäulenmenschen" bei diversen Alltagsbewegungen beobachtet habe...)
- Wie erklärt man knapp, weshalb man etwas nicht kann? (typische Situation: dich bittet jemand Fremdes um eine kleine alltägliche Hilfe, die du jedoch mit Korsett oder Versteifung nicht leisten kannst; z.B. der älteren Person neben dir im Bus fällt der Schirm oder das Portemonnaie runter, sie bittet dich, da auf den ersten Blick "jung und gesund" um Hilfe, du kannst es aber leider nicht)

Viele Grüße
Raven

Autor:  ItsNiko [ Mi, 27.09.2017 - 19:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragensammlung rund um Skoliose

Perfekt danke Raven :) :ja: :D

Ja, mir geht es genau um diese "nichtmedizinischen" Fragen. Freut mich, dass du inzwischen alles selbst beantworten kannst und mir die Fragen trotzdem zur Verfügung stellst ;)

Liebe Grüße, eure Niko

Autor:  fischotter [ Mi, 13.12.2017 - 11:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragensammlung rund um Skoliose

Hallo,
Mit Korsett Auto fahren geht ganz gut, hängt aber vom passenden Fahrzeug ab. Einen, Woman höher sitzt ist dafür ideal.
Mit diversen Sitzgelegenheiten habe ich auch ohne Korsett meine Probleme. Im Auto auch, hängt sehr stark davon ab wie fest die Sitze sind und die LWS unterstuetzt.
Probleme mit anderen, die mich mit Korsett gesehen haben, haben sich nur gewundert aber nicht gefragt.
Mit dem Korsett konnte ich mich fast normal bewegen. Manchmal kam ich mir wie eine Schildkröte vor.
Ciao
Peter

Autor:  Leona [ Mo, 01.01.2018 - 15:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragensammlung rund um Skoliose

Hallo,

Einerseits gibt es die Fragen, die Leute mit Skoliose sich untereinander stellen...das habe ich z.B. während meiner Reha erlebt, man hatte immer was zum Reden und es war wie eine Art Begrüßung, wenn man jemanden neuen kenennlernte...
- Wann und wie wurdest du diagnostiziert?
- Wie viel Grad hast du?
- Sind deine Gradzahlen in der Vergangenheit besser oder schlechter geworden?
- Trägst du ein Korsett und wenn ja wie lange schon?
- Wurdest du operiert? Wenn ja, wann und von wo bis wo hast du die Versteifung?
- Machst du zuhause Krankengymnastik? Wenn ja wo (z.B. im eigenen Zimmer, Hobbykeller...)

Und dann gibt es die Fragen, die man sich am Anfang stellt, wenn man noch nicht weiß, was Skoliose bedeutet, oder die einem von Freunden oä. gestellt werden?
- Wie soll man denn in verschiedene Richtungen atmen (Schroth)?
- Wie wirkt sich die Diagnose auf mein Leben aus?

- Wie lange musst du noch Krankengymanstik machen?
- Geht das wieder weg?
- Warum machst du eigentlich Krankengymnastik, wenn das durch eine Operation doch wieder in Ordnung kommt?

Und dann gibt es die Fragen, die ich mir selbst gestellt habe:
- Akzeptiere ich meine Skoliose?
- Würde ich mich operieren lassen?
- Werde ich in Zukunft starke Schmerzen haben?
- Wie kann ich mich zur Krankengymanstik motivieren?
- Was bedeutet eigentlich Gesundheit und macht mich meine Skoliose krank?
- Bin ich normal?

Hoffe ich konnte helfen,
Leona

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/